Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
1 Min Lesezeit 8 mal geteilt 18 Kommentare

Archos FamilyPad – 13-Zoll-Tablet für die ganze Familie?

Ich persönlich bin ja Fan der eher kleineren Tablets - das Nexus 7 scheint mir aktuell das perfekte Android-Tablet zu sein -, aber auch 10-Zoll-Geräte erfreuen sich sehr großer Beliebtheit. Wem der 10-Zoll-Formfaktor immer noch zu klein ist, der könnte eventuell mit dem Archos FamilyPad, das sich jetzt bei der FCC (der amerikanischen Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte) gezeigt hat, glücklich werden.

Abgesehen von den jetzt aufgetauchten Bildern gibt es noch kaum Informationen über das 13-Zoll-Tablet, das sich aber ja vielleicht auf der IFA in Berlin, die in Kürze beginnt, zeigen wird.

Was denkt ihr? Ist es das, was der Android-Tablet-Markt noch braucht? Mehr 13-Zoll-Tablets?

(Bilder: Liliputing.com)

Quelle: Tabletcommunity

8 mal geteilt

18 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich denke jede Größe hat seine vor und Nachteile. ein 13 er fände ich cool. aber von dem Hersteller kauf ich nichts mehr. zumindest nichts im Internet sollen sich die Händler vor Ort mir der Gewährleistung rumschlagen. wenn dann auch noch nicht auf den Google market zugegriffen werden kann wie beim 7 er. ist das Gerät schon Schrott bevor es ausgepackt ist

  • Wofür holt man sich ein "Tablet" mit 7 Zoll?

    Als ob das nun so der riesen Unterschied zum ~4 Zoll Smartphone ist, welches man ohnehin immer dabei hat?

    Ich finde ein Tablet muss MINDESTENS 10 Zoll haben, für alles darunter ist mir der Unterschied zum Smartphone viel zu gering.

  • Wenn die Hardware passt wird 13" seine Zielgruppe schon finden . Ich weiß wovon ich rede, habe schließlich als "Phone" ein Note.
    :-D

  • Warum nicht? Für Notenblätter könnte ich es brauchen. Da sind 10" zu klein.

  • wäre sofort für ein 27 Zoll tablet zu haben, aber bitte faltbar fürn Transport!

  • Also ich sehe auf dem dritten Bild ganz rechts 2 USB-Anschlüsse.

  • Schoene Idee... die aber wahrscheinlich dadurch, dass Archos an der falschen Stelle 20euro einspart wieder direkt in den Schrott wandern kann.

  • Als nächstes kommt das ein 27 Zoll Tablet damit man ja alles erkennen kann.

  •   17

    Steht und fällt mit Auflösung und Gewicht....

  • Da hat man ein 13"-Klopper und brauch fürn USB-Stick noch nen Adapter ^^ Das ist ein Grund, warum ich mir lieber ein Windows-Tab kaufen würde.

  • ... wenn es nicht zu schwer ist, und damit das Lesen von Magazinen auf dem Sofa ohne ständiges Zoomen ermöglicht, wird dieser Formfaktor eine attraktive Nische finden.

  •   18
  •   12

    Dann kauf ich mir lieber nen "Ultrabook", da habe ich wenigstens nen vernümftiges Betriebssystem.

  • Das könnte man sogar auch als Backblech nehmen...oder als Pizzateller...
    Nene... :D

  • Also ich kenne kein anderes 13 Zoll Tablet und von daher wird das echt interessant fürs Sofa .

  • Ein 7 Zoll für Unterwegs, Sachen bei dem es nicht so auf die Größe ankommt. und 13 Zoll für daheim! Kann ich mir gut vorstellen!!

  • ein android-tablet von dieser grösse habe ich mir schon lange gewünscht ! +1

  • Ali 15.08.2012 Link zum Kommentar

    Archos Firmenpolitik ist mir ehrlich ein Rätsel...

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!