Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
90 mal geteilt 29 Kommentare

ChatON 2.0: Samsung erneuert seinen Chat-Dienst

Samsung bringt ChatON 2.0 an den Start und spendiert der App neue Funktionen. Die Anwendung kann jetzt auf bis zu fünf Geräten gleichzeitig laufen. Damit landen die Nachrichten und Medien auf Wunsch nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf der Smart Camera, auf dem Tablet oder auch auf dem PC. Samsung hat aber noch mehr an der App verbessert.

Die aktualisierte Version von ChatON bindet soziale Netzwerke (darunter Facebook und Twitter) stärker ein. Nutzer können ihre Status-Updates jetzt auch als Messages an ihre Kontakte weiterschicken, um etwa ihre Familie an ihrem aktuellen Gemütszustand teilhaben zu lassen.

Auch am Design der App hat Samsung gearbeitet. In ChatON 2.0 kann man jetzt die eigenen Bilder mit Effekten versehen und die Chat-Schriftarten ändern. Zusätzliche Schriftarten lassen sich über die Option "More" herunterladen. 

Das eigene Profil ("My Page") lässt sich jetzt mit 50 Fotos aufhübschen. Möchte man die Fotos verschicken, kann man gleich zehn Bilder auf einmal an eine Gruppe oder an den einzelnen Chatpartner senden. In der neuen Version findet sich darüber hinaus eine Reihe weiterer kleiner Änderungen, die sich unter "neue Funktionen" einsehen lassen.

ChatON 2.0

ChatON ist nicht auf Samsung-Geräte beschränkt. Auch iOS- und Blackberry-Nutzer können den Chat-Dienst installieren. Bislang werden jedoch Anwendungen wie WhatsApp trotz gravierender Sicherheitslücken weitgehend bevorzugt. Dabei fehlt letzteren beispielsweise die Möglichkeit, auf den Chat via Browser zugreifen zu können. Dieses Feature liefert ChatON ebenfalls: Das Web Interface ist unter web.samsungchaton.com zu erreichen.

Aber aufgepasst: Für die Nutzung des Dienstes ist neuerdings ein Samsung-Konto erforderlich. Zudem klagt ein Teil der Nutzer in den Kommentaren über einen Netzwerkfehler, der sich nach einer Neuinstallation aber teils erübrigt hatte. Bleibt zu hoffen, dass Samsung bald einen Bugfix nachliefert.

Wer die App braucht, bekommt sie hier. Den dazugehörigen Testbericht findet Ihr hier

Fotos: Samsung

Quelle: Samsung

29 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wer braucht das schon

  • Ich würde auch gerne eine Alternative zu WhatsApp haben, aber leider hilft das ja nichts wenn im Freundeskreis alle nur WhatsApp kennen. Bin momentan Tango am testen und finde es auch gut, besonders den Videochat finde ich toll.

    Grüße

  • So gut es auch sein mag...man bekommt die Leute nicht dazu sich von WA zu lösen - leider. Habe das schon mal probiert und die fragen dich dann was sie damit sollen - da wäre keiner ihrer Kontakte dabei.

    Schade eigentlich...die Lemmingverhalten ist wohl gerade in Deutschland sehr ausgeprägt....:-(

  • ChatOn hat viele Möglichkeiten, weswegen ich es auch lieber nutze, nur leider nutzt es in meinem Kreis fast niemand.

  • Schließe mich Sebastes an.
    Leider verwenden die meisten meiner Bekannten WA.
    CO gefällt mir besser und ich hoffe, dass es sich durchsetzt.

  • Ich nutze sie beide. WA und CO...aber nur weil ich "muss". Denn einige ewig Gestrige können einfach nicht loslassen. Vorallem diejenigen, die für WA schon bezahlt haben werden ihren zweitklassigen Messenger bis auf's Blut verteidigen. Wenn's sein muss auch mit irrationalen Pseudo-Argumenten. Und sie werden das Offensichtliche einfach "übersehen": Gegen die Funktionalität von ChatOn ist WhatsApp nur ein schlechter Witz.

  • 7

    Das ist das selbe wie mit Facebook und G+. Schade eigentlich, das niemand mal über den Tellerrand hinausschauen will.

  • hört sich für mich doch nach einem ICQ Klon an!

  • also ich habs jetzt mal getestet und finds besser als whatsapp. hätte auch nie gedacht, dass einige meiner Kontakte schon dabei sind. ist irgendwie viel 'liebevoller' programmiert...

  • hm, also wenn die möglichkeit besteht die app auf mehreren geräten zu nutzen und alle nachrichten direkt auf alle geräte synchronisiert werden, wäre das in der tat mal eine überlegung wert.
    wäre natürlich super wenn whatsapp sowas auch mal bieten würde (handy, tablet und pc zusammen nutzen und alle nachrichten untereinander syncen), aber das ist wohl nur ein wuschtraum... :(

  • Ich habe auf meinem S2 Jellybean 4.1.2 laufen und bei mir funzt ChatON perfekt. Gute Alternative zu whatsapp. Allemal sicherer als whatsapp.

  • Den Wind verstehe ich auch nicht, habe die 2.0.5 schon einige Zeit auf meinem S2 drauf.

  • will ja jetzt nicht meckern, aber warum wird hier so groß wind mit version 2.0 gemacht, wenn das letzte update am 26.12.12 war und schon version 2.0.5 gebracht hat?!

  • Es ist schwer gegen bestehende gute messenger anzutreten.... ;-)

  • Ich habe auf meinem Smartphone die Samsung Chat App eh deinstalliert.

  • Was spricht gegen Google Talk? Hat die Eigenschaften doch auch. Grüße

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    10.01.2013 Link zum Kommentar

    Ich mag ChatON irgendwie :)
    Nutze es zwar mit wenigen Leuten, da ich eher Gtalk nutze, aber ab und zu Zeichne ich mal Strichmännchen :D

    Whatsapp ist für mich eigentlich ungeignet, da man es nur auf einem Gerät nutzen kann, ich habe allerdings auch einen Computer und ein Tablet und möchte nicht wie eine bekloppte dauernd aufs Handy starren^^

  • Lol bei der Android pit version steht nicht komperatibel und bei der Google play version funktioniert die app.

  • 11

    Chaton gehört nun dazu! seit Dezember nutze ich es neben whatsapp. es ist viel besser

  • schade das die Sicherheitslücken vielen egal sind

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!