Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
China blockiert Wikipedia in allen Sprachen
Apps 2 Min Lesezeit 11 Kommentare

China blockiert Wikipedia in allen Sprachen

Es gibt mehrere Websites, die von China aus nicht zugänglich sind. Eine dieser Seiten ist seit einiger Zeit die chinesische Version von Wikipedia. Jetzt blockiert die Regierung die Wikipedia allerdings vollständig - in allen Sprachen.

Online-Zensurforscher haben herausgefunden, dass China die Wikipedia in allen Sprachen blockiert hat. Bisher hatte die Regierung nur den Zugang zur chinesischen Version unterbunden. Auf Nachfrage hieß es von der Wikimedia Foundation, dass diese über diese Maßnahme überhaupt nicht informiert sei.

china flag 01
Es gibt viele Seiten, die nicht aus China besucht werden können / © crystal51 / Shutterstock

Die Stiftung hat eine Erklärung veröffentlicht, in der sie erklärt: "Ende April hat die Wikimedia Foundation die Blockade der Wikipedia durch China festgestellt. Nach einer detaillierten Analyse unseres Traffics, können wir bestätigen, dass Wikipedia in allen seinen Sprachen in China gesperrt ist."

Die Geschichte der Zensur von Wikipedia durch verschiedene Regierungen auf der ganzen Welt ist lang. Im Jahr 2017 wurde sie in der Türkei blockiert, und in jüngster Zeit wurde der Zugang in Venezuela regelmäßig unterbrochen. In China umfasst die Blockade Seiten wie Google, Facebook und LinkedIn.

Was viele "The Great Firewall" nennen, zwingt eine große Anzahl von Nutzern, sich für virtuelle private Netzwerke, auch bekannt als VPN, zu entscheiden, um Hindernisse beim Zugriff auf verschiedene Inhalte zu überwinden.

Was denkt Ihr über die Blockade der Wikipedia in verschiedenen Ländern? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Via: Time Quelle: BBC

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Bernhard Feder vor 6 Tagen

    Mit solch Untertanen wie dich ist eine Diktatur ein Zuckerschlecken. Schade, dass nicht alle so sind in Deutschland. Schon würde ich mich als neuen Führer aufschwingen. Denn Zensur nimmst du ja nicht nur gelassen hin, nein, du verstehst sie gar nicht. Besser geht es für totalitäre Regime ja gar nicht.

  • Tobias R. vor 1 Woche

    Blockade ist immer ein Eingriff in das Netz, um den Usern Informationen vorzuenthalten, die sie eigentlich erhalten müssten, um bestimmte Situationen im Land besser zu verstehen, daher ist eine solche Politik sehr fragwürdig und über alle Maßen abzulehnen. Jeder sollte das Recht haben, frei im Netz zu surfen.

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern