Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 mal geteilt 6 Kommentare

BUNDESLIGA bei BILD! (früher: meinKlub - Bundesliga live)

Viele Leser unserer Seite dürften die Applikation meinKlub - Bundesliga live kennen. Doch nicht nur Raider heißt nun Twix, sondern auch meinKlub wurde zu BUNDESLIGA bei BILD!

Wie die Applikation in unserem Test abschneiden konnte und ob sich die Installation lohnt, erfahrt ihr in unserem heutigen Testbericht!

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3850
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1162
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Bewertung

Pro

  • Umfassendes Paket für die Bundesliga
  • Gute Bedienung und Präsentation
  • Zusammenfassungen eine Stunde nach Abpfiff

Contra

  • Teures Abonnement von 7,98 Euro ohne Möglichkeit nur für die Artikel zu bezahlen
  • Push-Benachrichtigungen nur für maximal 3 Team möglich
  • Häufige Abstürze beim Start der APP
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Google Nexus 4 4.3 Nein 2.0.0 4.4.0

Funktionen & Nutzen

Bevor es zur Diskussion der Funktionalität kommt, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Bewertung einer Applikation rein auf (möglichst) objektiven Aspekten beruht. Der Axel-Springer-Konzern ist seit vielen Jahren eine Reizfigur der deutschen Medienlandschaft und wir werden in den folgenden Zeilen nur die Qualität der Applikation bewerten und die Bewertung der Inhalte jedem einzelnen Nutzer selbst überlassen (obwohl man der BILD zu Gute halten muss, dass sie in Sachen Fußball erstaunlich gut informiert ist - man siehe den Götze Transfer in der letzten Saison). Diese Bewertung darf gerne im Kommentarbereich des Testberichts geteilt und sachlich diskutiert werden.

Der Axel-Springer-Konzern konnte sich letztes Jahr im Frühjahr bei der letzten Rechtevergabe zur Ausstrahlung der Bundesliga die Rechte für die Onlineverwertung der Highlight-Clips sichern. Diese anderthalb bis sechs Minuten langen Zusammenfassungen der Spiele sind eine Stunde nach Spielende auf BILD verfügbar. Somit war auch der Schritt zu einer eigenen mobilen Anwendung nur logisch. BUNDESLIGA bei BILD! ist nun diese erwähnte Anwendung und die Entwickler hinter dieser Applikation versuchen neben den bereits erwähnten Spielzusammenfassungen auch andere Inhalte rund um den Lieblingssport Deutschlands zu präsentieren.

Nachdem die Applikation gestartet und eine prominente Werbung für den zweitgrößten Automobilhersteller der Welt - und Partner des Fußballs - angezeigt wurde, befindet sich der Nutzer im Hauptmenü. Im Hauptmenü finden sich Analogien zur Online-Präsentation von BILD. So finden sich im oberen Drittel die aktuellen Schlagzeilen rund um den Ball. Darunter eine Aufzählung der 18 Klubs in der Reihenfolge der Platzierung der letzten Saison. Hier hätte ich persönlich die Reihenfolge der aktuellen Tabellenplatzierung als nettes Gimmick empfunden, aber dies dürfte auch an meinen Sympathien für einen letztjährigen Absteiger liegen. 
Die restlichen Kurzinformationen finden sich prominent unter dieser Liste und basieren dabei auf BILD-eigene Artikel, offizielle Meldungen der Fußballklubs und den Twitter-Accounts der verschiedenen Teams. Eine praktikable und innovative Art und Weise den Schwall an „Kurzmeldungen“ zu präsentieren und die Übersichtlichkeit der restlichen Applikation zu wahren. Insbesondere da auch ein Filter für diesen „Stream“ vorhanden ist, welcher das Auffinden von spezifischen Informationen erleichtert.

Unbenannt

© AndroidPIT

 

Generell ist BUNDESLIGA bei BILD! für die 1. und 2. Bundesliga konzipiert. Durch eine einzige Eingabe kann zwischen den beiden Ligen gewechselt werden. Großer Nachteil dieser Fokussierung ist jedoch, dass eben nur diese beiden Ligen implementiert sind. Die englische Premier League? Fehlanzeige! Die Primera Division? Nicht auffindbar! Die restlichen deutschen Ligen bis zu Kreisklasse? Nicht vorgesehen.
Dies hängt selbstverständlich mit der Fokussierung der Applikation auf die Bundesliga zusammen (dies lässt selbst der Name vermuten), aber im direkten Vergleich mit den Mitkonkurrenten muss eine Anwendung diese Vergleich über sich ergehen lassen.

Innerhalb der Bundesliga wird dann die übliche Palette an Funktionen abgedeckt. Unter „Spiele+Tabelle“ findet sich der aktuelle und die vergangenen Spieltage. Dabei können einzelne Paarungen aufgerufen werden inklusive Live-Ticker, Berichterstattung, Statistik und sonstigen News zum Spiel (selbst nach dem Spiel). Insbesondere der Live-Ticker war während des Testberichts immer aktuell und im direkten Vergleich zu anderen Live-Ticker-Anbietern mindestens auf Augenhöhe. 
Aber auch die aktuelle Tabelle kann eingesehen werden. Als kleines Alleinstellungsmerkmal bietet BUNDESLIGA bei BILD! auch die Elf des jeweiligen Spieltages und die sogenannte Kategorie „Tops & Flops“. Diese beinhaltet verschiedene Bereiche wie „Bester Scorer“, „Meiste Torschüsse“ oder die „Meisten Fehlpässe“ und führt die jeweiligen Spieler auf, die in diesem Bereich am jeweiligen Spieltag die Liste angeführt haben. Eine sehr interessante Aufzählung, da hierbei zum Beispiel ans Tageslicht kommt, dass der Hamburger Calhanoglu mit 78% gewonnenen Zweikämpfen die beste Statistik des besten Spieltags hatte. Und das trotz 1:5 Niederlage gegen Hoffenheim - und als Stürmer.

Unbenannt2

© AndroidPit

 

Weiterhin bietet das ehemalige meinKlub - Bundesliga live einen sogenannten Fan-Block, welcher jedoch auf eine externe mobile Seite weiterleitet. Hätte man besser machen können. Auch die Push-Funktionalität könnte deutlich ausgebaut werden, da bisher nur die Auswahl von 3 Vereinen möglich ist. Warum eine solche Limitierung? Es soll Fans geben, welche mehr als drei Vereine verfolgen möchten. Diese sind mit dieser Limitierung zur Installation einer zweiten Applikation gezwungen.

Der größte Vorteil von BUNDESLIGA bei BILD! dürften jedoch die Highlight-Clips sein. Diese Zusammenfassungen sind in einer kurzen (90 Sekunden) und langen (bis 6 Minuten) Variante verfügbar. Wer die Zusammenfassungen der Sportschau kennt, der kann sich vorstellen wovon die Rede ist. Diese Videos sind eine Stunde nach Abpfiff verfügbar und haben im Testzeitraum gut gefallen. Es kann leider keine Einstellung zur Qualität der Zusammenfassung vorgenommen werden, doch auf dem Nexus 4 war bei W-LAN Verbindung die Bildqualität durchweg überdurchschnittlich. Trotzdem wäre ein „Mehr“ an Einstellungsmöglichkeiten positiv.

Der ganz große Nachteil der Applikation findet sich nicht in den Inhalten, sondern im Verhalten nach Ablauf der 7 Tage Probeversion. Denn nach diesen 7 Tagen ist es notwendig ein Abonnement abzuschließen, um auf große Teile der Berichte und Videos zugreifen zu können. Wie man auch an den Bewertungen im Play Store ablesen kann, wird die Applikation zu weiten Teilen unbrauchbar, wenn man nicht bereit ist für den Inhalt zu zahlen.
Nun kann man an dieser Stelle eine Grundsatzdiskussion führen oder es jedem Nutzer selbst überlassen, ob redaktionelle Inhalte und die bereits erwähnten Highlight-Clips einen monatlichen Preis von mindestens 7,98 wert sind. Wobei man für diesen Preis nicht nur den Zugriff auf BUNDESLIGA bei BILD! für Android erhält, sondern auch zu allen BildPLUS Inhalten. Besonders die Rechte für die Bundesliga kosten einen Haufen Geld und diese Inhalte müssen monetarisiert werden. Ob ein Hybrid-Weg mit einer kostenlosen Applikation und einem zusätzlichen Abonnement für die Videos der bessere Weg wäre, sei an dieser Stelle dahingestellt.

Bildschirm & Bedienung

Die grafische Präsentation von BUNDESLIGA bei BILD! ist durchweg gut gelungen. Die Applikation hält sich zwar nicht an die generellen Designrichtlinien von Android, doch der eigene Stil ist modern und wirkt nicht wie ein Fremdkörper.
Auch die Bedienung ist auf Augenhöhe der Präsentation. Ruckeln oder andere Makel konnten auf dem Nexus 4 nicht festgestellt werden. Eine gute Weiterentwicklung von meinKlub - Bundesliga live.

Speed & Stabilität

Die Applikation stürzte beim Start regelmäßig ab. Dies hatte zur Folge, dass nicht an der Stelle des Verlassens weitergelesen werden konnte, sondern BUNDESLIGA für BILD! (früher: meinKlub - Bundesliga live) einen Neustart durchführte.

Preis / Leistung

BUNDESLIGA bei BILD! (früher: meinKlub - Bundesliga live) ist kostenlos und zeigt dezente Werbung. Doch dies gilt nur für die ersten sieben Tage. Danach werden für fast alle Funktionen ein Abonnement notwendig, welches mindestens 7,98 Euro im Monat kostet.

Abschließendes Urteil

BUNDESLIGA für BILD! ist eine sehr gute Applikation und eine Empfehlung für alle, die den redaktionellen Inhalt für gut befinden und die bereit sind den monatlichen Preis für die Inhalte und die Videos zu bezahlen. Die Veränderungen im Vergleich zu meinKlub - Bundesliga live sind aus grafischer Hinsicht ein Mehrwert.

Die regelmäßigen Abstürze und der Zwang zum Abo trüben jedoch etwas das Gesamtbild. 7,98 Euro im Monat sind eine Ansage und ein Hybrid-Modell mit optionaler Bezahlung der angebotenen Videos wäre nutzerfreundlicher. Auch liegen nur die Bundesliga-Mannschaften vor und auch die Push-Funktionalität bedarf einer Entfernung der Limitierung.

6 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
1 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!