Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK

Blast Monkeys ist ein wirklich unterhaltsames Spiel. Und darum möchte ich es euch heute vorstellen. Denn wieder einmal hat die Formel „Einfaches Spielprinzip“ und „Suchtgefahr“ ein gutes Spiel hervorgebracht!

 

Diskussionen, Fragen und Antworten zur Android App  "Blast Monkeys" gibt es bei uns im Forum.

Bewertung

Getestete Version Aktuelle Version
1.0 2.9.8

Funktionen & Nutzen

Testgeräte
Samsung Nexus S
Android Version: 2.3.4
Root: Nein
Modifikationen: Nein
Netzwerkkommunikation
Anrufe

Details zur App:
Verwendbar ab: Android 2.2 (Hinweis: Laut Beschreibung der App ist Android 3.0 nötig; das stimmt jedoch nicht, im Test funktioniert Blast Monkeys unter 2.3 einwandfrei. Android 2.2 als Voraussetzung ist eine Vermutung).
Apps2SD: Ja
Verlangt Berechtigungen:

  • Netzwerkkommunikation

Inzwischen denke ich, dass es unter Spielen für mobile Plattformen so etwas wie den „Angry Birds Faktor“ gibt. Das heißt man muss ein Spielprinzip suchen, dass es noch nicht gibt (oder ein existierendes neu auflegen). Danach achtet man darauf, dieses Spielprinzip möglichst einfach zu halten. Denn das ist eines der Erfolgsgeheimnisse: Einfache Spiele kann man auch unterwegs problemlos spielen. Aber das reicht noch lange nicht! Das ganze muss noch gut umgesetzt und hübsch verpackt werden. Und genau das hat man bei Blast Monkeys geschafft!

Und um was geht es bei Blast Monkeys? Um den kleinen Affen Moki, der schrecklichen Hunger hat. Und der lässt sich am besten mit Bananen stillen! Und diese sammelt Moki auf. Leider wird ihm das nicht gerade einfach gemacht. Denn die Bananen schweben in der Luft und der Zugang wird durch Hindernisse erschwert. Und was unternimmt man da als selbstbewusstes Äffchen? Genau – man schießt sich mit einer Kanone durch die Luft! Klingt seltsam, ist es auch. Aber es funktioniert – zumindest, wenn der Spieler Moki dabei hilft. Und genau das ist eure Aufgabe!

Jedes Level beginnt gleich: Moki sitzt in einer Kanone, die nach links und rechts schwingt. Nun muss man ihn zum richtigen Zeitpunkt herausschießen, um alle drei im Level platzierten Bananen zu sammeln und schlussendlich in den Zielkreis zu gelangen. Genau genommen sind die drei Bananen nur eine Art Bonus und nicht notwendig, um das Level abzuschließen. Aber: Um spätere Levels freizuschalten, braucht man die Bananen wieder. Moki verhält sich im Spiel wie ein Ball: Er rollt, springt und kugelt durch die unterschiedlichsten Level. Mal muss man ihn z.B. von Wänden im richtigen Winkel abprallen lassen. Aber der kleine Affe kann auch schweben: Sammelt er eine Seifenblase auf, schwebt er in dieser nach oben. Um ihn wieder zu „befreien“, reicht ein Klick auf die Blase. Später kommen auch noch andere Kanonen im Level hinzu, die Moki nutzen kann um an seine Bananen zu gelangen. Aber Vorsicht: Berührt man die Stacheln, heißt es zurück an den Anfang!

Wie auch so viele andere Spiele gilt auch bei Blast Monkeys: Die Jagd nach dem Highscore ist die größte Motivation. Denn es gibt 15 MokiCoins für jedes Level, in dem man alle drei Bananen gesammelt hat. Zusätzlich kann man je 150 MokiCoins verdienen, wenn man das Spiel im Market bewertet, bei Twitter tweetet oder das Spiel „ZooClub“ installiert. All das ist aber nicht notwendig, wenn man in den Levels fleißig Bananen sammelt.

Fazit: Ein einfaches, nettes Spielprinzip macht Blast Monkeys zu einem tollen Spiel. Die 120 Level können recht lang unterhalten. Dennoch fehlt es Blast Monkeys irgendwann dennoch an Abwechslung.

 

Bildschirm & Bedienung

Blast Monkeys sieht nett aus, aber mehr auch nicht. Die Menüs sind sehr einfach und übersichtlich aufgebaut und auch die Steuerung im Spiel selbst ist kinderleicht.

 

Speed & Stabilität

Bitte nicht wundern – startet man Blast Monkeys zum allerersten Mal, dauert es sehr lange bis das Spiel geladen wird. Viel zu lange! Später gibt es diese Probleme nicht mehr und Blast Monkeys läuft flüssig, aber nicht allzu stabil (im Test hatte ich zwei Abstürze). Schade ist, dass das Spiel immer neu starten muss sobald man es verlässt. All diese Kritikpunkte sorgen leider für eine schlechte Bewertung in dieser Kategorie.

 

Preis / Leistung

 Blast Monkeys ist kostenlos im Android Market erhältlich und es wird keine Werbung angezeigt.

Screenshots

Blast Monkeys - Vorsicht, fliegender Affe! Blast Monkeys - Vorsicht, fliegender Affe! Blast Monkeys - Vorsicht, fliegender Affe! Blast Monkeys - Vorsicht, fliegender Affe!

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!