Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 27 mal geteilt 54 Kommentare

Apple Keynote: So könnt Ihr die iPhone Präsentation im Livestream mitverfolgen

Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhones wird Apple erwartungsgemäß eine gigantische Show im Livestream zelebrieren. Erstmals wird Tim Cook vor den Augen vieler Journalisten aus aller Welt ab 19:00 Uhr am 12. September 2017 iOS 11, das iPhone X und zahlreiche weitere Apple Neuheiten im Steve Jobs Theater vom neuen Apple Campus präsentieren. Wie Ihr das Event aber auch von Eurer heimischen Couch aus mitverfolgen könnt, erfahrt Ihr in diesem Artikel. Update: Aus der vergangenen Apple Keynotes haben wir die Livestreaming URLs zusammen gesucht, so dass Ihr auch über ein Android-Smartphone und der VLC App den Stream anschauen könnt.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Ich würde bestimmt auch super ins AndroidPIT-Team passen!
Stimmst du zu?
50
50
11028 Teilnehmer

Nicht nur für Apple-Fans wird das Event am 12. September 2017 wichtig werden, sondern auch für alle anderen Smartphone- und Technik-Fans. Zwar steht augenscheinlich zum 10-jährigem Jubiläum die Präsentation des iPhone X im Vordergrund, aber zeitgleich wird auch iOS 11 mit vielen Änderungen veröffentlicht. Eines der spannendesten Features wird mit Sicherheit ARKit werden, denn schliesslich wird dieses Feature nicht nur exklusiv für das iPhone X zur Verfügung gestellt, sondern ebenfalls durch das Update auf iOS 11 für ältere Geräte bis zum iPhone 6s kompatibel sein. Apple wird also auf einen Schlag eine große Basis an Endgeräte ARKit-fähig machen können, was wiederum die Entwickler von entsprechenden Apps freuen wird. In wieweit Apple mit ARKit die Smartphone-Welt revolutionieren wird, hat Hans-Georg für Euch in einem spannenden Artikel zusammengefasst: 

forbes iphone 8 render
So ähnlich soll das iPhone X aussehen / © Nodus and Gordon Kelly

Neben ARKit, dem iPhone X, iPhone 8 und 8 Plus, wird auch erwartet, dass Apple die Apple Watch 3, AirPods 2 und sehr wahrscheinlich auch noch eine neue Apple TV-Version vorstellen wird. Laut unseren Informationen soll die Keynote an die zwei Stunden lang werden, was bei der Anzahl an neuen Produkten auch gerechtfertigt ist. Wer sich also vornimmt, die Apple Keynote im Livestream zu verfolgen, der sollte sich mindestens zwei Stunden für die Präsentation reservieren.

Auf welches der möglichen Apple Neuheiten freut Ihr Euch?
Ergebnisse anzeigen

Apple Keynote im Livestream verfolgen: Diese Möglichkeiten gibt es

Üblicherweise gibt es mehrere Wege um einer Apple Keynote beizuwohnen. Zum einen kann man per Apple TV komfortabel den Livestream am Fernseher verfolgen. Am PC oder Mac lässt sich der Livestream ebenfalls leicht erreichen. Dazu braucht man nur Safari oder Microsoft Edge als Browser. Wer unterwegs per Smartphone den Livestream schauen will, der braucht ein iPhone, iPad oder iPod mit mindestens iOS 9.

Wer ein Android-Smartphone besitzt, der muss nicht verzeifeln. Da Apple das Event per HLS (HTTP Live Streaming) Technik in das Internet einspeist, lässt sich der Stream auch mit einem entsprechenden Player wie dem von VLC abgreifen und somit auf dem Android-Smartphone oder Tablet schauen. Die finale Streaming-URL steht nun fest:

  • https://p-events-delivery.akamaized.net/17oiubaewrvouhboiubasdfv09/m3u8/atv_mvp.m3u8

Nutzt diese URLs, wenn Ihr über ein Android-Smartphone, Tablet oder auch am PC per VLC den Stream schauen wollt. Es ist zwar noch nicht klar, welche URL Apple nutzen wird oder ob ggf. eine ganz neu angelegt wird, aber wer ganz ungeduldig ist, der kann diese URLs ausprobieren. Die endgütlige Streaming-URLs werden erst kurz vor Beginn des Livestreams zur Verfügung stehen und wir werden diese dann auch hier nachreichen.

27 mal geteilt

Top-Kommentare der Community

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Woche

    Was wäre AndroidPIT, wenn wir uns nur mit Android befassen und nicht auf die Konkurrenz gucken würden? Wie sollten wir – aber wie solltet auch Ihr – uns ein objektives Bild machen können? Warum müssen wir in schwarz und weiss denken und alles Andere ignorieren?

    Die Diskussion "Apple vs. Android" ist so alt wie AndroidPIT. Verstanden habe ich sie noch nie. So als ob man Blasphemie begehen würde, nur weil man über ein anderes Betriebssystem schreibt. Man kann anderen Marken und Betriebssystemen selbstverständlich so eingestellt sein, wie man möchte. Aber alles zu verteufeln, was nicht mit der eigenen Präferenz zu tun hat (egal ob es nun Apple, Samsung, LG, HTC oder sonst etwas ist – die Diskussionen sind hier ja fast überall zu lesen) kann einen nur etwas ratlos zurücklassen.

    Wenn es bei Smartphones schon Glaubenskriege gibt – was ist dann bei wirklich wichtigen Themen?

  • Luk As vor 1 Woche

    Artikel geöffnet, Kommentare überflogen und Befürchtung ist wieder bestätigt worden: "Mimimimi, nennt euch doch APPLEpit blablub".
    An diese Leute: Ist das wirklich immer noch euer Ernst?

  • Marc Sigrist vor 1 Woche

    Ich schau´s mir auch live an und bin schon gespannt, obwohl ich kein Gerät von Apple habe und derzeit auch nicht vor habe mir eins zu besorgen - aber ich finde es einfach interessant, was die verschiedenen Hersteller machen und was machbar ist...

  • Tenten vor 1 Woche

    Na, da werden ja morgen dann die Trolle wieder in Horden hier einfallen und ihre ewig gleichen alten Sprüche ("angebissener Apfel", "Fallobst" usw.) rausholen und sich dabei wieder sooo witzig fühlen.

  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    vor 1 Woche

    Mal sind wir Applepit, mal Dealspit, mal Honorpit, mal Motopit. Bei Twitter benutzen wir sogar öfters solche Hashtags. ;)

54 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!