Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

7 Min Lesezeit 4 Kommentare

Die besten kostenlosen Spiele für Android

Wir haben die beliebtesten kostenlosen Spiele für Android angespielt: Unterschiedliche Genres und Spielprinzipien machen sie spannend. Manche von ihnen bieten jedoch In-App-Käufe, daher haben wir auch kostenlose Android-Spiele ohne notwendige In-App-Käufe gesucht und erfolgreich gefunden. Außerdem zeigen wir Euch, wie Ihr Spiele kostenlos bekommt, die ansonsten Geld kosten.

Google hat die Play-Store-Übersicht der beliebtesten Android-Spiele 2017 veröffentlicht. Die fünf gezeigten Titel lassen sich alle gratis herunterladen und spielen. Wir haben alle für Euch zumindest angespielt und finden heraus, was sie so beliebt macht, und was an ihnen stört.

Kostenlose Android-Spiele mit In-App-Käufen und Micro-Transactions

Jump'n'Run: Super Mario Run (einmaliger In-App-Kauf)

Auch wenn Nintendo für den Free-to-Install-Ableger des bekannten Videospiel-Klempners mächtig in Kritik geriet, landete Super Mario Run in den 2017er spiele-Charts des Play Stores auf dem ersten Platz. Auch beim erneuten Anspielen im Dezember 2017 bemerken wir, dass die alten Kritikpunkte noch komplett zutreffen.

Viele Spieler sind jedoch bereit, über den aggressiven Online-Zwang, zum Teil fehlerhaftes Nachladen von Spiele-Inhalten, dem Mario-untypischen Endless-Runner-Prinzip sowie über den teuren In-App-Kauf von fast zehn Euro zum Freischalten aller Level hinwegzusehen. Von daher wollen wir Euch zumindest zum Probieren raten.

Puzzle: Wort Guru (Micro-Transactions)

Auch Wort Guru könnt Ihr zunächst kostenlos spielen. Bastelt aus einzelnen Buchstaben alle möglichen Wörter zusammen und füllt die Lücken. Wenn Ihr nicht weiter wisst, könnt Ihr Freunde fragen oder einen Tipp kaufen. Ist Euer Spiele-Guthaben verbraucht, könnt Ihr es mit echten Geld per In-App-Kauf nachfüllen.

wort guru de 1
Wort Guru sieht am Anfang banal aus, wird aber rapide schwieriger. / © AndroidPIT

Das Spiel fixt Euch mit recht simplen Wort-Puzzlen an, macht dabei aber schnell süchtig. Der Ehrgeiz wächst und mit ihm die Bereitschaft, fürs Weiterkommen zu zahlen. Nach einigen Erfolgserlebnissen im Spiel gepaart mit Glück in den Unterbrechungs-Tombolas um Gratis-Münzen will man nicht mehr aufhören.

wort guru de 2
Sind die Gratis-Münzen aufgebraucht, könnt Ihr sie gegen echtes Geld nachkaufen. / © AndroidPIT

Damit Ihr brav weiterspielt, sendet Euch Wort Guru regelmäßig Benachrichtigungen. Die lassen sich in den Einstellungen dankenswerterweise abschalten. Wenn Ihr auf die In-App-Käufe verzichtet, die Benachrichtigungen abschaltet und auf die Hilfestellungen Eurer Freunde warten könnt, wird Wort Guru für Euch zu einem unaufdringlichen und komplett kostenlosen Android-Spiel.

Geduldspiel: Bubble Witch 3 Saga (Micro-Transactions)

Bubble Shooter sind spätestens seit Frozen Bubble beliebt. Bei der Bubble Witch 3 Saga spielt Ihr eine liebe Hexe, die die Königin vom bösen Kater befreien muss. Das tut sie, indem sie herabhängende Kugeln abschießt. Spätestens ab Level 13 wird der Spaß aber ernster.

bubble witch saga 1
Anfangs schiebt Ihr bloß ruhige Kugeln... / © AndroidPIT

Denn dann bekommt Ihr ein neues Haus, und das soll ausgebaut werden. Dafür braucht Ihr Sternenstaub. Der wird im Spiel verdient. Das wird indes immer schwieriger, denn die Zahl der Kugeln, die Ihr abschießen dürft, wird immer kleiner. Reicht sie nicht aus, verliert Ihr ein Leben. Neue bekommt Ihr von anderen Spielern oder per In-App-Kauf.

bubble witch saga 2
Kaum habt Ihr das Häuschen Eurer Hexe ein wenig aufgemöbelt, seid Ihr auch schon pleite. / © AndroidPIT

Für den anfänglichen Bubble-Spaß ist Bubble Witch 3 Saga sicherlich zu haben. Im späteren Verlauf hingegen wird das Spiel arg kniffelig. Falls Ihr genug Geduld aufbringt, bleibt das Spiel kostenlos. Ansonsten kann es reichlich teuer werden, denn das Bezahlprinzip sieht vor, dass Ihr immer wieder aufs Neue investiert.

Kampfroboter bauen: Crash Arena Turbo Stars (Micro-Transactions)

Ebenfalls erfolgreich ist das zu CATS abgekürzte Kampfroboter-Spiel Crash Arena Turbo Stars. Ihr baut einen zunächst hölzernen, später blechernen und zuletzt Carbon-gefertigten Boliden, der mit reichlich Waffen bestückt die Maschinen der virtuellen oder menschlichen Gegner zerstückelt. Oder beim Versuch dabei zerstückelt wird.

Screenshot 20171201 144359
Haut auf gegnerischen Robotern herum; d.h. guckt dabei zu. / © AndroidPIT

Alles kostet In-App-Währung: Teile, Kämpfe, das Erstellen von Gangs... Diese Währung lässt sich durch regelmäßige In-App-Käufe, Siegesserien oder einfaches Warten auffüllen. Ungeduldige Spieler, die zudem wenig Glück bei den vollautomatischen Kämpfen haben, landen hier schnell bei Null und können nicht weiterspielen.

Screenshot 20171201 142440
Wenn das Geld alle ist, müsst Ihr mit den Teilen haushalten, die Ihr gefunden habt. / © AndroidPIT

Sowohl der Crafting-Anteil als auch der Geschicklichkeits-Anteil machen süchtig und motivieren zum Weitermachen. Jedoch sollte man viel Geduld aufbringen, da die In-App-Währung schnell verbraucht ist und nur alle zwei Stunden Pakete mit Gratis-Zugaben freigeschaltet werden.

Trading Card: Yu-Gi-Oh! Duel Links (Micro-Transactions)

Ähnlich wie das echte Kartenspiel besteht Yu-Gi-Oh! Duel Links auf Android aus ein wenig Kartenspiel und reichlich Handel. Ihr stückelt Euch ein Deck zusammen und tretet gegen virtuelle oder menschliche Gegner aus Eurem Land an.

yu gi oh 1
Lernt Yu-Gi-Oh im Spiel gegen virtuelle Gegner. / © AndroidPIT

Relativ schnell nach der kurzen Einführung wird Euch der Handel gezeigt. Neue Karten lassen sich in Decks anordnen. Zunächst ist Euer Startspieler den Nichtspieler-Charakteren haushoch überlegen. Mit der Zeit jedoch werden die Duelle härter. Genre-Fans können gegen ihre Freunde antreten. Falls Ihr bereits in physische Yu-Gi-Oh-Karten investiert hattet, lassen diese sich leider nicht in Euer digitales Spiel übertragen.

yu gi oh 2
Karten kaufen, Deck bauen, Duelle gewinnen; Profit. / © AndroidPIT

Die App ist eine 1:1-Übersetzung des Kartenspiels und für Fans absolut gelungen. Ein kostenloses Android-Spiel ist dies jedoch nicht. Zwar dürft Ihr die App kostenlos installieren und könnt ein paar Einheiten der In-App-Währung durch Geduld verdienen. Doch der spürbare Spielfortschritt gelingt nur mit Investition von harter Währung.

Kostenlose Android-Spiele ohne Micro-Transactions

In der Indie-Szene gibt es etliche Titel, die entweder komplett ohne Bezahlen auskommen oder nur einmal einen geringen Obolus verlangen. Wir haben uns in /r/NoIAP/ umgesehen und zeigen Beispiele. Die Liste ist naturgegeben unvollständig, aber vermittelt ein Bild von dem Spaß, der Euch garantiert kostenlos erwartet.

Puzzle: Chili Charger (einmaliger In-App-Kauf)

Bei Chili Charger dreht Ihr Sechsecke so, dass eine Chili gewässert oder beleuchtet wird. Zwischendrin lest Ihr im Bildschirmtexten die Selbstgespräche eines Programmierers, der über In-App-Käufe flucht.

chili charger
Das erste Level-Paket ist gratis; der Rest wird für 99 Cent freigeschaltet. / © AndroidPIT

Auch ohne die preiswerte Freischaltung bietet Chili Charger bereits rund eine Stunde Gratis-Spielspaß.

Endless-Runner: Running Waves (Werbung)

Der Unterwasser-Runner Running Waves ist mit seiner 8-Bit-Aufmachung sicherlich kein AAA-Hit wie Super Mario Run. Dafür ist das Spiel schlicht, man ist schnell im Geschehen und niemand bittet Euch zur Kasse. Ab und zu gibt es eine Werbeeinblendung, aber die werdet Ihr durch ein Antippen der Zurück-Taste sofort los.

running waves
Running Waves finanziert sich über unaufdringliche Werbung. / © AndroidPIT

Ihr springt von einer Seite der hellblauen Linie (die "Welle") auf die andere und weicht dabei den Gegnern aus oder sammelt Items ein. Später kommen Schätze hinzu und irgendwann schaltet Ihr neue Spielfiguren frei. Nichts ist käuflich, alles muss ehrlich gewonnen werden.

Genetischer Fahrspaß: 2D Car Evolution (Werbung)

Anders als bei CATS baut Ihr die 2D-Autos bei 2D Car Evolution nicht selbst. Das übernimmt für Euch der Zufall. Zunächst werden zehn zufällige Fahrzeuge über eine Piste gejagt. In der weiten Generation zeugen die Autos der vorangegangenen Generation Kinder-Autos, deren Performance sich stetig verbessert.

Screenshot 20171201 163524
Zwei Eltern-Autos erzeugen ein Kind-Auto. / © AndroidPIT

Ihr könnt DNA freischalten und damit die Autos verbessern, das aber auch nur indirekt. Die Evolution lässt sich nur minimal lenken, etwa indem im "Elite"-Modus etwa darf das beste Auto der vorangegangenen Generation noch einmal fahren, so dass der Genpool leicht verbessert wird.

Screenshot 20171201 163847
Schaut Werbespots für mehr DNA und verbessert damit den Genpool. / © AndroidPIT

Das Gameplay an sich verläuft recht passiv. Ihr schaut zu, wie die kleinen Autos sich am Hang abmühen. Hin und wieder erscheint der Schriftzug, dass Ihr für den Werbespot 60 statt 20 DNA bekommt.

8-Bit-Crafting-Zauber-Handels-Epos: Alchemia (Werbung)

Fans von Rollenspielen im 8-Bit-Look sollten sich Alchemica - Crafting RPG ansehen. Führt Charlotte durch eine verzauberte Welt, kocht Heiltränke und Gifte und zieht durch die Welt auf der Suche nach Eurem Onkel.

Screenshot 20171201 170815
Streift durch Euren Heimatort und macht Euch mit der Spielwelt und den Charakteren vertraut. / © AndroidPIT

Alchemia hat einen langsamen Einstieg und Euer Hausgeist Gruff hilft bei den ersten Gehversuchen. Später erkundet Ihr die Spielwelt auf eigene Faust und begebt Euch in Gefahren. Zuhause verkauft Ihr gefundene Gegenstände und gebraute Tränke.

Screenshot 20171201 171727
Craftet Heiltränke nach alten und neuen Rezepten. / © AndroidPIT

Die Werbeeinblendungen sind minimal und nicht unterbrechend. Spielelemente lassen sich weder kaufen noch durch Werbung freischalten; alles muss ehrlich erspielt werden.

Kostenlose Spiele, die sonst Geld kosten

Hin und wieder sind Games im Play Store komplett gratis. Die Angebote findet Ihr am schnellsten im gefilterten Subreddit /r/googleplaydeals. Da die Deals immer nur wenige Stunden, höchstens Tage dauern, wäre es vergeblich, sie hier aufzulisten.

Um kostenpflichtige Games gratis zu bekommen, könnt Ihr Euch auch Google-Play-Guthaben verdienen. Installiert dafür die Google-Umfrage-App und spaziert durch die Welt. Google fragt Euch dann zum Einkaufserlebnis beim Supermarkt oder zu Eurer Meinung über ein Einkaufszentrum oder eine Marke. Mit dem Umfrage-Guthaben könnt Ihr dann Spiele im Play Store kaufen.

144 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich war zuletzt vom Spiel Stranger Things (Spiel zur gleichnamigen Netflix Serie) begeistert. Pixel RPG ohne Werbung (außer Netflix Logo im Startbildschirm vom Spiel) und ohne Microtransaktionen. Alles muss ehrlich erspielt werden.


  • Wo ist Animal Crossing Pocket Camp???
    Schämt euch das nicht in der Liste stehen zu haben.oder giana Sisters... ein Klassiker im Jump n run.

    Kennt jemand ein richtig gutes pinball Spiel für Smartphones?


  • Laen vor 7 Monaten Link zum Kommentar

    mmh kein Fallout shelter oder das my Little Pony -friendship is Magic Spiel in der Liste?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern