Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 4 mal geteilt 33 Kommentare

Bei diesen iOS-Spielen werden Android-Gamer ganz neidisch

Als Videospieler kann man nicht immer alles haben, denn einige Spiele erscheinen leider nicht gleichzeitig für Android und iOS. Oft werden bestimmte Titel zuerst für Apple veröffentlicht, in einigen - zum Glück - wenigen Fällen bleiben Android-Gamer ganz außen vor. Zurzeit gibt es drei hervorragende Spiele für iOS, die es hoffentlich bald auch für Android gibt. An dieser Stelle noch ein Appell an die Entwickler: Veröffentlicht diese Games endlich für Android!    

64 ROM interner Speicher ist bei einem Smpartphone für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 208
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 166
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
AppleAndroid
Nicht für Android? Da wird der Bugdroid böse!  / © ANDROIDPIT

Alto’s Adventure

Dieses Spiel ärgert mich unglaublich! Nicht weil es schlecht ist oder es hässlich aussieht, ganz im Gegenteil. Alto’s Adventure ist ein optischer Hochgenuss und süchtig macht es auch noch. Sehr süchtig! Beim kostenpflichtigen Titel für iOS (2,99 Euro) handelt es sich um eine Art Endless Runner, der mutige Held Alto läuft aber nicht steile Hänge herunter, sondern er flitzt mit einem Snowboard ins Tal. Während dieser wilden Fahrt gilt es, bestimmte Aufgaben zu erledigen, zum Beispiel muss der Held eine bestimmte Strecke zurücklegen oder eine Anzahl an Tricks zeigen. Sprünge sowie Salti führt der Spieler einfach per Druck auf das Apple-Gerät aus.

Das Gameplay an sich macht Alto’s Adventure schon zu einem Top-Titel, die Präsentation ist aber ebenso gut, denn der 2D-Runner wartet mit vielen liebevoll gestalteten Details auf und schafft durch wechselnde Tageszeiten eine sehr dichte Atmosphäre. Oft ist man von dieser Grafikpracht so abgelenkt, dass ein Hindernis übersehen wird und Alto wieder ganz von vorne beginnen muss.

AltoAdventureAndroid
Alto’s Adventure: Ein spielerischer und grafischer Hochgenuss. / © Snowman

Die Entwickler von Snowman haben eine Android-Version nicht kategorisch ausgeschlossen, konkrete Pläne für einen Release gibt es aber noch nicht. Somit heißt es abwarten und Daumen drücken, damit dieses tolle Spiel auch für Android erscheint.

AG Drive

Futuristische Rennspiele wie F-Zero waren einst sehr beliebt, mittlerweile ist der Hype aber sehr abgeebbt. Es gibt aber sicher noch einige Spieler da draußen, die gerne mit ordentlich Speed über hypermoderne Rennstrecken brettern. Spiele im Stile von F-Zero, Wipeout oder Extreme-G stehen zwar auch im Google Play Store zum Download bereit, deren Qualität lässt aber doch sehr zu wünschen übrig. Schon besser sieht es in Apples App Store aus, denn hier können sich Gamer den Racer AG Drive auf ihr iOS-Gerät holen.

Der Titel (Kostenpunkt: 3,99 Euro) wartet zugegebenermaßen nicht mit allzu vielen neuen Ideen auf und man merkt ihm an vielen Stellen an, dass sich die Entwickler sehr an den großen Vorbildern orientiert haben, auf den Spielspaß wirkt sich das aber nicht aus. Wer es also futuristisch mag und eine Vorliebe für Rennspiele hat, ist hier bestens aufgehoben. Die Grafik von AG Drive kann sich auch mehr als sehen lassen.

AGDrive
AG Drive: Mit Vollgas in die Zukunft. / © Zorg Entertainment

Die Chancen auf eine Android-Version von AG Drive stehen nicht schlecht, da die Entwickler von Zorg Entertainment laut eigenen Aussagen großes Interesse daran haben. Leider gibt es auch hierzu noch keine offiziellen Infos. Es kann also noch dauern, bis auch wir in den Genuss von AG Drive kommen.    

Breath of Light

Breath of Light ist ein sehr ruhiges, ein sehr entspanntes Spiel. Das Ziel bei diesem Titel (Kostenpunkt: 2,99 Euro) ist es, Blumen mit ausreichend Licht zu versorgen. Dazu müssen die Lichtquellen so angeordnete werden, damit keine der Gänseblümchen im wahrsten Sinne des Wortes im Dunkeln steht.

Mit seinem schlichten Design und der gediegenen Musik erinnert Breath of Light an Spiele wie Monument Valley und ähnlich wie beim Puzzle-Hit sollte man sich für das Spiel mit dem Licht kurz ein wenig Zeit nehmen.

BreathofLight
Breath of Light: Ein Spiel für die ruhigen Momente. / © Many Monkeys Development

Da Breath of Light erst vor wenigen Tagen für iOS erschienen ist, dürfte es bis zu einem Release einer Android-Version noch etwas dauern.

Top-Kommentare der Community

33 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Gestern erst wieder Wut gehabt.
    Spiel runter geladen (Deathless, Full Version) und irgendwann wusste ich nicht weiter. Auf Hilfe gegangen, dann sollte ich dafür nochmal blechen (0,99 Cent). Okay nicht viel, aber manche Spielentwickler sind ganz schön dreist. Wenn ich die Vollversion kaufe, darf man doch annehmen, dass die Hilfe dabei inbegriffen ist.
    Ich kaufe jedenfalls kein Spiel im App Store mehr. Im Play Store ist mir das noch nie passiert.

    •   58

      "Okay nicht viel, aber manche Spielentwickler sind ganz schön dreist."

      Das ist aber keine besondere Eigenschaft von iOS-Entwicklern...

      "Ich kaufe jedenfalls kein Spiel im App Store mehr. Im Play Store ist mir das noch nie passiert."

      Die Konsequenz ist seltsam. Was kann Apple dafür, wenn Entwickler meinen, eine Cheat-Funktion ("Hilfe") wäre einen In-App-Kauf wert? Und wenn Dir so etwas im Play Store noch nicht passiert ist, so hast Du einfach nur Glück gehabt oder eine der dort zahlreichen Nachbauten teurer Apps erwischt, bei denen die "Entwickler" auch gleich die Cheat-/Hilfe-Funktion mit kopiert haben...

      • Geb ja gar nicht Apple die Schuld. Na ja, das IPhone 6 ist zum Zocken auch viel zu klein. Meine Meinung.
        Möglich, dass ich im Play Store Glück gehabt habe. Ist mir aber wirklich noch nie passiert.

  • Sehen ja ganz nett aus, aber da ich eh nie auf dem Handy was spiele, brauch ich auch net neidisch sein :)

  • Der neid bleibt mir erspart. Privat Galaxy a5 und Galaxy Tab 4. Firma Iphone 5s und ipad mini2

  •   58

    Nur ein Zitat: "Die Chancen auf eine Android-Version von AG Drive stehen nicht schlecht, da die Entwickler von Zorg Entertainment laut eigenen Aussagen großes Interesse daran haben."

    Das Problem dürfte eher sein, dass sich kaum Android-User finden werden, die für solch ein Spiel - egal, wie gut gemacht - 3,99 Euro ausgeben werden. Und dann kommen noch die nach Veröffentlichung rasch erscheinenden Klone im Play Store hinzu. Wirklich attraktiv kann so was für Entwickler, die den Apple App Store gewohnt sind, nicht sein.

  • Habe eh kein Spiel auf dem Phone also wieso soll ich dann neidisch sein ?

  • Wer wirklich spielen will, macht das nicht am Smartphone.
    Da wird zwischendurch mal Temple Run oder der trashige Goat Simulator in Zeiten der Langeweile angeworfen.

    Naja, ständig diesed iOS First oder iOS hat diese und jene App Gemaule. Es gibt wirklich schlimmeres als das.

    • Ja genau, und zwar das ständige gemaule in denn Kommentaren! :-) nur Spaß.

    • Ich game auch gerne mal auf mein Smartphone oder Tablet, obwohl ich ein potenten Rechner hab und ich spiele nicht die Casualgames sondern die richtigen wenigen Guten Spiele.

  • Es soll auch Leute geben die keine Spiele auf dem Smartphone zocken.

  • Ich bin so neidisch, ich tausche morgen mein Nexus 6 gegen ein iPhone 6+

Zeige alle Kommentare
4 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!