Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 78 mal geteilt 34 Kommentare

Asus Zenfone Max: Preis, Release und technische Daten

Update: Jetzt mit Hands-on-Video!

Oft wird über die schwache Akkuleistung bei Smartphones geschimpft. Im Falle des Asus Zenfone Max dürfte diese Kritik aber wohl eher nicht aufkommen, denn das ist mit einem monströsen Akku ausgestattet, der die Konkurrenz alt aussehen lässt. Aber reicht das aus?   

Das Smartphone in relativ kurzen Abständen einer Stromquelle zuzuführen, kann auf Dauer sehr nervig sein. Und auch wenn in diesem Bereich durchaus Fortschritte gemacht wurden, ist da noch viel Luft nach oben. Dass man auch schon mit deutlich weniger Kapazität ganz ordentliche Laufzeiten schaffen kann, zeigen die Xperia-Z-Modelle von Sony. Doch nun stellt Euch die nicht mit ihren bestenfalls durchschnittlichen Akkus vor, sondern mit einem echten Akkugiganten wie jenem, der im Zenfone Max von Asus steckt.

asus zenfone max hero 2
Das Zenfone Max bietet wenig Hardware, dafür aber viel  Display. / © ANDROIDPIT

Maximale Akkukapazität erreicht Deutschland

Denn im Zenfone Max, das voraussichtlich im Oktober 2015 in den deutschen Handel kommen und etwa 300 Euro kosten wird, steckt nämlich eine Batterie mit unglaublichen 5.000 mAh Volumen. So etwas kennen wir bisher nur aus obskuren China-Modellen.

Dieser Wert ist ohne Frage beeindruckend, vor allem wenn man sich in Erinnerung ruft, dass Top-Smartphones aktuell meist nicht mehr als 3.000 mAh bieten und Einsteigermodelle sowie Mittelklasse-Smartphones oft deutlich unter dieser Marke angesiedelt sind.

Warum also bekommt ausgerechnet ein Einsteigermodell diesen leistungsstarken Akku spendiert? Anscheinend will Asus zumindest ein besonderes Feature anbieten, denn die übrigen Spezifikationen des Zenfones Max sind eher unspektakulär. 

asus zenfone max hero 4
Größe zählt: Selbst bei einem Akkustand von nur nur 36 Prozent verspricht das Zenfone Max noch satte 18 Stunden Laufzeit. / © ANDROIDPIT

Riesenakku für Hardware, die ihn nicht braucht

Das 5,5-Zoll-Display bietet eine magere Auflösung von 1280 x 720 Pixeln. Befeuert wird das Display von einem schwachen Snapdragon-410-Prozessor (unterstützt 64-Bit-Architektur), dessen vier Kerne mit 1,2 GHz takten. Die Kamera bietet eine Auflösung von 13 MP und der Speicher ist mit seinen erweiterbaren 16 GB etwas klein geraten. Ab Werk dient auf dem Gerät Android 5.0.2 Lollipop als Betriebssystem

Hat Asus mit dem Zenfone Max also ein heißes Eisen im Feuer? Schwer zu sagen, denn es kommt hier wohl darauf an, wie wichtig einem auf der einen Seite ein langlebiger Akku und auf der anderen Top-Ausstattung sind. Es ist natürlich immer schön, wenn ein Smartphone lange durchhält. Abgesehen davon, bietet das Akku-Wunder aber nichts, das einen vom Hocker haut. Zumindest dürften die bekannten Spezifikationen bei Technikfreaks nur für ein müdes Gähnen sorgen.

asus zenfone max hero 3
Trotz seines wirklich gigantischen Akkus ist das Zenfone Max nicht unangenehm dick. / © ANDROIDPIT

Wie seht Ihr das? Wie wichtig ist Euch die Akkuleistung und seid Ihr bereit, für mehr Durchhaltevermögen auf Top-Hardware zu verzichten?

78 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • blacky22 03.09.2015

    Was ist jetzt an Chinamodellen "obskur"? Die Teile werden regulär gebaut und verkauft - nur weil sie in Europa nicht offiziell vertrieben werden, sind sie doch nicht "obskur"... Oder ist "obskur" irgendeine Sonderausstattung? Ist es nicht eher obskur, dass es die großen Hersteller bislang nicht für nötig hielten?
    ...gesendet von einem obscuren THL 5000. ;)

34 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ihr habt einfach den Gedanken dahinter nicht verstanden... ein Riesen Akku gepaart mit sparsamer Hardware gleich noch mehr halte Dauer ... das was da eingebaut ist reicht für Standard Nutzung vollkommen und lässt den Akku länger leben

  • Akku nicht braucht ? egal welche Hardware verbaut ist umso mehr Akku umso besser

  • Hallo, ich bin mit meinem Huawei-Mobiltelefon Mate 7 und der Akku Leistung mehr als zufrieden, obendrein noch ein Top Gerät

    •   58

      Schön für Dich. Und was hat Dein Beitrag mit dem Zenfone Max zu tun?

  • Elephone P8000 ist ein Akku Wunder! Hardware Top und dazu noch ein 4000mah Akku und updates und Roms gibt es auch. Und das für 150€, lohnt sich wirklich.

  • Wieso ist der Akku für die Hardware zu unterdimensioniert? Das ergibt einfach keinen Sinn. Bei Androidpit denkt man bestimmt so: "Ah das Handy ist so scheiße, es soll bloß niemand es länger als ein Tag nutzen".

  • Sony Handys sind echt der hammer ! Schada ap

  • Wer damit was anfangen kann, der wird nicht glücklich

  •   26

    So schwach ist der Prozessor garnicht.

  •   58

    Geil: Ein "Hands On"-Video mit einem (ausgeschalteten/funktionslosen) Dummy und herunter gerasseltem Tech Spec Sheet..

    Ihr seid einfach großartig.

  • Die Stärke des Akkus ist mir völlig egal. Da ich nie lànger als 1 Stunde ohne Saft bin.

  • Die Akkugiganten sind schon geil. Hatte mir vor wenigen Monaten ein Bluboo X550 zugelegt. Akku-Laufzeit trotz intensiver Benutzung mindestens 2, meistens 3 Tage. Leider scheint das X550 einen Produktionsfehler zu haben, wie man aus den einzelnen Foren herausliest. Der SD Card Speicherslot gibt nach kurzer Zeit seinen Geist auf. Anscheinend sind die Kontakte mangelhaft ausgeführt worden. Auch mein Gerät erkennt keine SD Cards mehr. Auch ist der GPS Empfang meiner Meinung nach nicht gerade gut. Ich habe jetzt das brandneue Elephone 8000. Und das ist der echte Hammer. 1920er Auflösung, Monsterakku, haptisch und optisch ein Leckerbissen, schnelles GPS, Slots für 2 SIM Cards und 1 SD Card sehr professionell ausgeführt. Geiler Fingerprint Sensor. Schade das es kein NFC hat. Aber wann braucht man das schon. Laufzeit bei häufigem Einsatz auch hier ohne Probleme 2 Tage, bei seltener Benutzung hält es auch 4 durch.

  •   23

    Da sage ich nur zu, lieber ein Wileyfox Swift mit CM 12.1 :D

    Allemal noch geiler wegen dem CM und seinem aktuellen OS und der Community .

    Sch..was auf den langen Akku, am Ende eines jeden Tages ,muß eh jedes Handy am Netz ,grade wenn man es intensiv nutzt über mehrer Stunden hinweg.

    Aber so habe ich wenigstens ein aktuelles OS, was mir deutlich wichtiger wäre.

    Aber Beiträge über solche Smartphones, bekommt man ja hier nicht zu Gesicht leider .

    Ist bestimmt zu billig für~180€ das Wileyfox Swift Dual Sim/LTE.

  • aku Laufzeit ist eins der wichtigsten Kriterien. daher lob ich mie die sony geräte mit ihren guten stamina optionen. aber neuerdings wird sony hier bei ap ja ziemlich niedergemacht. wen ich den artikel von ss ueber das z5 lese z.b. ...

    • Gebe dir recht. Sony hat hervorragende Akkulaufzeiten und auch sonst finde ich persönlich die Z Reihe (besonders die Compact) nicht schlecht. Es muss jeder für sich entscheiden, welches Smartphone einem gefällt, aber Sony hier nur schlecht zu machen und fehlende Innovationen zu unterstellen halte ich für nicht richtig. Andere Hersteller machen nichts anders oder besser ;-)

  • Solche Teile kommen nach Deutschland. Hässlich! Ich hätte lieber solche Firmen wie letv, cubot, oukitel oder umi hier in Deutschland.

    • Die genannten Firmen haben ihr Design fast 1:1 bei HTC, Apple und Samsung abgeschaut. Und Smartphones in diesem Design gibt es hier in Deutschland - sogar mit Service und Updates.

  • Guter Akku ist wichtig aber nicht alles Leute!! Dinge wie Display Hardware Software Performance Kamera usw. Sind mindestens genauso wichtig. Aktuell ist sony der einzige premium Hersteller der ordentliche Akkus verbaut.

    • Ja. Aber man muss sagen, ein Z3 kann man zwar schon günstig erwerben, aber wie viele "Android-Rollouts" es nach 6.0 es für dieses durchaus noch ordentliche "Device" gibt, das kann man nicht sagen. Denn weil Android ja sehr "angreifbar" ist, wenn die aktuelle Version sich imer mehr verbreitet, sollte man durchaus die "Pionier-Rolle" übernehmen. Und mal eben alle 2 Jahre 400 Euro für ein "gebrauchtes Oberklasse"-Smartphone ausgeben, das ist alles andere als mein "Ding".
      Da bete ich lieber zu Gott, dass sie das Nexus 5 2015 nach Deutschland bringen, auch wenn der Akku für dieses durchaus leistungsfähige Teil ein klein wenig "eng" ist.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!