Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 36 mal geteilt 234 Kommentare

Apple will Android-Nutzer zum Umsteigen bewegen

Apple will anscheinend ein Stück vom Android-Kuchen abbekommen. Das suggerieren nicht nur die ungewohnt großen Displays der neuen iPhones, sondern auch ein jetzt veröffentlichter Leitfaden, der Android-Nutzern den Umstieg zu Apple erleichtern soll. 

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
2283 Teilnehmer
ios android ipod nexus teaser
Vom Nexus zum iPhone? Im Kampf um Nutzer versucht Apple jetzt, Android-User mit einem Leitfaden den Umstieg zu erleichtern. / © ANDROIDPIT

Wer hätte noch vor wenigen Jahren oder Monaten gedacht, dass sich Apple einmal um die Gunst der Android-User bemühen würde? Jetzt scheint es aber so weit zu sein. Während schon das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus als Zugeständnis an das Bedürfnis der Masse nach größeren Displays verstanden werden können (das Android-Hersteller schon lange bedienen), bietet Apple jetzt zudem noch eine Support-Seite an, die beim Wechsel von Android zu iOS helfen soll.

Um den Android-Nutzern den Umstieg zu erleichtern, bietet Apple auf einer eigens eingerichteten Support-Seite Unterstützung beim Übertragen von E-Mails, Kontaken und Kalenderdaten, Fotos und Videos, Musik, E-Books, PDFs und anderen Dokumenten sowie von Apps. Nicht immer versteckt sich dahinter allerdings echte Hilfe: Wer auf "Apps" klickt, findet nur den Hinweis, dass man die Apps, die man schon nutzt, wahrscheinlich auch im App Store wiederfindet. Und die Tipps, die Apple anbietet, erklären längst nicht alle drängenden Fragen, die Umsteiger bewegen dürften. 

Wir haben vor einiger Zeit ebenfalls einen Leitfaden vorbereitet, der Euch den Wechsel erleichtern soll - allerdings in die umgekehrte Richtung. Wie man Daten von iOS zu Android übertragen kann, haben wir hier erklärt: 

Via: Phandroid Quelle: Apple-Support

36 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Thomas Roth 18.09.2014

    Es gibt 0,0 Argumente zu Apple umzusteigen.

  •   21
    Tobi 18.09.2014

    Was die wollen :D Ich will auch so viel, nur kein iOS-Gerät mehr!

  • Bernhard Slenzka 18.09.2014

    Bin erst vom iPhone 5s umgestiegen zu Android und musste jetzt etwas schmunzeln :-)

  • Volkan aus HH 18.09.2014

    Wenn Sie Android OS ins iPhone installieren. Dabei ein FM Hardware installieren und das Apfel hinten weg machen, würde ich es auch nicht kaufen.

  • Marcel Kersten 18.09.2014

    Die Sicherheit ist nicht höher....., bei Apple kann man einfach nicht zusätzlich Apps von anderen Seiten installieren. Die eigentliche Sicherheit sollte in deinem Hirn liegen ;)

    Aber ich hab es jetzt schon so oft erklärt, kauf dir nen iDevice und lass uns mit dem Argument "Sicherheit" in Ruhe

    p.s Android ist Open Source

234 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Also ich habe vor meinem Galaxy S3 (möge es in frieden ruhen) alle iPhones bis zum iPhone 4 besessen, die Umstände bezüglich Anpassungsmöglichkeiten welche man dort unternehmen musste waren erheblich. Ich bin zu Android gewechselt, weil ich Wert darauf lege mein System vom Design und von der Software so tiefgreifend zu Individualisieren, dass es mich von anderen abhebt.

    Bei iOS gibt es dieses "Customizing" nicht ohne Jailbreak, Cydia und Co. Allein schon das Problem mit den Klingeltönen, wo man anfangs keine komplette MP3 nutzen konnte usw, war schon ein Grund für ein System welches offener ist.

    Für mich ist der ZUG "iOS" definitiv abgefahren. Da kann ich getrost auf das User-Interface welches jeder Hampelmann hat verzichten. Und da Apple immerwieder "Gott" spielen will, wird sich in sachen Customizing nicht so---viel verändern, dass es schlichtweg eine gute Alternative zu Android wäre.

    Ich liebe mein One M8 und Android, das wird sich so schnell auch nicht ändern (Android). Im Bezug auf "THE USER EXPERIENCE" toppt kein System unseren schicken, nerdigen Roboter :D


  • Orrest "Weil ich Qualität ,Zuverlässigkeit und Schönheit mag ...Android hat nichts davon. "

    Also sorry aber das ist nun wirklich absoluter Bulls.... !

    Nix gegen deine Verlangen nach Apple ,aber deine Punkte ,dass alle Androiden Billigmüll sind - treffen einfach nicht zu.
    Erkundige dich bitte mal genau bevor man sowas vom Stapel lässt.


    •   18

      Ich habe über 170 Android geräte getestet.

      Und jedes iPhone.

      Kein Android hat mich überzeugt.

      Aber jedes iPhone.


      • Das ist aber eine wage Behauptung, die wohl jeder von sich geben kann. 170 Android Geräte ,is klar...


  • wird zeit... seit jahren kann man mit hilfe von der Samsung Software Kies binnen Minuten mit einer iTunes Sicherung vollumfänglich auf ein Samsung Gerät umziehen. Also ausser Apps natürlich... ;-) Was denkt Apple denn wo die ganzen Kunden hin sind? :-) Bzw. SmartSwitch heißt die Funktion wohl, zwischenzeitlich ausgelagert als ein eigenes kleines Programm.


    •   44

      Die Kunden sind nicht weg, sondern die kommen jetzt in großer Anzahl, vor allem aus der Samsung-Ecke. Ich bin mir sehr sicher, dass gerade Samsung erhebliche Einbrüche in den nächsten Quartalen verzeichnen wird.

      Umsatz, Gewinn und Absatz sind ja schon im letzten Quartal eingebrochen, ganz ohne iPhone 6 - wie sieht dass dann erst MIT iPhone 6 aus? Richtig, wir werden es bald erfahren.


  • Meine Tochter ist jetzt auf den Appel umgestiegen. Ich verstehe nicht das immer gesagt wird Apple ist einfacher von der Software und Bedienung . Alleine schon das einrichten des Phones ist im Gegensatz zu Android ziemlich kompliziert und dauert eine gefühlte Ewigkeit. Die Geräte sind ja wirklich nicht schlecht würde mir auch eins holen hatte früher schon mal eins.War das der 1. Generation.Hatte dann total Probleme mit iTunes weil ich mich vor Urzeiten mit dem alten Phone. anmelden mußte .Finde Android einfach wesentlich einfacher.Deshalb im Moment kein Appel.


  •   13

    Unerhört, daß eine Firma versucht neue Kunden von der Konkurrenz abzuwerben. Wo soll das nur enden, etwa im freien Wettbewerb?


  •   12

    @ dennis droid
    wo isssn das bitte schön teuer?? bei 1&1 bekommst für einmal 99euro die 64er variante, und für einmalig 199 die 128 gig variante, vertrag 44,95 alle flats plus 4gig datenvolumen!
    und nach 12 monaten bist bei 49 ocken im monat also teuer ist was anderes, nämlich die telekom!


  •   50

    Wenn da oft nur steht, dass es wahrscheinlich eine App gibt, dann sollten Öffi-Nutzer Apple meiden. Sonst wird der Leitfaden zum Leidfaden.


    • Nutze unter Android immer die DB Navigator App. In der sind doch auch alle Busse und S-Bahnen eingetragen.


  •   11

    Das soll doch bloß eine Anleitung sein, darin sehe ich kein Abwerben. Man kann sich auch an allem aufziehen was Apple so macht..


  •   16

    Ich wäre eventuell bereit umzusteigen weil mir iOS eigentlich auch ganz gut gefällt der Einfachheit wegen. Aber bei den Preisen ?! Sorry Apple no way!


  • Haha wenn sie die Android Masse Bedienen wollen dürfen sie nicht 999€ für 120 GB verlangen...


  • vor 2 Monaten zum iPhone 5s gewechselt und nach 6 Wochen zum HTC One M8, ich verstehe nicht was an Apple 💩 so toll sein soll. Doch der Sensor für denn Fingerabdruck das sollte jedes Smartphone haben.


  • Ich will meine Musik hören wie ich will und nicht wie die wollen.. Basta!! ^^


  • Die Androiden machen weit bessere Fotos allen voran Sony Z 2 !


    •   23

      • wht? das ist mir den neuen 6ér gemacht? Alle Achtung ich bin begeistert!
        ja lieber 8mb detailreich als 16 mb und mehr, matchig, weil das Rauschen rausgerechnet werden muss :-)


    • Hab eben das iPhone 6 mit Galaxy S5 und LG G2 verglichen. Beim reinzoomen merkt man die 8 Megapixel, was alles andere angeht ist das iPhone besser. Fokus ist VIEL schneller, Auslöser auch, Dynamikumfang besser, deutlichere Farben, weniger Diffusion, 240 fps, beste Low Light Performance, weitaus besserer Weißabgleich und die Fotos wirken natürlicher. Das Xperia Z2 konnte ich jetzt nicht Side-by-Side vergleichen, aber "den Androiden" weit bessere Fotos zu unterstellen, wenn weder G2 und S5 nicht mithalten konnten, ist schon sehr sehr gewagt.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!