Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 10 Kommentare

Asus verteilt Android 4.2 für Transformer Pad und andere Geräte

Bisher sind die Smartphones und Tablets der Nexus-Reihe von Google die einzigen Geräte mit offiziellem Android 4.2. Das ändert sich jetzt aber, denn Asus hat heute in den USA begonnen, das Update zu verteilen. Weitere Geräte und Länder sollen bald folgen.

Das Transformer Pad TF300 hat heute das Update auf Android 4.2 erhalten und damit auch gleichzeitig eine Aktualisierung der vorinstallierten Asus-Apps. Das Update wird Over-the-Air verteilt und weitere Länder sollen noch in diesem Monat folgen. Einen genauen Zeitpunkt nennt Asus aber nicht. Auch ist bisher nicht bekannt, welche Android-Version genau verteilt wird. Da 4.2.2 noch relativ jung ist, wird es aber vermutlich eine ältere Version sein.

Das Transformer Pad bleibt nicht das einzige Tablet, das Asus aktualisiert. Auch die Modelle Transformer Pad Infinity, MeMO Pad Smart und MeMO Pad sollen das Update erhalten. Die Verteilung ist hier für das zweite Quartal 2013 geplant.

[Update 04.03.2013, 11:05] Laut Webseite Androidauthority.com handelt es sich bei dem Update für das Transformer Pad um Android 4.2.1 (Build JOP40D).

[Update 08.03.2013 14:30] Ein Leser hat uns mitgeteilt, dass das Update jetzt in Deutschland begonnen hat.

(Foto: Asus)

Quelle: The Verge

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

10 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also, wenn die jetzt das Prime weglassen, dann bin ich aber auch sauer. Dann sollen se wenigstens die Moddingszene etwas unterstützen, oder läuft CM jetzt einigermaßen ordentlich auf dem TF201? Hab schon länger nicht mehr geschaut.


  •   16
    Gelöschter Account 04.03.2013 Link zum Kommentar

    Tf101 wurde schon im Juni 2012 bestätigt das noch was kommt. Ich denke jetzt sitzen die es einfach aus. Schade aber damit ist klar das nächste pad ist nen Nexus


  • das tf101 ist wahrscheinlich nicht dabei. und ich konnte immer noch kein custom rom aufspielen :(


  • Eins muss man Asus ja lassen... mit dem Software Support haben sie es echt drauf. Da können sich andere Hersteller wirklich eine Scheibe abschneiden.


  • Sehr löblich! Gut für meinen Kumpel, der sichs grad letzte Woche bestellt hat.


  • Hm.. habe CM mit 4.2.2 drauf


  • Asus wäre nach Nexus immer meine erste Wahl.


  • Sau stark Asus :-)


  •   24
    Gelöschter Account 04.03.2013 Link zum Kommentar

    mhhh und kein update fürs Transformer Prime? fail....


  • Lieber eine ältere Verion als eine brandneue mit Bugs......

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern