Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 9 mal geteilt 20 Kommentare

Saison 2017/18: Bundesliga live auf allen Kanälen

Sommerpause, keine WM, keine EM - lange mussten die Fußball-Fans sich gedulden, doch nun rollt der Ball wieder! Zunächst mit dem DFB-Pokal, am nächsten Wochenende startet dann die erste Bundesliga in die Saison 2017/18. Bei den Übertragungswegen der Spiele hat sich eine Menge getan. Wir zeigen, wo Ihr die Bundesliga in dieser Saison live verfolgen könnt und was das kostet.

Akkupower von morgens bis abends ist für Heavy User leider immer noch keine Selbstverständlichkeit.
Stimmst Du zu?
50
50
3295 Teilnehmer

Zu dieser Saison wurden die TV-Übertragungsrechte für die Fußball-Bundesliga neu vergeben, und im Zuge dieser Neuvergabe ändert sich eine ganze Menge. Sky hat nicht mehr jedes Spiel, ZDF und ARD stellen um, Eurosport ist neu auf dem Parkett, sogar Amazon mischt noch ein wenig mit - doch der Reihe nach. Wir zeigen, welcher Sender welche Bundesliga-Spiele der Saison 2017/18 überträgt.

Sky

Der Löwenanteil der Live-Spiele der ersten Fußball-Bundesliga ist nach wie vor auf Sky zu sehen. Von den 306 regulären Partien der Saison überträgt Sky aber nur noch 266. Die Freitagsspiele laufen nicht mehr auf Sky, auch die Relegation ist anderswo zu sehen. Abseits der reinen Spiele bietet Sky allerdings zusätzlich ein intensives Rahmenprogramm mit Vorberichten, Analysen, Talkrunden und ähnlichen Sendungen. Über Sky Go sind sie Fußballspiele auch unterwegs zu sehen. Im aktuellen Angebot kostet die Bundesliga bei Sky im ersten Jahr 19,99 Euro pro Monat, danach steigt der Preis auf 37,49 Euro.

Sky Go Install on Google Play

Eurosport

Als neuer Partner für Livespiele der ersten Bundesliga startet Eurosport in dieser Saison. Eurosport zeigt die 40 Saisonspiele, die Sky nicht überträgt. Das sind 30 Freitagsspiele und zehn Partien, die zu den neuen Anstoßzeiten sonntags um 13:30 Uhr und montags 20:30 Uhr beginnen. Eurosport überträgt die Spiele über den Eurosport Player am PC oder Smart-TV oder über den Bezahlsender Eurosport 2 HD Xtra. Auch der Supercup und die vier Relegationsspiele sind hier zu sehen. Das Jahresabo kostet derzeit als Angebot 29,99 Euro. Mit dem 70 Euro teuren HD+ ist der Empfang auch über Kabel und Satellit garantiert, dazu kommen 5 Euro für die Bundesliga.

Eurosport Player Install on Google Play

ARD/ZDF

Das ZDF zeigt drei Spiele live, kostenlos und in voller Länge. Das sind die beiden Auftaktpartien der Hin- und Rückrunde der Bundesliga-Saison 2017/18 sowie als Neuerung ein weiteres Spiel des 17. Spieltags. In diesem Jahr eröffnet Rekordmeister FC Bayern München am 18. August die Saison mit einem Heimspiel gegen das zuletzt arg gebeutelte Bayer 04 Leverkusen. Zusammenfassungen und Hintergründe gibt es wie gewohnt samstags am späten Abend im Aktuellen Sportstudio.

Da das ZDF der ARD die Auftaktspiele zur Hin- und Rückrunde weggeschnappt hat, bleibt dem Ersten in Sachen Bundesliga live nichts mehr übrig, einzig die Relegationsspiele zwischen zweiter und dritter Liga teilen sich die beiden großen öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten untereinander auf. Eine Konstante bleibt aber natürlich, und das ist die Sportschau. Jeden Samstag ab 18:30 Uhr zeigt die ARD die Zusammenfassungen der Spiele samt ein wenig Rundherum.

eintrach frankfurt
Endlich rollt der Ball wieder! / © Eintracht Frankfurt

Sport1

Das Fußball-Aushängeschild von Sport1 ist zwar live, aber es rollt nicht der Ball, sondern es werden kräftig Phrasen gedroschen: Beim "Doppelpass" sonntags vormittags reden sich Experten, Vereinsvertreter und Journalisten die Köpfe heiß. Ansonsten gibt es bei Sport1 nur Zusammenfassungen der Bundesligaspiele zu sehen. Schade: Auch das Montagsspiel der zweiten Liga läuft nicht mehr im Free-TV, sondern ist ab dieser Saison ausschließlich bei Sky zu sehen.

SPORT1 Video Install on Google Play

RTL Nitro

Auf dem Spartensender von RTL laufen jeden Montag abend zwischen 22:15 Uhr und Mitternacht die Highlights aller Partien des Spieltags der ersten und zweiten Bundesliga. Live sendet RTL Nitro zwar nicht, aber immerhin ist RTL seit 25 Jahren beim Thema Bundesliga dabei.

Amazon

Zu guter Letzt gibt es die Bundesliga live ab der Saison 2017/18 sogar bei Amazon, allerdings nur mit Ton und ohne Bild: Statt Sport1.fm wird die Bundesliga im Live-Radio nun bei Amazon übertragen, und zwar alle 615 Spiele der ersten beiden Ligen und der Relegation. Das Bundesliga-Live-Radio bei Amazon ist auch über Alexa zu kontrollieren. Es ist allerdings ein Amazon-Prime-Konto nötig, das 69 Euro im Jahr kostet.

Amazon Music Install on Google Play

DAZN

DAZN überträgt die Bundesliga in dieser Saison nicht live, bietet allerdings bereits 40 Minuten nach Abpfiff der Spiele von jeder Partie eine Zusammenfassung an. Ab Sommer 2018 startet DAZN in Sachen Fußball dann weiter durch, denn dann überträgt der Streaming-Anbieter, der über Apps auch leicht auf dem Fernseher zu empfangen ist, gemeinsam mit Sky die UEFA Champions League. Der Dienst von DAZN kostet monatlich 9,99 Euro und beinhaltet noch zahlreiche andere europäische Fußball-Ligen und viele weitere Sportarten wie Tennis, Basketball, Football, Eishockey oder Sportfischen.

DAZN Install on Google Play

Quelle: DFL, Kicker, Focus

9 mal geteilt

20 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Warum für Sky bezahlen? Ich schaue das immer kostenlos. Und nein, ich habe kein schlechtes Gewissen. Zahle immerhin GEZ, obwohl ich kein TV schaue


  • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Sommerpause? Kein Fussball?
    Bei mir lief die EM der Freien.
    Dann der Audi Cup in der Allianz Arena.
    DFL-Supercup.
    Und schließlich noch der UEFA Supercup.


    • NoName vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Außer Frauen EM sind das aber nicht so die "wichtigsten" Wettbewerbe und werden meistens auch nicht all zu ernstgenommen. ;)


      • Das stimmt, gibt es fast nichts in diesem Sommer. Aber es fangt schon an. =D


      • Aries vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Der Artikel beginnt mit "Sommerpause, keine WM, keine EM - lange mussten die Fußball-Fans sich gedulden, doch nun rollt der Ball wieder!" und eine Frauen-EM ist eben auch eine EM. Bei den anderen Spielen rollt der Ball auch.

        Ein echter Fußball-Fan wird auch diese Spiele ansehen.


  • Fußball sollte sowieso aus dem freien Tv Sendern verschwinden, aber Eurosport und Sport1 kann das laufen, sind ja nicht umsonst Sportsender! Logisch oder? Und Sky so wiso!


  • Soso, HD+ im Kabel? 😶


    • Th K vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      HD+ gibt es neben SAT auch im Kabel, DVB-T2 und IPTV. Es heißt dort nur jeweils anders und die Kohle geht nicht den Umweg über Astra, sondern direkt zu den Sendern.


      • @Th K, bei Unitymedia gibt es kein HD+. Das heißt dort HD-Option. Und Unitymedia speist den Eurosport 2 HD Xtra nicht ein. Wir haben den Eurosport 1 in SD und HD, sowie den Eurosport 2 in SD. Soweit ich richtig informiert bin, gibt es den Eurosport 2 HD Xtra nur via Sat. Inwiefern kleinere Kabelnetzbetreiber, die ihr Signal über eigene Kopfstationen empfangen, den Eurosport 2 HD Xtra schon einspeisen, weiß ich nicht. Aber aus meinen Erfahrungen weiß ich, auch die reagieren sehr, sehr träge.


  • Scheiß Eurosport 😡


  • NoName vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Schon irgendwie traurig das man mittlerweile außer WM/EM fast keinen Live-Fußball mehr im Free-Tv zu sehen bekommt. Und da sich Eurosport, Sky usw die Rechte wahrscheinlich noch weiter aufteilen/wegkaufen werden kann man gleich für mehrere Anbieter gleichzeitig bezahlen. Nein danke!


    • Tja, und auch das nicht mehr: auf dem platten Land ist RTL&Co nur über DVBT2 ( HD) zu empfangen - und das kostet ...


    • Wenn du den Fernseher anmachst, läuft ständig Fußball, selbst irgendwelche Vorbereitungsspiele von FC Hinterfotzingen oder irgend einer Nachwuchs EM/WM/Vorbereitung. Zudem kommen dauerhaft Zusammenfassungen und Spieltagsanalysen von Buli und sonstigen Wettbewerben, auch Internationalen Meisterschaften. Natürlich ist es Geschmackssache, aber es gibt genügend andere Sportarten, die die Sendezeit füllen könnten und ich persönlich weit interessanter finde. Sich darüber zu beschweren, dass bald kaum Fußball mehr im TV kommen, ist schon arg arg weit hergeholt. Ich persönlich finde, obwohl ich auch gerne Fussball schaue, dass viel zu viel Fussball im TV gezeigt wird, was mit den kommenden neuen Anstoßzeiten noch viel mehr wird werden. Wenn man mehr Fußball braucht, dann sollte man sich eben einen Bezahlsender gönnen. Da kann man dann 24/7 Fußball schauen...


      • NoName vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Aber wenn da irgendwelche Dorfclubs aus der 5. Liga spielen wo man keine Spieler kennt und 200 Leute im Stadion sind macht es auch deutlich weniger Spaß zu gucken. Ähnlich auch bei den "U..." Wettbewerben und auch die US-Liga wird wohl die wenigsten interessieren.
        Fakt ist einfach das immer weniger Top Spiele gezeigt werden. CL wird bald auch nur noch im Bezahlfernsehen ausgestrahlt und ich finde es einfach ziemlich schade das man die "Highlights" des Fußballs nicht komplett sehen kann.


      • Wahr und trotzdem ist die Aussage falsch, dass bald kein Fußball im TV kommt, denn davon gibt es nach meinem Empfinden immer mehr, wenn auch von niedrigerem Niveau. Scheinbar schauen es trotzdem ausreichend Leute, so dass es sich für die Senderanstalten mehr lohnt, als irgendwelche semiprofessionellen Sportarten auf hohem Niveau zu zeigen. Deswegen zeigt man Dorfklubfussball, anstelle von spannenden Randsportarten... Die gibt es dann halt im Onlinestream. Ich schaue gerne Fussball, dessen große Präsenz im TV sehe ich aber durchaus kritisch, denn gerade die öffentlich-rechtlichen haben einen Bildungsauftrag und da sollte man Sportarten nicht nur um 23:40 in einem 30 Sekunden Beitrag im Sportstudio zeigen. Bevor man so ein Dorfgekicke zeigt, sollte man es lieber ganz lassen...


  • Blue7 vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Der Sender heißt NITRO.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!