Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Intelligente Sexspielzeuge: Neue Wege für das besondere Vergnügen
AI Wearables 6 Min Lesezeit 22 Kommentare

Intelligente Sexspielzeuge: Neue Wege für das besondere Vergnügen

Smart Home, Smartwatches, Smartphones: Alles scheint heute irgendwie intelligent geworden zu sein. Sogar Glühbirnen, Waschmaschinen und viele weitere Geräte wollen mit ihrer Intelligenz unseren Alltag einfacher und angenehmer gestalten. Und ja, durch das "Smarte" in all diesen Sachen ist es einfacher geworden. Und natürlich bleibt auch ein wesentlicher Teil des Lebens nicht von dieser "intelligenten Invasion" verschont: Sex. Jetzt sind Sexspielzeuge auch clever. Richtig gehört - oder besser gelesen. Lasst dem Vergnügen freien Lauf ... auf intelligente Weise! 

Vom Aufwachen mit einem Lächeln, über das Vergnügen aus der Ferne, bis hin zum Genießen des Rhythmus' der Musik, dem Messen Eurer Orgasmen oder noch eine unendliche Zahl weiterer Möglichkeiten: All das ist dank moderner Technik und Künstlicher Intelligenz jetzt möglich. Allein oder zu zweit - wie Ihr wollt. Bringt ein wenig Technik in Euer Sexualleben und weicht ab von der Routine.

Vibease: Genuss auf Distanz

Der Vibease ist der erste intelligente Vibrator der Welt. Er lässt sich über die entsprechende App fernsteuern, die Ihr auf Eurem Smartphone installiert. So kann den Vibrator auch Euer Partner oder Eure Partnerin aktivieren, wenn er oder sie gerade nicht bei Euch sein kann und Ihr könnt trotzdem einen gemeinsamen Abend genießen. Natürlich geht das auch, wenn beide Partner beieinander sind und etwas Spaß haben wollen.

Es versteht sich aber wohl von selbst, dass man keine/n Partner/in braucht, um den Vibease einfach mal auszuprobieren. Der Vibrator synchronisiert sich auch mit verschiedenen Erotik-Hörbüchern, lädt via USB und ist kompatibel mit Android-Smartphones und dem iPhone. 

Ein sehr smarter "Lippenstift"

Von der gleichen Firma wie der Vibease stammt dieser Lippenstift, den Ihr immer in Eurer Tasche dabei haben könnt. Er ist diskret, elegant und Ihr seid vorbereitet für jeden Anlass. "Sag deinem kleinen Begleiter, was du willst, und er wird seinen Job erledigen, um dich zufrieden zu stellen", heißt es in der Produktbeschreibung. Dank sprachgesteuerter Künstlicher Intelligenz kann dieser intelligente Lippenstift von Euch auch über einen digitalen Assistenten in der App gesteuert werden. Der intelligente Lippenstift von Vibease reagiert auf Eure Stimme mit verbalen Antworten und physischer Vibration.

smart lipstick vibease
Wer hätte gedacht, dass das kein Lippenstift ist? / © Vibease

Inspiriert von Spike Jonses Film "Her", in dem ein einsamer Joaquin Phoenix am Ende eine Liebesgeschichte mit einem virtuellen Assistenten auf seinem Smartphone hat, behauptet dieser clevere Lippenstift, ein perfekter Begleiter für Euer Schlafzimmer zu sein ... oder wo auch immer Ihr wollt.

animated gif massage
Der digitale Assistent steht Euch zur Seite. / © Vibease

We-Vibe Pivot: Passt wie ein Ring auf dem Finger

Auch die bekannten Penis-Ringe werden intelligenter. Der We-Vibe Pivot nimmt das traditionelle Sexspielzeug für Männer, das auch von Frauen geschätzt wird, und bringt es auf das nächste Level. Deswegen gibt es auch hier eine Smartphone-App, mit der sich die Bewegung und Intensität der Vibration steuern lassen.

Und nicht nur das, Ihr könnt Euren Account auch mit einer anderen Person verknüpfen, die beispielsweise den Vibease hat und Euch dann über das Smartphone gegenseitig Freude bereiten. 

pivot wevibe smart sex toy
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr Euch über die App auch mit Eurem Partner verbinden und aus der Ferne miteinander "spielen". / © We-Vibe

Pulse III: Der Vibrator für den Mann

Der Pulse III ist der erste Männervibrator der Welt. Doch damit können nicht nur Männer für sich alleine Spaß haben. Er kann mit Hilfe eines kleinen Accessoire auch wunderbar von Paaren genutzt werden. Denn beim Pulse III Duo ist eine kleine Fernbedienung bei, um ihn zu steuern. Die Hände braucht man bei beim Männervibrator nicht mehr zu benutzt. Der Pulse II ist wasserdicht und wird über USB aufgeladen.

pulse 3 male vibrator
Der mehrfach ausgezeichnete Pulse III sorgt auf einfache Weise für Freude. / © Hot Octopuss

Lioness: Der Fitbit unter den Sex Toys, der den Orgasmus analysiert

Wissen ist Macht. In jedem Bereich - auch im Sexualleben. Der Lioness ist ein Spielzeug, das nicht nur Freude bereiten soll, sondern auch dazu dient, ein wenig mehr über sich selbst zu erfahren. Das Produkt wurde speziell für den Genuss von Frauen entwickelt und überwacht Eure Orgasmen mit einer App. Das hat schon etwas von einem Sex-Fitbit, ein Wearable für sexuelle Aktivitäten.

Liz Klinger und Anna Lee gründeten Lioness als Antwort auf die Notwendigkeit, Frauen mehr Selbstwertgefühl beim Sex zu vermitteln und damit sie mehr über ihren Körper erfahren. Weibliche Sexualität war und ist in vielen Teilen der Welt ein Tabuthema.

Osé: Das ganz besondere Spielzeug

Dieses wundersame Massagegerät wurde auf der diesjährigen CES in der Kategorie Roboter und Drohnen mit dem Innovationspreise ausgezeichnet. Allerdings wurde das Produkt kurz darauf kontrovers diskutiert und der Preis wieder aberkannt. Anscheinend, so begründeten die Organisatoren der Veranstaltung in Las Vegas zu der Zeit Ihre Entscheidung, entsprach das Produkt nicht den Messe-Regeln.

Doch nicht, weil der Osé nicht über die notwendige Spitzentechnologie verfügte, die für den Preis notwendig sei, sondern weil das Sexspielzeug "unmoralisch, obszön, unanständig und profan war und damit nicht mit dem Bild der CTA (Consumer Technology Association) übereinstimmt", hieß es später.

lora di carlo ose smart sex toy
Das kontrovers diskutierte Sexspielzeug mit Mikrorobotik / © Lora DiCarlo

Aber mal ganz angesehen von diesem Skandal bietet das vom Startup-Unternehmen Lora DiCarlo entwickelte Gerät bahnbrechende Technologie und wurde in Zusammenarbeit mit dem Robotiklabor der Oregon State University entwickelt. Osé verwendet eine fortschrittliche Mikrorobotik, die die Empfindungen von Mund, Zunge und Fingern nachahmt, um ein Erlebnis zu schaffen, das sich wie ein "echter Begleiter" anfühlt, ohne dass Vibrationen erforderlich sind.

Wake-up Vibe: Mit einem Lächeln aufwachen

Einmal Hand heben: Wer von Euch mag seinen Wecker? Alle Hände noch unten, schätze ich. Und der Klang des Alarms am frühen Morgen ist wohl eines der schlimmsten Dinge des Erwachsenenlebens. Aber was wäre, wenn ich Euch sagen würde, dass Ihr mit einem Lächeln aus dem Bett kommen könntet? Denn das ist der Zweck von Wake-up Vibe, das einen Wecker mit einem Aufliegevibrator kombiniert. Jetzt dürfte es kein Problem sein, früh aufzustehen ... zumindest vielleicht für einige von Euch.

wakeup vibe smart sex toy
Aufwachen mit einem anderen "Sound" / © Wake Up Vibe

Sexroboter: So "echt", dass sie einem langsam Angst einjagen

Kommen wir zu den Kronjuwelen unter den Sexspielzeugen, bei denen Künstliche Intelligenz mit neuester Robotik-Technologie kombiniert wird. Menschlich aussehende Sexroboter sind die Zukunft des sexuellen Vergnügens, zumindest sagen das einige Experten voraus. In diesem Bereich wurden erhebliche Fortschritte erzielt. Sie sprechen, bewegen sich wie Menschen und sorgen für sexuelle Befriedigung.

Hier sind zwei Beispiele, die in diesem Jahr besonders hervorgetreten sind: Henry, der männliche Roboter, und die Real Doll X. Henry, entworfen von Realbotix, ist 1,82 Meter groß, hat grüne Augen und Ihr könnt seine Persönlichkeit über eine App auf Eurem Smartphone verändern. Ihr könnt mit ihm Gespräch führen, er kann Gedichte rezitieren und sogar Witze machen.

Der Roboter mit dem zauberhaften Namen "Real Doll X" gilt als der erste Sexroboter mit künstlicher Intelligenz. Mit Preisen von bis zu 20.000 US-Dollar ist Harmony, wie er auch genannt wird, eine Art Chatbot, der über eine Anwendung auf dem Smartphone oder PC synchronisiert wird. "Entworfen als Begleiter, Freund oder Liebhaber", wie es die Schöpfer formulieren, kann der Roboter im Laufe der Zeit lernen und ist natürlich auch in der Lage, Gespräche zu führen.

Was auch immer Euch gefällt, die moderne Technik kann Euch dabei helfen, das zu erleben, was Ihr Euch wünscht. Sicher sind diese smarten Sexspielzeuge nicht für jeden etwas. Aber eines ist klar: Die Wege des sexuellen Vergnügens sind unergründlich.

Habt Ihr schon einmal eines dieser intelligenten Sexspielzeuge ausprobiert? Was haltet Ihr vom "smarten werden" in der Welt der sexuellen Vergnügungen?

Facebook Twitter 3 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

22 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Zeige alle Kommentare
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern