Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Kommentare

Belt.io: eine Zwischenablage in der Cloud

Belt.io ist ein Dienst, der sich selbst als "Zwischenablage in der Cloud" bezeichnet. Er soll ermöglichen schnell und einfach die lokale Zwischenablage des Smartphones, Tablets, Computers oder auch Apple-Devices zu erweitern und so eine perfekte Kontrolle darüber zu ermöglichen. Auch anderen Leuten kann man so sehr einfach Texte oder Mailadressen zukommen lassen.
Liegt die Zukunft in einem Dienst wie Belt.io oder wird eher die gute alte E-Mail im Vormarsch bleiben? Wie gut die App bei mir funktioniert, zeige ich Euch im Testbericht.

Bewertung

Pro

  • schnelle und einfache Erweiterung der Zwischenablage
  • beispielsweise als Ersatz von NFC nutzbar
  • direktes Wählen oder Mailschreiben aus der Benachrichtigung heraus

Contra

  • umständliche Textbearbeitung
  • kein gutes Addon für Browser
Getestet mit Android-Version Root Mods Getestete Version Aktuelle Version
Motorola Moto G 4.3 Nein - 1.0.1 1.0.1

Funktionen & Nutzen

Beim Starten der App muss man sich zuerst anmelden oder kann sich auch direkt registrieren. Dazu braucht man nur eine Mailadresse und ein Passwort, ansonsten sind keine persönlichen Daten nötig.

Wenn das erledigt ist kann man auch direkt mit der Nutzung des Dienstes beginnen: Am oberen Rand befindet sich ein Textfeld, in dem man Notizen, Mailadressen, Telefonnummern oder Sonstiges eintippen und mit einem Druck auf das Plus-Symbol speichern kann. Die Notiz befindet sich jetzt in der Cloud und wird auf sämtlichen anderen Geräten, wie auch auf dem aktuellen, in der gesammelten Liste angezeigt. Zusätzlich kann man statt es zum eigenen Belt.io-Account auch zu dem von Freunden hinzufügen, indem man den Button daneben benutzt. Hier verhält sich der Dienst dann genauso, nur eben, dass die Notiz bei den Freunden erscheint.

150 beltio 1
Nach der kurzen Registrierung kann man den Dienst sofort nutzen. / © AndroidPIT

In der Liste aller Notizen oder Textstückchen kann man diese direkt in die lokale Zwischenablage hinzufügen und das nur mit einem Tastendruck. Außerdem ist es auch mögliche sie aus der Liste zu entfernen. Nicht so ganz gelungen finde ich die Bearbeitungsansicht in dieser Auflistung. Diese ist nämlich nur ein kleines Popup, in dem es kaum möglich ist längere Texte (ein Text mit 10000 Wörtern ist zum Beispiel kein Problem, wenn auch völlig unrealistisch) zu bearbeiten. Hier wäre eine bildschirmfüllende Ansicht bestimmt besser geeignet.

Wenn man nun eine Notiz an einem anderen Gerät hinzufügt, wird diese sofort per Push-Benachrichtigung auch auf dem aktuellen Device angezeigt. Die Benachrichtigung ist in dieser Hinsicht klasse gestaltet, denn man kann sie direkt in die Zwischenablage übernehmen oder sie teilen, ohne auch nur die App öffnen zu müssen.

150 beltio 3
Umständlich ist die Bearbeitungsfunktion, dafür umso einfacher die Einstellungen. / © AndroidPIT

Bis auf die Einstellungen war es das auch schon vom Funktionsumfang her, diese ermöglichen aber auch nur die Push-Benachrichtigungen zu aktivieren und wahlweise auch ein direktes Kopieren in die Zwischenablage zu erzwingen.

Bildschirm & Bedienung

Wie schon erwähnt ist die Bedienung der Belt.io-App sehr simpel, auch da sie keinen großen Funktionsumfang hat. Besonders praktisch finde ich die Interaktionsmöglichkeiten direkt auf die Benachrichtigungen, denn man kann den Text direkt in die Zwischenablage kopieren, Telefonnummern direkt anrufen und auch direkt an Mailadressen schreiben.

Hinderlich in der Bedienung finde ich nur das kleine Bearbeitungsfenster für die Notizen. Eine bildschirmfüllende Lösung wäre da wesentlich besser geeignet.

150 beltio 2
Die praktischen Interaktionsfunktionen der Benachrichtigungen sparen einiges an Zeit. / © AndroidPIT

Speed & Stabilität

Ich war erstaunt wie zuverlässig und schnell die Benachrichtigungen auf den Endgeräten ankommen, hier kann man wenigstens mal wirklich von "Push" sprechen. Auch ansonsten ist die App schnell und stabil. Meckern kann man in dieser Kategorie nicht.

Preis / Leistung

Belt.io ist ein kostenloser und werbefreier Dienst. Dafür liefert er aber einen tollen Service der problemlos auf mehreren Geräten funktioniert.

Abschließendes Urteil

Belt.io funktioniert sowohl auf Smartphone, Tablet und Browser problemlos und synchronisiert alle Einträge und Notizen schnell auf alle Geräte. Die Handhabung ist sehr einfach und macht in manchen Situationen das Leben bestimmt einfacher. Gerade schnelles Teilen von Links, Mailadressen und Notizen funktioniert so sehr einfach - man könnte es beispielsweise als Ersatz für NFC ansehen (zum Beispiel wenn man einen Link auf einem anderen Gerät öffnen will). Ich finde die Idee dahinter auf jeden Fall gelungen und je nach Anwendungsgebiet ist es sehr praktisch!

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!