Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 19 mal geteilt 53 Kommentare

Wo und wie findet Ihr Eure Apps?

Der App-Markt boomt und lässt sogar die ewig prosperierende Bestattungsindustrie im Vergleich ziemlich leblos aussehen. Sterben muss zwar jeder, dank Google Play aber nicht ohne zahlreiche Apps. Wie aber findet man in diesem unüberschaubaren Meer aus Applikationen diejenigen, die einen wirklich interessieren und am Ende den Weg auf das Eigene Smartphone finden?

Musik am Smartphone: Streamen oder immer vorher über W-LAN laden?

Wähle Streamen oder W-LAN.

VS
  • 525
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Streamen
  • 899
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    W-LAN
papp downloads teaser
© Google/Apple/Microsoft/aresauburn™/flickr.com/AndroidPIT

Marktanalysten haben im Jahr 2012 ganze 64 Milliarden (ja, Milliarden) App-Downloads weltweit verzeichnet. Wer diese Zahl beeindruckend findet, der sollte sich die Prognosen für 2013 ansehen, denn bis zum Jahresende rechnen die Marktbeobachter mit über 100 Milliarden Downloads. 

Der Google Play Store bietet kaum eine Übersicht über die mehr als 900.000 Apps, die er anbietet. Wie auch? Rankings verschiedener App-Kategorien umfassen nur einen minimalen Bruchteil und ohnehin nur die erfolgreichsten. Da gehen viele Schmuckstücke verloren.

AndroidPIT und der Rest des Internets schreiben täglich über Apps und sprechen Empfehlungen aus, aber auch auf diesem Wege lässt sich bislang kaum das Angebot abdecken. Da bedarf es zusätzlich der fleißigen Mundpropaganda.

Deswegen unsere Frage an Euch: Wo und wie findet Ihr Eure Apps? Wer diesen Artikel aus der AndroidPIT-App heraus liest, klicke auf den Web-Link unter ihr und stimme in der Web-Version des Artikels ab. Wir sind gespannt auf das Ergebnis.

Ich finde meine Apps...
Ergebnisse anzeigen

Web-Link zu Artikel und Umfrage

53 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   1

    Facebook, G+, AndroidNext.de.

  • Hier mal ein Tip, wo man Open Source Apps bekommt:
    https://f-droid.org
    Ich nutze fast nur noch Apps aus diesem Store, auch wenn er nicht so viele Funktionen bietet wie der Play-Store. Dafür reicht auch geringer Edge-Emfang um Apps zu suchen und zu installieren.

  • ja,google biete alles scheller und aktueller

  • Durch Bestenliste und New-Apps von Chip.de u. C-Bild ua.

  • App-Besprechungen aus Computerbild und C't leiten mich zu entsprechenden Empfehlungen

  • CooLoserTech :-)

  • Habe diverse Apps per Chip App Guide (ist selber auch eine App) gefunden.

  •   3

    Zusätzlich über die Angebote auf der Computer-Bild CD.
    Allerdings ist die Suche sowohl bei Google Play als auch hier sehr unübersichtlich. Wenn man nicht dem Mainstream folgt sind die guten Perlen schwer zu finden.

  • Playboard ist eine coole App, wo jeder einen eigenen Kanal erstellen kann, darin Apps vorstellt und andere haben die Möglichkeit diesen und zahlreiche andere zu abonnieren. Bin dadurch schon auf sehr viele tolle Spiele und Apps aufmerksam geworden!

  •   25

    Eine Mischung aus allem. Ich hab auch schon Apps im PlayStore gesucht und gefunden. Sonst nach eine Thema + Andorid App googlen, wenn man was braucht. Sonst eben Tipps von euch und anderen Seiten. Den Amazon-AppShop hab ich auch drauf da gibt es auch immer wieder interessantes kostenlos (Carcarsonne, Quell, WWM etc.) und die App AppSales.

    Insgesamt hab ich in zwei Jahren Android aber alle Apps die ich brauche. Ab und zu gibts was neues dass ich brauche oder interessant finde. Aber nicht mehr so häufig.

  • ich schau oft youtube videos an oder google nach bestimmten funktionen eine app haben soll, dann teste ich sie :D

  • Also ich finde meine Apps hauptsächlich im Google Play Store und bei xda. Ab und zu auch bei euch hier.

  • Ich suche Apps wenn ich sie brauche. Dabei versuche ich meistens Open Source Apps zu finden. Wenn ich die App gut finde unterstütze ich auch gerne den Entwickler.

  • hauptsächlich in letzter zeit:
    xda und android and me
    aber eigentlich kann ich bei der umfrage alles ankreuzen. so fallen gratis apps oder welche im sale(appsales) auch mal ins auge wenn man nicht gerade daran denkt.

    @izzy
    deine arbeit wird meines erachtens zuwenig gezeigt. ich würde es gut finden wenn öfters mal blogs kommen würden wenn neue apps in deinen kategorien top rankings einnehmen.

    • Izzy
      • Blogger
      10.12.2013 Link zum Kommentar

      Die Themen-spezifischen Blogs in Verbindung mit den Testberichten (jeweils 5 Apps zu einem Thema, anschließend Zusammenfassung in einem Blog) finde ich eine super Sache. Hier würde ich mich freuen, wenn im zusammenfassenden Blog-Artikel "für weiteres" auch der zugehörige Übersichts-Thread verlinkt würde.

      Deine Idee (anders herum) finde ich aber auch toll! Daher "twittere" ich ja auch immer, wenn ich wieder einen Bereich der Übersichten "auf Vordermann gebracht" habe (Tipp: Ihr findet mich bei Twitter als "IzzyOnDroid"), mit Erwähnung "@AndroidPIT". So muss die Redaktion nicht lange suchen, sondern kann bei passender Gelegenheit gleich direkt reagieren. Auch wenn es nicht gleich ein "Spezial Blog Artikel" geben kann, nur weil ich gerade "gepiepst" (Achtung, mit "ie", nicht mit "u") habe – aufgegriffen wurde das schon in einigen Fällen :)

  • Izzy
    • Blogger
    10.12.2013 Link zum Kommentar

    Findet eigentlich auch wer sein App-Futter über meine Übersichten, die ich durch ständiges Überwachen zahlreicher RSS Feeds seit nunmehr über 3 Jahren immer auf dem Laufenden halte? :) http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/409715/App-Reviews-nach-Einsatzzweck

  • Entweder xda oder bei euch. Aber da ich nicht ständig jeddn tag mein komplettes setup wechsle installiere ich höchstens mal lle 3 Wochen ein neues spiel momentan hats mir Freeze! Undbadland extrem angetan. Ich liebe solche atmosphärische steampunk spiele

  •   17

    Meistens durch Reviews bei YouTube und G+, AppBrain, Best App Market und dann weitere Recherche im Netz bei den gängigen Fach-Portalen. Erst wenn ich einen 'Namen' habe gehe ich in den Play Store, sehe mir dort dann aber auch ähnliche Apps an, bevor ich mich für oder gegen die Installation entscheide.

  • Durch lesen vieler Zeitungen, Futurezone, Blogs usw

  • Hauptsächlich durch die Empfehlungen von Euch, auch zielloses Stöbern im PlayStore, tägliche Gratis-App von Amazon testen. Auch die APP-Tipps von CHIP und PC-Welt - da ist aber seltener was nützliches dabei.

Zeige alle Kommentare
19 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!