Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
Kommentar 24 mal geteilt 45 Kommentare

CAPS LOCK: Zum Glück bei Smartphones kein Thema

Kennt Ihr das? Da chattet Ihr an Eurem Notebook, achtet kurz nicht auf die Anzeige am Display und schwupps - CAPS LOCK! Mir hat das schon so manchen Ärger eingebracht. Glücklicherweise gibt es das Problem auf unseren Smartphones nicht.

Wähle MicroTAC oder Moto Z.

VS
  • 1156
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    MicroTAC
  • 1807
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Moto Z

Die klassischen PC-Tastaturen haben eine Taste, die für viel Ärger sorgt: Caps Lock. Früher, als mechanische Schreibmaschinen noch in Verwendung waren, hatte diese Taste eine Funktion, denn sie erleichterte es, Textteile mit Hilfe von Großschreibung zu betonen. Das brauchen wir heute nicht mehr: Office-Programme liefern uns Fett- oder Kursiv-Druck. Selbst wenn wir (warum auch immer) Wörter komplett großschreiben möchten, halten wir einfach Shift gedrückt.

AndroidPIT caps lock 3499
Die Caps-Lock-Taste ist zum Glück nicht im mobilen Zeitalter angekommen. / © AndroidPIT

Im Internet gilt die eiserne Regel: Durchgehend groß geschriebene Wörter werden von den meisten Chattern als gebrüllt wahrgenommen. Auch in meiner Wahrnehmung ist das so. Auf Desktop-Tastaturen ist die Caps-Lock-Taste so leicht zu betätigen, dass es manchmal eine Qual ist: Einmal nicht aufgepasst und die Taste ist aktiv und zerstört die friedlich gemeinte Nachricht. Für mich eines der schlimmsten Erlebnisse, als ich eine kleine Bitte platzieren wollte. Caps Lock. Antwort: "Warum brüllst du so?". Nachricht bearbeitet und klein(-laut) neu geschrieben. Wieder bearbeitet, weil Tippfehler drin waren. Und das alles, weil ich nicht das "a", sondern Caps Lock erwischt hatte. Unnötig!

Auf Smartphones ist der Platz Mangelware, sodass es kein Caps Lock auf den Smartphone-Tastaturen gibt. Hier ärgern mich manchmal die Autokorrektur-Fails, aber die sind weit weniger schlimm als ein versehentliches "in den Raum brüllen". Smartphones sind deswegen einfach besser zum Chatten geeignet, denn die Vertipper werden von den intelligenten Keyboard-Apps korrigiert. Und Smartphones sind außerdem überall dabei, sodass wir nicht an einen Ort gebunden sind, um unseren Freunden ein paar nette Zeilen zu schicken. 

Nun, es stimmt: Manche Tastatur-Apps haben einen Caps-Lock-Modus. Ich verwende meist die Minuum-Tastatur, bei der Caps Lock nach zweimaligen Tippen auf die virtuelle Shift-Taste aktiv wird. Zum bewussten Brüllen ist das perfekt. Als bei uns das Testgerät vom Galaxy Note 7 eintraf, antwortete ich auf die Frage, ob Kollegen das Paket aufmachen dürfen: "DAS IST DAS NOTE7!!!". Caps Lock at its best!

HK
Hans-Georg Kluge
CAPS LOCK NERVT!
Stimmst du zu?
306 Teilnehmer
50
50

Habt Ihr üble Erlebnisse mit der Caps-Lock-Taste gehabt? 

Top-Kommentare der Community

  • Pippi vor 2 Monaten

    Da hat wohl jemand seine Finger nicht im Griff. wenn man das Zehnfingersystem richtig kann, dann stört einen diese Taste nicht im geringsten.

    Zudem finde ich den Bericht wie einige nutzlos und unbrauchbar.
    man könnte meinen, ihr habt nichts zu tun.

  • Th K vor 2 Monaten

    "Habt Ihr üble Erlebnisse mit der Caps-Lock-Taste gehabt?"

    Ja, jeden Tag auf Facebook. Daran erkennt man Idioten. Gefolgt von mehrfachen Ausrufezeichen.

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wie schon einer schrieben: Sommerloch! Ich hatte noch nie ein Problem mit Caps Lock. Weder am PC - an dem ich gerade diesen Text erfasse - noch am Smartphone. Swiftkey hat auch Caps Lock und ich habe kein Problem damit. Brauche es zwar selten, aber wollte es auch nicht missen.

  • Detlev vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Da liest man mal wieder...wie User ihren Frust los werden. Wichtig ist doch erst einmal, das Wiederholungen nicht schlecht sein müssen, denn es gibt ja immer wieder neue Leser, die nicht so erfahren im Umgang mit Pc's und Smartphones sind. Sich darüber Mokieren, zeigt nur eine egoistische Mentalität und vielfach Dummheit. Wenn mir ein Artikel nicht gefällt, lese ich den nächsten, usw. (Rechtschreibefehler sind mein geistiges Eigentum)

  • Schon wieder so eine subjektive Aussage. Seit wann bestimmen Redakteure was ich brauche oder zu brauchen habe? Ich nutze die Feststelltaste häufig. Mal davon abgesehen passiert es auch am Mobiltelefon dass man einmal zuviel oder zu schnell auf die Umschaltaste drückt und es dadurch zum Feststellen ("Caps Lock") kommt.

  • Martin vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Also ich brauch die Caps Lock Taste schon recht haeufig beim Programmieren. Da is es eben Konvention, dass einige Sachen 'geschrien' werden :D

  • Ich wusste gar nicht, was Caps Lock Taste ist ;)
    Ergo, hat sie mir nie Probleme bereitet.
    Weder auf der PC-Tastatur, noch im Handy.
    Aber für ein Samstag Vormittag (wo sich womöglich besonders viele Leser vor den Bildschirmen tummeln) ein besonderes gut gewähltes Thema.

    ...oder vielleicht doch nicht?

    @ Was ist aus den vielen Versprechungen von Fabien geworden???

  • Pippi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Da hat wohl jemand seine Finger nicht im Griff. wenn man das Zehnfingersystem richtig kann, dann stört einen diese Taste nicht im geringsten.

    Zudem finde ich den Bericht wie einige nutzlos und unbrauchbar.
    man könnte meinen, ihr habt nichts zu tun.

    • Cress vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Der Artikel ist nur dafür da, zu polarisieren, dadurch wird man zum kommentieren angeregt und Klicks gibt es auch. Keine Magie, nur normale Fingertricks der Redaktion.

    • Ludy
      • Mod
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Es gibt User, die nicht so gut informiert sind. Warum sollen einfach Sachen nicht auch mal erklärt werden?
      Ihr müsst nicht immer von euch ausgehen, es gibt immer neue Einsteiger - ob Alt oder Jung. Ihr musstet das Sprechen auch lernen und wie habt ihr es gelernt? Genau durch Übermittlung, als schießt nicht immer mit "Klick geil" & Co. herum.

      • Ähm. Ja. Einsteiger muss erklärt werden warum sie sich nicht mit Caps Lock herumärgen müssen. Wobei dass auch am PC nur wirklich klappt wenn man sich absichtlich dumm stellt... Aber klar...

  • Jogi vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Könnte AndroidPit seiner Community vielleicht erklären, wozu diese Hirnlosen Artikel geschrieben werden?
    Was ist aus der Initiative geworden in der die Qualität der Artikel sichergestellt werden sollte?
    Werden eure Redakteure für solchen Geistigen Dünnschiss Bezahlt? Ganz ehrlich AndroidPit ist gaaanz unten in der Welt der Android Berichterstattung gelandet. Vielleicht solltet Ihr Mal die Kommentare eurer Cummunity ernstnehmen, und einiges überdenken. Mit mir seit Ihr ein Leser weniger, es ist Informativer die Inhaltsangabe meiner Haarshampoo Flasche zu lesen ....

    • Hallo Jogi.

      Ich finde ja gut und richtig, das du Kritik übst, das soll auch so sein.
      Nur, kannst du mir ggf. zustimmen das eine sachlich und konstruktiv gehaltene Kritikausübung nicht sinniger und bedeutender auch für das AP-Team wirkungsvoller ist?

      Schade das du AP verlassen wirst und hoffe, das du deine Entscheidung nochmal überdenkst.

      • Blowfly vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Man könnte beinahe glauben Herr Kupke wäre der Eigentümer von APIt, so wie er sich hier aufspielt.

      • Ludy
        • Mod
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Das ist aber eine gewagte Aussage, verbrenn dir mit sowas nicht die Flügel.

      • Blowfly vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Das war keine Aussage sondern ein Vergleich, so wie er hier schreibt. In keinster Weise schreibe ich dass er es wirklich ist, dass denke ich auch nicht. Er schreibt hier so, wie ein HR-Manager mit einem untergebenen Mitarbeiter spricht der die Firma verlassen will. Absolut unangemessen für einen normalen Forumuser.

      • Danke für die Kritik die ich gerne annehme.
        Im Nachgang mag ich dir Recht geben, einen solchen Eindruck könnte es anhand meines Kommentars bewirken, dieser Eindruck sollte so nicht entstehen und werde zukünftig verstärkt darauf achten.

        Zum Schluß möchte ich dich, wie auch in einem weiteren Kommentar geschrieben darum bitten, sachlich zu bleiben und nicht persönlich zu werden gerade auch, was dein Kommentar im Wettbewerbsthread betrifft welcher gelöscht wurde.
        Schnell kann es sonst auch für dich unangenehm werden, auch ggf. rechtlich, wenn deine Behauptungen/Unterstellungen hier im öffentlichen Raum, nachweislich nicht stimmig sind.

        Solltest du weitere Kritikpunkte an meiner Person loswerden wollen, dann nutze doch bitte zukünftig den direkten Weg über die PN, nochmals danke für dein Verständnis und damit sollte eigentlich alles dazu gesagt sein denke ich.

      • Unrecht hat er aber nicht unbedingt...

    • Tschüss, deine Kommentare werde ich nicht vermissen....

    • 13

      naja... Recht hat er ja. abgesehen von diesem Artikel, sind immer mehr Berichte immer schlechter recherchiert, womit User schlicht falsch informiert werden. Genauso Artikel, welche fast unbehandelt aus dem Archiv herausgekramt und als aktuell verkauft werden (zB zum Galaxy S7.. da wurden Vorschläge gezeigt, die nicht möglich sind, weil es diese Funktionen entweder nicht mehr gibt oder so verändert wurde, dass der Tipp idiotisch ist... der Artikel stammte wohl aus S3-Zeiten).
      ich bin noch aus den alten “Fabi-Zeiten“. da war Apit für mich konkurrenzlos. dann wurde es immer schlechter hier und ich löschte den Account. nach einer Zeit stolperte ich wieder über Apit und zu meiner Freude ist ja jetzt der gute alte Fabi wieder da..... nur die Qualität bleibt bescheiden. schade

  • 2-L vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Der Nichtschwimmer schiebt es auch auf die Badehose... ;o)

    Aber jetzt mal ganz im Ernst: Ist solch ein Artikel nicht eher ein Armutszeugnis - einerseits im Bezug auf feinmotorische Defizite und andererseits weil man sich eben Nachrichten noch einmal durchliest, ehe man sie absendet... Auch beim Chatten!

    Übrigens nutze ich die Caps-Lock-Taste NICHT zum virtuellen Herumbrüllen, sondern zum Gliedern bzw. zum Gestalten von Überschriften, Plakaten, Flyern und Texten etc. Es erfordert eben nur einen ganz kleinen Tastendruck, und man kann damit sogar ein Stück ZUSÄTZLICHER Sprachkultur aktivieren...

    PS: Auch auf diversen Smartphone-Tastaturen gibt es diese wichtige Funktion - beim doppelten Antippen der Großschreibtaste...

    PS 2: Übrigens kann man die sinnlose Autokorrektur diverser Tastaturen auch ausschalten - weil das gut für die eigene Aufmerksamkeit sowie die Orthographie- und Denkfähigkeit ist...

  • Also diesen Artikel kann ich in keinster Weise verstehen. Mit der Caps-Taste Jahre ich meiner Erfahrung nach noch keine Probleme, aber beim chatten mit dem handy schon. Das gilt auch für mein Bekanntenkreis. Und natürlich ist man mit einer richtigen Tastatur schneller. Solche Artikel kommen wahrscheinlich nur zustande, wenn Androidpit nichts besseres einfällt. Dann lasst es lieber gleich.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!