Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Bixby bleibt auf älteren Geräten bald stumm

Bixby bleibt auf älteren Geräten bald stumm

Samsung scheint den Zugriff auf Bixby für seine älteren Geräte zu kappen. Falls ihr euer Betriebssystem noch nicht aktualisiert habt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt.

Wie die Kollegen von SAMMOBILE berichten, plant Samsung seinen Sprachassistenten Bixby auf älteren Smartphones aus seinem Portfolio ab nächstem Jahr nicht mehr anzubieten, falls eine ältere Android-Version darauf installiert ist. Betroffen sind angeblich die Systemversionen 7 und 8, auch bekannt als Android Nougat und Oreo.

Zur Erinnerung

Bixby sollte mit Samsungs 2017 erschienenen Flaggschiff Galaxy S8 aktiv geschaltet werden und legte einen holprigen und verspäteten Start hin:

Inzwischen haben sich wohl manche Besitzer von Samsung-Smartphones (unterstützt werden u.a. die Galaxy-Geräte S8/S8+/S9/S9+/Note 8/Note 9 und das diesjährige Line-Up) mit Bixby an Bord nicht nur abgefunden, sondern schießen auf Zuruf fröhlich Selfies oder tracken ihr Workout.

Wer ist betroffen?

Betroffen sind nach aktuellem Stand das Galaxy S8, S8+, S8 Active, Note 8, das Galaxy S9, S9+ und das Galaxy A9 (2018), falls darauf die Android-Systemversionen 7.x (alias Nougat) oder 8.0 (alias Oreo) installiert sind. Laut SAMMOBILE soll Bixby nach dem 1. Januar 2020 auf den genannten Geräten und Android-Versionen nicht mehr funktionieren. Das Galaxy Note 9 wurde mit Android in der Version 8.1 ausgeliefert und scheint erstmal außen vor zu sein.

Was könnt ihr tun?

Falls ihr Bixby auch nach dem 1. Januar 2020 nutzen wollt, müsst ihr euer Gerät mindestens auf Android 9.0 (alias Pie) oder gleich auf Android 10 aktualisieren. Dann sollte auch in Zukunft ein Sprachkommando reichen, um zahlreiche Funktionen eurer kleinen digitalen Lieblinge bequem zu steuern.

Meine Meinung

Wir haben bei Samsung direkt nachgefragt und um ein Statement gebeten, bisher steht dieses noch aus. Ich finde, ihr müsst euch jetzt keine allzu großen Sorgen machen. Ein Großteil von euch wird bestimmt schon mindesten Android 9 einsetzen und dürfte nicht betroffen sein. Wer von euch benutzt Bixby regelmäßig und wofür? Schreibt mir eure Kommentare.

Via: SAMMOBILE

Neueste Artikel

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Thomas H. vor 7 Monaten

    Das wäre jetzt der erste Gag für 2020 : Samsung streicht Bixby und kein Samsung Nutzer merkt es ! 😂😂😂😂

    Oder anders gefragt : Was hat Bixby mit einem umfallenden Sack Reis in China gemeinsam ?

  • René H. vor 7 Monaten

    Von mir aus kann Samsung das auch auf dem Note 10 kappen.

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Umgekehrt hätte es mir besser gefallen: Ab Android 9 geht Bixby uns nicht mehr auf den Keks.🙃

    Gelöschter AccountBlack Mac


  • Auch wenn Bixby kaum jemanden interessiert, verstehe ich nicht warum es notwendig ist "alte" Geräte von Bixby abzukapseln.


    • Edward Müller
      • Staff
      vor 7 Monaten Link zum Kommentar

      Um das mal etwas aufzuklären, im Artikel erfahrt ihr, dass ihr Bixby auf älteren unterstützten Samsung-Geräten dann weiter nutzen könnt, wenn ihr auf mindestens Android 9 updatet. Bleibt ihr hingegen bei Android 7 oder 8.0, wird Bixby voraussichtlich im nächsten Jahr nicht mehr funktionieren bei euch.


  •   77
    Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    Irgendwie ist mir das mittlerweile egal. Bixby konnte vor zwei Jahren ja nicht mal deutsch als ich mir das Galaxy S8 zugelegt habe. Ich war richtig neugierig auf Bixby und dann voll enttäuscht.Ich werde den nicht vermissen.


    • Also ich finde Bixby hat sich toll weiter entwickelt und kann ziemlich viel.


      •   77
        Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Jetzt, 2 Jahre später. Als das S8 raus kam konnte der nicht mal Deutsch.


      • @Karsten ja das weiß ich.

        Bin zwar generell nicht so begeistert von Sprachhelfern, aber getestet habe ich es natürlich mal.

        Hmm zumindest jetzt kann Bixby mehr als alle anderen Assistenten.

        Finds schon brutal auf meinem s10 wenn ich den Knopf drücke und sage ,, gallerie" wie schnell die gallerie geöffnet ist.

        Starte das Handy neu funktioniert auch.

        Whatsapp wird derzeit auch integriert.

        Kann schon echt viel, verglichen mit Siri oder Google.

        Gelöschter Account


      •   77
        Gelöschter Account vor 7 Monaten Link zum Kommentar

        Gut Ding will Weile haben. War von Siri auch angetan und merke dass Google Assistent auch viel kann. Vermisse Cortana.. .die ist zu Hause mein Alexa...


  • Das wäre jetzt der erste Gag für 2020 : Samsung streicht Bixby und kein Samsung Nutzer merkt es ! 😂😂😂😂

    Oder anders gefragt : Was hat Bixby mit einem umfallenden Sack Reis in China gemeinsam ?


  • Von mir aus kann Samsung das auch auf dem Note 10 kappen.

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!