Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 8 Kommentare

Bundesliga live: Mobil und am Smartphone am Ball bleiben

Wollt Ihr die Fußball-Bundesliga live miterleben? Es gibt eine Menge Optionen, mobil und mit dem Smartphone am Ball zu bleiben. Ob Livestream oder Zusammenfassungen: Mit diesen Apps verpasst Ihr kein Tor mehr!

Wer die Bundesliga live erleben möchte, aber nicht ins Stadion kann, spürt die die Macht der DFL sofort: Die Ausstrahlungsrechte sind vergeben, vor allem der Pay-TV-Sender Sky hat die Bundesliga als teures Highlight im Programm. Die vollen Spiele gibt es nur bei zwei Anbietern zu sehen. Größer ist die Auswahl, wenn Ihr eher auf Liveticker oder Zusammenfassungen setzt.

Bundesliga live: Die Livestreams auf dem Smartphone

Wer die Bundesliga live verfolgen möchte, kommt um den Pay-TV-Sender Sky kaum herum. Nur hier gibt es nämlich 572 von 612 Spielen der ersten und zweiten Bundesliga live auf dem Smartphone. Natürlich steckt die App Sky Go dahinter.

Wer nur hier und da mal ein Spielchen ansehen möchte, greift zu Sky Ticket und bucht den Zugang für einen Tag. 

Übrigens: Die restlichen Spiele zeigt hierzulande Eurosport über den Eurosport Player. Und zwar alle Freitags-, sowie einige Sonntags- und Montagsspiele. Und nach dem Saisonende gibt's die Relegation. Eurosport ist damit ein ergänzendes Abo zu Sky. 

Ein Tipp: Ihr könnt auch den Eurosport-Channel bei Amazon abonnieren. Dort kostet der Kanal einen Euro mehr im Monat, ist aber auch flexibel kündbar. Das Angebot beinhaltet noch viele weitere Sportübertragungen aus anderen Bereichen.

Die Zusammenfassungen der Bundesligaspiele

Gerade für die mobile Nutzung sind Zusammenfassungen von Spielen interessanter, schließlich knabbert ein Livestream schnell das verfügbare Datenvolumen auf. Also sind Zusammenfassungen der Bundesliga-Partien gefragt - und die gibt es bei einigen Anbietern.

Zum Beispiel bei DAZN: Der Sport-Streamer darf 40 Minuten nach Abpfiff seine Highlight-Clips ausstrahlen. Die gibt es in zwei Längen: Einmal ganz knapp in weniger als zwei Minuten und einmal in Sportschau-Länge von rund fünf Minuten pro Spiel.

Auch bei Bild oder Spox gibt es Zusammenfassungen der Spiele. Welches ist Euer Favorit?

eintrach frankfurt
Pokalsieger Eintracht Frankfurt freut sich auf den Saisonstart. / © Eintracht Frankfurt

Liveticker und Push-Nachrichten

Hier kommen wir endlich in einen Bereich, in dem es nicht nur lizenzierten Hochglanz-Quatsch gibt. Sondern wahre Fankultur. 

Die harten Fakten gibt es zum Beispiel bei Toralarm oder mit der Spiegel-App. Damit solltet Ihr Euch aber nicht zufrieden geben. Denn was zählt bei Fußball? Richtig: die Fan-Kultur. Den besten Liveticker für die großen Spiele hat das Magazin 11Freunde am Start.

Wie verfolgt Ihr die Bundesliga live? 

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Eigentor sag ich mal...


  • Früher gab es ÜBERHAUPT KEINE Spiele live zu sehen. Erst mit Pay-TV hielt diese Möglichkeit Einzug. Und seither war es nie anders! Und in anderen Ländern muss man für jedes einzelne Spiel zahlen. Da ist es hier noch günstig (Sky Ticket).
    Also was soll dieses Gezeter?


  • Ich verwende FotMob


  • Sky -Paket !!!!!


  • Wem die Spiele audiokommentiert reichen, kann sie als Amazon Primekunde auch im inklusiven kleinen Prime-Musik Paket hören, im großen sowieso, als Einzelpartien, oder in der Konferenz.


  • Ich schaue mir die Heimspiele von Borussia MG im Stadion an. Dazu das eine oder andere Freitagsspiel im Eurosportplayer. Sky habe ich vor einigen Jahren abgeschafft. Ist besser für den Familienfrieden ;-)


  • Sky Ticket hat am Samstag wunderbar funktioniert. Da gab es überhaupt nichts zu beanstanden (maximal mein kleines privates Problem, dass ich vom Smartphone aus nicht über den Chromecast streamen konnte, das war aber schnell mit dem Wechsel aufs Tablet behoben).

    Mich persönlich stört es allerdings sehr, dass die Rechte ausschließlich an Pay-TV Anbieter vergeben werden.


  • Lol ! Sky Go hatte doch bei den Pokalspielen wieder den totalen Ausfall .
    Irgendwie kriegen die das nicht hin .

Empfohlene Artikel