Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
iPhone X: Preis, Release, technische Daten
Apple iPhone X Hardware Apple 4 Min Lesezeit 118 Kommentare

iPhone X: Preis, Release, technische Daten

Update: Akku-Kapazität und RAM-Größe bekannt

Der Geist ist aus der Flasche: Apple hat mit dem iPhone X sein Jubiläums-iPhone vorgestellt. Zum zehnten Geburtstag des Kult-Handys aus Cupertino lässt Apple mit dem Sondermodell, das parallel zum iPhone 8 und iPhone 8 Plus angeboten wird, so richtig die Muskeln spielen. Update: Das Geheimnis um den Arbeitsspeicher und die Kapazität des Akkus im iPhone X ist gelüftet worden.

Aktuelle Änderungen hervorheben

Im Jahr 2007 hat Apple mit dem ersten iPhone eine echte Zeitenwende eingeleitet. Das erste Handy aus Cupertino gilt trotz einiger Vorläufer zu Recht als erstes richtiges Smartphone. Grund genug für Apple, das Jubiläum mit einem komplett neuen Smartphone zu begehen - dem iPhone X, das Apple übrigens "iPhone Ten" ausspricht.

Apple iPhone X: Design

Beim Design des iPhone X geht Apple radikal neue Wege. Vorbei die Zeit der breiten Display-Rahmen, die zwar für Apple irgendwie ikonisch sind, aber in Zeiten von randlosen Bildschirmen ein wenig aus der Zeit gefallen wirken. Das iPhone X breitet sein Display über die komplette Front des Gerätes aus und lässt nur oben eine Lücke für Hörmuschel, Frontkamera und Sensoren frei. Sogar der Homebutton ist verschwunden und wird nur noch unsichtbar als Touch-Fläche untergebracht, die mit einer Wischgeste von unten nach oben genutzt wird. So gründlich hat Apple sein Design noch nie über den Haufen geworfen.

apple keynote iphone x 13
Apple iPhone X - nichts als Display. / © Apple

Das iPhone X ist 7,7 Millimeter dick und wieder 174 Gramm. Es ist ein wenig größer als das iPhone 8, aber deutlich kleiner als das iPhone 8 Plus und bringt so eine weitere Option beim Format für die Apple-Kunden. Das Gehäuse besteht aus Glasflächen vorne und hinten, die von einem polierten Stahlrahmen zusammen gehalten werden. Die Dual-Kamera auf der Rückseite ist hochkant angeordnet.

Den Fingerabdrucksensor gibt es am iPhone X nicht mehr. Aus Touch ID wird Face ID, die Entsperrung per Gesichtserkennung.  Dafür zuständig sind eine spezielle Infrarot-Kamera und dazugehörige Sensoren an der Vorderseite des Smartphones. Die Berechnung übernimmt die Bionic-Engine im neuen Prozessor, die Daten werden auf dem iPhone selbst berechnet und nicht an die Cloud geschickt. An der Unterseite sitzt der Lightning-Anschluss, eine Klinkenbuchse gibt es bei Apple nicht mehr.

apple keynote iphone x 18
Glas und Metall bestimmen die Silhouette des iPhone X. / © Apple

Apple iPhone X: Ausstattung

Das OLED-Display des iPhone X hat eine Diagonale von 5,8 Zoll, eine Auflösung von 2.436 x 1.125 Pixel, eine Pixeldichte von 458 ppi und bedeckt nahezu die komplette Front des Jubiläums-iPhones. Apple nennt den Bildschirm Super-Retina-Ds Die Panels für das iPhone-X-Display stammen von übrigens von Konkurrent Samsung, wobei Apple auf der Suche nach einem weiteren Lieferanten ist und dafür LG im Auge hat.

Der Prozessor im iPhone X ist neu. Er heißt Apple A11 und hat sechs Rechenkerne. Zwei schnelle Highend-Cores werden von vier langsameren, auf geringen Stromverbrauch getrimmten Kernen unterstützt. Der Apple A11 wird wie die Konkurrenz im 10-Nanometer-Verfahren gefertigt. Der Chip kann im iPhone X, wie die Dokumentation der chinesischen Aufsichtsbehörde TENAA belegt, auf 3 GByte Arbeitsspeicher zugreifen. Der interne Speicher des iPhone X beträgt 64 oder 256 GByte.

Über die Kapazität des Akkus macht Apple wie üblich keine offiziellen Angaben. Stattdessen heißt es, dass der Energiespeicher zwei Stunden länger aushalten soll als der im iPhone 7. Aber auch hier kann die TENAA wieder mit genaueren Daten aushelfen, denn gegenüber der chinesischen Behörde gab Apple die Kapazität mit 2.716 mAh an, der wie die iPhone 8-Versionen kabelloses Aufladen über den Qi-Standard unterstützt. Die eigene Ladematte nennt Apple AirPower, sie soll im kommenden Jahr erhältlich sein.

Apple iPhone X: Kameras

Das iPhone X hat die Dual-Kamera des iPhone 8 Plus an Bord, nur in anderer Ausrichtung. Das bedeutet: Zwei 12-Megapixel-Sensoren und Blenden von f/1.8 und f/2.4. Sowohl die Tele-Linse als auch die normale Kamera haben einen optischen Bildstabilisator. Die Kamera kommt mit einem neuen Portrait-Modus, der nachträgliche Beleuchtung möglich macht.

AndroidPIT iPhone X 25
Die Dual-Kamera des iPhone X ist doppelt stabilisiert. / © AndroidPIT

Apple iPhone X: Software

Das iPhone X wird mit iOS 11 ausgeliefert. Das neue Apple-Betriebssystem wurde optisch überarbeitet und kommt nun frischer und moderner daher. Die Benachrichtigungen sehen stärker als zuvor dem Pendant bei Android ähnlich. Das Control Center hat Apple neu gestaltet, zudem wurde ein Datei-Explorer integriert. Für viel Unterhaltung sollen die neuen, animierten Animojis sorgen, die den eigenen Gesichtsausdruck abbilden können. Die größte Änderung von iOS 11 ist jedoch ARKit. Damit will Apple dem eigenen Ökosystem einen Schub in Sachen AR und VR verpassen. Mehr zu iOS 11 und ARKit lest Ihr hier:

Apple iPhone X: Preis und Termin

Das Apple iPhone X kann ab dem 27. Oktober vorbestellt werden, die Auslieferung startet am 3. November. Als Farbvarianten bietet Apple Schwarz und Silber an. Das iPhone X kostet in den USA ab 999 Dollar und in Deutschland ab 1.149 Euro.

Apple iPhone X: Technische Daten

Abmessungen: 143,6 x 70,9 x 7,7 mm
Gewicht: 174 g
Akkukapazität: 2716 mAh
Display-Größe: 5,8 Zoll
Display-Technologie: AMOLED
Bildschirm: 2436 x 1125 Pixel (458 ppi)
Kamera vorne: 7 Megapixel
Kamera hinten: 12 Megapixel
Blitz: LED
RAM: 3 GB
Interner Speicher: 64 GB
256 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden
Chipsatz: Apple A11 Bionic
Anzahl Kerne: 6
Max. Taktung: 2,4 GHz
Konnektivität: HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 5.0

Was haltet Ihr vom iPhone X? Ist es der versprochene Knaller?

Facebook Twitter 162 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tilman Müller 12.09.2017

    Ein 1149€ Handy. Und sie schaffen es immer noch nicht, die Kamera plan ins Gehäuse einzubauen. Da kann man nur noch den Kopf schütteln :I

  •   23
    Gelöschter Account 13.09.2017

    Na ja, wirkt wie ne Brotbüchse mit Display im ansonsten alten Design. Und dann der Kameraknubbel... puhhh. Der ganze Apple-Kram ist einfach sooo langweilig. Die Freaks werden es trotzdem als mega Innovation feiern.
    Wie viele Reihen mit bezahlten Applaus-Affen gabs eigentlich diesmal? ;)

  • NoName 12.09.2017

    Und nach 2 Monaten bei unter 500€ sein

  • Tobias R. 13.09.2017

    Das perfekte Smartphone gibt es nicht, weder bei Android noch von Apple, ist einfach so. 😉

  • Clarissa Lichtblau 13.09.2017

    Mein Motorola G 4, mit dem ich sehr zufrieden bin, kostet z.Zt. um die 150 Euro. Für die 1000 Euro, die das X mehr kostet, würde ich mir etwas schönes gönnen.

118 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  •   21
    Gelöschter Account 28.09.2017 Link zum Kommentar

    Bin mit meinem Samsung S8 Plus sehr zufrieden bestimmt nicht schlechter als das teure I Phone Display wohl eh gleich habs für 500 Euro neu geschossen very nice😁


  • Wie man an den Kommentaren hier sieht steht immer wieder das Aussehen für viele eine Rolle.Wenn man sich die ganzen phones Mal anschaut sehen sie doch fast alle gleich aus. 1000 Öken für ein Smartphone das in einem Jahr schon wieder zum alten Eisen zählt? Niemals. Und ohne Homebutton ist so wie es ist erinnert nichts mehr an ein iPhone. Ausser dem Schriftzug auf der Rückseite. Manche sollten sich ihren Wiedererkennungswert bewahren.


    •   15
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      Wieso altes Eisen...das bekommt sicher bis 2020 neuste iOS Version


  • Wie so oft, werden gedankenlose und somit sinnlose vergleiche gemacht. Was in der subjektiven Wahrnehmung, als Foto mit Foto zu vergleichen ist und dessen Wert bestimmt. Wer dann besser sein soll, oder mehr Ansehen hat, fragen sich sicher die Nachbarsjungen und deren Erzieher gleichermassen. Was die Bionic-Engine mit der direkten Gesichtsimitation (was das Prinzip der Neuronen Spiegel) bedeutet und zukünftig an Bedeutung haben wird, wird nicht im Ansatz erkannt. Wie auch wenn vergleiche und das Ego nach wie vor alles zu scheinen seien. ps: Mein Vater ist stärker wie Euer 😉😊


  • Hier eine Empfehlung eines Artikels von FAZ Online, die sich recht kritisch mit dem neuen Modellen von Apple auseinander setz und dabei Überlegungen zur wirtschaftlichen und strategischen Ausrichtung von Apple streift: "Wie viel Zukunft hat das iPhone X?"
    faz.net


  • So besonders finde ich das auch nicht. Das Design ganz klar vom Essential Phone abgeguckt !!


  • Was mich wundert ist, dass das UI wieder nicht auf Die Veränderungen angepasst wird. Mit dem Home Button fehlt jetzt zum Beispiel Die Möglichkeit, den oberen Bildschirmteil nach unten zu schieben, um an Die Menütaste oder zurück Taste zu kommen. Das war ein Argument, dass Die Größe kein Problem ist. Weg. nun bekommen alle IPhone Nutzer nen Krampf im Finger wenn sie da ran wollen.
    Wunder mich nur noch, wie eisern an dem derzeitigen Layout festgehalten wird und ein workaround nach dem anderen gesucht wird, ohne das eigentliche Problem anzugehen.
    Ebenso werden viele nach anfänglichem Hype den Fingersensor sehr vermissen, in Situationen, wo man das Gesicht nicht vor das Display bekommt.. Dock im Auto oder zu Hause, auf dem Fahrrad, ...
    Warum hat Apple Es bei dem Preis nicht geschafft, nen Sensor unter das Display zu bauen??
    Das Design wiederum finde ich schick.. 😊

    Benny


  • Also ich für meinem fall, bin mit meinem Lumia 640XL mot 5,8 Zollund 13 MP Kamera Zufrieden hat mich 149€ gekostet. Und kann das was ich brauche. Das Iphone x ist viel zu teuer. Ist es nicht wert...

    Gelöschter Account


    •   15
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      Und hat Regelmäßig pünktlich seine updates


  • Das perfekte Smartphone gibt es nicht, weder bei Android noch von Apple, ist einfach so. 😉


  • Mein Motorola G 4, mit dem ich sehr zufrieden bin, kostet z.Zt. um die 150 Euro. Für die 1000 Euro, die das X mehr kostet, würde ich mir etwas schönes gönnen.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      13.09.2017 Link zum Kommentar

      Und du meinst man kann ein Moto G4 mit einem iPhone X vergleichen? Für dich mag das Gerät zufriedenstellend sein, andere haben andere Anforderungen an ein Telefon.


      • Eigentlich hat sie völlig Recht,, das Moto G4 erfüllt doch fast alle Anforderungen und ist bei weitem nicht lahm. Alle die ihr Smartphone nicht als absolutes Hobby betrachten, kommen damit wohl sehr gut zurecht.
        Evtl. bekommt das G4 sogar noch Android O. Es ist die Frage ob man mit einem B-Klasse Benz völlig zufrieden ist, oder man die S-Klasse braucht.

        Gelöschter AccountDirk T.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        13.09.2017 Link zum Kommentar

        Ich sagte nicht, dass man mit einem Moto G4 nicht zufrieden sein kann. Ich sagte nur, dass es auch Menschen gibt, die es nicht wären.


      • Warum soll ich da nicht vergleichen können? Nicht vergleichen kann man, nur so als Beispiel, ein Bügeleisen mit einem Eierkocher. Was ich natürlich nicht kann, das ist das Apple X und das G4 gleichsetzen. Aber das habe ich auch nicht getan.
        Ich wollte nur mal zu bedenken geben, ob der funktionale Mehrwert auch den Mehrpreis von rund 1000 Euro rechtfertigt, das bezweifle ich nämlich. Der Mehrwert an sozialem Status, den es seinem Besitzer verleiht, der ist allerdings enorm, vielleicht lohnt sich das?
        Ansonsten behaupte ich mal, dass man mit dem G4 annähernd die gleichen Dinge tun kann wie mit einem Apple XYZ oder einem Samsung S ? oder was auch immer. Ob eine Mail schneller oder langsamer geschrieben ist, hängt eher von der Fingerfertigkeit ab. Und ja, die Fotos der Oberklasse sind wirklich besser. Aber wenn ich richtig(!) fotografieren will, dann nehme ich meine "richtige" Fotoausrüstung, und da ist der Unterschied auch zum allerteuersten Smartphone riesig.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        13.09.2017 Link zum Kommentar

        Können kann man alles, klar. Aber ob es in allen Punkten sinnvoll ist wage ich zu bezweifeln. Ich lege bei einem Smartphone großen Wert auf die Kamera, da ich eben nciht immer meine Kamera mitschleppen möchte. Ein iPhone würde ich mir zwar auch nicht kaufen, da ich iOS nicht sonderlich mag, aber bei Android muss ich für eine gute Kamera auch tiefer in die Tasche greifen, als für ein G4.

        Peter


      • Sicherlich ist das so und deshalb gibt es auch ein großes Angebot an Smartphones, so das bestimmt jeder das Modell findet, das ihm zusagt. Dabei empfiehlt es sich aber auch Mal einen neuen Hersteller eine Chance zu geben.

        Peter


      • @sophia neun

        "Und du meinst man kann ein Moto G4 mit einem iPhone X vergleichen? Für dich mag das Gerät zufriedenstellend sein, andere haben andere Anforderungen an ein Telefon."

        Welche Anforderungen sollen denn andere haben bei Android was G4 oder G5 oder generell Smartphones unter 250€ nicht auch machen können wie eins für über 600€ und mehr?

        Die Flaggschiffe mögen schneller sein aber wer richtig spielen will braucht eine richtige spielekonsole.kaffee kochen können die teuren Handys auch nicht. Ein Smartphone ist nun Mal dazu da um zu telefonieren,ja sowas gibt es noch,... Dann SMS oder Chatten, Internet, Navi,Apps allgemein, etc. Blabla.... Die Einsteiger und Mittelklasse können das genauso gut da brauche es kein superdupersündhaftteures Gerät... Und ein Smartphone ist kein Modeobjekt was man draußen präsentieren muss in der Hand beim Laufen...das nervt mich am meisten. Wenn ich es nicht brauche, ab in die Tasche.egal was man hat aber mit einem Smartphone kann man nicht angeben. Und mit einem Galaxy S8 ist man auch nicht besser als wie mit einem Wiko View oder Moto G4/G5 oder Nokia... Mit einem Smartphone macht man eben nun Mal keine richtigen Fotos und auch ein iPhone x oder Galaxy Note kann nun Mal keine richtige Kamera ersetzen... Und ob da nun 2 Kameras hinten dran sind oder nur eine oder das Gehäuse aus plaste besteht, knetgummi,Pappe oder Metall und Glas ist Geschmackssache. Und ein Smartphone darf auch nicht unseren Tagesablauf bestimmen... Leider sind die meisten handysüchtig... Schön wenn ich das sehe das eine ihren Kinderwagen schiebt und gleichzeitig mit dem Handy daddelt könnt ich hochfahren... Entweder Kinderwagen oder Handy... Beides geht nicht.


      • wer geld raus schmeißen will, soll es gerne tun..Das lieben die Firmen... man kriegt doch viel günstiger ebenwürdige gegner... für 5mal günstiger


    • Ist doch was schönes 😊👍... Hast Recht.. Für ein 1000er kann man schon irgendwo hinfliegen


  • Das Gerät ist insgesamt gesehen Top, vom Design, über die Kamera, Prozessoren bis hin zum OS. Wenn es nicht so kostspielig wäre, würde ich es kaufen


  • Was ist der Unterschied zwischen Apple`s Preis Politik und den Proukten von #IvankaTrump? Es gibt keinen. Beide produzieren in China - Beide sind #Outoftheirxxxxxxxminds.


  • Das "X" ist auch die römische Ziffer 10 - das soll also das Gerät zur Feier von 10 Jahren iPhone sein. Da hätte ich für den Preis mehr erwartet. Technologisch: Willkommen im Jahr 2015!


    • Naja.. 2015 gabs bei Apple auch noch den Kopfhöreranschluss.


    • Was für ein trolliger Kommentar. Der Chip dürfte State-of-the-Art sein, die Gesichtserkennung ist rein technisch gesehen ein riesiger Fortschritt zu denen im Android-Bereich eingesetzten Methoden und die Kamera ist top. Was erwartest Du noch? Einen eingebauten Rasierapparat?
      PS: Das heißt lange nicht, dass ich so ein Teil kaufen würde. Aber die Technik ist nun wirklich beeindruckend.


      • Stimmt. Allerdings sollten wir erst Mal warten, ob die Gesichtserkennung des iPohne X nicht genau so schnell zu knacken ist wie die von Samsung. Sicherlich ist jedes Sicherungssytem zu knacken, es sollte aber schon länger "standhalten" als ein Spial-Fahrradschloss aus Rudis-Resterampe😉!

        Gelöschter Account


      •   15
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Gesichtserkennung knacken aber freillig...brauchst bloß ein Foto vom Besitzer vor die Kamera halten und gucke da....Handy ist freigeschaltet


      • Das wäre ja genau zu testen ob das auch geht. Nämlich genauso hab ich beim Note 2/galaxy s3 die Gesichtserkennung entsperrt mit einem Foto, und das sogar mit dem Smartphone gemacht.


  •   21
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    In der Präsi haben die erwähnt immer schnellste, höchste, größte und und und. Also höchte Pixeldichte so präsentiert ist es wohl nicht.


  • Das X hätten sie auch IPhone 8 Premium nennnen können, denn was da serviert wird ist leider einem Jubiläumphones nicht würdig. Es ist ein 8Plus mit mehr Display und dazu auch noch mangelhaft. Die Vorderkamera mit den Tiefensensoren haben sie schlecht gelöst. Eine Alternative wäre ein zusätzlicher Minidisplay wie bei den LG Geräten gewesen. So hätte man seinen Fulldisplay auch bekommen. LG ist potentieller Zulieferer und hätte da auch mitgemacht (denke ich). Detailverrückte wird dieser Makel auf Dauer stören. Daher werden sie wohl eher zum 8Plus greifen oder beim 7 oder 7Plus bleiben, denn die meisten Neuerungen kommen ohnehin mit IOS 11.


  • Ich würde mir auch nie ein IPhone holen, aber ich muss zugeben, daß das X besser aussieht als die Android Gegenstücke S8 oder G6

    Gelöschter Account


  • Die Preisentwicklung für High End Geräte erinnert mich doch sehr an die Ablösesummen von Fußballern. Auch da scheint kein Ende in Sicht. Da ist es doch gut zu wissen, dass es diese Preise nicht braucht um seinen Spaß zu haben.


  •   23
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Na ja, wirkt wie ne Brotbüchse mit Display im ansonsten alten Design. Und dann der Kameraknubbel... puhhh. Der ganze Apple-Kram ist einfach sooo langweilig. Die Freaks werden es trotzdem als mega Innovation feiern.
    Wie viele Reihen mit bezahlten Applaus-Affen gabs eigentlich diesmal? ;)


  • So ein Schrott mal wieder, nicht mal mehr ein Fingerabdrucksensor.
    (Cr)Apple wird echt immer peinlicher. ;)

    M. B.Gelöschter Account


  • Geil, geil, geil.

    1 1 4 9 , - E U R O ! ! !

    Ich freue mich schon auf die Trolle die erklären das das weniger ist als 999,- Euro.


  •   15
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Naja Gesichtserkennung.... Ich mag lieber Fingerabdruckscanner... Der hätte auch hinten Platz gehabt. Aber sonst ein schickes Teil.

    M. B.


  • Also optisch finde ich das X ja echt gelungen.
    Das war's dann aber auch schon wieder, leider :(

    Morgen in der Früh gönne ich meinem Axon 7 LineAge OS, dann hab ich das für mich perfekte Device ;)

    Schade Apple, ich wollte zurück zu euch..Hör meine Applevernarrten Freunde schon von Wireless-Charging und Faceunlock schwärmen :D


  • Ich glaube ich werde iPhone Käufer ne verstehen. Jedes Jahr kommt ein neues Modell, dass kaum anders aussieht als der Vorgänger. Die Neuigkeiten die Apple anpreist hat Android schon ewig (Qi hatte schon mein Nexus 4 2012) und sind teilweise schon lange Standard (FaceId). Dazu kommt der unfassbar hohe Preis und schlechter Service. Besonders Abseits von Samsung bekommt man für den halben Apple Preis deutlich bessere Telefone. Aber den VW Golf fährt ja auch keiner weil der so toll und günstig ist.

    Gelöschter Account


    • Naja es kauft sich ja auch nicht jeder jedes Jahr das neue iPhone. Muss man auch nicht. Man kann jetzt immer noch das iPhone 6 aus 2014 nutzen und es wird noch zwei Jahre lang Updates kriegen...
      FaceID gab es außerdem noch nirgends... Die grottige Gesichtserkennung bei Android 4.4 (welche Samsung beim S8 und Note8 benutzt) hat quasi nichts mit der Funktion bei Apple gemein...

      hoher Preis? Ja. Den hat man bei Samsung, LG, Sony und Co. aber auch
      Schlechter Support? Woher hast du das denn bitte? Man kann mal mit dem Support Probleme haben, er ist aber dennoch besser, als bei Samsung und Co. Und der Update-Support ist Welten besser, als der bei Android, selbst Google selbst ist schlechter...

      Wäre auch mal interessant, welche "halb so teuren" besseren Geräte du meinst. Dieser Spruch wird immer wieder rausgehauen, aber wirklich ernstzunehmende Beispiele gibt es nicht. OnePlus hat ordentliche Leistung, welche aber auch bei weitem nicht an die der neuen iPhones rankommt, dazu wird's mit "Glück" nur ein Jahr supportet usw.
      Axon und Co. sind auch nicht wirklich Alternativen, so grottig wie die oftmals mit Updates "versorgt" werden

      FredGelöschter AccountGelöschter Account


      •   15
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Gebe ich dir Recht.... Der Support bei Apple ist 1a. Hatte bisher keine Probleme.


      • Ja der Apple Support ist Premium und Updates kommen auch ewig im Vergleich zu Android!

        Was Apple noch machen sollte wäre ein iPhone SE Plus auf Basis der 6S Generation in 2018 vielleicht?


      • Muss ich auch sagen das der Support bei Apple sehr gut ist. Hatte aber auch nur bisher 1 mal (und das für eine Freundin) überhaupt mit einem Support telefonisch zu tun. 20 Minuten hab ich mit einer freundlichen Dame vom Apple Support telefoniert und das auch noch ohne Telefonkosten.

        Gelöschter Account


      •   15
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Es ist ein iPhone se Nachfolger geplant mit Technik vom 7er.
        Ein iPhone se plus ist im grunde das iPhone 6s weil fast gleiche Hardware. Oder einfacher gesagt. Das iPhone se hat die Technik vom 6s. Und das 6s ist mittlerweile unter 400€ ein verkaufshit. Gut behandelt kann man es ohne großen Wertverlust später wieder verkaufen. Und iOS ist mit Hardware so gut abgestimmt dass wirklich jede App funktioniert ,anders bei Android... Bei billig und Mittelklasse-Smartphone kann es vorkommen dass grafisch starke Spiele ruckeln... Bei iPhone läuft jedes Spiel supi


    • Der Golf befolgt den alten Käfer Slogan ...

      ... und fährt und fährt und fährt und ...

      Das kann man von den anderen nicht behaupten und TüV, Dekra & Co können das bestätigen.

      Allerdings verstehe ich SAMSUNG und andere Anbieter nicht. Bei den Umsätzen sollte es zumindest in jeder Großstadt einen Store mit Service geben.

      Gelöschter Account


      • Solange die Steuerkette nicht schlottert, oder die Ölpumpe im Winter muckt... Fährt der Golf.. VW ist sowas wie Apple unter den Autoherstellern.. Kunden die GLAUBEN und das goldene Kalb anbeten....


      • @M.B.
        Völlig sinn- und nutzlose Autovergleiche tragen nichts zu einer guten Diskussion bei. Vielleicht solltest du besser bei Autobild kommentieren.

        Benny


      •   15
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Ich hatte einen Renault Twingo mir 2001 geholt mit 52.000 km und 1.2 maschinchen Benziner kein diesel...grün mit Schiebedach.Baujahr 98.gott habe meinen Frosch seelig...😥... Im Mai diesen Jahres und 513 764 km ist der Motor eingeschlafen kolbenschaden beim anmachen als ich von Real,- rauskam und weiter fahren wollte.adac Mann hat aus Spaß herzdruckmassage gemacht und gemeint "Decke?... Wir müssen ihn abdecken". War noch erster Motor und so. Mein twini hat mich nie hängen gelassen. War treuer als manche Frau 😭

        M. B.


      • Ich bin selbst auf einen Vergleich eingegangen. Ihre Bemerkung bei Autobild zu posten ist unsachlich. Zudem hebt mein Vergleich auf die Markenbindung von Kunden ab, in dieser Hinsicht ist ein Vergleich von Apple Kunden und VW-Kunden statthaft.


    • Steffen Herget
      • Admin
      • Staff
      13.09.2017 Link zum Kommentar

      Den Kommentar kann ich nur teilweise nachvollziehen. Klar, die Technik gibt es teils schon lange, aber in der Vergangenheit hat es Apple oft geschafft, vorhandene Features deutlich besser zu implementieren als die Konkurrenz. Das erwarte ich auch bei Face ID. Das Design des iPhone X ist nun auf jeden Fall einmal etwas ganz anderes als bei den bisherigen iPhones. Wo siehst du die Probleme beim Service? Alleine von der jahrelang gesicherten Update-Versorgung kann die Android-Gemeinde nur träumen. Die Preise sind auf jeden Fall sehr hoch, da bin ich bei dir.

      Gelöschter Account


    •   15
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      So ist das leider auch bei Android im Gegensatz zu Apple bringe Samsung z.b. jedes Jahr mindestens 🤔6 neue Geräte raus wenn's reicht... Die anderen Marken vielleicht noch mehr... Dann gerne mal und nicht zu wenig mit alter Software wie dieses Jahr schon oft gesehen Android 5.1 oder 6.0, wenig 7.0. Da frag ich mich warum...
      Wer hat da noch den Überblick und warum nicht gleich mit der aktuellsten Androidversion? Unser abgebissener Apfel bringt nur 2-3 neue Geräte raus hat aber dafür schon die neuste iOS Version drauf. Genauso Windows schade das die sich nicht behaupten konnten obwohl es ein super Betriebssystem ist auf dem Smartphone und bekommt immer noch regelmäßig neue Updates. Apple macht es richtig... Die überfluten nicht den Markt mit unsinnig vielen Geräten die eh fast alle die gleiche Hardware haben aber sinnlos versprechen machen, Apple versorgt auch noch z.b. das iPhone 5s, und der Support ist tadellos. Ich hatte letztes Jahr ausversehen mein se fallen gelassen, bin in ein Apple-Shop war auch so ehrlich und siehe da nach nicht Mal 2 Wochen hatte ich ein neues ausstauschgerät. Dabei habe ich nicht Mal ne Versicherung oder so. War frei verkäuflichen Gerät von medimax


  • 😍 The best iPhone ever.
    Oh end just one more thing: das habe ich schon mal gehört 😉

    Gelöschter Account


  • Ein 1149€ Handy. Und sie schaffen es immer noch nicht, die Kamera plan ins Gehäuse einzubauen. Da kann man nur noch den Kopf schütteln :I


    • Mir is ja lieber, die Kamera steht raus, als sie verbauen keinen OIS...

      Peter


    • eine herausstehende Kamera verkratzt nicht so leicht, wie eine flach verbaute. Es hat beides Vor- und Nachteile.

      Gelöschter Account


      • Das müssen sie nun aber erklären? Das könnte ich mir nur vorstellen, wann das Objektiv im iPhone-Camelhöcker tiefer eingelassen ist und somit ein Schutzring das Objektiv schützt..


    • Bei einem über 1000€ Smartphone hat man in der Regel auch eine Hülle. Und durch diese Hülle ist die Kamera auch wieder Plan.

      Gelöschter Account


      • Mein designempfinden stört sich an einem Kamerabuckel... und eine dicke Hülle stört auch.. genauso wie beim s6... damals ist das auch schlecht gelöst gewesen.


    • Es muss ja was für das letzte iphone, also das iphone 9, übrig bleiben. Im nächsten Jahr ist der große Wurf das die Kamera plan ist.
      Letzte iphone? Ja, denn iphone X ist ja jetzt besetzt. Das sind vielleicht Marketing Strategen. Kaum zu glauben.

      Gelöschter Account


      • "Letzte iphone? Ja, denn iphone X ist ja jetzt besetzt. Das sind vielleicht Marketing Strategen. Kaum zu glauben."

        Es ist sicher richtig, das man das X der römischen 10 gleichsetzen kann, aber man muß es nicht. Daher ist durchaus nicht auszuschließen, daß es ein iPhone 10 geben könnte. 😉


    •   15
      Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

      Naja kommt davon wenn Gehäuse immer schmaler werden soll... irgendwann ist Grenze und ne gute Kamera braucht Platz.


  • Die meisten Infos waren ja schon bekannt, bin gespannt wie potent der A11 Chip sein wird!

    Beim SOC Design ist Apple bisher wirklich sehr, sehr stark gewesen 📱

    Positiv, dass der normale Qi Standard eingehalten wird und diese Technik eine bessere Verbreiterung finden könnte 📱😁

    Freu mich auch auf die vielen Apple Anhänger Kommentare zum besten Smartphone Display "Ever Made" aber vorher seit dem Galaxy S2 auf Amoled bashen wie schlecht die Displays sind...

    Bla,Bla,Bla... Würde Dracula sagen 😈

    Tja und bei dem Preis ist das S8+ und V30 ja ein Schnapper! Yeahhh 💶

    Falco


    • Das V30 wird ab 899€ anfangem ;-)


    • Der Witz dabei ist dann ja auch noch, dass die OLED Displays von Samsung kommen :D


    • Du vergisst da noch was. Was haben die Appleianer geschimpft auf das erste Note. 5,3 Zoll wer soll das in der Hand halten können geschweige denn bedienen. 😲

      Alles Sch....

      Heute freuen sie sich das sie 5,8 Zoll bekommen. Wie halten die das bloß? Bei dem Preis ist wahrscheinlich ein persönlicher Diener mit dabei. 😱

      Bei Appleianern wachsen wahrscheinlich die Hände mit. 😂


  • Toll, Schnellladegerät liegt natürlich nicht bei.... Frechheit bei den Preisen....

    M. B.


  • Ich persönlich finde das IPhone X langweilig. Qi Laden können andere Hersteller schon seit Jahren und Entsperren via Gesicht auch (mein altes LG Spirit konnte das ebenfalls, natürlich bestimmt nicht so gut aber dennoch) . Ich finde das IPhone X ist nur innerhalb des Apple Kosmos etwas besonderes.


    • Naja die Gesichtserkennung ist schon ein Unterschied wie Tag und Nacht zwischen denen...

      olwi


      • Achso stimmt... haste ja bestimmt schon ausprobiert ge?
        Und Ideen -nett formuliert- aufgreifen und dann ausreifen lassen ist natürlich leicht und Apple's stärke

        M. B.


      • Nö, ich habe es nicht ausprobiert.
        Trotzdem hat das eine mit dem anderen NICHTS gemein. Bei dem Quatsch von Android wird das Gesicht mit der Frontkamera "erkannt". Mehr nicht. Keine extra Sensoren, die genau die Form des Gesichts usw. auslesen.
        Und nachts/im Dunkeln kann man die normale Gesichtserkennung sowieso in die Tonne treten

        Und ja, das ist Apples Stärke und das ist auch gut so. Was bringt es dir, irgendeine Funktion "als Erster" zu haben, wenn es zehn mal schlechter oder gar nicht funktioniert...


      • Fragt sich ob außer dem Infrarot Sensor noch andere Sensoren im dunklen funktionieren... ?


      • Naja mal sehen wie schnell sich die Iphone mit Fotos oder ähnlichem entsperren lassen.. Da ist ein Fingerabdruck schon schwieriger...


    • wäre einfach so lustig wenn die Gesichtserkennung genauso schlecht wäre wie bei Android damals haha😂

      M. B.


  • Ich steig erst bei <300€ mit T-kom Vertrag ein... mehr ist mir ein Telefon wirklich nicht wert.


  •   35
    Gelöschter Account 12.09.2017 Link zum Kommentar

    Wtf 1149€ ? 😂 damit haben sie sich selber übertroffen zumindest beim preis


  • Selbst wenn man die Aussparung oben ignoriert, hat es trotzdem ein schlechteres Dispaly-Oberflächenverhältnis, als bspw. das S8 oder V30 ^^
    Es kommt (wie gesagt, Aussparung ignoriert) auf 81,02%
    Das S8 kommt auf 84,0%
    das V30 auf 81,7%
    Note8 hat 83%

    Aber ich finde es interessant.
    Ich wette jetzt schon, das Galaxy S9 wird ebenfalls einen richtigen Gesichtsscanner (inklusive den Animoji) haben ^^

    Finde generell zum Todlachen, dass Samsung so enorm beim Note8 damit geworben hat, dass es "Dual-OiS!!1!" hat und nur drei Wochen später kommt das iPhone X ebenfalls mit zweimal OiS :D Somit fällt das einzige richtige Werbe-Argument bei der Note8-Kamera weg.

    Und der A11 wird mal wieder Qualcomm und Samsung WEIT hinter sich lassen.


    • Gebe dir Recht! Apple hat es den Leuten gezeigt und ich könnte mir echt vorstellen erstmals zum Apfel zu wechseln 👌 ... wäre da nicht der Preis:-)


      • Funfact:
        Samsung ist jetzt offiziell teurer, als Apple.
        Der Hauptkonkurrent des Note8 ist nicht das iPhoneX, sondern das 8 Plus. Und das ist in der 64GB Version tatsächlich 90€ günstiger, als das Note8 mit ebenfalls 64GB...
        Und trotzdem wird es Samsung nach gerade mal 1,5 bis 2 Jahren wie Abfall behandeln :D


      • was laberst du? Macht dich nicht lächerlich....


      • @Tim was hast du eigentlich geraucht?
        Woher weißt du jetzt noch mal genau, dass das Note 8 und iPhone 8 Plus direkte Konkurrenten sind? Ahh das iPhone 8 Plus hat ja jetzt den iPen.. wow.. hätte ich glatt überlesen...
        Also ich meine schon eher s8 + gegen iPhone 8+ .... das suggerieren ja schon die Namen.
        ..
        Das Note, müßtest du als Note Besitzer ja wissen, ist ein Smartphone das zur Benutzung mit einem Pen entwickelt wurde. Und Apple hat kein Smartphone zur Benutzung mit einem Pen im Angebot.
        -Bis jetzt- man weis ja nie was kommt
        ergo gibt es keinen Konkurrenten von Apple fürs Note 8.


      • @Falco
        Ich rauche nicht. Ich denke logisch.
        Korrekt, das iPhone hat keinen Stift. Das interessiert die Verkaufszahlen wenig. Ich liebe den S Pen, trotzdem ist er nur ein Extra. Das iPhone WAR SCHON IMMER der Konkurrent von unter anderem den Notes... Phablet vs. Phablet. Nur das eins davon eben den S Pen hat.

        Und ja, man könnte auch das S8+ als Konkurrent her nehmen. Ist genauso korrekt.

        Und auch ja, ich benutze den Stift täglich und will ihn nicht missen. Aber das geht nun mal bei weitem nicht jedem (Note) Nutzer so. Und für viele wird sich dieses Jahr noch die Frage stellen, ob sie lieber das 8 Plus oder das Note8 nehmen. Auch hier liest man oft genug, das Leute vom Note4 bspw. aufs Mate9 gewechselt sind. Obwohl es keinen S Pen hat.

        Am Ende zählen nur die Verkaufszahlen und sowohl das Note8, als auch das iPhone 8 Plus sind beides Smartphones.

        Nach dieser Aussage könnte man auch kein einziges iPhone mit Android vergleichen, weil es ja kein Android-Phone mit iOS gibt. Trotzdem wird es gemacht und DAS stört niemanden.

        PS: @Shepp4rd Keine Sorge, mache ich nicht.

        Peter


      • Samsung hat mit den bisherigen Infos zum S6/Edge/+ bereits gezeigt das 2 Jahre OS Updates laufen und dann Tschüss an alle Käufer/Opfer... 😤

        Es gab sicherlich einige Kunden die für das S6 Edge + 899€ bezahlt haben! Jetzt dann schlechter behandelt werden als Galaxy J 2017 Käufer die nur 150€ zahlen...

        Daher denke ich, dass Note 8 wird dann genauso behandelt... Tim wird recht behalten in 2019! 😇

        Tim


      • Also lieber Tim wen dann vergleicht man Hardware oder Software Features gegeneinander oder eben Erfolg oder Verkaufszahlen usw.
        Also wieso ist jetzt das Note 8 nochmal Hauptkonkurrent? Das hast du noch nicht erklärt.
        Man vergleicht eben auch dinge mit einander die ähnlich sind, nicht nur in der größe sondern eben auch in den grundkonzepten...
        Es gab mal ein weiteres Smartphone mit stylus... ahh stimmt das LG stylus aktuell sogar in der 3 version: LG stylus 3
        Das wäre ein Konkurent zum Note, mein lieber....
        Du würdest auch nicht ein Laptop mit nem Convertible oder gar mit nem PC mit der selben Bildschirmgröße vergleichen... oder etwa doch?


      • @Falco
        Warum sollte man nur das eine mit dem anderen Vergleichen können?
        Man kann die Hard-/ Software miteinander vergleichen und auch die Verkaufszahlen

        Das iPhone 8 Plus fällt in die gleiche Smartphone-Kategorie (Phablets), wie das Note. Und "kämpfen" somit ganz automatisch um die Kunden.
        Und ja, du sagst es: Man vergleicht Geräte mit dem gleichen Grundkonzept. Der S Pen ist aber nicht das einzige "spezielle" am Note, wie man es früher vorgestellt hat. Ein weiterer Existenzgrund war das große Display und die bessere Akkulaufzeit.
        Der S Pen ist ein super tolles Extra. Genauso wie es bspw. 3D Touch ist. Beides bringt einen Mehrwert mit sich, beides KANN benutzt werden, muss aber nicht. Nur weil im Gehäuse der praktische Stift sitzt, ist das Note trotzdem noch ein Smartphone...

        Wenn man ein Note will, kann man nur ein note kaufen. Das ist klar.
        Es gibt aber auch sehr, sehr, sehr, ... viele, die einfach nur ein großes Smartphone wollen. Und bei diesen Leuten fällt dann SOWOHL das iPhone 8 Plus, als auch das Note8 ins Auge... Davon spreche ich die ganze Zeit...

        Und doch, man vergleicht Convertibles und Laptops miteinander. Nicht ich, sondern alle anderen. Es gibt so extrem viele Vergleiche zwischen Surface Pro vs. Macbook. Das stört auch niemanden, obwohl es, anders als das Note vs. iPhone, tatsächlich völlig andere Konzepte sind.


      • Ok Du hast recht man kann alles miteinander vergleichen... aber es ist ganz klar so dass ein Vergleich zwischen Äpfel und Birnen nutzlos ist wenn es darum geht was ist besser oder welche Obstsorte teurer ist. Du kannst begleichen was besser schmeckt und was häufiger gewesen wird oder verkauft wird. So ist es auch bei vergleichen zwischen IPhone und Note. Oder Laptop und Convertible.... und nur weil viele Autoren alles miteinander vergleichen heißt das nicht dass es sinnvoll ist. Es geht immer um die Verkaufszahlen auch bei Geek Artikeln!


      • So ein Quatsch. Eine Beleidigung für das Note. Das Note ist aber mal sowas von Klassen von dem popeligen 8s entfernt. Ich krieg mich nicht mehr ein, ha ha.


    • Wie ist das mit dem Mi Mix 2?


    • 3 Wochen? Das iPhone X wird Oktober vorbestellbar sein und November erst verkauft.
      Man kann beide Smartphones auch gar nicht vergleichen, deshalb finde ich die Argumentation invalide. Samsung wird immer noch mit Quickcharge und auch wenn einige meinen es sei unglücklich platziert, mit dem Fingerabdrucksensor punkten. Ich finde es auch seltsam nach Einführung von Bezahlsystemen mit Fingerabdrucksensor auf einmal die FaceID einzuführen. Natürlich hatte Apple dieselben Probleme wie Samsung mit dem Fingerabdrucksensor und dennoch hat Samsung den Sensor verbaut und verkauft sich preislich günstiger.

      Was Geschwindigkeit angeht, haben Apples Prozessoren immer nur im Singlecore die Nase vorne. Klar ist das Resultat am Ende dennoch dass Apple vorne liegt, aber beim S9 (und den anderen Android Flaggschiffen) werden wir sehen was Qualcomm rausholen wird. SnapDragon 835 ist ja jetzt auch schon ein alter Schuh.
      Apple punktet meiner Meinung nach in den letzten Jahren nur noch mit der Geschwindigkeit und ist dadurch für viele nur noch ein Statussymbol. Der Fararri, der nur miz Geschwindigkeit angibt, während die Konkurrenz viele Features einbauen, die von Apple Stück für Stück kopiert und dann ungenannt werden.
      Schon dreist OLED Super-Retina-Ds zu benennen und QI Standard AirPower.

      Bin aber auf die AR Funktionen gespannt. Da haben die in den Staaten an sich generell die Nase vorne ind integrieren die Technik im Berfmugsleben. Aber hier findet man sowas nur in Spielekonsolen und so ein Kinderkram. Da wird Apple mit Sicherheit außerhalb der USA viele begeistern können.


      • @Dallen Krämer
        Das mit den Fingerabdrucksensor verstehe ich auch nicht. LG, samsung und Sony zeigen ja wo man den verbauen kann. Aber wenn sie diesen irgendwie verbaut hätten, wären sie die kopierer gewesen. Von den her besser weglassen.


    • @tim
      Verstehe ich nicht. Ist da jetzt Sarkasmus drin wegen den Prozenten? Weil, wegen 0.7-3% würde ich jetzt due anderen nicht feiern.


  • Mit Dual-SIM würde ich es glatt kaufen. Wie bringen die das Teil in Asien unter die Leute?


  • Super Teil würde ich mir nie kaufen.


  • Also mein Fall wäre das Teil nicht, allein schon der riesige Kamerabuckel. Da wird ein X zu einem U gemacht. 😲


    • Das mit Kamerabuckel verstehe auch nicht. Auf der einen Seite labert man was von perfekten Design und macht So einen Buckel. Das sind vielleicht 0.5mm die man überbrücken muss. Ja mein Gott wäre es halt 8.2mm statt 7.7mm dick gewessen, wenn interessierts. Aber ich schieße nicht gegen Apple speziell, sondern gegen alle die das so machen.


      • Ja der Meinung bin ich aber auch. Jedoch wird beim Note 8 gemeckert, dass es ja so dick ist was mit unter anderen auch daran liegen könnte.


      • Ich würde sagen das das Gehäuse zu dünn ist, weil die Kamera einfach ihren Platz braucht für IOS und Linsen und auch einen bestimmten Abstand zum Sensor.
        Mir wäre auch lieber wenn hier das Gehäuse einfach der Kamera angepasst wird. Hat noch zusätzlich den Vorteil das dann der Akku größer sein kann und das die Wärme im Inneren sich besser verteilen kann.


  • perfekt naja nicht wirklich

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern