Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
iPhone X und iPhone 8: Apple hängt die Verfolger weiter ab
Apple iPhone X Hardware Kommentar 3 Min Lesezeit 260 Kommentare

iPhone X und iPhone 8: Apple hängt die Verfolger weiter ab

Das Warten hat ein Ende, die Zeit der Leaks ist - erst einmal - vorbei, die Gerüchteküche kann sich beruhigen: Das neue iPhone ist da. Wer sich allerdings ganz gewiss nicht beruhigen sollte, ist die Android-Konkurrenz. Denn ich bin mir sicher: Das iPhone X und das iPhone 8 werden erneut Rekorde brechen und sich verkaufen wie geschnitten Brot.

Die Zeiten, als Apple mit einem einzigen iPhone pro Jahr über die Runden kam, sind lange vorbei. Verschiedene Größen muss auch der Konzern aus Cupertino mittlerweile anbieten, um alle Kunden befriedigen zu können. Das ist 2017 nicht anders, und mit dem iPhone 8, iPhone 8 Plus und dem iPhone X hat Apple drei neue Smartphones präsentiert. Ich bin mir sicher: Alle drei werden sich hervorragend verkaufen und Apple wieder grandiose Zahlen spendieren.

Wie üblich können auch die neuen iPhones beim bloßen Blick auf technische Daten nicht mit der Android-Konkurrenz mithalten - doch das ist am Ende egal. Denn die Apple-Smartphones sind bei Soft- und Hardware so eng verzahnt, dass auch eine schwächere Plattform ausreicht, um die Performance mehr als konkurrenzfähig zu machen. Das ist nicht nur ein subjektiver Eindruck, denn wenn man sich das aktuelle Antutu-Ranking der schnellsten Smartphones anschaut, rangiert das ein Jahr alte iPhone 7 Plus noch immer in den Top 10 und liegt sogar vor dem Galaxy S8. Es würde mich sehr wundern, wenn die neuen iPhones mit dem Apple-A11-Chip mit sechs Kernen hier nicht noch eine ordentliche Schippe drauf packen. Bei den anderen wichtigen Punkten, nämlich Display, Kamera und Software-Updates, leistet sich Apple ebenfalls seit Jahren keine echten Schwachpunkte.

apple keynote iphone x price
Die komplette iPhone-Auswahl auf einen Blick. / © Apple

Klar, Samsung wird auch nach der Vorstellung des iPhone 8 und des iPhone X weiter insgesamt mehr Smartphones verkaufen als Apple. Vielleicht schafft es Huawei sogar demnächst, dauerhaft den zweiten Platz von Apple zu erobern. Doch das dürfte Tim Cook herzlich egal sein. Das iPhone wird sich nach wie vor stärker verkaufen als jedes einzelne Modell eines anderen Herstellers, und vor allem spielt das Kult-Smartphone einfach viel, viel mehr Geld ein als die Android-Smartphones der anderen Hersteller. Apple schöpft auf absehbare Sicht weiter den Rahm vom Smartphone-Markt ab und stellt dabei auch noch die Kundschaft zufrieden - besser geht es kaum.

Eines sollte Apple aber dringend hinbekommen: Ausreichende Stückzahlen des iPhone X. Das Jubiläums-iPhone mit dem randlosen Display wird trotz des hohen Preises für viele Interessenten das spannendere Modell sein. Wenn Apple es nicht schafft, bis zum Weihnachtsgeschäft eine flächendeckende Verfügbarkeit des randloses iPhones sicherzustellen, wird das dem Ruf schaden.

Die Apple Watch Series 3 hat ebenfalls beste Chancen

Übrigens sollte die Android-Konkurrenz auch die neue Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul im Auge behalten. Schon die bisherige Apple Watch verkauft sich besser als alle anderen Smartwatches, und das dürfte sich auch mit dem neuen Modell nicht unbedingt ändern. Kurios: Auch hier haben die Apple-Fans offenbar einerseits das Geld locker sitzen, denn die Apple Watch ist bekanntlich recht teuer. Andererseits scheint das Argument vieler Smartwatch-Hersteller, dass eine Smartwatch in erster Linie aussehen soll wie eine klassische Uhr, bei der Apple Watch nicht zu ziehen, denn die sieht nun wirklich nicht so aus.

apple keynote iphone x 18
Das neue iPhone X ist ein Hingucker. / © Apple

Es ist beeindruckend, wie es Apple immer wieder gelingt, nicht nur die Schlagzeilen inner- und außerhalb der Technikwelt zu erobern, sondern auch seine Fans ebenso bei Laune zu halten wie neue Kunden anzuziehen. Mit dem iPhone X und dem iPhone 8 wird Apple erneut die Werbetrommel mächtig rühren, und ich bin mir sicher: Es wird sich lohnen - hohe Preise hin oder her.

Top-Kommentare der Community

  • Andre S. 13.09.2017

    Guten Tag. Ich finde die Streitereien,welche es mitunter zwischen Android und Apple Usern gibt, einfach unnötig. Was ist eigentlich besser? Besser ist meiner Meinung nach das Gerät, das die persönlichen Anforderungen erfüllt, nicht mehr und auch nicht weniger. Ich zum Beispiel kaufe mir jedes Jahr ein neues Smartphone ohne Vertrag, wobei der Preis zwischen 700 und 1000 Euro liegen darf. Ich könnte mir durchaus das IPhone X leisten, wobei mir dieses auch wirklich gefällt. Aber es erfüllt meine Anforderungen nicht. Ich lege wert darauf, das ich mein Phone im hohen Maße softwareseitig individualisieren kann. Ich nehme gerne nach Bedarf, Eingriffe im System vor (zB. per adb), was mir auch Spaß macht. Ich möchte entscheiden aus welchen Quellen ich meine Apps beziehe usw. usw. Zur Zeit besitze ich ein Huawei Mate 9, das ich durch Eingriffe im System in der Bedienbarkeit an meine Bedürfnisse angepasst habe. Von daher ist dieses Smartphone, mit seinen Möglichkeiten, für mich besser als das Apple IPhone. Die Anforderungen sind bei jedem unterschiedlich. Der eine möchte ein Statussymbol (finde ich nicht verwerflich), der andere will über einen langen Zeitraum Updates, ein anderer will einfach nur loslegen ohne sich vor ab ewig mit dem Phone zu beschäftigen, ein anderer so wie ich beschäftigt sich gerne intensiv mit den Möglichkeiten die das jeweilige Gerät bietet, bei anderen ist das Design der Kaufgrund. Also derjenige welcher sich ein IPhone kauft und auch derjenige welcher sich ein Android Phone kauft, aus welchem Grund auch immer, hat wahrscheinlich für sich die beste Wahl getroffen. Persönlich freue ich mich über jeden der mit seinem Gerät glücklich und zufrieden ist, egal ob Apple oder Android. Beide Systeme haben ihre Vor und Nachteile. In diesem Sinne wunsche ich allen noch einen schönen Tag.

  • Tenten 13.09.2017

    Apple hat gestern all das präsentiert, was man in den nächsten Monaten dann bei Samsung und Huawei zu sehen bekommen wird. Somit ist das durchaus interessant ;)

  • Michael S. 13.09.2017

    Die Überschrift „APPLE HÄNGT DIE VERFOLGER WEITER AB“ kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es wurde keine Innovationen vorgestellt, die nicht bereits von Android bekannt sind. Oder bezieht sie sich auf den Preis? Ich bin kein Apple Gegner, denn immerhin nutze ich selber einige Apple Geräte sehr gerne, aber richtige Highlights wurden schon länger nicht mehr präsentiert, höchsten gute Weiterentwicklungen.

  • Frk 13.09.2017

    Gutes statement, trifft den Kern der Sache!

  • Fabien Roehlinger
    • Admin
    • Staff
    13.09.2017

    Wir werden hier weiterhin auch über andere Betriebssysteme berichten. Dieses Dogmatische ergibt keinen Sinn – und ich denke die Mehrheit hier sieht das ebenso.

260 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Also ehrlich Leute, das iPhone X hat nichts was andere Androiden nicht auch haben. Apple hat schon recht den Fingerabdrucksensor weg zu lassen, der hat eh viel zu langsam Funktioniert, wie es richtig geht zeigt Huawei. Jetzt mal ehrlich was hat denn das iPhone X so besonderes, gibt es einen aha Effekt ? Das Display hat eine höhere Auflösung, weniger Ränder. Die Kamera hat neue Funktionen was zu 80% Software ist. Die Gesichtserkennung könnte ein gutes Feature sein was sich allerdings erst einmal Beweisen muss. Lohnt es sich dafür 1150 - 1300 Euro für ein Smartphone zu bezahlen ? wenn ich für 40% des Geldes, 90% der Leistung von Androiden bekomme ? Abgesehen von den Apple Software Einschränkungen.


  • Wenn das Iphone X toasten kann, dann hängt es wirklich alle ab ! :)


  • Warum gibts Android pit nicht im App Store?


    • Das war mit einer der ersten Apps die ich nun auf mein neues iPhone neben dem LG G6 installieren wollte....
      Die Androidpit App fehlt dort!!


      • Wie jetzt? Im Appstore oder im Playstore? Im Playstore ist sie auf jeden Fall vorhanden. Gerade nachgeschaut.


  • Hab ich mich verlaufen und bin im Apple-Fanboy-Universum gelandet? Ich kann die Überschrift dieses Artikels nicht auch nur ansatzweise nachvollziehen. Alles was ich an Innovation sehe ist der unverschämt hohe Preis, mit dem Apple die Konkurrenz (noch) "abhängt". Der Rest ist für mich mal wieder maßlos überteuerte recycelte Technik von gestern in einem hübschen Gewand verpackt, so wie ich es von Apple kenne. Und solange Apple seinen Kunden immer noch diesen Softwaremüll iTunes aufzwingt, zusätzlich zur Preispolitik, ist für mich Apple ohnehin völlig uninteressant. Ich kann die Begeisterung des Autors in keinster Weise teilen.


    • der nächste spezialist der alte phrasen nachplappert,fanboy- universum ?? nur weil es ein paar berichte zu den aktuellen iphones gibt - lächerlich !!,
      dann wieder die innovations floskel,was gibts denn bei android innovatives ?
      itunes zwang ? mich hat noch NIE jemand gezwungen das zu benutzen und wenn du so eine abneigung gegen apple hast,warum klickst du dann auf den artikel ?


      • Weil mich diese Überschrift ganz oben auf einer Android-Seite doch sehr verwundert hat, habe ich mir den Artikel durchgelesen, um zu erfahren wo bitte Apple Android angeblich ("weiterhin") abhängen soll. Wahrscheinlich war genau das ja der Grund, warum der Autor diese reißerische Klickbait-Überschrift gewählt hat. Da muss man sich aber nicht wundern, wenn der Artikel nicht ernst genommen wird und zu ablehnenden Reaktionen führt. Ich kann die Darstellung des Autors, Apple sei Android ("weiterhin"!) überlegen, jedenfalls nicht teilen und sehe eben keine echten Vorteile gegenüber Android.
        Alle iPhone Nutzer, die ich kenne, brauchen immer iTunes, um 1. ihr iPhone überhaupt erst freischalten und nutzen zu können, 2. um Daten vom PC aufs iPhone und zurück zu übertragen, ohne den Umweg über eine Cloud gehen zu müssen. Und dann kann man es auch nur mit diesem einen PC verbinden und nicht mit dem eines Kumpels, weil es an die Apple-ID gebunden ist.
        Das allein wäre für mich Grund genug, Apple zu meiden. Ich weiß nicht ob dieser iTunes Zwang noch aktuell ist. Wenn sich das inzwischen geändert hat, freut mich das natürlich für die Apple-Nutzer, ändert meine Meinung gegenüber diesem Konzern jedoch trotzdem nicht.


  • Popcorn, frisches Popcorn!
    Spaß beiseite, diese Kommentarseite ist zu 90% lächerlich. Mein Gott, ein neues Smartphone wurde vorgestellt, es könnte meinem eigenen Gerät konkurrieren!
    Weltuntergang. Ganz ehrlich. Kann man denn nicht einfach zufrieden sein mit dem was man HAT, mit dem was ANDERE haben und normal leben?
    Über die Hälfte der Leute hier haben ein Weltbild enger als der Pixelabstand ihrer smartphonedisplays.

    Frk


    • Nur weil man was schreibt, lobt oder kritisiert kann man trotzdem ganz normal weiterleben und mit dem zufrieden sein was man hat.
      Und stell dir mal vor du würdest hier bei einem Artikel keinen einzigen Kommentar sehen, alles wäre leer.. dann würde dein Popcorn vermutlich schlecht werden oder du brauchst es erst gar nicht bestellen.


      • kritisieren anhand von argumenten oder fakten wäre auch völlig legitim aber das hohle gewäsch das viele hier ablassen ist echt lächerlich,wie manche sich hier von produkten einer firma bedroht fühlen ist richtig traurig,dazu noch halbwissen und teilweise beleidigungen,hauptsache es wurde sein senf dazu gegeben

        7root


      • Loben und kritisieren passiert hier aber in über 80% der Kommentare nicht.
        Kritik oder Lob wäre: "Das iPhone 8 verdient meiner Meinung nach keine eigene Generation, sondern ist im Grunde nur ein Update des Siebener und deshalb nur ein 7S. Das iPhone X ist zwar sehr teuer für das was es bietet, andere High-End Smartphones sind aber ebenfalls maßlos überteuert (Siehe Note 8, Essential Phone, Pixel (2)...). Trotzdem ist es gut dass Apple sich aus der Tradition reißt und mal was anderes macht, mit OLED und randlos und trallala".
        Was hier passiert ist zum größtenteils nur Rant und Hate


  • Bin mal auf ein iPhone Forum gegangen und mal geschaut was die so schreiben über das X. War noch nicht viel . Was mich aber dann gewundert hat wieviel Besitzer eines iPhones Probleme mit ihrem Gerät haben und wie die über Apple motzen. Also mein Fazit, so toll sind Apple Phones auch nicht
    denn obwohl es für Apple ja einfacher sein müsste gerade Software und Hardware Probleme zu lösen dies scheint aber wohl nicht der Fall zu sein.


  •   21
    Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

    Also dieser Iphone 8 und X floppt ja mal richtig gegen mein S7 Edge. Wetten ich habe bessere Akkulaufzeiten? Speicher mit SD Karte? Displayauflösung? Kopfhöreranschluss? Inkl. Qi und Schnelllader? Da muss man sogar bei Apple extra Schnellladegerät kaufen und die kostet mal wieder etwas. Vielleicht bei der Kamera können die bisschen toppen und da bin ich sogar skeptisch. Hab nur eine Kamera und die ist schon Top f1.7.


    • na wenn die neuen iphones nur gegen DEIN s7 floppen,brauch man ja vor den anderen s7 benutzern keine angst haben


  • Klar gibt es das schon alles bei Android, aber seien wir doch mal ehrlich, durch die Variationen an Android, wo jeder Hersteller was anderes macht ist das immer nur Halbherzig und nicht ausgereift. Samsung hatte nicht den Mut den Fingerabdruckscanner wegzulassen, weil sie scheinbar nicht überzeugt waren das Ihr Iris Scanner funktioniert. Genauso Bixbi funktioniert bis heute nicht in Deutschland und die Taste ist unbrauchbar. 4k in 60 FPS hat auch keiner der Android Smartphones. Schauen wir uns alleine mal die Multitaskingleistung an, da liegt auch das Iphone vorn. Selbst die Fingerabdruckscanner arbeiten bei Apple besser als bei den meisten Androiden. Über ein Update kann man sich mal nach einem halben Jahr freuen, wenn es überhaupt mal kommt. Ich selber nutze noch ein Samsung werde jetzt aber weider mal umsteigen weil mich "das nicht zu Ende bringen" aufregt.


    •   21
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      du redest nur Müll. Multitasking läuft super auf Android und Fingerabdrucksensor ist auch top. Sogar bei Mittelklasse Handys läuft es rund. Jetzt im ernst ! Wer braucht 4Kack Aufnahme? Frisst Speicher ohne Ende und man hat am ende nichts. FullHD mit 60FPS reicht dicke. Außerdem bei Iphone ist es eine Katastrophe wenn man die Daten aufs PC oder sonstwo übertragen möchte. Ohne SD Karte läuft da nichts und gescheitem Dateimanager. Machst du Werbung für Apple oder was? So langsam stinkts mir hier in Androidpit. Man ist nie zufrieden. Sehe gar keine nachteile bei Androidgeräten. Sind apple fans wirklich blind ???? Sehen die nicht das die 8er wie 6er und 7er ist? Das X ist nur 8 nur ohne Homebutton(Fingerscanner) und etwas mehr Auflösung? Voll die dicken oschi Ränder. Höchste Pixeldichte ahahhaa die kommen nicht mal auf 450dpi. Android Handys haben über 500. Jedes Jahr werden die teurer und man bekommt nichts neues, nur etwas Verbesserungen. Bei den Akkugrößen kann ich jetzt schon sagen, dass die gleich geblieben sind. Die Specs werden immer verschwiegen. Die blöden emojis braucht auch kein mensch.


      • Weil Android si wandlungsfähig ist, ist es auch kein problem ios emojis zu benutzen.

        Gerade die wandlungsfähigkeit ist die stärke eines jeden androiden.

        Das zu fest verbrandete ios ist echt garnichtd für mich. Ich schuster mir lieber alles so wie ich es will und habe gür mich ein wirklich perfektes phone.


    • Warten wir mal ab eie der irisscsnner mit brille, bei dunkelheit und sonnengegenlicht so arbeitet. Ich glaube kaum so gut wie der fingersensor.

      Ich selber habe auf meinem s7 die s8 software und finde den irisscan nicht gut.

      Ich denke Samsung ist genau wie beim kopfhöreranschluss und micro sd einfach so schlau es nicht weg zu lassen.


      • Oh man... Da möchte ich mal was richtig stellen, weil es sollte nicht sein, dass Leute, die weniger Technikbegeistert sind, hier falsche Tatsachen vorgelegt bekommen. Wie sagt man so schön "Fake news".

        Ich stimme dir zu, man muss abwarten wie der Scanner arbeitet, insbesondere bei der ersten Generation. Aber es ist kein Iris-Scanner! Da ist ein himmelweiter Unterschied!
        Da es scheinbar nicht verstanden wird (sonst würde hier mehr differenziert werden) hier eine grobe Erklärung.
        Die Iris sitzt im Auge und ist, ebenso wie der Fingerabdruck, einmalig. Diese wird beim S8 gescannt um das Gerät zu entsperren.

        Apple verfolgt den Ansatz, das komplette Gesicht zu scannen, nutzt dabei aber, anders als Android-Smartphones, zusätzliche Tiefensensoren um alle Gesichtsmerkmale zu erfassen.


  • Mein Gott, IPhone 7 ist älter als das 8er und das Note 8 ist besser als das 7er und mein Huawei P10 Plus würde ich gegen keines der beiden Tauschen und der Live Stream von der Präsentation des IPhone 8 hat uns nicht vom Hocker gerissen. Alles dasselbe nur anderer Preis. (Name)


  • Mein Komentar wird jetzt leider Off Topic...
    Ich bin dafür das Apit genauso wie die "einen Daumen hoch Option" auch eine "Daumen runter Option" in der Komentar Spalte platziert. Anbetracht der derzeitigen Kommentaren Lage wäre das mal ein klares Statement...

    Gelöschter AccountMiesnackGelöschter Account


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      14.09.2017 Link zum Kommentar

      Hey Falco,

      genau das haben wir vor längerer Zeit abgeschafft und werden es auch nicht zurück bringen. Es ist schnell mal ein Daumen nach unten gegeben und der Schreiber des Kommentars weiß dann nciht unbedingt, was er in anderen Augen falsch gemacht hat.


  • Mal etwas um die Stimmung zu erheitern. Habt ihr den Artikel über das IPhone X in der Postillon App gelesen?
    Dieser legt die Vermutung nahe , dass die Redakteure dort alle Dauerwelle tragen bei den krausen Gedanken den die wohl haben müssen, um solche Artikel zu verfassen 🤣


  • ApplePit mal wieder. Neutrale Seiten wie etwa golem.de sehen das ganz anders. Aber schon lustig wie ausgerechnet eine angebliche Android-Seite dauernd für Apple wirbt. Dabei hat der Herr Kommentator wie unten in den Kommentaren zugegeben das Ding nicht mal in der Hand gehabt....


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      14.09.2017 Link zum Kommentar

      ApplePIT... :-D Total witzig. Und haben wir hier in den Kommentaren noch gar nicht gelesen. Hast Du denn den Artikel gelesen und auch in der Gänze verstanden?


      • @Fabian naja was heist denn "Apple hängt die verfolger weiter ab!" ?

        Für mich hört es sich an wie, das der Vorsprung noch weiter ausgebaut wurde.

        Schon mit der Überschrift machst du dich einfach nur lächerlich.

        Und Applepit trifft zu. Habe es bei euch noch nie gesehen das so geschwärmt wird und Kontra nicht vorhanden ist.

        Erinnert mich an den Tv sender Vox wo sich apple eingekauft hat und seit jahren die Produkte beworben werden. In den News wurde z.b von meisterwerk u.s.w gesprochen.

        Ihr seit da mit euren artikeln nicht weit entfernt von. Würde mich mal interessieren was ihr dafür bekommt. 😂


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        14.09.2017 Link zum Kommentar

        Moment! Zum Einen habe nicht ich diesen Artikel geschrieben. Ich kann mich von daher wenn schon gar nicht lächerlich machen – es ist die Meinung des jeweiligen Redakteurs. So wie Du Deine Meinung hast.

        Zum Anderen finde ich diese Unterstellungen schlicht hanebüchen. Ein Gefühl, das man selber hat, als Fakt hinzustellen hat mit Seriosität nichts zu tun. Und die wünscht Du Dir ja offenbar von uns.

        Was ein Fakt ist: Wir bekommen von Apple keine Testgeräte (schon alleine, weil wir AndroidPIT sind) und schon gar keine Einladung zum Event. Und was wir schon drei Mal nicht bekommen, ist Geld.


      • Hast du oder dein Kollege das Gerät überhaupt schon mal in der Hand gehabt um zu sagen dass es die Verfolger abhängt? Oder nur aufgrund der Apple-Werbung beurteilt? Habt ihr euch da nicht veräppeln lassen?


    • nur weils Android pit heißt,heißt es noch lange nicht ,dass apit nichts positives anderer Hersteller und Systeme berichten darf.


      • Wenn sie denn von wirklich VERSCHIEDENEN anderen Android-Herstellern objektiv und differenziert berichten würden.
        Wenn man sich einige Tage Zeit lässt um dann mal die in der Zwischenzeit getätigten Berichte zu sortieren, so scheint es neben Apple ( kein Android ) , Samsung, Huawei allenfalls noch LG und vielleicht Motorola oder Xiaomi zu geben.

        Andere durchaus spannende Ansätze oder Marken sind kaum oder gar nicht vertreten.

        Das ist in der Tat enttäuschend und nicht sehr berauschend.
        Als Leser will ich mich gerade auch weils sich Android-Pit nennt, über alles was Android betrifft ,hier lesen

        In letzter Zeit jedoch bemühen mich ,um nicht zu sagen,langweilen die immer wiedergekauten Beiträge doch sehr

        Spannendes in der Mittelklasse, sinnvolle/ taugliche Gadgets und andere Erweiterungen, Drohnen und Camera ,Blogging / Vlogging uvm lese ich hier kaum was...

        My cents


      • Ja, schon aber man sollte keine Geräte (egal von Apple oder Samsung) in den Himmel loben die man noch gar nicht in der Hand hatte. Das macht AndroidPit aber regelmäßig...


  •   15
    Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

    Peinlich peinlich Android...

    Google verteilt Android-Downgrade von 8.0 Oreo auf 7.1.2 Nougat.
    Was ja schlimm ist Android 7.0 gibt es seit 2016 aber laut Statistik erst bei 15 Prozent auf Smartphones. Android 4.4 ist am meisten oben aber laut Google nicht mehr aktuell in der Sicherheit 😵

    Aktuell verteilt Google ein Update für Besitzer eines Google Pixel und Pixel XL. Zum Erschrecken der Nutzer handelt es sich dabei aber um ein Downgrade von Android 8.0 Oreo auf Android 7.1.2 Nougat.

    Besitzer eines Google Pixel und Pixel XL werden vermutlich als stolze Nutzer von Android 8.0 Oreo nicht schlecht gestaunt haben, als ihnen kein Update, sondern ein Downgrade auf Android 7.1.2 Nougat angeboten wurde.Wer sich ein Google Pixel Smartphone gekauft hat, tat dies vermutlich auch in dem guten Glauben, Android-Versions-Updates als einer der Ersten zu erhalten. Bei Android 8.0 Oreo hat dies auch erfreulich gut geklappt. Doch wie 9to5Google aktuell berichtet, erhalten Besitzer ein circa 50 Megabyte großes OTA-Update (over the air), welches das neueste Betriebssystem auf die Version 7.1.2 zurückversetzt. Ist Android Oreo doch noch nicht Final? Sind die aktuell bekannten Fehler zu umfangreich? In unserem Sony XZ1-Unboxing-Video mit vorinstalliertem Android 8.0 Oreo, stürzte der Bild-in-Bild Videoplayer beispielsweise vor laufender Kamera ab.


    •   15
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      Und warum? Weil Android ja unbedingt Mal wieder vor iOS 11 erster in der Präsentation sein wollte anstatt das Projekt zu ordentlich zu beenden 🙄👎


      • Als ob es diese Probleme bei Apple nicht gibt. iOS, MacOS, ich erinnere mich gut, wie alle über Apple gemeckert haben, ob der unfertigen Software letztes Jahr..


      • Mit dem Unterschied, dass auf Geräten von Apple immer aktuelle Software läuft, während auf Androidgeräten so gut wie immer völlig veraltete Software läuft.


      •   15
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Mag ja sein es geht aber darum dass android 7 z.b. schon ein Jahr existiert aber erst auf 13 Prozent Marktanteil kommt und das steinalte 4.4 weit über 50% noch hat aber alle warnen vor Hacker etc und sagen Sicherheitsupdates braucht das Land was Android 4.4 schon ewig nicht mehr bekommt


    • Karsten, erzähl hier keine Fake-News. Dein kopierter Artikel (schon dreist, so etwas ohne Quelle, AreaMobile, anzugeben) geht so weiter:

      "Entwarnung: Nutzer, welche das "Downgrade" trotzdem heruntergeladen und installiert haben, konnten als Unterschied lediglich den aktuellen Google Sicherheitspatch des Monats September verzeichnen - es handelt sich also schlichtweg um einen Schreibfehler bei der Versionsnummer."


      •   15
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        War zu dem Zeitpunkt noch nicht da. Dann Entschuldigung



    • Das ist schlichtweg falsch. Das war nur falsch gelabelt. War KEIN Downgrade.

      7root


  • ich bleib bei meinem xzp....allein das blöde itunes nervt


  • Gestern hat Google meinen Photo-Stream komplett zerstört. Alte Fotos werden als neu deklariert, Ich habe Zeitstempel von 1970 und älter (Hallo?!) und meine letzten Fotos die ich mit dem Nexus 5x gemacht habe sind gar nicht mehr auffindbar. Ich habe die Schnauze voll.

    Gestern habe ich zwar mein OP5 erhalten aber das ist jetzt halt Pech. Ich werde ein iPhone 8 bestellen und dann auf so viele Google Apps verzichten wie nur möglich. Apple sind auch nicht die Sympathischsten aber nachdem ich Android seit 2009 treu geblieben bin, ist es für mich auch Zeit zu wechseln.


  •   29
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Pushen ist hier nicht erwünscht, heisst es im forum immer wieder.


  • Ich bin immer noch der Meinung, dass ihr bei AndroidPIT langsam öffentlich zugeben solltet, dass ihr eigentlich eine komplette Redaktion von Apple-Jüngern seid, anders kann ich mir solche verblendeten Überschriften (0,0 Innovation, nichts Neues und dazu noch einen Preis in der EU von 1500€, dafür darf man aber noch 100€ für ein Netzteil ausgeben, weil kein vernünftiges dabei ist, HAHAHAHAHHHAHAHA) nicht erklären.
    Ach doch, kann ich wohl, ihr wollt wie die BIldzeitung mit provokativen Überschriften mehr Klicks generieren.
    Ist ja nichts neues, dass ihr schon lange weit entfernt davon seid, eine vernünftige und seriöse News-Seite zu sein.
    Objektive Bewertungen und Berichterstattung wird bei euch nicht nur klein geschrieben, nein es wird gar nicht mehr geschrieben :) Da braucht man sich nur die gesponsorten Huawei-Testberichte angucken.
    Ich wünsche noch einen schönen Abend und viele tolle Klicks, für die wahnsinnig tolle Überschrift, ihr Amateure.


    • Ja, so ist es wohl, leider. ;)


    • Hey Leute, es geht hier um das Jubiläums iPhone und das gehört nunmal in die Schlagzeilen! 👏

      ICH als Android User (noch nie ein Apple gehabt) kann nur hoffen, das die Android Welt endlich aufwacht und erkennt, dass sie Apple nicht tippen können, wenn sie sich bezüglich Updates weiterhin stur stellen...

      ClooneyGelöschter Account


    • Ich kann dieses pupertäre Gerede von *Apple Jünger* langsam nicht mehr lesen.
      Wie bezeichnet man dann die Menschen, die gerne Samsung, HTC oder was auch immer kaufen, genauso?
      Nur weil eine Marke ein besonderes Produkt herstellt und dieses Produkt von sehr vielen Menschen wegen des Gesamtpaket gerne gekauft wird, gibt es keinen Grund, diese Menschen zu diskreditieren.
      Das hat auch etwas mit Respekt zu tun, der vielen scheinbar fremd ist.

      Ich finde es richtig, dass wir hier auch über andere Betriebssysteme kommunizieren, doch sollten wir das in einer erwachsenen Art und Weise tun, die ich in sehr vielen Beiträgen leider nicht zu erkennen vermag.

      Das Apple eine so grosse Zahl von Kunden hat, die der Marke treu bleiben, ist für mich, bei vollkommen neutraler und sachlicher Sichtweise in allen Punkten jederzeit nachvollziehbar.
      Ich gehöre dazu, auch wenn ich nicht grundlegend alles ohne Ausnahme gut finde, doch das Gesamtpaket gibt für mich den Ausschlag, das alleine zählt für mich.
      Und bitte immer dabei bedenken, ich bin auch ein überzeugter Samsung Nutzer der Galaxy S Klasse seit dem ersten Gerät bis heute. Und das trotz der miserablen Android Update Politik. Weil ich die Samsung Hardware, neben Apple, als einzige Android basierende Hardware ebenbürtig erachte und ich damit, ebenfalls recht zufrieden bin. Wenn da nur nicht die schlechte Firmware Versorgung wäre, dass muss ich leider immer wieder negativ anmerken, weil es Fakt ist.

      Müsste ich mich aber für ein System entscheiden, wäre meine Entscheidung ganz klar: Es war Apple mit dem iPhone und dem iPad. Dieses Gesamtpaket bietet mittelfristig und langfristig mehr, als es Android jemals zu leisten vermag. Und nur das entscheidet und lässt mich über die Nachteile, in Bezug auf mangelnder Personalisierung etc. schnell und zufrieden lächelnd hinwegsehen.

      Doch noch wird es bei mir weiterhin Apple und Samsung Geräte in friedlicher Koalition geben.


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      14.09.2017 Link zum Kommentar

      Lieber Florian, wir leben Gott sei Dank in einem Land, in dem man frei seine Meinung äußern darf. Allerdings muss ich zugeben, lässt diese manche Menschen nicht zwingend gut aussehen. Ein derart emotionaler Post, der mit Polemik und einer versuchten Beleidigung endet (Amateure sind übrigens Menschen, die sich brennend und mit Leidenschaft einer Sache hingeben), hinterlässt bei mir ein eher müdes Lächeln. Aber weil ich hier bei uns keinen Schreihälsen ein Forum bieten will, sehe ich mich dann doch gezwungen darauf einzugehen.

      Wenn wir in Deinen Augen keine vernünftige und seriöse Newsseite sind, dann frage ich mich warum Du Dich hier tummelst. Ein Grund könnte sein, möglichst viel Trouble zu hinterlassen. Ein Anderer, dass Du bei quasi allen Newsseiten ähnliche Kommentare hinterlässt, nur weil jemand etwas nicht schreibt, was in Dein offenbar enges Weltbild passt. Es stimmt natürlich schon: sich daneben benehmen gehört mittlerweile zum guten Internet-Ton. Was man alleine auf Seiten mit Tagesgeschehen, die einfach nur über Geschehnisse des Tages berichten (ohne eigene Meinung), lesen muss, kann einen nur erschaudern lassen. Selbst da wirft man den Autoren massenhaft Voreingenommenheit und einseitige Berichterstattung und gar Lügen vor.

      Was ich damit sagen will: zu konstruktiver Kritik, lieber Florian, laden wir Dich immer gerne ein. Solltest Du allerdings nur schreien und trollen wollen, dann gehe lieber. Denn wenn man schon Lebenszeit in eine Community investiert, dann sollte man sich mit positiven oder gleichgesinnten Menschen umgeben.

      Gilt für uns und gilt auch für Dich.


      • Lieber Fabian,

        ich wünsche mir von euch eine ähnliche Behandlung von Apple, wie bei Samsung und HTC.
        Der Artikel ist schon sehr begeistert geschrieben, was man So sonst selten hier liest.
        Ich finde das Design auch gut, allerdings ist auch dieses iPhone nicht perfekt.
        Und zum Journalismus gehört auch, dieses neutral darzustellen. Und die Überschrift ist wertend, nicht neutral.
        Es gehört dazu, sich Gedanken zu machen, was der Schritt vom Wegfall der home taste und des Sensors eigentlich für den Nutzer bedeutet, wie Apple das umgesetzt hat, wie man jetzt auf den Homescreen zurück kommt, wie man Die Bildschirmlupe aktiviert, das ganze Paket halt.
        Das es eigentlich eine Frechheit ist, So ein altbackenes UI auf So tolle Hardware zu setzen.
        OK, das war jetzt wartend, aber ich bin kein Journalist.
        Geht doch bitte unter Die Oberfläche, hinterfragt Konzepte!
        Ich denke schon, das der Fingerabdrucksensor vielen noch fehlen wird, in Situationen, wo man das Gesicht halt nicht So leicht vor den Bildschirm bekommt..
        Bernd


      • Fabien Roehlinger
        • Admin
        • Staff
        14.09.2017 Link zum Kommentar

        Hallo bpo,

        Du hast Recht: der Fingerabdrucksensor könnte Leuten fehlen. Aber um ehrlich zu sein, können wir alle das noch gar nicht beurteilen. Niemand von uns hatte das Gerät in der Hand. Und die Kollegen, die es in der Hand hatten, konnten gerade mal ein paar Minuten damit rumspielen. Das reicht nicht für eine abschließende Beurteilung. Unser Kollege Steffen, der übrigens gar kein Apple-Nutzer ist, hat eine Einordnung gegeben. Und er hat das, wie ich finde, recht nüchtern getan. Einzig am Ende des Artikels, als er da schreibt, dass er es beeindruckend finde, wie Apple seine Kunden zu begeistern weiß, blitzt so etwas wie Emotion durch. Und ich kann ihm da offen gestanden nur beipflichten. Es ist wirklich beeindruckend, wie Apple eben das schafft. Ich denke, das kann der Firma aus Cupertino auch keiner in Abrede stellen.

        Lasst uns doch versuchen sehr viel sachlicher, oder zumindest so diskutieren, dass man alle Seiten versucht zu verstehen. Und bitte wähnt nicht hinter jedem Artikel Fanboytum, Werbeartikel oder sonstiges. Nur weil man vielleicht nicht der selben Meinung ist. Eine lebhafte, aber offene Diskussion, sowie der Austausch von Argumenten ist immer hilfreich und sehr wertvoll. Stumpfes verbales Eindreschen hingegen ist schlicht dumm und erstickt jegliche Möglichkeit etwas Neues zu lernen im Keim.


      • Der Artikel ist als Kommentar gekennzeichnet - es ist also klar, dass hier (wertende) Meinungen im Text zu finden sind.

        Falco


    • "Ich bin immer noch der Meinung, dass ihr bei AndroidPIT langsam öffentlich zugeben solltet, dass ihr eigentlich eine komplette Redaktion von Apple-Jüngern seid,"

      das ist ja jetzt völlig brainless!!!


    • Da hat die Mama den kleinen Flori wieder zum haten an den PC gelassen :=)

      Frk


  •   21
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    jetzt mal im ernst, wir wollen hier kein Apple Produkte sondern Android Produkte sehen. Wenn man übers Tellerrand gucken möchte, kann man über die apple Seiten gucken. Aber verapplet mal nicht mit so kommentaren mit bisschen übers Tellerrand schauen...


    • Fabien Roehlinger
      • Admin
      • Staff
      13.09.2017 Link zum Kommentar

      Wir werden hier weiterhin auch über andere Betriebssysteme berichten. Dieses Dogmatische ergibt keinen Sinn – und ich denke die Mehrheit hier sieht das ebenso.


      • Wurde nicht auch mal über Sailfish OS berichtet? Hat sich da jemand beschwert? Finde eure Artikel überwiegend gut!


      • Nein. ;)


      • Ich sah aber in euren artikeln nahezu nur gelobe und wenig Kontra! Angebrachte Kontra punkte finden sich lediglich in den kommentaren. Von daher finde ich die Kritik mehr als angebracht.

        In meinen Augen sieht es schon so aus das ihr Geld bekommt, da andere Geräte nie so extrem gelobt werden und es immer kontra pu kte gab.

        Hätte es gerne mal gesehen was ihr gesagt hättet wenn das s8 keinen fingerscanner hätte.

        Bei Apple wird bei e7ch irgendwoe über alles hi weg gesehen u d schön geredet.

        Zumindest kommt es mir so rüber.


    • @Ghostho
      Eine Androidseite, die nicht über Apple berichtet (zumal zum Jubiläum) ist nicht glaubwürdig.


    • ein selten überflüssiger und engstirniger Kommentar - hier herrscht aus meiner Sicht eine gute Mischung aus Nachrichten zu Android und anderen Betriebssystemen.... und ja ich stimme dir dann auch zu...wem das nicht gefällt kann sich doch anderen Seiten zuwenden....gibt doch genug.... und was heißt hier "Wir" ? - ich wüsste nicht, dass ich Sprecher für meine Meinung bräuchte - also bitte sprech für dich allein....das reicht eh schon....!!!


  • Apple hängt vor allem die iPhone SE-Nutzer ab. Das wird nämlich kein Update auf iOS 11 bekommen, weil es nicht 64-Bit-fähig ist und die 32-Bit-Unterstützung komplett wegfällt. Es ist trotzdem noch für 349 USD im Portfolio. Naja, die wenigsten Käufer werden das wissen und die Nachteile werden erst ein Jahr nach dem Kauf offensichtlich, wenn immer weniger Entwickler 32-Bit-Apps anbieten.

    Sorry, mein Fehler! Das SE ist 64-Bit-fähig


    • Gut informierte Käufer wissen selbstverständlich, dass das SE 64-Bit-fähig ist und auch iOS11 erhält. Beinhaltet die Technik vom 6S. Also besser vorher informieren.....


    • Irgendwo haben sie Dich abgehangen. Mit welcher Selbverständlichkeit hier Unwahrheiten verbreitet werden ist wirklich dreist.


    • Du meinst sicher das 5er. Das SE hat definitiv nen 64 Bit SoC. Beim 5er bin ich mir nicht sicher ob 32 oder 64 Bit. Das SE ist sogar potenter als das 5s u 6. Da bis auf die Displaytechnik identisch zum 6s.


      • Ja, das war mein Fehler! Das 5 und das 5c bekommt kein iOS 11 mehr. Das SE bekommt es.
        @Carsten und Thomas: Kritik: OK! Bashing: No!
        Kritik ist, wie sonik54 schreibt. Bashing ist, wenn man keine Gegenargumente bringt.


  • Aber ganz ehrlich Leute ein Galaxy S8 kann das alles doch auch. Ich finde nicht das Apple große neuheiten vorgestellt habe.


    • Das S8 kann Machine Learning?


      •   9
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Und nur weil Apple behauptet ihr Phone könne das, muss man das gleich für bare Münze nehmen ? Was hätte ich denn konkret vom Machine Learning ?
        Muss ich nicht mehr denken ? Oder vielleicht nicht mehr arbeiten ?
        Was für Wunder wurde uns von den Assistenten versprochen ? Ist mein Leben jetzt viel besser, einfacher, glücklicher ? Habe ich wenigstens mehr Zeit gewonnen ? Nichts davon ist eingetreten. Also mal nicht so technikgläubig sein... in der Regel hat nur der Hersteller etwas davon, was dir als angeblicher Vorteil verkauft wird.


      • @Winnetou
        Du merkst aber schon, dass man all deine Aussagen auch auf Samsung und Co. anwenden kann, oder?


      • Verfolgt nicht Huawei bei seinen kommenden Geräten mit Kirin 970 SoC einen sehr ähnlichen Gedanken ?
        Also warten wir es doch erst einmal ab, was daraus wird.


  • Kein Fingerscanner, kein kopfhöreranschluss, keine speicherkarte.

    Wo rennt da Samsung hinterher?
    Samsung wird im s9 zu 1000% den fingerscanner im Display anbieten.

    Und auch eine neue amoled 4k generation die reale große sprünge macht.

    Samsung hat eine eigene designlinie apple schon lange nicht mehr.

    Auch denke ich das die Displays im Samsung besser sein werden, kann mir kaum vorstellen das Samsung ihre eigene Technik die Weltspitze ist ( Amoled ) gleichwertig oder besser ab gibt. Deswegen war ich mir auch sicher das apple den fingerscanner nicht im display haben wird.

    Mal ehrlich was ist im Dunklen mit dem iris scan? Kann mir nicht vorstellen das es genauso gut und schnell und sicher wie mit dem fingerscanner klappt.

    Naja und dann der einfach nur dreiste Preis, der nur so hoch ist da die gewinnspanne wegen dem display sinken würde was zum Jahresende für schlechte zahlen sorgen würde.

    Würde es auch gegen mein s7 edge für 500€ niemals nie tauschen. Finde die oberfläche um welten besser als bei Apple.

    Naja und mit der cam bin ich mal gespannt das sie besser ist wurde bis jetzt immer behauptet und bewahrheitete sich nie.

    Bin mal gespannt.

    Optisch ganz cool aber:

    -Preis
    -Kopfhörer
    -fehlende micro sd
    - zusammen geschusterte hardware von zu vielen verschiedenen herstellern keine hardware aus einer hand
    -Fehlender fingerscanner
    -Ios

    Hätte das Gerät, Android die genannten fehlenden punkte und würde maximal 600€ kosten würde es mich ansprechen.


    • 1000%? Es gibt Gerüchte, dass Samsung den Scanner beim S9 nicht im Display haben wird ^^

      Beim Display hingegen sollte man eher hoffen, dass es KEIN UHD kriegt... das hat nur Nachteile... Die Auflösung braucht niemand, sie verbraucht viel mehr Strom (runterskalieren bringt NICHTS) und der Prozessor muss viel mehr Leisten, was bei Spielen und Co. schnell zum Drosseln führt. Außerdem brauchen die Apps in UHD viel mehr RAM. Man kann also viel weniger Apps im RAM halten.

      Zum Display/Fingerscanner beim X:
      Bullshit pur.
      Samsung ist nur der FERTIGER. Was immer Apple in Auftrag gibt, Samsung muss es fertigen. Und wenn Apple die besten OLEDs will, kriegt Apple die auch. Alles andere wäre dumm für Samsung.
      Und das der Scanner nicht im Display sitzt, liegt daran, dass es noch keiner hinbekommt. Das hat gar nichtd damit zu tun, dass Samsung diese Technologie nicht abgeben wollte. Wie gesagt, Samsung macht in diesem Fall, was Apple will, nicht umgekehrt.

      Und die Kamera war nie besser? Auch Schwachsinn. Die Kameras bei Apple zählten seit Anfang an zu den besten.


      • Nur Blablablablablabla, wie immer von dir. ;)


      • Wenn man so antwortet und nicht selber solche Argumente entkräften kann, außer mit "Blablablabla", der ist genauso engstirnig und redet alles von anderen Herstellern schlecht, wie der erste Kommentar. Schwach...

        Ich stimme Tim zu!


      • @Nik M.
        Naja, immerhin kriege ich mehr hin, als nur drei Buchstaben in immer gleicher Reihenfolge auf den Screen zu hämmern.
        "Blablablablablabla". Hm. Aber gut, ich sehe es als Kompliment, also danke :)


      • Ja, du bist ja so toll, ich weiß.
        Und du kannst dich ja auch so toll und eloquent ausdrücken.
        Ich wünschte, ich könnte auch so cool und toll wie du sein, mit deinem ganzen samsung- und apple-schrott. :(

        Kaj


      • @Nik
        Ja, Tim hat Ahnung und teilt diese mit der Community. Nicht jeder hat die Zeit, sich so intensiv mit technischen Details zu befassen und deshalb sollte man froh sein, wenn es hier Mitglieder gibt, die einen auf dem Laufenden halten. Was kommt stattdessen von dir? Du spielst hier beleidigte Leberwurst und fängst an, persönlich und beleidigend zu werden. Solche Mitglieder braucht keine Community. Ich wünschte, es gäbe hier eine Ausblendenfunktion, denn Kommentare wie deine sind einfach nur widerwärtig.

        Tim


      • Wurde bei 2k amoleds von samsung auch behauotet, mehr energie macht keinen sinn, man sieht es nicht. Und doch sind es die besten Displays. Und die neueren verbrauchen trotz 2k weniger!

        Abgesehen von der neu kommenden 4k generation kann ich dir sagen das es garantiert große sprünge sein werden und Samsung damit wieder 4 jahre in der displaytechnik uneinholbar sein wird.

        Die jetzige amoled 2k technik ist noch weitere 2 jahre uneinholbar!

        Und was du sagst mit dem fingerscanner stimmt nicht, er existiert und ist seit geraumer zeit einsatztauglich.

        Es gab probleme mit einer trübung die wurden aber software technisch behoben und er wird kommen ( nächstes Jahr )

        Apple hat ihn nicht weil Samsung natürlich erster sein will und das werden sie.

        Kameras die besten? Wurde beim 6s auch beuotet, komisch das ich ein 6 monate älteres s6 edge und 6s besitze. Das 6s hat einen deutlich kleineren blickwinkel, löst langsamer aus, kackt bei dunkelheit im vergkeich so richtig ab, obwohl es neuer war. Da ist garnichts besser.

        Desweiteren sagte ich zu den oleds das ich es mir nicht vorstellen kann. Werde es aber vergleichen.
        Fakt ist die displays im nächsten jahr von samsung werden große sprünge machen.


      • @Olaf Gutrun
        Ja, sie sind die besten Displays. Das heißt trotzdem nicht, dass QHD notwendig ist. Wenn s-AMOLED mit QHD "so wenig" verbraucht, stell dir mal vor, wie wenig sie mit Full-HD verbrauchen würden...

        Und nein, der Fingerabdruck sensor im Display(!) ist eben nicht einsetzbar. Nur weil Qualcomm 1-2 Geräte mitdieser Technologie gezeigt hat, ist die Technologie noch nicht einsatzbereit. Macht einen "kleinen" Unterschied, ob man es in 1-2 Geräten zum laufen bringt oder in 10 mio.

        diese "Trübung", von der su redest, ist ein starker Helligkeitsunterschied und der lässt sich nicht einfach nur mit Software beheben. Das ist Quatsch.
        Und Apple hat diese Technologie nicht im iPhone X, weil sie die nicht massentauglich bekommen haben! Das hat einen Dreck mit Samsung zu tun. Wenn Apple die Displays hätte massentauglich bekommen und diese bei Samsung bestellt hätte, hätte Samsung auch geliefert. "Ich geb dir das nicht, weil ich damit zuerst spielen will" - so funktioniert das System nicht, das sollte eigentlich klar sein.

        Kamera sind die besten? Habe ich nie behauptet. Sie gehören ZU den besten. Das ist ein Unterschied. Und das ist Tatsache... die iPhones hatten schon immer sehr gute Kameras und wer anderes behauptet, sorry, der mag Apple einfach nur nicht.
        "deutlich kleineren Blickwinkel". Ahja. 28mm gegenüber 26mm bei einem S8. Das sind WELTEN. Nicht.
        Langsam sind die iPhones auch nicht wirklich. Auch dass sie im Dunkelb abschmieren is nicht wirklich richtig. Aber ja, Samsung ist im Lowlight besser. Aber nur weil EIN Gerät besser ist, heißt das nicht, dass die Apple-Kameras schlecht sind. Auch wenn sie auf Platz 3-4 liegen, gehören sie immer noch "zu den Besten" und genau das habe ich auch gesagt.

        Das die Displays von Samsung große Sprünge machen werden, sehe ich auch nicht zwingend als "Fakt" an...
        Und selbst wenn: Eine tolle Bidqualität bringt dir auch nichts, wenn der Prozessor und das ganze System mit UHD überfordert sind. Samsung kriegt es ja nicht mal hin, dass Full-HD oder QHD durchgehend flüssig laufen.
        Außerdem gibt es da noch das bereits erwähnte RAM-Management. Wenn man bei Samsung die Auflösung von QHD auf FHD senkt, kann man mehr Apps im RAM halten. Das ist Fakt. Und bei einer dann doppelt so hohen Auflösung, wie QHD... da seh ich pers. schwarz. Da helfen dann auch 6GB RAM wenig.


      • Tim ich glaube es ist verschwendete Mühe, zu versuchen es denn Herrschaften hier zu erklären. Das kommt einem vor wie der Kampf gegen Windmühlen.

        Aber man sollte so Halbwahrheiten natürlich auch nicht einfach so stehen lassen.


    • "Samsung hat eine eigene designlinie apple schon lange nicht mehr."
      Tschüss Hirn. Apple hat mit den typischen Designs der neuen Geräte angefangen, Samsung hat das ganze dann mit dem S6 angefangen selber in Richtung edel zu gehen, außerdem hat das iPhone X ja wohl ein ganz eigenes Design.

      "Mal ehrlich was ist im Dunklen mit dem iris scan? Kann mir nicht vorstellen das es genauso gut und schnell und sicher wie mit dem fingerscanner klappt."
      Es soll im Dunkeln eben sehr gut funktionieren, wurde von Apple so gesagt. Außerdem soll ein Bart, Brille, Hut oder ähnliches kein Problem mehr sein, also ebenfalls völliger Bullshit.

      "Naja und dann der einfach nur dreiste Preis, der nur so hoch ist da die gewinnspanne wegen dem display sinken würde was zum Jahresende für schlechte zahlen sorgen würde."
      iPhones funktionieren einfach, deshalb ist der Preis auch okay, die kann man auch ohne irgendwelche halbgaren Custom Roms über mehrere Jahre nutzen. Außerdem sind sie selbst gebraucht noch recht gut zu verkaufen, was man von Android nicht behaupten kann.

      Im großen Ganzen scheinst du ein Samsung-Fanboy zu sein. Ich mag weder Apple noch Samsung, daher kann ich sowas auch objektiv ansehen und der Preis des iPhone 8 (+) sowie des iPhone X ist im Vergleich zum Note 8 z.B. schon eher gerechtfertigt.


      •   9
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Du solltest nicht einfach alles unreflektiert nachplappern was auf so einer Apple-Show einfach behauptet wird. Und erst recht nicht alles glauben und anderen das als die endgültige Wahrheit verkaufen. Abwarten bis die ersten Geräte auf dem Markt sind, dann mal mindestens 6 Monate warten was alles für Bugs auftauchen und dann den Faktencheck machen - was für Märchen wurden auf der Apple-Show erzählt und was ist Realität.


      • Er geht doch nur auf die Märchen ein, die Olaf weiter oben erzählt hat.
        Warum äußerst du dich dazu eigentlich nicht?


      • @Gianluca....
        Bitte hör auf mit diesem ziemlich dümmlich wirkenden Samsung Fan Boy Geschwätz.....
        "Ohh du must aber ein Fanboy sein, nur deswegen kann ich mir erklären warum du Samsung lobst oder warum du etwas gegen meine (und Tim's) Komentare schreibst...." mir wird schlecht....
        Ich habe dich schon mal darum gebeten zu erklären was denn ein Fanboy genau ist. Und warum du meinst das jemand einer währe.
        Und nun ja ich warte immer noch auf deine Erklärung....


      • Naja dann gucke mal das s1 bis zum s8....
        Wenn da keine eigene designlinie ist weiss ich es auch nicht.

        Die edge modelle sind ja auch mal mehr als eigen. Da kann man sehr wohl von eigener designlinie reden die es so bei apple nicht mehr gibt...


    • Nur mal zu dem Punkt Hardware, Apple entwickelt die Hardware zum größten Teil selber, lässt halt nur von anderen Herstellern fertigen. Dieses Geschäftsmodell betreibt auch u.a. Qualcomm, AMD, Nvidia etc.

      Zusammengeschustert sind, nach deiner Logik, nur Android-Smartphones, weil alles aus anderer Hand kommt.

      Kaj


  • es nervt


  •   15
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Mal ehrlich .. Ob nun Display mit Rand oder ohne Rand.... Ist doch eigentlich egal... Hauptsache die Auflösung ist okay wir bei full HD und ob die Hardware ist Alltagstauglich und der Akku langatmig. Ob nun 2 oder 1 Kamera hinten dran ist ist auch Pups... Auf die Qualität kommt es drauf an


    •   15
      Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

      Austauschbare Cover wie beim Nokia 5110 sollte es wieder geben...da könnte man das ganze Gehäuse komplett selber wechseln und sich das Design zusammen kaufen...gab's überall oder Nokia 3330


  • bin mal auf die Werbespots für das IPhone X im TV gespannt.

    Gelöschter Account


  • mach mal reinen Tisch. Was kriegt ihr für die Werbung

    Gelöschter Account


  • Man kann ja schon spekulieren... zuerst hat Apple den Kopfhöreranschluss gestrichen... Jetzt beim X den Fingerabdrucksensor...
    Was wird als nächstes fehlen?

    LaLumpeGelöschter AccountGelöschter Account


  • Inwiefern hängt das X bitteschön Androiden wie das Galaxy S8 ab? Es hat keinen Fingerabdruckscanner, es ist einfach nur hässlich und viel zu teuer für die gebotene Leistung. Typisch Apple eben. Die "Animojis" dann als große Innovation zu präsentieren ist das Beste der Geschichte. Und sonst hat man eben die allgegenwärtigen Nachteile eines iPhones: die Verschlossenheit des OS. Welcher Mensch mit gesundem Verstand zahlt für so etwas 1000€?


  • Innovationen sehe ich persönlich nicht wirklich. Ein Fullscreen sieht cool aus doch dafür 1.100€ ausgeben ist auf keinen Fall eine Option. Denn verdienen tut dabei nur Apple und Samsung und nicht die Arbeiter.
    Ich nutze lieber etwas exotische, schöne und möglichst mit purem Android Smartphones. Und es geht für 200€ und weniger. Für viele nicht vorstellbar da sie den Import scheuen. Deutsche leiden da wohl unter Angst.
    Ich habe es noch nie bereut. Bei diesem Kostenrahmen kann ich jedes Jahr neu kaufen wenn ich mag und das "alte" weiter verkaufen. Und das klappt immer.


  • Jetzt ist aber mal wieder gut mit applepit.de.
    Immerhin ist das teil ja auch potthässlich. ;)


  •   9
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    bei Preisen von mehr als 1000 Euro fängt es echt an komplett schwachsinnig zu werden - vor allem wenn man sieht was der Durchschnitts-User damit macht. Da langt in der Regel ein Phone für 250 Euro. Aber nun gut, jedem das seine...

    Und Face-ID wird floppen, da gehe ich jede Wette ein. Bisher kann ich meinen Finger blind auf mein Handy legen zum entsperren und mich sonst wo umschauen, nun wird man gezwungen sein zu jedem entsperren seinen Kopf zumindest Richtung Kamera zu halten. Da sehe ich null Komfortgewinn, sondern im Gegenteil nur Komfortverlust.
    Ansonsten gab es nichts neues, was es nicht schon länger (und günstiger) bei Android gibt. Und die größte Krücke für jede simple Kopier- und andere Aktionen der ITunes Verwendungszwang, wurde auch nicht abgeschafft, allein das ist schon mehr als Grund das Teil zu ignorieren. Mit dem ITunes-Wahn können sie noch so schöne Handys bauen, das macht alles zunichte.
    Die Börse sieht anscheinend auch nichts besonderes an dem Teil, siehe Aktienkursverlauf gestern.


    • welchen itunes wahn meinst du denn


      •   9
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        hab ich doch oben geschrieben.... simples kopieren von A nach B (also z.B. vom PC zu Iphone). Oder ziehe mal eine Musik/MP3-Sammlung die von ITunes vergewaltigt wurde, von einem Pc auf einen anderen... das Grauen schlechthin.
        Mal davon abgsehen, das ITunes auch noch sein eigenes mistiges Musikformat verwendet (m4a oder wie das heisst).
        Das ist nun bei Android deutlich einfach. handy am PC an USB anschliessen, Windows Datei Explorer aufmachen, Musik zum kopieren markieren und in das Handy welches auch im Explorer erscheint, in beliebiges Verzeichnis kopieren. Keine Verrenkungen nötig wie mit einem dafür völlig überflüssigen Tool wie ITunes.


      • komisch,ich kopiere seit jahren von a nach b meine musik OHNE itunes aber es ist ja immer einfacher mit unwissenheit um sich zu werfen,als sich zu informieren


      •   9
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        ja es gibt auch andere Tools mit denen das geht. Aber die Tatsache das du überhaupt irgendwelche Tools zum kopieren brauchst ist ja schon mehr als nervig.


      • zum einen ging es dir doch um den itunes wahn - wurde widerlegt und nun sind andere tools auch nervig - komisch,den der datei explorer ist genau genommen auch ein tool,dass man zum kopieren braucht


      • Der explorer ist aber bestandteil eines jeden pc's
        Mit einem gescheiten Amdroiden hängt man einfach eine handelsübliche festolatte ans handy und zieht sich die gewünschten dateien selber aufs Handy auch ohne pc...


      •   9
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        es wurde überhaupt nichts widerlegt, ob ich nun Itunes oder ein anderes, noch unbekannteres Tool verwenden muss (und mich einarbeiten muss), ist nun Jacke wie Hose. Den Windows Explorer kennt jeder.


      • na eben doch Du schriebst ja von itunes wahn und den benötigt man eben nicht - somit widerlegt und so unbekannt ist das andere programm auch nicht aber dazu müsste man sich ja selbst informieren,

        @Olaf
        richtig lesen - verstehen - antworten !
        und nicht am eigentlichen thema vorbei mogeln,
        es ging ursprünglich um den vermeintlichen itunes wahn und das 'schwierige' kopieren von musik,eine festplatte ans iphone hängen und kopieren geht nat. nicht,da hast du recht aber darum ging es eben auch nicht


      • m4a ist nun mal das bessere Format


      •   9
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Was soll daran hörbar besser sein ?
        MP3 ist nunmal das am weitaus am meisten verbreiteste Format, alles andere ist uninteressant. Ansonsten gibt es noch Flac als echtes lossless Format, wenn es tatsächlich um Audioqualität gehen sollte.


    • Ja. Mal abwarten wie das Entsperren im Regen/Schnee/ bei Frost/Beschlagen funktioniert. Im Übrigen hab ich ab und zu die Frontkamera abgeklebt aus paranoiden Gründen😂. Dürfte wohl auch nicht gehen. Naja. Die Pin Eingabe wirds ja wohl noch geben.


  • Mit der XSerie wird dem "Apple Jünger" noch mehr Status geboten. 256 Gb sind ja auch endlich eine brauchbare Speichergrösse. Und da die meisten wohl das Ding per Vertrag erwerben und Apple auch gebraucht noch gefragt sind geht der Preis für so ein Statussymbol wohl in Ordnung. Ein Samsung Note ist nach 2 Jahren Gebrauch viel schwerer zu verkaufen als ein Apple X. Für mich allerdings bleibe ich bei Android. Alleine diese Probleme mit dem Musik vom Computer draufspielen. Und vergleichbare Technik bekomme ich bei Android zum halben Preis. (Selber lg v20 Besitzer...zur Zeit für rund 300 Euro zu bekommen)

    H G


    • welche schwierigkeiten mit dem musik übertragen meinst du?
      das geht alles pee drag & drop,auch OHNE itunes

      Kaj


      •   9
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        wie schliesst du denn das IPhone möglichst simpel am PC an, um z.B. Musik zu kopieren ? USB ist ja nicht....


      • Musste das bisher nicht immer konvertiert werden? Und eben mit diesem ITunes. Meine Tochter schwärmt auch vom Iphone. Ich kann das nicht so nachvollziehen. Ihre Gold Variante war nach 6 Monaten Nutzung an den Kanten abgerubbelt wie ein 1 Euro Kugelschreiber. Bei meinem Lg v20 gibt es aus meiner Sicht viel mehr technische Features.....Akkuwechsel....stabiles Gehäuse aus Flugzeugaluminium....high end Klang dank Quad Chip....Top Camera....2. Bildschirm....Kopfhörerausgang....Doppel Sim......sd Erweiterung....und das Ganze am Ende des Modellzyklus fast geschenkt....warum also Iphone? Schon das Lg v10 war ein Panzerschrank gegen diese Plastikkästchen a la Apple. Naja. Jetzt ist es Glas. Da muss aber dann ne Hülle drum.


      • warum ist usb nicht ?so ein ladekabel hat doch meistens 2 enden oder nicht

        Kaj


      • @Rainer
        nein,muss schon eine geraume zeit nicht mehr durch itunes


      • Ich hatte hier schon schwierigkeiten mit meinem pc fotos vom iphone runter zu ziehen.

        Auch problematisch war es eine pdf datei vom iphone auf meinen windows pc zu bekommen.

        Daraufhin schickten wir die pfd als email an mein Samsung, komischer weise ließ sich die pdf damit dann nicht mehr öffnen.

        Joa und ich drucke hier alles komfortabel übers handy aus ob fotos oder dokumente einzigstes gerät im haushalt was rum muckt ist das iphone.

        Auch einzigstes gerät was mit unserem wlan probleme hat ist das iphone.

        Und welches Gerät hat als einzigstes probleme den netzwerk musik receiver am zu steuern oder you tube auf den tv zu beamen, wieder das iphone.

        Habe hier seit einem jahr den vergleich und unständlich und problematisch ist leider jedes mal das iphone. Irgendwie auffällig.


      • und genau solche Probleme habe ich mit dem Samsung s8


      • Tja es soll Leute geben, die selbst mit einem Galaxy S8 Probleme haben 😃


      •   9
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        Dann mach mal den Computerführerschein an der VHS, dann hast du solche Probleme mit dem S8 nicht mehr.


      • Das gleiche kann man auch über die Leute sagen, die offenbar ihr iPhone nicht bedienen können.


      • Das einzige Problem, das ich im Hinblick auf die Kommunikation Handy zu Computer je hatte, ist das beim ersten Anschluss. Hier muss der Computer erstmal die richtige Software nachladen, die er manchmal zunächst nicht findet. War beim Lg v10 erstmal eine längere Prozedur, wo am Anfang nur die Lg Software/Bridge? half. Probleme gab es ausserdem beim Bluetooth. Manchmal musste das Gerät neu gestartet werden um Bluetooth zu aktivieren.


      •   9
        Gelöschter Account 14.09.2017 Link zum Kommentar

        ich arbeite beruflich mit beiden OS - wenn es um das einfache Kopieren von Daten geht (vom oder zum Handy), muss ich beim IPhone in jedem Fall mehr Verrenkungen anstellen. Ich sag nicht dass es nicht geht und ich kenne die Tools auch mit denen es geht, aber einfach geht anders. Das sehe ich schon daran das meine IPhone User es nämlich nicht ohne meine Hilfe gebacken bekommen, Daten auf den PC zu kopieren.


  • "hängt die verfolger weiter ab" echt... wo denn? 2-3 jahre technischen rückstand gegenüber samsung sehe ich und den versuch von apple da wieder etwas anzuschließen wo man zu lange geschlafen hat.

    eine e-sim fähige smartwatch, induktivladung (nicht mal die schnelle variante), eine pseudo vr variante auf dem telefon weil man für das thema vr bis heute nichts vernünftiges liefern konnte, gesichtserkennung wie auf dem s8, kein homebutton wie auf dem s8. selbst das display für das iphone X stammt von Samsung. nur... die hardware kommt insgesamt nicht ran an samsung. sowas wie dex müsste apple mal liefern, ansonsten wird es wirklich dünn im nächsten jahr.

    der autor des artikels hat offenbar eine andere keynote wie ich gesehen gestern... ^^


    • Sehe ich auch so und der fingerscanner im display kommt zu tausend prozent nächstes jahr bei samsung. War mir aich tausend prozentig sicher das samsung apple vei dieser technik sicherlich nicht den vorzug geben wird.


    • Apple hat mit dem ARKit möglicherweise mit Abstand die beste Softwarebasis für augmented reality geliefert. VR ist sicherlich Ansichtssache, in meinen Augen aber nicht sehr sinnvoll. Außerdem ist die technische Basis für AR wesentlich größer, wenn man bedenkt, dass lediglich ein Smartphone dafür benötigt wird. Bei VR benötigt es wieder zusätzliche Hardware, bestenfalls "nur" zusätzlich zum Smartphone, im schlechtesten Fall ein eigenständiges Headset.

      Und die Gesichtserkennung ist bei Samsung aufgrund der fehlenden zusätzlichen Sensoren einfach keine sichere Lösung.


    • Gesichts Erkennung auf dem s8 ist bei Brillen Trägern eine Katastrophe und das bei dem Preis. Das beste am s8 ist die Kamera was soll ich mit bixby das ist so wie ein Auto wo der Motor später nach geliefert wird und das für den Preis das ist peinlich.


  •   23
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Was faselt ihr denn immer alle von randlosem Display? Sieht das denn niemand? An dem Ding ist rein gar nichts randlos! Da ist rundherum ein dicker fetter Rand, quasi Apple-Standard. Sieht einfach nur gruselig aus.

    Was die Überschrift mit dem Artikel zu tun hat versteh ich auch nicht. Apple muss erstmal wieder rann kommen bevor sie an abhängen denken dürfen.

    Und die dämliche Uhr kauft bestimmt niemand weil sie so toll ist. Es weiß doch (fast) jeder dass die usebility ein schlechter Witz ist. Das Ding wird nur gekauft weil Apple drauf steht und es, warum auch immer, nach wie vor als Statusobjekt gesehen wird. Ich muss mir jedes Mal das lachen verkneifen wenn das sehe ;)

    PS: Benchmarks? Wirklich? Die interessieren da draußen keine Sau. Das ist eh nicht aussagekräftig weil nicht jedes Gerät die gleichen Werte ausspuckt und sich das mit der Nutzungszeit auch ändert.


    • bitte lieber Gott lass mich nicht so enden wie dieser grimmige Mensch


      •   23
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Wer ist hier grimmig? Ich bestimmt nicht! Vielleicht bist du grimmig wenn du es grimmig liest.


      •   28
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Eee hau rein, ich mag deine Stil! Knapp am "bitte diskutiert respektvoll“ vorbei, aber so langs nur Firmen abbekommen und hier keine Haare gekrümmt werden, gerne. Emotion darf schon auch mal sein!


      • Ich finds auch völlig in Ordnung, ganz unrecht hat er (oder sie?) ja nicht damit :)


  • Finde ja das xPhone ja gut und meine Frau ist begeistert aber ganz erlich das alles kann ein Galaxy S8 doch auch da ist mir der aufpreis einfach nicht wert iOS hin oder her.

    Sarah


  • Also bei dem Preis kann man kein anderes Phone vergleichen. Dazu müsste erst ein anderer Hersteller ein Phone für einen in Stein gemeißelten Preis von 1149 € entwickeln. Und das kann sich nunmal nur Apple erlauben.


    • Apple ist das einzige Unternehmen das es geschafft hat seine User für Dumm zu verkaufen. Hut ab für die Innovationslosigkeit, die noch beklatscht wird. Wow und die Animojios oder wie der grösste Mist aller Zeiten heisst. Ich bin auch geflasht von so viel Dummheit.


    • Das Huawei Mate 9 Porsche Edition, ist ähnlich im Preis. Schickes Teil, glaube aber nicht, dass es allzuoft verkauft wurde.


  • Hallo, ich habe gestern mit großem Interesse die Live-Präsentation von Apple verfolgt. Nun muss ich sagen, dass ich von Apple mehr erwartet hätte als sie gezeigt haben. Vermutlich liegt das auch an den großen Erwartungen, die man an Apple stellt - erst recht, wenn das Jubiläums-Modell vorgestellt wird - mag sein. Letzten Endes was haben sie gezeigt. Kabelloses Aufladen - allerdings mit den damit verbundenen Einschränkungen - hmmmm....kann ich auch gut ohne zumal ich seit einiger Zeit mit Power-Packs arbeite und damit sehr gut lebe wie ich finde - die Ladegeräte, die das kabellose unterstützen muss ich ja auch wieder mit schleppen und meine Ikea-Möbel nehme ich auch nicht in den Urlaub mit.
    Das fast randlose Display - was ich übrigens gar nicht so randlos finde - das zeigen andere Android-Hersteller seit einiger Zeit genauso gut bzw. noch besser (siehe XIAOMI) . Die Gesichtserkennung - also ehrlich ob ich nun das verwende oder den Finger-Print-Sensor - für mich kein großer Unterschied....nur wieder anders. Ob die Behörden nun meine Fingerabdrücke oder Gesichtsprofil bekommen (und davon bin ich überzeugt) kann mir auch egal sein - also auch hier kein Fortschritt - eben nur anders.
    Nun zum brillianten Display - mal ganz ehrlich - wer sieht denn noch einen Unterschied bei den aktuellen Displays? Das Auge kann das doch gar nicht mehr erfassen - selbst mein aktuelles Huawei P10 Lite gibt mir alles, was ich mir wünsche...was brauche ich denn mehr - wir sind absolut gesättigt. Somit würde mir diese Smart-Phone (wie übrigens auch die Android-Geräte) etwas bieten, das ich gar nicht brauche/abrufen kann.

    Alles in Allem ein klasse Gerät/Technik keine Frage - haut es mich vom Hocker? - hat es mir den WOW-Effekt verschafft? - nein...ist aus meiner Sicht aktuelle Technik, die ich vmtl. nicht ausreichend nutzen würde. Die Kamera ist ganz net, aber ich als Fotograf nutze bis jetzt noch eine ganz andere Technik (auch für immer dabei) und ich fühle mich gut damit - da sind schon noch große Unterschiede auch wenn viele denken, ein Smart-Phone kann alles was eine ausgewachsene Kamera kann - nein kann es halt eben nicht - überhaupt nicht.

    Und bevor mich nun viele als Apple-Hater abstempeln - bin ich überhaupt nicht. Ein bischen länger als ein Jahr zurück war ich eigentlich schon überzeugter Wechsler zu Apple. Als ich mir dann das ganze Paket angesehen habe (der komplette Umstieg - und man kauft sich ja nicht nur ein IPhone, um dann mit Windows kombiniert mit Apple... kombiniert mit Android komplett wahnsinnig zu werden - hätte mich ca. 7000 bis 8000 Euro gekostet - nicht zu vergessen die Photoshop-Lizenzen etc.) war es dann doch nicht mehr so interessant - denn Apple kostet nicht nur mehr, sondern bringt auch Nachteile. Also habe ich die Finger davon gelassen. Einfach eine eher nicht emotionale Entscheidung.

    Nun mein Fazit zu gestern:

    Ja ein klasse Gerät keine Frage - aber nichts, was mich dazu bewegt 1000 Euro aufwärts auszugeben - um dann irgendwann fest zu stellen, dass das Ding beim Runterfallen auf den Steinboden auch nicht mehr aushält, als die anderen - nur dass man sich dann grün und blau ärgert - geschweige denn zu einem anderen System zu wechseln.

    Gruß
    Marc


  • So, der Apfel ist randlos, hat aber ne ganz schön dicke Schale :) Wie immer ist das hier meine Meinung und geht hauptsächlich aufs Design aus. das iphone X ist hässlich, aber interessant, die 8er-Geräte unterscheiden sich optisch nicht von den 7er und 6er (zumindest im Großen und Ganzen) und genau das empfinde ich als unschön. Beim Golf wird jedes Facelift sehr ausgewogen vorgenommen, so dass er sich modern gestaltet ohne sich zu sehr abzuhängen, wenn es um Design geht, macht VW hier alles richtig. Apple macht hingegen nichts und scheint damit erfolgreich zu sein, die Frage ist halt, wie lange noch? Ich persönlich will halt auch sehen können, wenn ich mir eine neue Generation hole, wie sie sich weiterentwickelt, da reicht hintenrum Glas nicht. Aber, für mich ist das beim Beispiel Apple egal, da ich mir die Dinger nicht (mehr) kaufe.

    Die Strategie von Apple ist ja nicht dumm, man nehmen das olle Design und packe neue bessere Technik (zum Vorgänger) rein, damit kann man einerseits verhindern, dass Leute ihr Gerät optisch als veraltet ansehen und andererseits neue Käufer anziehen, man geht hier vielleicht den Weg des geringsten Widerstands und vergisst auch nicht, die Preise hoch zu halten. Die alte Modelle im Programm zu halten für preisbewusstere Kunden, die auch gerne das tolle Äpfelchen hätten, ist auch klug und der technische Kosmos gibt das ja her, den das Ding ist ja so eingeschränkt in der Variabilität, dass es nicht bermerktbar ist, wie technisch veraltet es mittlerweile ist. Das ist für die meisten Nutzer auch nicht so wichtig, solange alles funktioniert und die Tecnik von gestern ist ja nicht partout schlecht. Einerseits bewundere ich das, denn es hat auch ne gewisse Nachhaltigkeit und andererseits finde ich es zu sehr einschränkend.

    Apple sitzt auch einem sehr hohen Ross und die Jünger stehen unten und bewundern es, dass muss man erst mal schaffen..... Das finde ich gut, auch wenn es mir gar nict gefällt.

    Wenn Android-Geräte längere Softwareupdates bekommen würden und preislich weiter gut unterhalb von Apple bleiben würde, würden wohl die Marktanteile von Apple ehr sinken.

    Insgesamt bezweifle ich aber die Strategie von Apple doch ein wenig, denn dere Design-Faden wird doch etwas übespannt und der Preis wohl auch, wenn die Marktanteile steigen, dann wohl ehr weil die 6er und 7er sich besser verkaufen, weil der Preis schon schön gesunken ist. Da die keine Zahlendetails raushauen, werden wir es nie erfahren.......


  • Welche Verfolger? Die einzigen die Apple verfolgen ist evtl. die eigene Fangemeinde, will man die abhängen?


  • Bin ja gespannt wie die Akku Laufzeiten werden, ich war nie zufrieden mit Apple Akkulaufzeiten, ich kam selten über dem tag.


    • *ich kam selten über dem tag.*

      Tatsächlich? Dann stimmt da etwas nicht.
      Ich komme mit meinen beiden aktuellen 6sPlus und 7 Plus vollkommen problemlos bei normaler Nutzung auf durchschnittlich 2-bis teilweise 4 Tage. Mehrfach täglich Mail abrufen, 2-4 Telefonate tgl. (max. 1-2 Min.), Wetter, etwas Internet, GPS, Kamera etc.
      Whatsapp und Faceschrott gibt es auf keinem meiner Smartphones.
      Bin mit der Akku Laufzeit daher vollkommen zufrieden.


      • 2 bis 4 Tage, normale Nutzung? Das fällt eher in selten bis kaum Nutzung, und 90% Standby. Hatte kurz das 7s Plus und mußte mehrmals am Tag nachladen. Bei intensiver Nutzung natürlich.


    • mein 6er Plus hat länger durchgehalten wie mein s8


  • Ich bewundere es immer wieder, wie sehr diese beiden Systeme (Android und iOS) doch polarisieren.
    Warum ist das eigentlich so? Es stimmt mich sehr nachdenklich.

    Was ist daran so besonders, wenn es ein neues Apple Smartphone gibt, dass einige neue oder weiterentwickelte Features bietet, ein überragendes Gesamtkonzept darstellt mit einer Firmware Update Sicherheit von ca. 5-6 Jahre?

    Warum muss man das kritisieren oder sogar versuchen zu diskreditieren?
    Ich kann darin keinen Sinn erkennen.

    Macht ihr das bei anderen Produkten auch so, beim Auto, TV, Möbel, Nahrungsmittel....etc.?
    Was soll das, haltet Ihr das für sonderlich erwachsen?

    Nehmt es doch einfach wie es ist:
    Es ist ein neues, sehr schönes Smartphone, das, wie bereist mehrfach erwähnt, eine alternativlose Firmware Update Politik mit der Sicherheit bietet, das man ca. 5-6 Jahre weltweit zeitgleich die neueste Firmware erhält. Das eine ruhige Weiterentwicklung des bereits sehr guten Vormodells bekommt, die aktuelle Technik bietet und deren Funktionsumfang dem technisch machbaren und vor allem zuverlässigem, angepasst wird.
    Es ist ein Smartphone, dass nicht jedem Trend bedingungslos hinterherläuft und sie erst dann bietet, wenn sie auch ausgereift zu sein scheint.
    Dazu kommt der sehr gute Kundenservice, der kompetent und schnell reagiert. Man merkt diesem Unternehmen an, dass die Kundenzufriedenheit deren höchstes Gut ist und sie diesem vieles unterordnen.
    Und sicher, sie wollen Gewinne machen - das ist durchaus opportun.

    Niemandem muss das gefallen, doch die teilweise grenzwertigen und auch unreifen Kommentare kann ich nicht nachvollziehen.

    Ich bitte dabei zu bedenken, dass ich auch die Hardware von Samsung sehr schätze und ich neben iPhone 6sPlus und 7 Plus auch ein S6 edge und S8+ mein Eigen nenne. Und das, in Bezug auf die Hardware, mit sehr großer Zufriedenheit, besonders beim S8+.
    Doch da ist Android der blockierende Faktor. auf der einen Seite sehr gut personalisierbar, doch was nutzt das alles, wenn es kaum Update Sicherheit gibt, wenn jeder Hersteller glaubt seinen eignen Aufsatz implementieren zu müssen und wenn das Gerät faktisch nach 1-2 Jahren kaum noch unterstützt wird.
    Das ist weder ökonomische, noch ökologisch.

    ich bin daher sehr froh, mich seit vielen Jahren, eigentlich sein Anbeginn des ersten iPhones und des erste Galaxy S1 in beiden Welten zu bewegen. Ich kann unterscheiden, reflektieren und auch relativieren, ohne Vorurteile, sachlich und unaufgeregt.

    Eigentlich sollte eine vorurteilsfrei Herangehensweise vorherrschend sein. Letztendlich gibt es für jeden das passende Smartphone, sei es vom Preis-Leistungsverhältnis, Betriebssystem, Design, Hersteller oder was auch immer.

    Entspannt Euch und seht es positiv, denn die Branche gewinnt immer.....und wir können uns das aussuchen, das zu uns passt.
    Und mir passt das iPhone X sehr gut, doch gleichzeitig freue ich mich schon jetzt auf das kommende S9 von Samsung....


  • Ich sehe das genauso. Dieses bashing ist sowas von Kindergarten. Apple stellt phantastische Produkte her und durch die Verzahnung Soft zu Hardware läuft es unglaublich gut, so ein IPhone. Ich hatte das erste damals, allerdings nur für 3 Monate. Ich werde mir nie ein IPhone kaufen, da ich ein Smartphone benötige was ich personalisieren kann. Deswegen wird es immer beim Android bleiben. Alleine schon was ich da in Apps investiert habe. Aber jeder hat andere Vorstellungen und nicht jeder ist ein Nerd. Manche wollen einfach nur ein Handy was funktioniert. Denen empfehle ich dann immer ein Iphone. Also lasst doch jedem das was er möchte und Apple Produkte sind wirklich sehr gut. Android basierte auch , halt eben anders :-)


  • Weiss ja nicht aber bei Samsung gab es randloses Display ohne Homebutton vorher oder? Dualcam optisch stabilisiert auch:) denke Apple zieht hier definitiv Samsung hinterher...+g+


    • Wenn man überlegt wie lange die Entwicklung von so einem Gerät benötigt, denke ich nicht, dass Apple da Samsung nachzieht. Zumal Samsung seine erste Dual-Cam jetzt erst vorgestellt hat. Außerdem geht es doch eigentlich nicht um "wer ist erster?" sondern für den Verbraucher um "wer machts am besten?" oder "wer macht das beste daraus?".

      Benny


      • Genau so ist es.
        Ich kann es langsam nicht mehr lesen: Der hat es als erster gemacht, nein, stimmt nicht, der andere war es. Das ist Kinderei.
        Letztendlich ist es genau wie gerade beschrieben: Entscheidend ist das was am Ende dabei herauskommt. Wer macht es richtig, beherrscht die Technik und setzt diese so um, dass der Kunde den größtmöglichen Nutzen daraus zieht.

        Und das macht meistens, auch wenn sie nicht immer die ersten sind, Apple.


      • und bei wem funktioniert es


  •   40
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Also habe mich ja länger nicht mehr zu Wort gemeldet und bereits des öfteren erwähnt, dass ich selbst einige Apple Produkte nutze.

    Die Überraschung gestern war für mich, dass es keine gab. Es ist mittlerweile erschreckend, wie die ganzen zuvorigen Leaks stimmen. Sei es nun vom Umfang in Form der vorgestellten Produkte, Namen und auch Preise.

    Betrifft mittlerweile ja jeden Hersteller und auch Apple ist nicht mehr das verschwiegenste Unternehmen und bleibt davon nicht mehr verschont. Eigentlich ist das ganze eine traurige Entwicklung aber man ist natürlich selber auch wissenshungrig und liest auch immer die neusten Leaks.

    Gut finde ich, dass sie nicht nur das Jubi Phone vorgestellt haben und mit dem iPhone 8 mit den von mir bevorzugten 4,7" eine gute Alternative zu einem wie immer unverschämten Preis anbieten. Trotz der überdimensionierten Preise, wird Apple wieder einiges an Hardware absetzen, dessen bin ich mir sicher.

    Für mich persönlich heisst es erstmal Ruhe bewahren und Füße still halten. Mein 6s funktioniert noch wunderbar und werde auch erstmal noch dabei bleiben, sehe jetzt noch nicht den großen Sprung zum 8er, zudem Glas auf der Rückseite mich jetzt nicht so wirklich anspricht. Zwar jetzt kabellos zu laden aber dafür auch wieder noch rutschiger vermute ich und auch wieder anfälliger.

    Die Apple Watch mit mehr funktionen und disulaten Akkulaufzeiten, da stellt sich mir die Frage wann Apple einen portalen Akkupack fürs Handgelenk anbietet.

    Interessant für mich ist das neue ATV 4K auch wenn der Preis auch saftig ist aber wer iTunes Filme schauen will und schon einiges dort angelegt bzw. gekauft hat und zudem noch Filme in 4K streamen will, kommt wohl nicht am ATV drum herum aber erstmal auch die Straßenpreise abwarten. Sie hätten ja mal einen Fernseher mit IOS vorstellen können um sich solch eine Box sparen zu können auch wenn der Preis hierfür höchst wahrscheinlich auch wieder total überzogen wäre aber es wäre mal eine Alternative und ein " One more Thing" gewesen.

    Was ich aber Apple zugute halte, ist die langjährige Updatepolitik und nicht wie bei der Konkurrenz, wo man ja mittlerweile auch total überzogene Preise bezahlen muss mit weniger Support diesbezüglich......man siehe den Preis für das neue Note von Samsung.


  • Ich lasse ganz bewusst mal Pro/Contra Apple außen vor und gehe auch nicht auf den Preis ein > das iPhone X ist alles aber kein schönes Device!!! LGs Second Screen war schon ungewöhnlich aber gut (optisch) integriert...diese Aussparung im oberen Display Bereich stößt mich persönlich sehr ab. Die Apple Watch hingegen war und ist immer noch schick aber krankt wohl nach wie vor an einer schlechten bis sehr schlechten Akkulaufzeit.

    Mein Smartphone (Mate 9) + Watch (Gear S3) halten bis zu 3 volle Tage ohne Strom durch und selbst das ist mir nicht genug. Wo bleibt die versprochene Freiheit? ;) :D


  • Also ich finde das IPX auch sehr interessant. Bin auch schon ewig Androider und habe aktuell ein P10 Dual SIM. Rein Opisch ist das IPX wirklich Spitze und das in Verbindung mit einer Apple Watch ist bestimmt schon sehr geil...
    Mich reizt das schon ein wenig....
    Aber der Preis.....Alter. 1150€....Wahnsinn! Und bei meinem P10 habe ich noch den Vorteil mit den 2 SIM Karten und ob die Kamera des IPX wirklich besser ist als meine muss man erst mal sehen. Meine Frau hat das IP7+ und findet die Kamera des P10 nochmal besser!

    Ist schon gut, dass man diesen Konkurrenzkampf hat zwischen den beiden Lagern....Man muss nur einfach mal objektiv die einzelnen Vorteile sehen und das ganze nüchtern betrachten und nicht gleich auf Apple oder Android schimpfen.

    Huawei oder Samsung muss es auch erst mal schaffen so ne geile Uhr wie die Series 3 auf den Markt zu bringen....Das fehlt mir aktuell noch!


  • Randloses Display..... hat Sony schon seit Jahren !!!


  • Die Überschrift „APPLE HÄNGT DIE VERFOLGER WEITER AB“ kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es wurde keine Innovationen vorgestellt, die nicht bereits von Android bekannt sind. Oder bezieht sie sich auf den Preis? Ich bin kein Apple Gegner, denn immerhin nutze ich selber einige Apple Geräte sehr gerne, aber richtige Highlights wurden schon länger nicht mehr präsentiert, höchsten gute Weiterentwicklungen.


    • Keine Innovationen?
      Wo gab es was FaceID-Vergleichbares bei Android? Achja, nirgends...
      UHD mit 60fps (gut, das muss man nicht als Innovation sehen) gab es auch noch nirgends bei Android
      Der A11 mit Neural Engine ist ebenfalls was komplett neues. Huawei hat so eine Neural Engine zur IFA nur angekündigt, in einem Smartphone sitzt sie erst Mitte Oktober...

      Es gibt einen Unterschied zwischen einem persönlichen Highlight und Innovationen...


      • FaceID bzw. Face Unlock wurde bereits in Samsung S3 verbaut. Okay, da hat es noch eher schlecht als recht funktioniert. Aber bei dem S8, nach dem letzten Update, soll es sehr gut funktionieren.
        UHD mit 60fps sehe ich als eine sehr gute Weiterentwicklung
        Bei dem A11 mit Neural Engine gebe ich dir aber recht. Das ist wirklich eine Innovation. Bin schon gespannt, wie sich dies in der Praxis bemerkbar macht.

        Kaj


      • Bullshit, wurdes es nicht.
        FaceID hat NICHTS mit dem Schrott von Android zu 4.0-4.4 Zeiten zu tun.


      • Ich hatte damals ein galaxy s3 und ein Note 2. Da machte ich mit dem s3 ein Foto von meinem Gesicht und hielt das s3 mit dem Foto vor die Kamera des Note 2 zum entsperren. Und es klappte. Wahrscheinlich würde es auch mit jedem Portraitfoto aus dem Fotoalbum auch so leicht gehen. Das war zwar damals von Samsung gut gemeint, aber als Sicherheit ungefähr so gut wie ein Wollfaden als Fahrradschloss.


      • Und beim S8 ist es so ziemlich genau das gleiche System... Minimal, wenn überhaupt, verbessert und das war's...

        Würde mich nicht mal wundern, wenn das Integrieren der Gesichtserkennung beim S8 eine mehr als kurzfristige Entscheidung war.
        Nach dem Motto:
        "Scheiße, wir kriegen den Fingerabdrucksensor nicht unters Display.. Lass mal zum verschleiern irgendwas anderes reinhauen... ehm.. äh.. Gesichtserkennung! Die gab's doch damals, lass die einfach nehmen!"

        Mit FaceID hat das jedenfalls so ziemlich gar nichts zu tun...

        Peter


      • Zumal bei Samsung der Iris-Scanner ja scheinbar auch nicht so komfortabel ist, weil man das Gerät recht genau vor das Gesicht halten muss. FaceID erkennt ja das Gesicht in 3D und das ist um einiges sicherer als nur ein Bild. Dafür wurden ja auch allerhand Sensoren verbaut, um das möglich zu machen.

        Wenn manche Leute sich hier mehr mit der Technik befassen würden, gäbe es nicht so viele unqualifizierte Kommentare. Halbwissen ist wohl leider zum Trend geworden.

        @Tim: Ich glaube, wir beide verstehen uns ;)


      • Face id bei Brillen Trägern eine Katastrophe und das bei dem Preis


      • Echt? Konntest du das schon testen?


    • Steffen Herget
      • Admin
      • Staff
      13.09.2017 Link zum Kommentar

      Das "Abhängen" kann man in mehrerlei Hinsicht sehen. Einmal finanziell, denn Apple verdient weiterhin deutlich mehr mit Smartphones als der Rest zusammen - das iPhone ist die wichtigste Einnahmequelle des wertvollsten Konzerns der Welt. Aber auch bei den Verkaufszahlen, die Apple heruntergerechnet auf die Zahl der Modelle erzielt, wird das neue iPhone vor den Top-Sellern mit Android liegen. Technisch gibt es ebenfalls Potenzial dafür, Dinge deutlich besser zu machen, als die Konkurrenz das schafft - ich denke da etwa an Face ID oder AR. Das wird sich aber noch zeigen müssen, wenn wir das iPhone X in den Händen halten.


  • Das IPhone X ist interessant, aber mal ehrlich, um Prinzip ist es ein Apple S8+. QI, randloses Oled, kein Homebutton, entsperren mit Gesicht etc...


  •   25
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Face-ID war selbst unter bestens geprobten Bedingungen ein Fail. Ansonsten hat mich nichts vom Hocker gehauen (die Aktieninhaber wohl auch nicht, wie man am Kurs von AAPL sieht).


  • Bin ich hier bei AndroidPit oder bei ApplePit?
    Wenn ich 5 Applenews lesen möchte kann ich das auch wo anders tun.


  • Die abstehende Kamera ist eine absolut schwache Designleistung.
    Ob der fehlende Homebutton von Vorteil ist bezweifle ich noch etwas, wenn man wie auf einigen Videos ersichtlich das X mit Display "gedrückt halten und gleichzeitig wischen muss" teilweise bedient wird, etwas umständlich würde ich sagen.

    M. B.


  • War eine gute Presentation und das iPhone 8/S sowie das X sind doch gut gelungen! Die Verkaufszahlen werden es auch zeigen 💶

    Am meisten freue ich mich über die zukünftige QI Wireless Verbreitung! Denn wenn Apple die Technik bringt, ziehen halt die amerikanischen Firmen schneller nach!

    Das Air Power war ja krass geil! Das nenne ich eine echte Verbesserung von bestehenden Ideen 🍏


    • Dann bist du also jetzt Mr. IOS? XD


      • Lob muss sein, wenn gute Arbeit geleistet wurde!

        Bin weiter Mr. Android weil ich 10+ Android Devices in der Familie betreue und diese eben auch alle 2-3 Jahre getauscht/ersetzt werden!

        Hatte auch früher Apple Devices. iPhone 5S und ja das iPad ist/bleibt super und bekommt Updates!!!

        Über die traurig teuren Android Tablets habe ich schon genug auf Apit geschrieben...

        Ich fand das Oled Bashing von Apple seit 20XX sch... Aber jetzt sind ja anscheinend die OLEDs gut genug für "Best of the Art" Phones! 😂😅


  • Sollen die Leute doch die Geräte kaufen die sie wollen. Ich kann nur sagen ich würde mir nie ein iPhone kaufen .
    Mußte innerhalb von 4 Monaten 3x Mal das Gerät meiner Tochter einschicken bekam jedesmal ein neues Gerät und jedesmal hielt das Phone nur ein paar Wochen . Also für soviel Geld so eine Qualität ist für mich nicht tragbar .


    • Traurig zu hören. Hatte schon diverse IPhones und nicht ein einziges Mal auch nur den Hauch eines Problems. Das gilt allerdings auch für den Großteil meiner Androiden! Und ich gehe, weiß Gott, nicht zimperlich mit meinen Smartphones um!


      • Es gibt solche Fälle und es ist ein bekanntes Phänomen. Gehst du mit negativen Erwartungen und absolut pessimistisch eingestellt an etwas heran, wird es mit großer Wahrscheinlichkeit auch tatsächlich schiefgehen.


      • Selbsterfüllende Prophezeiung : "Eine selbsterfüllende Prophezeiung(engl. self-fulfilling prophecy) ist eine Vorhersage („Prophezeiung“), die über direkte oder indirekte Mechanismen ihre Erfüllung selbst bewirkt."


      • Sowohl bei Apple als auch bei eigentlich allen Android-Smartphones werden die Geräte der selben Type in zig verschiedenen Fabriken -oft auch von verschiedenen Firmen - produziert! Logisch das da immer wieder mal Unterschiede in der Produktion auftreten können.
        Wobei ich durchaus sagen kann, dass Apple im Vergleich zu gleich-teuren Android-Produkten die bessere Qualität liefert (und das von mir, der eigentlich Apple-Produkte nicht ausstehe kann ;-))


  • Guten Tag. Ich finde die Streitereien,welche es mitunter zwischen Android und Apple Usern gibt, einfach unnötig. Was ist eigentlich besser? Besser ist meiner Meinung nach das Gerät, das die persönlichen Anforderungen erfüllt, nicht mehr und auch nicht weniger. Ich zum Beispiel kaufe mir jedes Jahr ein neues Smartphone ohne Vertrag, wobei der Preis zwischen 700 und 1000 Euro liegen darf. Ich könnte mir durchaus das IPhone X leisten, wobei mir dieses auch wirklich gefällt. Aber es erfüllt meine Anforderungen nicht. Ich lege wert darauf, das ich mein Phone im hohen Maße softwareseitig individualisieren kann. Ich nehme gerne nach Bedarf, Eingriffe im System vor (zB. per adb), was mir auch Spaß macht. Ich möchte entscheiden aus welchen Quellen ich meine Apps beziehe usw. usw. Zur Zeit besitze ich ein Huawei Mate 9, das ich durch Eingriffe im System in der Bedienbarkeit an meine Bedürfnisse angepasst habe. Von daher ist dieses Smartphone, mit seinen Möglichkeiten, für mich besser als das Apple IPhone. Die Anforderungen sind bei jedem unterschiedlich. Der eine möchte ein Statussymbol (finde ich nicht verwerflich), der andere will über einen langen Zeitraum Updates, ein anderer will einfach nur loslegen ohne sich vor ab ewig mit dem Phone zu beschäftigen, ein anderer so wie ich beschäftigt sich gerne intensiv mit den Möglichkeiten die das jeweilige Gerät bietet, bei anderen ist das Design der Kaufgrund. Also derjenige welcher sich ein IPhone kauft und auch derjenige welcher sich ein Android Phone kauft, aus welchem Grund auch immer, hat wahrscheinlich für sich die beste Wahl getroffen. Persönlich freue ich mich über jeden der mit seinem Gerät glücklich und zufrieden ist, egal ob Apple oder Android. Beide Systeme haben ihre Vor und Nachteile. In diesem Sinne wunsche ich allen noch einen schönen Tag.


    • Gutes statement, trifft den Kern der Sache!


    • Endlich ein vernünftiger Kommentar. Alles andere ist Kindergarten reloaded!


    • Andre S. Ganz so einfach ist es nicht. Dies wie du beschrieben hast funktioniert nur, wenn einem alles egal ist, man von keinem System Erfahrungen hat oder man absolut keine Erwartungen an das andere System hat.
      Ich, als jahrelanger Androidnutzer hab im Sommer einfach mal ein iPhone gekauft, mit der Erwartung das es eigentlich alles leistet was mein Androidphone auch kann. Und ich wurde extrem enttäuscht. Ich kam mir Softwareseitig ins Jahr 2012 zurück vor. irgendwie so wie damals mit Windows Phone 7.


      • Bei Erwartungen besteht immer die Gefahr, das diese nicht erfüllt werden. Natürlich kann man von etwas entäuscht sein.So ist nun mal das Leben. Ich kann des weiteren Deiner Argumentation nicht folgen bzw keinen Zusammenhang zu meinem Beitrag erkennen. Was genau möchtest Du mir damit sagen? Das Du Dich vorher nicht umfassend mit Deinen Anforderungen in Bezug auf IOS befasst hast? Also wie gesagt, ich kann mit Deinem Beitrag nichts anfangen. MfG

        Falco


    •   40
      Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

      Andre S. for Bundeskanzler!!!

      Falco


  •   21
    Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

    Mein Gott könnt ihr jetzt nur noch über Apple schreiben 5 Artikel hintereinander es nerft das nennt sich Androidpit Grausam


    • @Jörg, Leute wie du schaffen es nie, über den Tellerrand zu schauen. Das Ergebnis ist eine beschränkte Sichtweise auf die Welt mit all den daraus resultierenden Konsequenzen. Geh mal in dich!


      • Was für ein Schwachsinn mit dem Tellerrand. Mich interessiert dieser craApple Mist einfach nicht, aus welchen Gründen bleibt mal dahingestellt. Wenn ich eine Zeitung über Motorräder aboniere, will ich auch nicht über Traktoren lesen. Punkt. Gehe wohin Du willst, aber geh.


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        13.09.2017 Link zum Kommentar

        @John: Es kann sein, dass dich vielleicht Apple nicht interessiert, aber Apple war schon immer wichtig für Android und auch für eine Entwicklung im Smartphone-Markt. Gerade wenn man sich für das Thema interessiert ist es nicht gerade unwichtig zu schauen was bei Apple passiert.
        Android ist für uns alle als Smartphone-Betriebssystem gestartet - auch wenn es ursprünglich eigentlich für Kameras gedacht war - ist mittlerweile aber so viel mehr.


      • @John
        Ich würde vorschlagen, dass eher du gehst. Du willst ein Magazin, dass Android feiert und alles andere ignoriert. Das wirst du bei Apit nicht finden.


      •   21
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Und wie gut das es solche Leute wie dich gibt sei stolz auf dich


      •   21
        Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

        Genau deiner Meinung noch sollte Android überwiegen aber so langsam wirds zum Appleforum hier die wollen die Leute wohl da hin bewegen sieht fast so aus


      • Sophia Neun
        • Admin
        • Staff
        13.09.2017 Link zum Kommentar

        Apple überwiegt also in unseren Artikeln? Kann ich beim scrollen durch die Magazin-Posts so nicht nachvollziehen.


      • @Sophia
        nun sei mal nicht so,die immer wieder fundierten aussagen und argumente von Jörg sind doch nun wirklich stichhaltig


      • Peinlicher Kommentar!!!!!


  • Das allerdings beim iPhone X der Gehäuse "Hocker" links heraus steht wird vermutlich all jene Apple Fans stören, die keine Hülle verwenden. Auch beim herausholen aus der Tasche kann dieser "Kamel-Höcker" stören und Abnutzungsspuren sind hier zu erwarten. Aber um ehrlich zu sein würde mich dieses Gehäuse-Desing auch nicht abhalten, das Phone zu kaufen. Eher der Wahsinnspreis und das es von Apple ist....


    • > der Gehäuse "Hocker"
      If thats a problem for you, then you're <s>holding</s> using it wrong!

      /s


    •   40
      Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

      Dieser Höcker ließe sich nur vermeiden, wenn man große Abstriche bei der Kamera oder das gesamte Gerät deutlich dicker machen würde. Beides wollen die Nutzer aber garantiert nicht. Insofern wird man sich bestimmt mit diesem kleinen Höcker arrangieren können.


  • Ich will nichts schlechtreden und nur zu argumentieren, es sei Alles schonmal da gewesen, finde ich auch ein schlechtes Argument, aber ich bin ein wenig enttäuscht, dass dies die Jubiläums-Edition ist. Da hätte Apple viel mehr Kreativität und eigene Ideen bringen sollen. An sich Schade...
    Aber natürlich wird sich das Gerät super verkaufen. Denn selbst in meinem Freundeskreis merke ich immer mehr wie viele sich über Materielles definieren wollen und da sind viele jetzt schon vom iPhone überzeugt, obwohl Sie sich kaum informiert haben.

    Zum Artikel:
    Weiß nicht ob der Schreiberling ein großer Apple Fan ist, aber besonders bei dem Smartwatch Abschnitt empfand ich eine versteckte Euphorie die deutlich wurde.
    Also ich kenne viele Apple Fans die vom Design der Samsung Smartwatches dritter Generation und der Tatsache dass die Uhren mit Apple Produkten kompatibel sind überzeugt sind. Deshalb glaube ich auch, dass Apple nicht durch Design und Vielfalt siegt (Oh Gott sind die Symbole klein und frustrierend), sondern vielmehr mit der Tatsache, dass Apple Fans glauben Alles von einem Unternehmen haben zu müssen. Es gibt oft Aussagen von solchen Fans, die mir klar machen, dass einige von Ihnen Angst haben, ein fremdes Gerät zu kaufen, was auf einmal sich nicht eingliedern lässt. Traurig aber wahr...


    • Das ist ja genau die Apple Strategie - und genau das, was mich persönlich stört: den User zu dazu zu bringen, ALLES aus Cupertino zu kaufen, weil es am besten passt bzw. anderes nicht mehr (so richtig) passt.
      Das hat Apple schon ganz geschickt hinbekommen...

      Aber ganz ehrlich? Neben meinem Wunsch, das Telefon so zu zusammen zu basteln, dass es meinen Anforderungen entspricht, habe irgendwie keine Lust, Zeit in das Kennenlernen eines neuen OS zu stecken, nur um auch mal ein iPhone zu probieren. Mir geht's da ein bisschen wie Apple-Usern, nur auf der Android Seite.


      • Es gibt aber auch genug Leute, die keine Lust haben, ihre Zeit mit Einrichten von Technik zu verplempern. Insbesondere, wenn es wegen irgendwelcher Inkompatibilitäten zwischen verschiedenen Systemen und Herstellern mal wieder nicht klappt. Das kennt doch jeder zur Genüge. Und Hilfe bekommt man dann auch keine, weil es jeder auf den anderen schiebt.
        Also, was genau ist falsch daran, alles aus einem System zu kaufen??


  • Ein beeindruckendes Gesamtpaket aus Hard und Software und dazu die Update Sicherheit der nächsten 5-6 Jahre mit der aktuellen iOS Firmware versorgt zu werden. Und das regelmäßig, weltweit.
    Das kann man bei Android lange suchen, man wird es niemals finden.

    Es ist genau diese Symbiose, aus Hard und Software, die Apple erneut par excellence zur Schau stellt.
    Das iPhone X kann mich sehr begeistern. Ein Display, so weit das Auge reicht, Kabelloses laden (endlich) und eine vermutlich sehr gute Kameraleistung. Dazu die perfekt auf die Hardware abgestimmte Software.
    Ein wirklich beeindruckendes Gerät, zu einem sicherlich angemessenem Preis, wenn man bedenkt, welche Preise Samsung bereits für seine Topmodelle aufruft. Auch wenn sich diese recht schnell nach *unten* anpassen.

    Insgesamt hat Apple wieder einmal ein Smartphone entwickelt, dass eine ruhige und sinnvolle Evolution darstellt. Eine Entwicklung des machbaren, das letztendlich auch alltagstauglich ist.

    Mich hat jedenfalls seit langem kein iPhone so beeindruckt wie das aktuelle iPhone X.

    Aber auch die iPhone 8 Modelle wurde unaufgeregt und sinnvoll aufgewertet und dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Sie sind eine sehr ansprechende Alternative, wem das X zu kostspielig ist, oder wert ein kleineres Gehäuse präferiert. Zudem bei diesen Modellen sogar der Preis, im Vergleich zum iPhone 7, minimal reduziert wurde.

    Ich sage das, obwohl ich auch von Androiden Hardware begeistert bin, allen voran Samsung. Denn Samsung ist ebenfalls in der Lage und beweist es mit jedem aktuellen Smartphone erneut, eine beeindruckende Hardware zu produzieren, die der Apple Hardware kaum nachsteht und in vollem Umfang ebenbürtig ist. Doch dann kommt Android und die unsägliche Androide Update Politik ins Spiel. Und damit entsteht sehr schnell eine große Frustration. Das ist sehr schade, doch leider bei Android die Regel und unvermeidbar, heute, morgen und ich der Zukunft..... Schade.

    Trotzdem werde ich neben Apple und dem iPhone (derzeit 6s Plus und 7 Plus), immer auch ein Samsung S (derzeit S7 edge und S8+) besitzen, denn beide Welten haben ihre Vor und Nachteile und ich liebe es, mich in beiden Welten zu bewegen.

    Das iPhone X steht aber seit gestern Abend auf meiner Einkaufliste an erster Position und ich freue mich darauf....


    • Nicht zu vergessen der Service bei Apple. Jeder, dessen Gerät schon mal kaputt war und der damit dann in den Store ging und fünfzehn Minuten später mit einem Neugerät wieder raus, weiß, wovon ich rede.


      • Gewagte Aussage...


      • Gewagt? Nein, mehrfach selbst erlebt.


      • Also ich musste bisher noch nie wegen eines Defekts an einem Android Gerät zum Händler :-) Woran das wohl bloß liegt?


      • Du nutzt es vermutlich zu wenig ;)


      • Diese Frage kannst nur du beantworten. Tatsache ist, wenn etwas dran ist, ist der Service klasse. Habe diese Erfahrung selbst mit dem Ipad meiner Frau gemacht. Problem wurde schnell und professionell gelöst. Mein 1+2 hatte vor drei Wochen einen Schaden, hervorragende Kommunikation und nach 8 Tagen hatte ich das reparierte Gerät wieder in den Händen. Meine Erfahrungen mit Sony und Samsung sind dagegen eher als sub-optimal zu bezeichenen.


      • Das war einmal so.


      • Schön... Aber ich will sowas gar nicht erleben, sondern Geräte die voll zufrieden stellend funktionieren. Mein Huawei P9 tut dies übrigens bestens...


      • Glück?! Oft hängt es von der Art&Weise der Nutzung, der Lagerung und des Transports (Hosentasche, Sacko,...) ab...


      • @M.B.
        Schön für dich. Dennoch sind die Foren voll von Problemen mit Androidgeräten. Nur weil du jetzt ein funktionierendes Gerät hast, sollte man sowas wie Service vernachlässigen? Und wer garantiert dir eigentlich, dass dein Gerät nicht demnächst einen Defekt hat? Oder dein nächstes? Bleibt doch bitte bei all dem Gehate mal realistisch.


      • das p8 musste ich innerhalb von einem Monat 2 mal einschicken


  • Wo hat Apple wen abgehängt??


  • Sehe ich genauso. Apple hat nichts gebracht was man schon kennt. Keine Revolution. Kaum Evolution. Die Vorbestellungen in Deutschland sind so niedrig wie nie.
    Egal. Das iPhone ist halt mittlerweile ein Randgruppentelefon, dessen Kundengruppe sehr genau definiert ist.


    •   35
      Gelöschter Account 13.09.2017 Link zum Kommentar

      Sicherlich doch du kennst ja auch die ganzen vorbestellungen da du ja bei apple arbeitest und denkst du wirklich das iphone ist ein randgruppen phone dass nur wenige hundert leute kaufen? Dann bist du dümmer als du denkst, das iphone 7 hatte wieder rekordverkäufe und apple macht den ganzen fetten gewinn im gegensatz zu den anderen herstellern


    • Randgruppen? Mach mal die Augen auf.


    • Ein Randgruppentelefon, selten so gelacht :D Wenn man sich die Kommentare zu den Vorstellungen gestern so durchliest, kann man bloß noch schmunzeln und den Kopf schütteln über all den Unsinn, den selbst ernannte Technikexperten und Analysten da von sich geben.


    • Wenn Firmen Randgruppen sind...


    • Man kann das iPhone noch nicht einmal vorbestellen...


    • Ich stimme dir in allen Aussagen außer der mit den Randgruppen zu - jeder "Normalo" hat oder will ein iPhone, weil es eben ein Statussymbol ist. Nicht des Preis-Leistungs-Verhältnisses, des gebotenen Gesamtpakets oder bestimmten Features wegen, sondern weil man dann einfach jemand ist.


      • Ja. Ein bisschen vergleichbar mit Harley Davidson. Jede Honda, Bmw oder Yamaha ist technisch ausgereifter. Aber bei Harley kauft man in erster Linie keine Technik sondern Emotion und Status und Lifestyle. Dafür zahlt man 1/3 mehr.


      • Das mag in Europa so sein! In den USA sind die Kosten für einen Nicht-Custom-Build Harley mit Ducatis, BMWs, Yamahas etc. vergleichbar! In Europa zahlen wir da den üblich "Europa-Aufschlag" (nenn ich immer so, da in Europa fast alles teurer sein dürfte als in fast allen anderen vergleichbaren Gegenden der Welt)


  • Ich bin bei weitem kein Apple Fan.. aber das IPhone X ist schon Klasse.. .


    • Es ist das erste iPhone, dass mich persönlich interessiert - und das sagt schon sehr viel aus! Bisher waren alle Produkte von Apple für mich blos überteuerter und oft veralteter Schrott - viel Marketing und nichts dahinter. Derzeit sind eher die Android-Smartphone-Hersteller wie Samsung für mich in dieser Kategorie unterwegs! Alleine seit Knox ist Samsung für mich auf den absteigenden Ast und jetzt ein Button am S8 für nichts und wieder nichts? Im Bereich Android retten da eigentlich nur mehr die Hersteller aus China einiges am "Ansehen" von Android - wenn da nicht Google wäre, die das OS immer weiter versauen und technisch beschränken/einschränken würde...

      Kaj


  • A. K.
    • Mod
    13.09.2017 Link zum Kommentar

    Mal schauen, ich kann mir nicht vorstellen, dass wirklich jedes Jahr ein Verkaufsrekord gebrochen wird. Ich finde die Vorstellung echt schwach und kann den Hype nicht nachvollziehen.

    Außerdem liest der Artikel sich wie ein aufgewärmter Artikel mit allen bekannten Floskeln zum iPhone.


    • der Hype startet mit den ersten gezeigten Werbespots im TV und die Verkaufszahlen werden auch ihresgleichen suchen...leider ;-)