Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 9 mal geteilt 95 Kommentare

Akkulaufzeit der Apple Watch: Bei Tim Cook hat ein Tag nur 18 Stunden

Auf Apples Frühlings-Event 2015 hat Tim Cook die bahnbrechende Akkulaufzeit der Apple Watch verkündet, die unglaubliche 18 Stunden betragen soll. Und damit man diese 18 Stunden als "einen ganzen Tag" bezeichnen kann, hat Apple mal eben "Ein Tag Akkulaufzeit" neu definiert. 

Ist Dir wichtig, dass dein Smartphone wasserdicht ist oder ist es Dir egal?

Wähle wasserdicht oder egal.

VS
  • 22795
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    wasserdicht
  • 16046
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
apple watch battery
Das werden wir auf der Apple Watch häufiger sehen. / © Apple, ANDROIDPIT

Es ist schön, das die Apple Watch eine magnetische Ladestation hat, die sich wie magisch an den Rücken der Uhr anheftet. Das Aufladen muss auch praktisch und schnell funktionieren, weil man das ständig wird tun müssen. Zugegeben, die Android-Wear-Uhren sind durch die Bank auch nicht besonders gut aufgestellt, was die Akkulaufzeit angeht, aber von Apple hätten wir mehr Erfindergeist erwartet, als einfach den begriff Tag neu zu definieren. Oder ist das nicht vielleicht sogar Apple in Reinform?

AndroidPIT Apple Watch charger
Zum Glück ist das Aufladen bequem, denn man wird es ständig machen müssen. / © Apple

Wir sind gespannt darauf, wie lang die Apple Watch im Alltag tatsächlich durchhält. Denn wie wir alle wissen, sind Angaben zur Unglaublichkeit von Apple-Produkten selten akkurat, wenn sie vom CEO kommen.

Was haltet Ihr von der Akkulaufzeit? Gut genug, oder großes Versagen?

Dieser Text wurde übersetzt und stammt im Original von Kris Carlon.

9 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Frank K. 10.03.2015

    Und als Apple beim MacBook Air von "all day battery life" sprach, dachtet ihr auch an 24 Stunden Betriebszeit? So ein Artikel, dessen Aussge ohnehin in einen 140 Zeichen Tweet passt, ist wirklich nur noch dämlich. Aber wenn man sich auf diesem Niveau begeben will:

    "Ein Tag hat nur 12 Stunden, die andere Hälfte ist die Nacht, hihihiihihih... Also ist es sogar mehr als einen Tag Laufzeit, hihihiihihih"

  • Eric Herrmann
    • Staff
    10.03.2015

    Und für wen ist dein Kommentar jetzt hilfreich?

  • Dänu 10.03.2015

    Peinlich wird es erst, wenn die Uhr unter "normaler" Nutzung nicht vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen hält .....

  • Tim 10.03.2015

    Was ein Sinnvoller Kommentar... Steht das "i" in "Robin" dann auch dafür?

  • Tenten 10.03.2015

    Dafür ist eine Kommentarfunktion nun mal da. Finde dich damit ab.

95 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Ich weiß wie lange meine Uhr hält. da muss mir kein Redakteur oder sonst wer rein reden. ist ja schön das ihr die Geräte testet aber meinen Alltag kennt ihr nicht. und was ich mit meiner Uhr mache auch nicht. Also absolut sinnloser Kommentar von Androidpit vielen dank dafür :**

  • Meine Samsung Gear1 verliert bei 12 Std. vollnutzung mit Whatsapp Telefonieren usw ca 10% Akkuladung.
    Was will man mehr ?

  •   22

    ich persönlich finde dass die smartwatches
    noch nicht richtig ausgereift sind, dauert
    bestimmt noch 2 jahre bis die dinger richtig
    was taugen

  • Ich brauche täglich mindestens 6 Stunden Schlaf, also werde ich mit der Laufzeit kein Problem haben ;-)

  • Ich glaube die 18std werden viel zu übertrieben gesehen. Es geht hier um die Nutzung nur als Beispiel. Außerdem sollte man die Uhr als Ergänzung zum iPhone sehen und nicht als Ersatz. Somit würde ich mit der Battierlaufzeit locker über die Runden kommen. Um mal schnell jemand zu antworten, eine Anruf entgegen zu nehmen oder einen Blick auf die Karte zu werfen reichen die 18std aus.
    Ob es jemand das Geld wert ist muss jeder für sich selbst entscheiden (zum Glück)
    Wenn man die Uhr anders nutzt kann die Zeit sich natürlich auch verkürzen(z.b.. Musik streamen, telen usw.) aber auch extrem verlängern. Als normale Uhr z.b. 48 Std + 72 Std Gangreserve.
    Wenigstens gibt apple diese Zeiten an und behält es nicht stillschweigend für sich. (Kenne so detailliert Auflistungen sonst von keinem Hersteller)
    Übrigens soll die größere Version der Uhr insgesamt längere Laufzeiten haben.
    Für die die es interessiert gibt es hier die Auflistung der Laufzeiten:
    www.apple.com/de/watch/battery.html

  •   26

    Mal ne andere Betrachtungsweise.
    Die Herstellerangaben sind ja immer unrealistisch. Aber bei den Android Smartwatches hat noch nie jemand die Herstellerangaben dermaßen kritisiert, obwohl da nichtmal so ein detailliertes Nutzungsprofil angegeben wird.
    Einfach mal Tests abwarten.

    Seb

  • 30 Minuten Bluetooth für Musik ist hier zu wenig angesetzt.Das wären ja gerade mal 15 für eine Strecke.Denke,das ist nicht realistisch.1 Stunde sollte es denn schon sein.Gerade Apple Lieblings - Zielgruppe hört viel.Sehe es jeden Morgen am Bahnhof,wie viele ihre stöpseln im Ohr haben.Ist mir vorher nie so deutlich aufgefallen.Allerdings finde ich das zu dieser Jahreszeit, die Funktion nun auch nicht unbedingt so bedeutend.Alternativen gäbe es obendrein.Nach ein paar Tagen wird sich vieles revidieren und deutlich machen ,was genau die Vorteile sind.Und das sind wenige und werden wenige bleiben.Es wird für viele nicht reichen.Es ist so wie auf dem Freihmarkt wo ein neues Fahrgeschäft eröffnet und zum fahren einlädt.Man fährt es einmal,der eine oder andere auch mehrmals,hat Spaß gemacht und Tage später vergessen.So oder ähnlich wird es bei. vielen kommen,außer es bringt einen tatsächlichen Nutzen.Rumspielen...ist es nicht,ganz sicher.

    •   19

      Moin map.at.ace ,

      30 Minuten Bluetooth Musik ist in der Tat selbst....fürs Joggen viel zu wenig Ich.schicke meine Musik - täglich während der,,Autofahrt per Bluetooth an die Boxen Da . kommen auch gerne mal ein paar....Stunden zusammen.Weiß man denn schon wie,groß der Speicher der Armbanduhr sein wirdV?ielleicht passt da nur eine halbe Stunde Musik ?rein

      • Leute, das ist eine Und-Aufzählung, keine Oder-Aufzählung. Nirgendwo steht, dass nach 30 Minuten Schluss ist. Es ist ein Beispiel einer Kombination der Nutzung. Manche hören gar keine Musik, dafür eine Stunde App-Nutzung, andere brauchen die Uhr vorwiegend nur zum Musik hören und schaffen damit drei Stunden. Ihr müsst das Beispiel doch nicht wörtlich nehmen.

      • haha stefan made my day:D

  •   51
    XXL 10.03.2015 Link zum Kommentar

    Sorry, für eine Akkulaufzeit von weit unter 24 Stunden, darf es keine Ausreden und Rechtfertigungen geben, das ist schlicht eine Katastrophe. Hinzu kommt, dass das meistens extrem optimistsische Herstellerangaben sind. Erfahrungsgemäss sieht die Realität noch schlimmer aus.

  • Egal ob Apple, Samsung, Motorola oder sonst wer. Eine Akkulaufzeit bei einer UHR! von unter einer Woche ist für mich persönlich indiskutabel. Da bleib ich lieber bei meinen klassischen Modellen (Emporio Armani mit Automatik zum Laden) und Junghans Solar 1.

    • Nicht als Kritik gemeint aber wie kann man sich diesen Seelenlosen Plastikschrott anziehen wenn man schon eine Junghans hat?

  •   26

    Also ich gebe der neuen Pebble mit Farbdisplay mal ne Chance, wenn sie mich nicht überzeugt dann wird das Thema Smartwatches für mich gaaanz lange abgehakt sein.
    Oder evtl. die Sony mit E-Ink, die ja irgendwann kommen soll.

    XXL

  •   22

    man bedenke, dass apple sich bewusst zeit gelassen hat seine UHR zu präsentieren!
    und dann das.......grins, wobei man sich SELBST immer als das non + ultra feiern läßt.
    was aber VIEL schlimmer ist, dass der ANFÜHRER einen 2. ten BILL GATES abgeben möchte.
    UND KLÄGLICH SCHEITERT!
    meine vermutung: 2 jahre apple OHNE bill gates und wir schauen wo apple dann steht.
    denn nun verkommt apple NUR noch zur gelddruckmaschine, schluchz!

    XXL

    • "2 jahre apple OHNE bill gates"

      Sonst bei dir alles ok?

      Seb

    •   19

      Nach dem Ausscheiden von Bill Gates haben nun auch Larry Page und Mark Zuckerberg ihren Entschluss bekräftigt, noch diesen Sommer Apple zu verlassen. Beide sind genau wie Gates der Ansicht, dass die Computerbranche keine Zukunft hat, zumal gestern statt des erwarteten "next big thing", dem selbstfahrenden iCar, nur eine Armbanduhr vorgestellt wurde. Beide sehen keine Perspektive mehr für das Fortbestehen des Konzerns.

  • Draufhauen, egal wie......

  • Meine G Watch R hat auch eine Magnetladeschale und hält 3 Tage. Aber das wird wohl egal sein, da die Apfeljünger die Watch nur wegen der Markenbindung kaufen werden.
    Je teurer sie ist desto mehr "must have" kommt dabei auf.

  • Ein Armutszeugnis für Apple und einfach nur oberpeinlich. Für den Preis müsste das Obstbändchen mind. 1 Woche durchhalten.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!