Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Call of Duty Mobile: Beliebter Ego-Shooter kommt aufs Smartphone
Apps Games 2 Min Lesezeit 3 Kommentare

Call of Duty Mobile: Beliebter Ego-Shooter kommt aufs Smartphone

Call of Duty ist eines der wohl beliebtesten Spiele-Reihen unter den First-Person-Shootern. Nach PC und Konsole landet das Spiel in Kürze auch auf dem Smartphone und nennt sich hier einfach Call of Duty: Mobile.

Bei der Mobile-Variante von Call of Duty wird es allerdings keine so bombastisch inszenierte Einzelspieler-Kampagne wie auf den anderen Plattformen geben. Wie Publisher Activision bestätigt, wird man sich hier auf den Multiplayer-Modus beschränken und die natürlich die Steuerung für das Smartphone optimieren. Mit dabei sind verschiedene Modi wie Team Deathmatch oder Search and Destroy. 

Insgesamt soll Call of Duty: Mobile ein Mix der Inhalte aus Black Ops und Modern Warfare werden - ein ungewohnter Mix der beiden Ego-Shooter. Entsprechend werden auch Maps, Charaktere und Waffen aus beiden Spielen zu finden sein. Außerdem werden zahlreiche populäre Maps des Online-Shooters wie Nuketown oder Crash spielbar sein.

Wie schon Fortnite und PUBG fürs Smartphone ist auch Call of Duty in der Mobile-Variante Free-to-Play und wird, so Activision, kostenlos zahlreiche Updates mit neuen Inhalten bekommen. Aber natürlich wird der Publisher mit In-Game-Inhalten sein Geld verdienen und Skins und andere besondere Items anbieten, die hoffentlich keinen spielerischen Vorteil bringen.

Wann Call of Duty: Mobile erscheint, verrät Activision noch nicht, möchte aber zeitnah mit einer offenen Beta starten, um Spieler-Feedback zu sammeln. Für die kann man sich bereits auf der Webseite des Spiels oder im Google Play Store registrieren. Für das iPhone gibt es keine Möglichkeit sich vorab zu registrieren.

Quelle: Activision

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

3 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern