Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

4 Min Lesezeit 2 Kommentare

Hier gibt's das iPhone XS (Max) und die Apple Watch 4 zu kaufen

Vor zwei Tagen hat Apple die neuen iPhone-Modelle und die neue Apple-Watch vorgestellt. Jetzt können das iPhone XS, iPhone XS Max und die Apple Watch Series 4 vorbestellt werden. Wir zeigen Euch, wie  Ihr an die neuen Modelle kommt und welche zur Auswahl stehen.

Das iPhone XS und iPhone XS Max sind die neuesten Spitzen-Smartphones von Apple. Beide kommen im Stil des iPhone X mit formatfüllendem Display und einer Notch, Glasrückseite mit Dual-Kamera und ohne Fingerabdrucksensor daher. Ab heute können beide Apple-Smartphones direkt bei Apple vorbestellt werden und dabei ein ordentliches Loch im Geldbeutel hinterlassen.

Am günstigsten ist das iPhone XS, das mit 64 GByte großem Speicher 1.149 Euro kostet. Es kann aber auch bis zu 1.549 Euro teuer werden, wenn es denn die größte Speicherausführung mit 512 GByte werden soll.

iPhone Xs 1
Das iPhone XS Max reißt ein ein ordentliches Loch in den Geldbeutel. / © Apple

Da kann das iPhone XS Max mit seinem größeren Display aber noch einen drauf setzen. Hier kostet das Modell mit 512 GByte Speicher 1.649 Euro. Das iPhoen XS Max ist mit "nur" 64 GByte aber auch für 1.249 Euro zu haben.

iPhone XS (Max) vorbestellen: Varianten und Preise

Modell Speichervariante Preis
Apple iPhone XS 64 GByte 1.149 Euro
  256 GByte 1.319 Euro
  512 GByte 1.549 Euro
Apple iPhone XS Max 64 GByte 1.249 Euro
  256 GByte 1.419 Euro
  512 GByte 1.649 Euro

Sowohl das iPhone XS als auch das XS Max sind in den Farben Silber, Space Grau und Gold verfügbar. Geliefert wird das Apple-Smartphone dann größtenteils am 21. September. Etwas länger gedulden müssen sich aber Käufer der 64-GByte-Variante des iPhone XS in Grau, da hier bereits von ein bis zwei Wochen die Rede ist. Das gleiche gilt für das iPhone XS in Grau mit 256 GByte. Noch länger, nämlich bis zu drei Wochen, sind es beim weißen und grauen 64-GByte-Modell des iPhone XS Max. Der Vorverkauf für das iPhone XR startet übrigens erst am 19. Oktober.

Natürlich ist Apple nicht der einzige Händler, der die neuen iPhones anbietet. Auch bei Saturn, Alternate oder Notebooksbilliger werden schon Bestellungen angenommen. Allerdings braucht man hier derzeit nicht zu hoffen, dass sie dort zu einem günstigeren Preis angeboten werden.

Apple Watch Series 4: Überblick über die zahlreichen Ausführungen

Neben den neuen iPhones startet heute auch der Vorbestellung für die neue Apple Watch Series 4. Apple bietet die Smartwatch in den zwei neuen Größen mit 40 und 44 Millimetern sowie unterschiedlichen Farben, Gehäusematerialien und mit oder ohne Mobilfunkanbindung an. Da kann man da schnell den Überblick verlieren,  deshalb hier unsere Übersicht:

Apple Watch Series 4 vorbestellen: Preise und Versionen

Größe Konnektivität Gehäuse Armband Preis  
40 Millimeter GPS Aluminium Sport / Nike 429 Euro  
    Edelstahl nicht verfügbar nicht verfügbar  
  GPS + Mobilfunk Aluminium Sport / Nike 529 Euro  
    Edelstahl Sport / Nike 699 Euro  
      Edelstahl 799 Euro  
      Leder (Hermès) 1.299 - 1.449 Euro  
44 Millimeter GPS Aluminium Sport / Nike 459 Euro  
    Edelstahl nicht verfügbar nicht verfügbar  
  GPS + Mobilfunk Aluminium Sport / Nike 559 Euro  
    Edelstahl Sport / Nike 749 Euro  
      Edelstahl 849 Euro  
      Leder (Hermès) 1.349 - 1.549 Euro  

Wie sich zeigt, kann der Preis für die Apple Watch Series 4 je nach Gehäuse, Armband und Konnektivität stark variieren. Am günstigsten ist das 40-Millimeter-Aluminium-Modell mit Sport-Armband und ohne Mobilfunk zum Preis von 429 Euro. Richtig teuer wird es bei der Apple Watch Hermès mit 44 Millimetern und allem drum und dran. Die kann dann auch schon mal 1.549 Euro kosten.

Wie die iPhones wird auch die Apple Watch Series 4 nicht nur bei Apple selbst angeboten, sondern kann bereits beispielsweise bei Alternate oder Gravis vorbestellt werden.

Plant Ihr Euch eines der neuen iPhone-Modelle oder die neue Apple Watch zu kaufen? Und wenn ja, wo schlagt Ihr zu? Direkt bei Apple oder einem anderen Online-Händler Eures Vertrauens?

2 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Wer bei den Preisen noch beim IPhone bleibt, für den habe ich keine Worte mehr. Vorallem derjenige, der für 512GB 400€ mehr bezahlt. Das ist doch Verarschung, welche 512GB Speicherkarte kostet denn 400€?


  • Es ist immer wieder schön zu sehen, wie günstig Apple die iPhones doch anbietet. Ich meine, Apple hätte auch 1999€ verlangen können. Denkt da mal drüber nach!
    Wir sollten Apple lieber dankbar sein und alle ein iPhone Xs Max mit 512GB und eine Apple-Watch Hermès 44mm vorbestellen. So als kleines Dankeschön für die niedrigen Preise!

Empfohlene Artikel