Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Die besten Gaming-Smartphones: Geballte Leistung für die Hosentasche
Asus ROG Phone Hardware Samsung Galaxy S9 6 Min Lesezeit 4 Kommentare

Die besten Gaming-Smartphones: Geballte Leistung für die Hosentasche

Das Aufrüsten geht weiter. Jedes Jahr bekommen Smartphones schnellere Prozessoren und mehr Arbeitsspeicher verpasst. Mainstream-Smartphones sind natürlich in der Lage, grafisch anspruchsvoll Spiele laufen zu lassen. Und trotzdem gibt es Gaming-Smartphones. Die bieten zusätzliche Funktionen, die sich an Spieler richten. Wir zeigen Euch die besten Modelle.

Springe direkt zum Abschnitt:

Asus ROG Phone: Eins mit allem, was dazugehört

Das kürzlich veröffentlichte Gaming-Smartphone der Asus-Submarke Republic of Gamers scheint alles zu haben, was man sich vorstellen kann - und noch einiges mehr. Es läuft mit dem mit 2,9 GHz getakteten Snapdragon 845. Dem stehen 8 GByte RAM und 128 GByte oder 512 GByte Speicher zur Seite. Außerdem gibt es ein 6 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Bildwiederholrate von 90 Hz. Das ROG Phone (zum Test) ist das beste Allround-Gaming-Smartphone.

Wie sein Rivale von Razer hat das ROG Phone ein beleuchtetes Logo auf der Rückseite, großartige Frontlautsprecher, ein fortschrittliches Kühlsystem und eine spezielle Software zur Verwaltung der installierten Spiele und Zuweisung von Systemressourcen. Es gibt zusätzliche Optionen für Live-Streaming und spezielle drucksensitive Schulterknöpfe namens "AirTriggers". Damit lassen sich spezielle Eingaben in Spielen machen, aber auch der X-Modus für maximale Leistung aktivieren.

asus rog phone 17
Das Design schreit nur so "Gamer"! / © AndroidPIT

Dazu kommt der ansteckbare Ventilator, der auch einen weiteren USB- und einen Klinkenanschluss bietet. So könnt Ihr auch die anspruchsvollsten Spiele stundenlang spielen. Zubehör wie Joycon-Controller und ein Dual-Screen-Mod, das in Zukunft separat verkauft werden soll, steigert den Spielspaß weiter. Der Nachteil? Den Preis von 900 Euro übertrifft nur ein anderes Telefon auf dieser Liste.

Razer Phone 2: Groß und laut

Das Unternehmen, das sich einen Namen als Hersteller von leistungsstarkem Gamingzubehör und den Razer-Blade-Laptops gemacht hat, erweitert sein Portfolio mit dem Razer Phone 2. Bei diesem Modell hat es diverse Probleme der ersten Generation ausgebügelt.

Das Razer Phone 2 (zum Test) bietet 8 GByte RAM, 64 GByte Speicher und den Snapdragon 845. All dies kombiniert mit leistungsstarken Lautsprechern, die mit ihrem Klang überzeugen können. Der eigentliche Star der Show ist jedoch das 5,7 Zoll große Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz, um verzögerungsfreie, seidig glatte Bewegtbilder zu bieten - auch bei den anspruchsvollsten Spielen. Besonders hilfreich ist das bei Action-Titeln, bei denen eine sekundenschnelle Reaktion den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen kann.

Razer 2 03
Das Display ist super schnell. / © AndroidPIT

Ein weiterer Vorteil ist Razers Cortex-App. Hier könnt Ihr Spiele verwalten, kaufen und verschiedene Einstellungen treffen. Dazu zählen Auflösung, Bildrate und Rechenleistung. Gerade wenn Ihr eine Menge Spiele installiert habt und einige mehr Strom brauchen, als andere, ist das ideal um sicherzustellen, dass Euer Telefon effizient arbeitet. Ihr können sogar auf Anti-Aliasing umschalten und Benachrichtigungen deaktivieren, während ein Spiel läuft.

Apple iPhone XS: Wenn Ihr als erste spielen wollt

Im Gegensatz zu den vorher gelisteten Telefonen schreit das iPhone nicht gerade nach Spielern - das ist nichts, worauf sich Apples Marketing konzentrieren würde. Mit iOS aber hat Apple ein Ökosystem geschaffen, das es für Entwickler attraktiv macht, ihre Apps für Apple-Smartphones anzubieten. Anders als Android leidet es nicht unter einer großen Fragmentierung und zu vielen Hardware-Konfigurationen.

AndroidPIT apple iphone xs max box
Oft bekommt Ihr Games auf iPhones schneller. / © AndroidPIT

Was das für Spieler bedeutet? Viele der hochkarätigen Spiele tauchen oft viel früher im App Store auf, als sie das in Googles Play Store tun. So haben iPhone Besitzer beispielsweise schon seit Monaten Fortnite gespielt, während Android-Gamer noch immer nur eine Betaversion bekommen. Auch wenn ich Android-Geräte bevorzuge, habe ich deshalb schon öfter neidisch auf iPhone-Besitzer geschielt. Die sorgfältige Pflege des App Stores durch Apple garantiert auch eine gute Optimierung der Apps auf die Hardware.

Natürlich ist die naheliegende Wahl das iPhone XS (zum Test) oder XS Max. Spieler, die den klassischen iPhone-Look bevorzugen, können aber auch zum iPhone 8 greifen.

Black Shark 2: Günstige Gamer-Gimmicks

Das Black Shark 2 (zum Test) ist ein Gaming-Smartphone mit einem aggressiven, kantigen Look und smaragdgrünen Highlights. Aber es ist nicht alles Show: Im Inneren des Black Shark 2 finden wir eine Reihe von Hardware, die leistungsstark genug ist, um jedes moderne Spiel mit Leichtigkeit zu bedienen. Der Snapdragon 855, 8 GByte RAM und 128 GByte Speicher. Natürlich gibt es auch ein spezielles Kühlsystem. Das OLED-Display bietet eine Bildwiederholrate von 60 Hz und ist drucksensitiv. So könnt Ihr verschiedene Spielhandlungen durch harten oder leichten Druck auslösen.

Ein weiteres auffälliges Merkmal ist der spezielle Shark-Knopf. Der versetzt das Smartphone in den Modus mit maximaler Leistung und öffnet eine Spielumgebung im Querformat. Von hier aus lassen sich die Spiele und auch das ansteckbare Gamepad konfigurieren. Letzteres ist separat erhältlich, doch wir empfehlen es.

AndroidPIT xiaomi blackshark 2 controllers
Das Gamepad kostet extra, lohnt sich aber für Action-Spiele. / © AndroidPIT

Für 630 Euro inklusive Gamepad ist das Black Shark 2 eine der günstigeren Gaming-Smartphones und hat doch viel zu bieten.

Samsung Galaxy S10/S10+/Note9: Spielmodus einschalten

Samsungs Galaxy-Flaggschiffe enttäuschen auch beim Spielen nicht. Das Galaxy S10 (zum Test) und das mächtigere S10+ (zum Test) haben mit dem Exynos 9820 und mindestens 8 GByte RAM genügend Power. Das gilt auch für das Note9 (zum Test) aus dem Vorjahr, das nun günstiger zu haben ist.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Der spezielle Spielmodus von Samsung, der sich aus Game Launcher und Game Tools zusammensetzt, zeigt die besondere Sorgfalt, mit der auch Samsung Gamer versorgen will. Der Game Launcher ist die Heimat aller Spiele. Game Tools ändern den Bildschirmmodus. So sind auch Spiele, die das Seitenverhältnis von 18,5:9 nicht unterstützen kein Problem. So werden auch Benachrichtigungen und die unsichtbare Home-Taste deaktiviert, um beim Spielen nicht gestört zu werden. Die beeindruckende Hardware sorgt zudem für ein reibungsloses Spielerlebnis. Auf den Displays sehen die Games einfach großartig aus.

AndroidPIT samsung galaxy s10 group shot2 ab34
Auch das Galaxy S10 hat für Gamer einiges zu bieten. / © AndroidPIT

OnePlus 7 Pro: der Flaggschiff-Killer mit richtig viel Arbeitsspeicher

Das OnePlus 7 Pro (zum Test) ist mit 8 bis 12 GByte Arbeitsspeicher wahrlich ein Biest. Das Ergebnis ist eine unglaubliche Gaming-Performance, die durch den Gaming-Modus ergänzt wird, der versehentliches Drücken der Tasten und Benachrichtigungen unterdrückt. Anrufe können automatisch zum Lautsprecher geleitet werden. Auch den Akku schont dieser Modus.

AndroidPIT oneplus 7 pro gaming
Der OnePlus 7 Pro ist auch etwas für Spieler. / © AndroidPIT

Es gibt natürlich noch viele andere tolle Handys (und Zubehör) für das Spielen unterwegs. Besondere Erwähnung verdienen einige preiswertere Geräte wie das Honor Play und Nubia Red Magic 3, die zwar nicht so stark sind wie das Black Shark, aber dennoch einige Extras für Spieler bieten. Gerade, wenn Ihr gar nicht die neusten Spiele mit leistungshungriger Grafik spielt, reicht oft schon ein Mittelklasse-Smartphone.

Mehr Videos zu aktuellen Technik-Themen findest Du auf unserer Video-Seite.

Welche Spiele mögt Ihr? Habt Ihr ein spezielles Gaming-Smartphone?

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!