Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 29 mal geteilt 27 Kommentare

Apps zum Verwalten von Filmsammlungen und Bibliotheken

Nicht alles ist in der Cloud: Die meisten von uns kennen das Gefühl, etwas zu besitzen, das man auch anfassen kann. Und obwohl wir auf dem Computer und mobilen Geräten Filme und Bücher konsumieren, ist eine umfangreiche Sammlung im Regal immer auch mit Stolz verbunden. Beim Katalogisieren und Verwalten kann wieder das Smartphone zum Zug kommen: Wir stellen Apps für Bibliotheken und Filmsammlungen vor.

Diese SMS nervt wie keine zweite: "Datenvolumen ist bis Monatsende gedrosselt"!
Stimmst du zu?
50
50
2964 Teilnehmer
sammel apps teaser
© Binnerup Consult

My Movies Pro - Movie Library

My Movies Pro ist eine umfangreiche App für Film-Freaks, die eine entsprechend große Sammlung ihr Eigen nennen. Der integrierte Barcode-Scanner erleichtert das Hinzufügen von neuen Filmen dank Multiscan-Funktion. My Movies verlässt sich auf eine eigene Datenbank von über 800.000 Filmen, die ständig erweitert wird. Fehlende Titel können gemeldet werden. Zur Verwaltung wird ein Konto bei My Movies angelegt, das über mehrere Geräte hinweg synchronisiert werden kann und auch das Teilen der Sammlung über eine Website erlaubt. Unzählige Funktionen zur Sortierung und Personaliserung der Sammlung stehen zur Auswahl, der gesamte Funktionsumfang kann auch kostenlos getestet werden, die Probeversion ist einzig auf 50 Filmtitel sowie zehn Trailer und Neuerscheinungen beschränkt. Die Vollversion kostet 5,49 Euro im Google Play Store.

My Movies - Movie & TV Library Install on Google Play My Movies Pro - Movie Library Install on Google Play
sammel apps my movies pro screenshot
My Movies verfügt über eine eigene Datenbank mit über 800.000 Filmtiteln. / © Binnerup Consult

Book Catalogue

Book Catalogue ist eine Open-Source-Anwendung zum Verwalten von Bibliotheken. Buchtitel können manuell hinzugefügt werden, durch Eingabe der ISBN oder bequem mit dem Barcode-Scanner. Angelegte Sammlungen können umfangreich sortiert werden, zum Beispiel nach Autor, Titel oder Serie, Informationen lassen sich von Amazon, Google Books, goodreads und LibraryThing abfragen, außerdem stehen natürlich eine Suche und Funktionen für Export und Backup zur Verfügung. Als Extras können Wunschzettel angelegt oder Bücher als verliehen markiert werden, außerdem lassen sich Titel mehreren Sammlungen hinzufügen. Book Catalogue ist kostenlos im Google Play Store erhältlich.

Book Catalogue Install on Google Play
sammel apps book catalogue screenshot
Book Catalogue ist kostenlos erhältlich und eine Open-Souce-Anwendung zum Verwalten von Bibliotheken. / © Evan Leybourn

Shelves

Shelves bietet eine Lösung, um Sammlungen aller Art zu Verwalten: Bücher, Gadgets, Filme, Kleidung, Musik, Software, Spiele - alles kann manuell hinzugefügt oder über den schnellen Barcode-Scanner in die Sammlung aufgenommen werden. Import- und Export-Funktionen stehen zur Verfügung sowie die Synchronisation mit Google Drive. Die Probeversion von Shelves ist kostenlos, der volle Funktionsumfang kann für 2,89 Euro freigeschaltet werden.

Shelves Install on Google Play Shelves UNLOCKER Install on Google Play
sammel apps my shelves screenshot
MIt Shelves lassen sich Sammlungen aller Art verwalten. / © Garen J Torikian

27 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare
29 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!