Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 mal geteilt 30 Kommentare

Business Calendar: Nicht nur für Geschäftsleute!

Der Business Calendar ist voll kompatibel zum Google-Kalender ist und ermöglichst eine zuverlässige Terminverwaltung. Als langfristiger Nutzer der Kalender-App habe ich die Anwendung zu schätzen gelernt und erkläre in meinem Testbericht die Vorzüge der Pro-Version.

Bewertung

Pro

  • Templates für Kalendereinträge
  • Verlauf für Orte
  • Drag-and-Drop und Mehrfachauswahl für Termine
  • Sehr gute, anpassbare Übersichten

Contra

  • Verbesserungswürdiges Design
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Galaxy Nexus 4.3 Nein - 1.4.1.1 Variiert je nach Gerät

Funktionen & Nutzen

Der Business Calendar umfasst wirklich das komplette Paket, also alles was eine Kalender-App so haben sollte. Am besten fange ich bei der obersten Ebene an - nämlich mit der Terminübersicht, die sich auf fünf unterschiedliche Arten darstellen lässt:

  • Monatsansicht
  • Wochenansicht
  • Tagesansicht
  • Terminübersicht
  • Jahresansicht
     
    147 businesscalendar 1
    Noch nicht allzu lange gibt es die Jahresübersicht - meiner Meinung nach aber eine praktische Funktion. / © AndroidPIT

Zusätzlich gibt es innerhalb der Übersichten immer noch andere Möglichkeiten, die Ansichten an den eigenen Geschmack anzupassen. So kann man in der Monatsansicht beispielsweise auswählen, ob die Termine als Balken oder als Text erscheinen sollen oder kann hier einige Tage per Wischen markieren und so die Wochenansicht öffnen. Diese Ansicht ist dann noch in der Anzahl der Tage variierbar.

In den meisten Ansichten befindet sich an der unteren Leiste eine Liste mit ausgewählten Kalendern, die man mit einem Klick aus der Übersicht ausblenden kann. Vor allem bei mehreren, volleren Kalendern ist das sinnvoll, um nicht die Übersicht zu verlieren.

Das Erstellen von Terminen läuft wie gewohnt, genau anpassbare Erinnerungs- und Wiederholungsoptionen machen das Ganze aber sehr komfortabel. Außerdem kann man auch noch andere Teilnehmer anhand deren Mailadressen zu dem Termin hinzufügen. Ebenso positiv aufgefallen ist mir, dass man in der Pro-Version Templates für Termine erstellen kann. Das heißt, dass man Vorlagen für häufige Termine erstellt, die man dann schnell über das Menü wieder aufrufen kann, ohne alle Daten erneut eintippen zu müssen. So ähnlich funktioniert auch der Verlauf für die Standorte der Termine, denn hier lernt die App mit und bietet dann die bereits verwendeten Orte zur Auswahl an.

Erwähnenswert sind auf jeden Fall auch die Widgets, die es in unterschiedlichen Größen und Darstellungen gibt: Von großen Monatsübersichten bis hin zu einzelnen Terminanzeigen ist alles dabei und vor allem sehr anpassbar. In der Bezahlversion gibt es auch viele Designs, die auswählbar sind.

147 businesscalendar 3
Nur zwei der vielen unterschiedlichen Widgets. / © AndroidPIT

Weitere Vorteile der Pro-Version sind neben der nicht vorhandenen Werbung folgende:

  • Die bereits erwähnten Templates ermöglichen ein schnelles Erstellen von sich wiederholenden Terminen.
  • Der Ortsverlauf spart Arbeit beim Eintippen des Terminstandpunkts.
  • Per Drag-and-Drop kann man die Termine in der Wochenübersicht verschieben oder kopieren.
  • Die Mehrfachauswahl ermöglicht das Löschen, Verschieben oder Kopieren mehrerer Termine gleichzeitig.
  • Neben den unterschiedlichen Designs für Widgets gibt es auch ein dunkles Theme für die App selbst.
  • Durch das Exportieren und Importieren von Kalenderdateien ist es möglich schnell und einfach Backups zu verwalten.

Genau wie bei den Funktionen ist es auch bei den Einstellungen unmöglich hier alle aufzuzählen, da das den Rahmen dieses Testberichtes sprengen würde. Zusammenfassend gliedern sich diese in Optionen für Erinnerungen, Ansichten, Terminvorlagen, Farben der Kalender, allgemeine Einstellungen und mehr. Eine gute Idee hatten die Entwickler mit der Einstellungsübersicht, mit der man schnell zum entsprechenden Punkt springen kann (siehe Screenshot).

147 businesscalendar 4
Dank der Schnellwahl in den Einstellungen findet man ohne Probleme die gesuchte Option. / © AndroidPIT

Bildschirm & Bedienung

Nach einer kurzen Eingewöhnung hat man keine Probleme mehr den Business Calendar zu bedienen, zugegeben braucht man aufgrund des großen Funktionsumfangs aber eine Weile, bis man alle Funktionen optimal nutzt.
Das Design und die Anzeige ist sehr an eine optimale Übersichtlichkeit angepasst und das nicht mal auf Kosten des Designs. Zugegeben sind die Widgets nicht unbedingt hübsch, trotzdem ist das Geschmackssache und durch die Anpassbarkeit kann man hier noch viel ändern.

147 businesscalendar 5
Drag-and-Drop und Mehrfachauswahlen machen die Bedienung noch komfortabler. / © AndroidPIT

Da die App sehr umfangreich ist und sich die Bedienung einfach besser in einem Video darstellen lässt, habe ich das für Euch nochmal hier reingestellt: 

Link zum Video

Speed & Stabilität

Der Business Calendar ist auf jeden Fall schnell und stabil und es kam zu keinen Problemen im Test-Zeitraum.

Preis / Leistung

Die kostenlose Version, die bis auf die oben erwähnten Funktionen voll nutzbar ist, beinhaltet Werbung. Die Bezahlversion gibt es dann ohne Werbung und mit einem recht großen Mehrwert an Funktionen für 4,75 €.

Abschließendes Urteil

Der Funktionsumfang des Business Calendars ist wirklich optimal, auch wenn es den Rahmen dieses Testberichtes sprengen würde, ihn komplett aufzuzählen. Ich vermisse in der App wirklich nichts und bin schon seit langer Zeit zufriedener Nutzer, sodass ich mir die Vollversion gegönnt habe und nun auch einige weitere praktische Funktionen zur Verfügung habe.

Wer mehr Anspruch auf Funktionalität als perfektes Design (allerdings würde ich es nicht als schlecht bezeichnen) legt, ist mit dem Business Calendar optimal bedient, auch ohne ein Geschäftsmann zu sein! Dass selbst die kostenlose Version uneingeschränkt nutzbar ist, macht das Ganze noch sympatischer und dem Ausprobieren sollte nichts mehr im Wege stehen.

Für mich steht fest, dass ich bei dieser App bleibe, um meine Google Kalender zu verwalten!

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Hallo Regina

    Ich habe es ein wenig umständlich gelöst, aber es funktioniert:
    In Business Calendar kann ich keine Aufgaben anzeigen, nutze diesen nur für die Termine (erstellen, korrigieren etc.). Zum Syncen der Aufgaben nutze ich TaskSync, zur Anzeige der anstehenden Termine und Aufgaben das Widget Agenda+, da kannst du den Outlook Kalender und die Aufgaben von TaskSync anzeigen lassen, funktioniert auch mit Geburts- und Jahrestagen. Kommt natürlich darauf an, wie viele Termine und Aufgaben anzuzeigen sind, bei mir ist es überschaubar....

    • Hi Friedrich,
      vielen Dank für deine Antwort. Werde mir mal die App TaskSync anschauen. Ist aber schon blöd, dass das bei so "mächtigen" (und zugleich teuren!) Programmen wie Exchange dann doch noch so kompliziert sein muss....

  • Ich mag diese Kalender App. Aber nur in der Gratis-Version. Ich wäre bereit, dafür zu bezahlen, wenn ich sie uneingeschränkt nutzen könnte: Da ich MS-Exchange verwende(n muss), kann ich meine Aufgaben nicht synchronisieren, auch nicht über das AddOn. Somit bin ich für die Aufgabenanzeige auf eine andere, zusätzliche App angewiesen. Falls endlich die Aufgaben auch von Exchange synchronisiert werden, kaufe ich diese App sofort!

  • Ich nutze nun seit einiger Zeit die Pro-Version und synchronisiere problemlos mit Exchange Server. Finde die App klasse...

    • Mache die Synchronisation auch schon seit 1 Jahr mit Exchange, habe allerdings noch nicht gefunden, wo man die Aufgaben korrekt synct. Mit dem AddOn für Aufgaben kann man nur ein Google-Konto oder ToddleDo auswählen? Wie machst du das mit deinen Outlook-Aufgaben vom Exchange? Wäre dir für einen Tipp sehr dankbar!

  • Anonymous
    • Mod
    22.11.2013 Link zum Kommentar

    @Michael: Das ist schlicht auch Eigenwerbung. Du kannst von z.b. Amazon auch nicht erwarten, dass sie einen Direktlink zu anderen Shops bieten.

  • Ludwig H.
    • Mod
    22.11.2013 Link zum Kommentar

    Natürlich sind sowohl Design als auch Funktionalität Geschmackssache. Ich persönlich brauche die Wochenansicht von Calengoo zum Beispiel nicht und habe sie bisher auch nie vermisst. Deswegen ist BizCal einfach für mich die beste Anwendung in diesem Segment. Natürlich ist das aber nicht für jeden so, keine Frage. ;)

    @Michael Schneider:
    Eigentlich kommst du in jedem Fall zum Play Store. Entweder direkt oder über den Umweg über unsere App Center Seite (wo dann ein Direktlink stehen sollte. ;)

    •   25

      Eben nicht. Ich bin am PC am Browser. Ich komme nur zur Eure AppCenter-Seite und da soll ich installieren und es gibt keinen Link zum PlayStore

  • Der Business Calendar ist wirklich klasse. Ich hoffe nur noch auf einen Winter-Sale oder ähnliches, dann hole ich mir die Pro-Version.

  •   25

    Ich hab mir eben mal DigiCal angeschaut. Aber das ist mir mit den zwei Monatsansichten zu umständlich, das geht bei Business Calendar besser. Drag and Drop scheint auch nicht zu gehen. Und viel schöner finde ich das nicht. Der aCalendar ist auch nichts für mich.

    Ich bleibe beim Businnes Calendar. Ist klar Geschmackssache, aber mir gefällt der Business am besten, von den Funktionen und vom Design. So gefällt mir etwa:
    - Drag and Drop (ausschaltbar per Button)
    - In der Monatsansicht zwischen Balken und Text wechseln
    - Stufenloses ändern der Ansicht per Slider, von 1 Tag bis zu 14 Tagen
    - Kalendar einfach aus- und einblenden (unten und nicht in einem Menü)

    Das bieten die anderen nicht. Deshalb bleibe ich beim Business Calendar.

    Siehe diese Bilder im Playstore.

  • Wirklich eine Klasse App. Jedoch empfinde ich aCalendar+ noch einen zacken besser, auch was die Darstellung angeht.

  • Habe diesen Kalender auch sehr lange verwendet, bin aber schgließlich zu DigiCal gewechselt, weil mir das Design dort einfach besser gefällt. Das Design vom Business Kalender ist definitv verbesserungswürdig, vor allem die Widgets sind häßlich und nicht mehr zeitgemäß.

  • Ich liebe diese App. Leider hat das Widget auf meinen Sony Xperia S permanent Darstellungsprobleme. Das leider aber erst seit dem letzten Update auf JB.

  • Kann @Moewe nur zustimmen. Genau das selbe Problem in Verbindung mit AddTemplate. Support kann sich das nicht erklären. Nutze weiterhin AddTemplate in Verbindung mit dem normalen Kalender. Alle nicht erkannten Termin des BizKalender waren dort vorhanden.

  •   24
    TlM 21.11.2013 Link zum Kommentar

    @Michael Schneider:
    Nein, die Terminübersicht bei Business Calendar ist die "Agenda".

    Ich meine erwas anderes, komplette Wochenansicht in Zellen. Hat jede andere App außer Business Calendar.

  •   25

    @AndroidPit
    Wir wäre es mal mit einen Link zum PlayStore? Nicht jeder will euer AppCenter verwenden..

  •   25

    Ich hab keine Probleme und synchronsiere mit Google. Für mich die beste Kalender-App. Calengoo finde ich hässlich und vor allem völlig überladen. Bei den gefühlten 1 Millionen Optionen von CalenGoo blickt doch keiner mehr durch. Das ist beim Business Calendar einfach viel besser.

  • Ich nutze Business Calendar Pro nun schon einige Monate und halte den Funktionsumfang zwar für umfassend, zumindest bei reiner Nutzung des internen/lokalen Kalenders hat die App aber nach irgendeinem Update Probleme, ganztägige, wiederkehrende Termine (wie Geburtstage) aufzunehmen: Die Termine sind nach der Eingabe einfach nicht da - in keinem Jahr. Das Problem habe ich mal gemeldet, aber keine Antwort bekommen. Das finde ich für eine bezahlte App etwas dünn; vielleicht habe ICH ja auch einen Fehler gemacht, die App ist für eine derartige Nutzung (ohne Online-Kalender) nicht geeignet oder der beschriebene Fehler war für die Programmierer nicht nachvollziehbar - in jedem Fall hätte ich gern eine Antwort bekommen.

  •   24
    TlM 21.11.2013 Link zum Kommentar

    Die 5 Sterne hat Business Calendar verdient. Obwohl die App CalenGoo noch einiges mehr an Funktionen bietet.

    Was dem Business Calendar übrigens fehlt:
    Wochenansicht in Zellen, wie sie seit langem von vielen Benutzern gewünscht werden. ALLE anderen Kalender-Apps bieten das an.
    Wieso wird auf diesen schon lange diskutierten Punkt nicht eingegangen im Test? Schade.

    Auch in der Aufzählung der Features der Pro-Version fehlen einige nicht unwesentliche Dinge, etwa:
    - eigene Erinnerungsfunktion
    - die Möglichkeit der Einbettung von "Business Tasks"
    - einstellbare Schriuftgrößen (sonst z.B. am Tablet nicht gut benutzbar)

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!