Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 8 mal geteilt 5 Kommentare

Archos 101 XS – Tablet mit Tastatur-Dock im Hands-On-Video

Auf der IFA 2012 in Berlin konnten wir einen ersten kurzen Blick auf das Archos 101 XS werfen. Das Interessante an dem Tablet ist die Tatsache, dass es über eine Tastatur verfügt, die gleichzeitig auch als Schutz für das Gerät herhält. In Bezug auf die technischen Daten kann sich das Archos 101 XS, das zu einem Preis von 399 Euro inklusive des Tastatur-Docks auf den Markt kommen wird, durchaus sehen lassen.

Für alle, die in Schwarz gehüllte Top-Smartphones nicht mehr sehen können:

Wähle Mocha Brown oder Titanium Grey.

VS
  • 105
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Mocha Brown
  • 236
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Titanium Grey

Technische Daten des Archos 101 XS:

10,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1280x800 Pixel
1,5-Gigahertz-Dual-Core-CPU
1 Gigabyte RAM
16 Gigabyte Speicher
microSD Slot
Mini HDMI
USB Host
Android 4.0 (mit angekündigtem Update auf 4.1 Jelly Bean)






Ich muss zugeben, auch wenn mich das Archos 80 G9 seinerzeit enttäuscht hat, dass mein erster Eindruck vom 101 XS nicht schlecht ist. Auch das Displayproblem, das anfangs bei der Gen9-Reihe auftrat, scheint ausgemerzt worden zu sein. Zwar konnte ich das Display „zum Schwingen“ bringen, allerdings musste ich dazu ganz schön an dem Gerät herumbiegen. Die schnell auftauchenden Wellen und Kreise wie bei den G9-Tablets konnte ich nicht reproduzieren.

Wem meine ersten Eindrücke vom Tablet mit Tastatur-Dock zu wenig sind, dem lege ich Erics englisches Video noch ans Herz, das ich hier ebenfalls eingebunden habe.

Link zum deutschen Hands-On

Link zum englischen Video

8 mal geteilt

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Haha, genau das Teil kenn ich auch noch xD
    +1


  • +Cyp: LOL.


  • @Cyp
    +1
    Genau den hatte ich auch!!! xD


  • Cyp 30.08.2012 Link zum Kommentar

    erinnert mich irgendwie an so einen Spiel- und Lerncomputer aus den 90iger. ..

    Düdüdüdüdüü.. Hallo, drücke auf das rote Kästchen.. Düdüü. Wähle eine Rechenaufgabe. Düdü. wie viel gibt es? Düdü. Korrekt. Düdüdüdüdü.. Wähle eine Rechenaufgabe ....


  •   12
    Ali 30.08.2012 Link zum Kommentar

    Sieht zumindest solide aus, wenn der Preis sich um die 300 pendelt dann ists schon ganz interessant.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu