Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 9 Kommentare

Smartphones mit ARCore: Diese Android-Devices unterstützen Googles AR-Plattform

ARCore ist Googles Augmented-Reality-Plattform. Zwar braucht ARCore keine spezialisierte Sensoren, aber das Smartphone muss speziell unterstützt sein. Ist Euer Smartphone schon ARCore-tauglich?

Was ist ARCore?

ARCore ist Googles Antwort auf Apples ARKit. App-Entwickler können mit Hilfe von ARCore Augmented-Reality-Apps entwickeln und dabei drei wichtige Features einsetzen, die für eine gelungene Integration digitaler Objekte ins Kamerabild notwendig sind:

  • Erkennung der Umgebung: ARCore erkennt die Größe realer Objekte und liefert der App verwertbare Informationen über ebene Flächen wie den Boden oder einer Tischoberfläche.
  • Bewegungsverfolgung: ARcore erkennt die Bewegungen des Smartphones und stellt somit sicher, dass digitale Objekte an Ort und Stelle bleiben.
  • Lichtabschätzung: Ohne Schattenwurf würden digitale Ergänzungen wie Fremdkörper wirken. Daher liefert ARCore den Apps Informationen über Lichtquellen.

Unterstützt mein Smartphone ARCore?

Aktuell gibt es 16 Smartphones mit ARCore-Unterstützung.

  • Asus Zenfone AR
  • LG V30 (nur ab Android 8 Oreo)
  • LG V30+ (nur ab Android 8 Oreo)
  • Google Pixel
  • Google Pixel XL
  • Google Pixel 2
  • Google Pixel 2 XL
  • Huawei P20
  • Huawei P20 Pro
  • OnePlus 5
  • Samsung Galaxy Note 8
  • Samsung Galaxy S7
  • Samsung Galaxy S7 Edge
  • Samsung Galaxy S8
  • Samsung Galaxy S8+
  • Xiaomi Mi Mix 2S

In Version 1.1 der ARCore-App sind bereits Device-Profile für das Moto Z2 Force, das Huawei Nexus 6P sowie für die 2017er-Generation vom Samsung Galaxy A5 und A7 aufgetaucht. Das Galaxy S9 und S9+ werden bald folgen. Unklar ist hingegen, ob auch das OnePlus 5T bald ARCore-Support erhalten wird.

Künftige Neuvorstellungen von Asus, Huawei, LG, Motorola, Nokia (HMD Global), Samsung, Sony, Vivo, Xiaomi und ZTE sollen ARCore ebenfalls unterstützen.

Wer ein ARCore-fähiges Smartphone besitzt, kann die App im Play Store herunterladen und installieren.

Danach könnt Ihr ARCore-Apps ausprobieren.

Habt Ihr ein Smartphone mit ARCore-Support und schon einige AR-Apps ausprobiert?

8 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

9 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Würde mich freuen wenn das Z2 Force wirklich bald diese Funktion bekommt 📱

    Die technischen Voraussetzungen sind ja erfüllt.


  • AR ist so eine Nummer wo sich bei mir echt die Geister scheiden. Die Demo mit dem Sportwagen auf dem P20 Event war eine nette Spielerei, mehr aber auch nicht.

    Sinnvolle Lösungen sehe ich da unzählige, wie z.B. virtuelle Raumplanung etc. Leider wird es doch am Ende so ausgehen, das Apple bei den Angeboten dafür wieder das Rennen macht und die Android Variante zerbastelt und zerpflückt wird. Wäre schön wenn es nicht so wäre, aber so kommt es doch meistens.

    Ich kann mir gut Vorstellen, das wir in 5 oder 10 Jahren mit AR Technik im privaten Umfeld unglaubliche Dinge tun werden, beruflich ohnehin, aber derzeit denke ich wird der AR Core ob vorhanden oder nicht fürs aktuelle Smartphonen keinen Dealbreaker darstellen.


  • Ich habe das Note 8, aber die amerikanische Version mit SD 835. Das ist wohl nicht kompatibel. So zeigt es auf jeden Fall der Play Store an. Schade, aber brauche ich ja jetzt nicht wirklich. Wäre nur nett gewesen.


  • Warum es aufs 6P, aber nicht aufs 5x kommt, muss man aber mal wieder nicht verstehen, oder?

    Benny


  • Robby vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hoffe AR core findet seinen Weg auf das Essential Phone.


  • Tim vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Ich hoffe Mal, dass Google zumindest hier endlich Mal längerfristig Arbeit reinsteckt... Denn von dem Niveau, was Apple da vorgelegt hat, ist ARCore noch WEIT entfernt...

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern