Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Bei Huawei klappt alles, LG leidet still
Huawei Mate X Hardware Huawei 2 Min Lesezeit 41 Kommentare

Bei Huawei klappt alles, LG leidet still

In Barcelona gaben sich zum Mobile World Congress 2019 die Stars und Sternchen der Mobile-Branche mal wieder die Klinke in die Hand. Besonders Huawei hat die Messe genutzt, um sich an die Spitze zu schieben. Bei LG sieht die Sache ganz anders aus.

Gewinner der Woche: Huawei mit dem Mate X

Schon mit der offiziellen Eröffnung des MWC 2019 waren sich alle einig: Das Huawei Mate X ist das aufregendste Gerät der Messe. Mit der Vorstellung des Falt-Smartphones ist es Huawei nicht nur gelungen, Fans und Fachpublikum zu begeistern, sondern auch das Galaxy Fold des großen Konkurrenten Samsung nur vier Tage nach der Präsentation schon alt aussehen zu lassen. Am Stand von Huawei drückten sich die Messebsucher die Nasen an den Glaskästen platt, in denen gerade einmal zwei Exemplare des Mate X steckten. Und wer wie wir das Glück hatte, das Falt-Smartphone einmal ausprobieren zu können, der versteht schnell, woher die große Faszination kommt. Endlich tut sich mal wieder was im Smartphone-Land, und Huawei ist ganz vorne mit dabei.

Huawei heimste mit dem Mate X nicht nur viel Aufmerksamkeit und Lob ein, sondern auch zahlreiche Preise. Dazu zählt auch der AndroidPIT-Award für das beste Smartphone des MWC 2019. Das Tüpfelchen auf dem i für Huawei. Wir gratulieren zu einer hervorragenden Woche!

AndroidPIT huawei mate x top
Das Huawei Mate X war der Star des MWC 2019. / © AndroidPIT

Verlierer der Woche: LG

Ganz anders verlief der Mobile World Congress 2019 für LG. Das koreanische Unternehmen konnte mit seinen drei neuen Smartphones kaum überzeugen. Das V50 ThinQ ist fast identisch zum V40, das gerade erst auf den Markt gekommen ist, nur dass es 5G unterstützt. Das G8 und G8S versuchen mit der Gestensteuerung über die ToF-Kamera zu überzeugen, doch besonders viele Einsatzmöglichkeiten dafür fallen nicht mal LG selbst ein.

Schon vor dem MWC hatte LG verlauten lassen, dass es für ein Falt-Smartphone noch zu früh sei. Mit der Hülle mit Zweit-Display für das LG V50 ThinQ versuchen die Koreaner dann aber doch irgendwie, den Hype zu bedienen. Mit so einer halbgaren Zwischenlösung gewinnt man allerdings angesichts der Konkurrenz von Huawei und Samsung auch keinen Blumentopf. Das war nichts, liebe Entscheider bei LG.

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • van Dusen vor 2 Monaten

    Muss mich @Karsten anschließen, die Kritik an LG ist verständlich aber viel zu einfach! Huawei hat einen Prototypen gezeigt, den sie nach Aussage seriöser (u.a. Heise online) Journalisten Abends austauschen mussten, weil das Display nach einem(!) Messetag wellig wurde. Samsung hat sein Folt auch nicht aus der Hand gegeben. Die Software beim S10 ist zur größten Messe nicht final und es gibt auch heute noch kein aussagekräftiges Foto welches mit dem Nokia 9 gemacht wurde... Hat LG sich alleine blamiert? Nö, die anderen haben nur schönere Nebelkerzen gezündet und viele Journalisten/Blogger haben das äußerst dankbar angenommen.

  • Klaus Trofob vor 2 Monaten

    Haufenweise Artikel bei APit zu 5G und wie wichtig das ist und wie es die Welt verändern wird und und und und ...
    Aber LG ist der Verlierer, weil das V50 "nur 5G" als Neuerung bietet und sie kein Faltsmartphone präsentiert haben? Wie sahs denn bei den anderen Herstellern aus? Und was vor 3 Tagen hier bei APit von 'nem Kollegen noch als "pfiffig" bezeichnet wurde, ist hier "halbgar".
    Mag ja sein, dass LG gegen Huawei und Samsung abstinkt und keine Highlights geliefert hat ... aber das klingt doch schon sehr nach persönlicher Vendetta.

    Liefern LG nicht genug Testgeräte? Haben sie keine Werbung geschaltet? Mal von 'nem LG Support Mitarbeiter schlecht behandelt worden? Oder einfach nur Antipathie wegen is halt so?

    Mein Verlierer der Woche? Dieser ... ähm ... nennen wir's spaßeshalber mal "Artikel"!

  • Karsten 🍩😋🥛 vor 2 Monaten

    Bitte meine Kritik entschuldigen. Steffen macht echt tolle Berichte aber der hier ist wohl etwas ohne Sinn.Huawei vs. LG und LG ist der Verlierer??!!!!
    👏🙄👌 super, echt ein toller Grund um LG wieder mies zu reden.Schon vergessen das jeder Hersteller seine eigene Strategie hat in der Entwicklung? Nur weil Samsung und Huawei ein Smartphone voller Falten im Gepäck hat, was eventuell nicht mal richtig fertig ist, heißt das nicht das es andere auch haben müssen. Apple hat es auch nicht und wird es auch wahrscheinlich 2019 nicht präsentieren. Warum hat LG es nicht? Grund dafür eventuell, LG spart sich die immensen umsonst investierten Kosten für ein Projekt was sich wahrscheinlich nicht durchsetzt und man erstmal schauen will wie es sich entwickelt oder aber LG ist noch in der Entwicklung und bringt im Sommer ein fertig entwickeltes faltbares Smartphone raus was besser ist als die unfertigen überteuerten Geräte von Huawei und Samsung. Wie LG es schon sagte:“ ...es sei noch zu früh ...“ haben die Recht bei den horrenden Preisen was sich eh nicht jeder leisten kann. Und wer sich kein 5G Smartphone im Jahr 2019 kauft ist dann auch voll out und ein Verlierer? Auch wenn noch kein Netz vorhanden, Hauptsache das Smartphone hat 5G, naja. Und auch wenn Huawei und Samsung gelobt wurden für ihre Faltblätter, so groß war auch die Kritik. Schon vergessen das man bei Androidpit ein Artikel findet vom Kollegen Luca Zaninello , wo drin steht das faltbare Smartphones Ladenhüter sein werden im Jahr 2019?

41 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Leo vor 2 Monaten Link zum Kommentar

    Meine Meinung zu den Faltsmartphones:
    Der größte Schwachsinn, den es gibt. Für den Preis bekomme ich ein High End Smartphone und sogar noch ein iPad (Pro)dazu, also kommt halt auf den Preis des Smartphones an.
    Das kann ich dann zwar nicht beides in die Hosentasche tun, aber in einen Rucksack z.B.
    Dieser "Fortschritt" ist einfach nur sinnlos.
    Schließe mich auch den anderen Kommentarschreibern an. Dieser Artikel ist einfach ein Witz und wiedersprüchlich.


  • Huawei hat einen langen Weg hinter sich und wurde vom anfänglichen Schrott zum Global Player!

    Deren Updatepolitik von Früher haben viele vergessen! Nicht selten hat man von 2014-2016 ein Top-Huawei gekauft und max 1x Major OS Update erhalten von Sicherheitspatches ganz zu schweigen!

    LG hat günstig und teils mit viel Mut erstes 3D Smartphone, erstes Quadcore Smartphone, OIS in der Kamera, Curved Oled, 2K Display, Lichtstarke Linsen, Quad Dac Smartphones geliefert!

    Dafür verdient die Firma auch mal Lob für Innovationen!

    Genauso wie ich Samsung für deren K-Zoom und Notes lobe und die Geräte gerne verwendet habe 📱

    Make Smartphone "Peace" not "War" 😇🌐


  • "Was waren Eure Tops und Flops der Woche?"
    Der Flop / DIE REDAKTION! Steffen Herget

    Warum ist Huawei mit einem 2300 Euro teuren, das Display nach außen klappenden Telefon der Gewinner, während LG, die den Mut haben, aktuell kein Klappelefon auf de Markt zu bringen, der Verlierer?
    Die Doppeldisplay-Alternative des V50 ist da weitaus pfiffiger, weil weniger Schadenanfällig. Und stellt in der Zukunft einen neuen Zubehörmarkt in Aussicht.
    Als Redakteur muss man auch mal über seinen Schatten hüpfen und
    visionär in die Zukunft blicken.
    Chance vertan. :(


  • Diese falt Phons sind doch so unpraktisch wie nochmal was...,zudem finde ich, ist hübsch was anderes. Extrem dick usw. selbe mit 5g, sowas von Schwachsinnig zur Zeit noch.
    Kann man nur froh sein das Apple da nicht mit ins Rennen Einstieg u sich Zeit lässt.


  • brauche kein faltbares Handy...es soll einfach anständig funktionieren Austauschbaren akku haben.+ klinke für kopfhöhrer..rest ist uninteressant...


  • "Endlich tut sich mal wieder was im Smartphone-Land"

    Ist das so? Auf mich wirkte das eher wie ein recht offensichtlicher Marketing-Stunt.
    Ich lehne mich an dieser Stelle einmal aus dem Fenster und behaupte, dass diese Geräteklasse in den nächsten 2 Jahren so ziemlich genau Null Impact auf den Markt haben wird, weder bei den Verkäufen, noch der App-Entwicklung.

    Dass an dieser Stelle ein Preis für "das beste Smartphone des MWC" verliehen wird, zehrt in meinen Augen weiter an APit's Glaubwürdigkeit.
    Ist zwar noch nie ein Magazin für Detailfragen gewesen, aber dann so offensichtliche Schemes kommentarlos weiterzureichen? Ob nun völlig unbewusst oder mit Vorsatz, als Leser fühlt man sich so oder so verprellt.
    Dann kann ich ja gleich den Werbefiguren a la MKBHD, Unboxtherapy und co. auf YouTube zuschauen.


    • pepe vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Die Redaktion mutiert nur noch zum Sprachrohr der Hersteller und freut sich, wenn sie dafür ab und zu einige Geräte zum Daddeln bekommen. Was hier verbreitet wird sind keine seriösen Tests sondern Copy and Paste von vorgekauten Informationen.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Schließe mich an, vor allem beim Punkt App-Entwicklung.
      Da wird sich bei Android gar nichts ändern und das Resultat wird dann weiterhin sein, dass die Apps im Tablet-Modus einfach ohne den geringsten Mehrwert aufgebläht werden. Sinn und Zweck damit eigentlich fast Null...

      Man kann zwar schon behaupten, es tut sich mal wieder was auf dem Markt, aber das war's auch schon. Ist wie mit 3D bei Fernsehern. Das war auch was neues und "frischer Wind" in diesem Genre, aber es hat nichts revolutioniert und kurze Zeit später wieder verschwunden. Kann hier anders sein, aber den Hype finde ich mehr als übertrieben.

      Die Awards dagegen, nun ja. Diese Faltdinger sind ja Smartphones. Und wurden auf dem MWC vorgestellt. Ist dahingehend halt Auslegungssache.
      Ich hätte es nur irgendwie schön gefunden, wenn die APit-Community darüber hätte abstimmen können. Keine Ahnung ob das Umsetzbar wäre (da die Awards ja direkt noch auf dem MWC überreicht werden).


      • Tim Meine Kritik richtet sich vor allem an den irreführenden Award.
        Das Gerät ist, und da lade ich jeden ein mich vom Gegenteil zu überzeugen, so nicht praktikabel. Wie kann ein Smartphone "gut" sein, wenn man es nicht wie eins nutzen und somit auch mal in die Hosentasche stecken kann?
        Samsung hat es immerhin geschafft ein alltagstaugliches Design vorzustellen (auch wenns nicht das Schönste ist), das Display wird hier vermutlich noch nach längerer Zeit brauchbar sein.

        Huawei dagegen brüstet sich mit einem tollen Partytrick und erntet dafür noch Beifall. Ja, das Gerät ist schick, die Technologie dahinter auch beeindruckend. Dann zeichnet es aber entsprechend aus. "Schönster Prototyp" o.ä.
        Man muss auch mal, vor allem als Journalist!, wieder auf den Boden der Tatsachen zurückkehren können.


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Es ist nun mal die erste wirkliche Neuerung bei Smartphones, seit Jahren. Und ich bin überzeugt davon, dass es auch weiterhin in diese Richtung weiter gehen wird. Klar, die ersten Geräte sind nicht massentauglich und irgendwie auch noch Prototypen, zumindest in gewisser Weise, aber trotzdem fertige Smartphones. Ich für meinen Teil freue mich auf solche Geräte, auch wenn ich mir eines der nun vorgestellten nicht holen werde. Zum einen sind sie viel zu teuer, zum anderen hat mich keins bisher wirklich überzeugt. Auch muss sich zeigen, wie gut die Displays im Alltag hinsichtlich Kratzer und anderer Schäden tatsächlich funktionieren, da ist bei mir bisher noch ein großes Fragezeichen.


  • Haufenweise Artikel bei APit zu 5G und wie wichtig das ist und wie es die Welt verändern wird und und und und ...
    Aber LG ist der Verlierer, weil das V50 "nur 5G" als Neuerung bietet und sie kein Faltsmartphone präsentiert haben? Wie sahs denn bei den anderen Herstellern aus? Und was vor 3 Tagen hier bei APit von 'nem Kollegen noch als "pfiffig" bezeichnet wurde, ist hier "halbgar".
    Mag ja sein, dass LG gegen Huawei und Samsung abstinkt und keine Highlights geliefert hat ... aber das klingt doch schon sehr nach persönlicher Vendetta.

    Liefern LG nicht genug Testgeräte? Haben sie keine Werbung geschaltet? Mal von 'nem LG Support Mitarbeiter schlecht behandelt worden? Oder einfach nur Antipathie wegen is halt so?

    Mein Verlierer der Woche? Dieser ... ähm ... nennen wir's spaßeshalber mal "Artikel"!


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Naja, dass verschiedene Menschen (und damit Redakteure) unterschiedliche Meinungen haben, sei mal dahingestellt. Der eine findethalt pfiffig und der andere halt halbgar. Wobei ich mich bspw. bei "HandID" in die Mitte stellen würde: witzige Tech-Demo, aber auch eine reine Ressourcenverschwendung. Sowas als den USP zu verkaufen ist schon arg dünn.

      Bei der mMn etwas zu positiven Ansicht zu 5G stimme ich dir aber zu. Dass teilweise von einer Revolution in der Bedienung unserer Smartphones gesprochen wird, ist schon ziemlich übertrieben. Gerade auf Smartphones wird man von 5G gar nichts haben...


  • Vielleicht such LG einfach noch nach passender nennen wirs mal "Inspiration"🙌 wenns um faltbare Smartphones geht.😉


  • Zweit Display in der Hülle fand ich persönlich gut. Bin gespannt wann es in den Laden kommt. Bei der Lösung wird der Preis auch moderater sein.


    • Sarah vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Ich finde die Idee auch gut. Ist natürlich nicht so schick wie ein Faltphone aber dafür sicher viel günstiger. Hätte ich gerne auch für mein Smartphone.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Moderat vielleicht im Vergleich zu den richtigen Falt-Geräten ^^
      Die Hülle gibt's nur für das V50 und das dürfte dank 5G auch mind. 1200€ kosten. Und weil LG denkt, sie können auch viel verlangen, kostet die Hülle dann vielleicht auch noch mal 150 oder 200€... ^^


      • Sarah vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Ich meinte mehr, dass es so etwas für alle Gerät geben sollte. Aber beim Preis hast du sicher recht, wenn man mal schaut, was Ersatzdisplays so kosten ist dein Preis wohl gut geschätzt.


  • Muss mich @Karsten anschließen, die Kritik an LG ist verständlich aber viel zu einfach! Huawei hat einen Prototypen gezeigt, den sie nach Aussage seriöser (u.a. Heise online) Journalisten Abends austauschen mussten, weil das Display nach einem(!) Messetag wellig wurde. Samsung hat sein Folt auch nicht aus der Hand gegeben. Die Software beim S10 ist zur größten Messe nicht final und es gibt auch heute noch kein aussagekräftiges Foto welches mit dem Nokia 9 gemacht wurde... Hat LG sich alleine blamiert? Nö, die anderen haben nur schönere Nebelkerzen gezündet und viele Journalisten/Blogger haben das äußerst dankbar angenommen.


    • Ich vergleiche es mal mit der Formel 1 und man ist gewöhnt das Mercedes und Ferrari das Feld anführen. Das Team Red Bull momentan dicht hinten dran. Dann kommt das Mittelfeld und das Schlusslicht. Am besten hat man es doch leider gesehen als McLaren vor ein paar Jahren sich Honda geangelt haben. Mit Alonso hatten die einen Topfahrer. Dann hatten die am Jahresanfang Ihr super Auto präsentiert und große Sprüche gemacht dass der Wundermotor von Honda vorne mitspielen wird und man um die WM kämpft. Was dann passierte, das war eine drei Jahre langer Leidensweg bis man zu Renault wechselte als Motorenlieferant. Man darf nicht vergessen dass Honda erst 2015 wieder neu in die Formel 1 eingestiegen ist. Es braucht eben etwas Zeit bis die Entwicklung stimmt. Auch das von Siegen verwöhnte Team RedBull spricht im ersten Jahr mit Honda gleich von Siege und WM-Titel mit Verstappen. Hatten die mit Renault ja viele erfolgreiche Jahre. Das die ein tolles Auto haben ist bekannt aber ob der Motor mitmachen wird ist eine andere Frage. Das muss sich erst alles einstellen.(Sauber Alfa Romeo könnte eine Überraschung werden.) Und so sehe ich das mit den faltbaren Smartphones....große Ankündigungen und Versprechen wie super und toll 5G ist was es nicht mal so gibt und das das faltbare Smartphone den Markt von jetzt auf gleich revolutioniert. Aber das es ein paar Jahre dauert bis man vorne mitspielt das wird vergessen zu erwähnen. Sorry aber das war echt voll miese Show. Da kann ich mir auch die Versprechen eines Versicherungsvertreter oder Staubsaugerverkäufer rein ziehen.


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wie seriös die Journalisten von bspw. Heise sind, sei aber mal dahingestellt... ^^


      • Wie immer, alles relativ. Allerdings sind mir (was die journalistische Qualität angeht) nur wenige bessere Seiten bekannt.


  • Bitte meine Kritik entschuldigen. Steffen macht echt tolle Berichte aber der hier ist wohl etwas ohne Sinn.Huawei vs. LG und LG ist der Verlierer??!!!!
    👏🙄👌 super, echt ein toller Grund um LG wieder mies zu reden.Schon vergessen das jeder Hersteller seine eigene Strategie hat in der Entwicklung? Nur weil Samsung und Huawei ein Smartphone voller Falten im Gepäck hat, was eventuell nicht mal richtig fertig ist, heißt das nicht das es andere auch haben müssen. Apple hat es auch nicht und wird es auch wahrscheinlich 2019 nicht präsentieren. Warum hat LG es nicht? Grund dafür eventuell, LG spart sich die immensen umsonst investierten Kosten für ein Projekt was sich wahrscheinlich nicht durchsetzt und man erstmal schauen will wie es sich entwickelt oder aber LG ist noch in der Entwicklung und bringt im Sommer ein fertig entwickeltes faltbares Smartphone raus was besser ist als die unfertigen überteuerten Geräte von Huawei und Samsung. Wie LG es schon sagte:“ ...es sei noch zu früh ...“ haben die Recht bei den horrenden Preisen was sich eh nicht jeder leisten kann. Und wer sich kein 5G Smartphone im Jahr 2019 kauft ist dann auch voll out und ein Verlierer? Auch wenn noch kein Netz vorhanden, Hauptsache das Smartphone hat 5G, naja. Und auch wenn Huawei und Samsung gelobt wurden für ihre Faltblätter, so groß war auch die Kritik. Schon vergessen das man bei Androidpit ein Artikel findet vom Kollegen Luca Zaninello , wo drin steht das faltbare Smartphones Ladenhüter sein werden im Jahr 2019?


    • Es geht doch darum dass LG einfach nix abgeliefert hat. Das V50 ist komplett unnötig (ebenso das Display-Case) und das G8 hat auch keine wirkliche Zielgruppe. Man hätte noch warten sollen, so wie HTC, von denen kam ja meine ich nix. Bringt nix zu so einer Messe aufzukreuzen wenn man nix vorzulegen hat. Die Designs sind langweilig und generisch, die Features nicht interessant und generell kommt die Konkurrenz aus dem eigenen Hause. Das V50 macht das V40 quasi unnötig. Es ist halt undurchdacht, hauptsache irgendwas raushauen. Kein Faltdisplay vorzustellen ist okay aber dann eine so miese Lösung zu bieten nur um sagen zu können dass man auch was neues hat ist einfach verdammt peinlich.


      • Gebe ich dir ja bissl recht. Aber Naja,....hauptsache LG war da. Wären die nicht anwesend gewesen wäre es noch schlimmer.


      • Naja, manchmal schadet es nicht einfach mal zu fehlen und dann etwas später etwas wirklich gutes vorzustellen. Bei der Konkurrenz sahen die Geräte nur noch enttäuschender aus. Das hätte das LG-Team eigentlich voraussehen sollen bei dem was im Vorraus alles geleakt wurde bei der Konkurrenz.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        @Gianluca Di Maggio
        Wobei ich glaube, dass das bei HTC andere Gründe hat... ^^ von denen hört man absolut gar nichts, nicht einmal Leaks. Würde mich nicht wundern, wenn sich HTC einfach leise und still aus dem Smartphone-Markt verabschiedet hat. Auf Anfrage hieß es seitens HTC auch, man wüsste nicht, ob oder wann ein neues HTC-Smartphone in 2019 erscheint. Und normalerweise hat HTC auf dem MWC oder der CES immer irgendwas vorgestellt, dieses mal rein gar nichts.


      • Das könnte sein. Ich glaube dass die noch am überlegen sind ob sie weiter Smartphones bauen und wenn ja, was sie Vorhaben. HTC haben den Vorteil dass sie warten können bis alles etwas ausgereifter ist um dann von hinten aufzuräumen. Überraschen würde es definitiv. Ob es reicht für ein Comeback sei dahingestellt aber jede neue HTC-Generation lief am Anfang super wenn ich mich nicht irre.


      • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        HTC räumt nun wirklich gar nichts auf dem Markt auf... ^^ Die Zeiten sind nun wirklich vorbei... von denen kam seit Jahren nichts wirklich besonderes mehr, mit dem man hätte "aufräumen" können.
        HTC kann mit denn Release eher deswegen warten, weil es ohnehin niemand kauft ^^
        Das U12+ letztes Jahr hat ja auch nicht gerade einen guten Eindruck hinterlassen, mit den halb ausgereiften "Buttons", weniger Speicher und Akku (samt schlechter Laufzeit) etc... der Software-Support hat in den letzten zwei Jahren auch enorm abgenommen.


      • Hallo zusammen :)
        Leider kann ich hier natürlich nicht aus dem Nähkästchen plaudern, letztlich fehlen auch mir da wirklich genaue Infos. Aber keine Sorge, auch 2019 werden wir nicht untätig bleiben :)


      • Warum hat das G8 keine wirkliche Zielgruppe? Weil Portale, wie dieses, LG Schlecht reden? Na ich weiß nicht... Wenn mein Provider, mir das G8, zum Launch, wieder zum halben Preis anbietet, kann ich mir gut vorstellen, zuzuschlagen. :D


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        vor 2 Monaten Link zum Kommentar

        Na, da war doch schon der entscheidende Hinweis: "Zum halben Preis". Na herzlichen Glückwunsch, wenn das Smartphone nur zum halben Preis überhaupt interessant wird :P


      • @HTC Ich schmunzel gerade, weil die Aussagen auf der Messe in die Richtung ging "das war es mit den Smartphones" . Und was "HTC Deutschland" in diesem Forum angeht, wir wollen mal nicht vergessen, was so alles an "Andeutungen", "Versprechungen" und auch mit einer ordentlichen Portion "Selbstüberschätzung" hier geäußert wurde. 3,5 Klinke braucht kein Mensch, Updates kommen, jetzt wird alles anders... bla bla bla... Wer sich so präsentiert, wird zurecht vom Kunden abgestraft. Übrigens werden eure alten Stärken nun von kleinen Startups übernommen (fxtec-pro-1 Tastatatursliderphone), was ich persönlich sehr spannend finde (alles drin für 650 Euro). Da fragt man sich, wie hätte der Preis und die Entwicklung bei einem etabliertem Unternehmen aussehen können...
        Sorry HTC, aber wer so ein Management, so eine Produktentwicklung hat und solch ein Marketing betreibt, braucht keine Konkurrenz für den Niedergang.


      • Hi van Dusen,
        ich habe hier nichts versprochen oder ähnliches, könnte ich auch ehrlich gesagt gar nicht, da mir dazu die Infos fehlen ;)
        Klar ist aber auch, dass wir auch in 2019 weiter an neuen Produkten arbeiten werden. Das müssen nicht unbedingt Smartphones sein, wie z.B. der neue 5G Hub, den wir erst kürzlich vorgestellt haben.


      • HTC macht schon echte tolle Smartphones.👍


      • Danke für die lieben Worte @Karsten 😍


      • Das HTC Star Trek ist bis heut bei mir in Benutzung 🖖als Star Trek Fan.


      • Hui, das hat ja schon ein paar Jahre auf dem Buckel 😄


      • HTC Desire 12S ist ein tolles Smartphone für den Preis. Habe es neu Mediamarkt entdeckt, ausprobiert und war angetan. Wenn der Support mit Updates jetzt noch besser wird, kann auch HTC wieder nach vorne kommen.


      • Danke für das positive Feedback, es freut mich zu hören, dass dir unser neues Desire 12S gefällt :)


      • Wann kommt wieder ein Smartphone raus wie das HTC Tattoo welches man persönlich durch wechselbare Cover umbauen kann? Ähnlich die früheren Nokias.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern