Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 43 Kommentare

Apple kündigt iPhone-Event 2018 an

Apple hat zum diesjährigen iPhone-Event geladen. Unter dem Motto "Gather round" wird es die Nachfolger des iPhone X zu sehen geben. Die sollen gleich im Dreierpack erscheinen und bekommen vielleicht ein neues iPad Pro, eine neue Apple Watch und neue AirPods zur Seite gestellt.

Der Termin für das iPhone-Event dieses Jahres steht. Am 12. September werden Tim Cook, Craig Federighi, Philip W. Schiller und Co. in Cupertino um 10 Uhr morgens Ortszeit die Apple-Neuheiten präsentieren. Hierzulande startet das Event damit um 19 Uhr. Die Einladung zeigt schon den Umriss des neuen Apple Campus, wo Apple das Steve Jobs Theater für die jährliche Veranstaltung nutzen wird.

apple event iphone 2018
Gather round. / © The Verge / Apple

Dort zu sehen geben wird es die neuen iPhone-Modelle, von denen es gleich drei Stück an der Zahl geben könnte. Die sollen sich in der Displaygröße und Details bei der Ausstattung unterscheiden, aber alle im Design des iPhone X erscheinen. Das bedeutet ein Gehäuse mit Glasrückseite, ein Display mit schmalen Ränder und natürlich eine Notch. Als Name wird daher derzeit auch iPhone XS vermutet.

Und was gibt es außer iPhones?

Neben dem iPhone mehren sich derzeit aber auch die Gerüchte, dass Apple ebenso die Vorstellung eines neuen iPads vorbereitet. Dabei soll es sich um ein neues iPad Pro mit 10.5 Zoll großem Display handeln, das wie die aktuellen und künftigen iPhone-Modelle ohne einen Klinkenanschluss und Fingerabdrucksensor daherkommt. Für Letzteres soll nun auch hier Face-ID den Ersatz stellen.

Außerdem wird mit der Vorstellung einer neuen Apple Watch gerechnet, die dank schmaleren Rahmens ein größeres Display als das aktuelle Modell besitzen, aber genauso groß ausfallen soll. Auch neue AirPods, die Ladestation AirPower sowie die Ankündigung von Apple Pay für Deutschland werden erwartet.

apple watch 4 9to5mac
Sieht so die neue Apple Watch aus? / © 9to5mac

 

Freut Ihr Euch schon auf das Apple-Event in zwei Wochen? Was erwartet Ihr an Apple-Neuheiten? Schreibt es uns in die Kommentare!

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Jörg W. vor 1 Monat

    So verschieden sind die Geschmäcker hatte iPhone 6s 64 GB und war nach ein paar Tagen sowas von gelangweilt von dem Phone , daß ich es verkauft habe . Die Produkte von Apple mögen ja gut sein und auch Wertstabil aber für mich ist das nichts.

43 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Gibt es Überhaupt noch diese Apple nerds die eine Nacht vor Erscheinen eines neuen iPhones sich direkt vor dem Apple Store breitmachen und übernachten damit man der erste ist der das neue iPhone hat? Als ich das immer gelesen hab fand ich das irgendwie amüsant.


  • IPhone und ipad, so toll die Verarbeitung auch sein mag oder ist, sind digitale Gefängnisse. Ohne permanenten jailbreak, falls es sowas überhaupt noch gibt (ist echt nicht mein Metier) sind die Geräte einfach nur als SelbstbewusstseinsErsatz zu gebrauchen.
    Meine private Meinung.


    • C. F.
      • Blogger
      vor 1 Monat Link zum Kommentar

      Oh, ein Apple-Neider. Wie süß.


    • Wer Apple nicht mag, kann was anders auswählen. Es gibt nicht nur Apple. In der Zeit gibt es viele Produkte, die Apple richtig gut macht.


      • Habe ich ja gemacht. Freie Meinungsäußerung wird in Deutschland scheinbar immer unbeliebter. An der Hardware gibt es eigentlich nicht mehr zu bemängelt als bei anderen Herstellern, ich habe mir lediglich erlaubt die Software zu kritisieren.Muss ich mich jetzt für meine Meinung entschuldigen?

        Tim


      • @Ruslan es ist wohl klar das hier im android forum ein paar apple hater geben könnte oder? witziger ist aber das gegenteil^^


      • Sind doch bei A(ndroid und pple)pit.Da darf jeder seine Meinung sagen.

        Tim


      • @Peter
        Nö, natürlich nicht ^^ Solang man seine Meinung auch begründen kann, ist alles super. Sollten uns freuen, das es verschiedene Geschmäcker und Ansichten gibt (auch wenn das hier einige glaube ich nicht wahr haben wollen).

        Das einzig nervige ist, wenn es heißt, Apple sei schlecht "weil es Apple ist." Sowas macht dann auch keinen Spaß.


      • Was mich bei iOS stört ist das man immer noch keine Livewallpaper nutzen kann.


      • C. F.
        • Blogger
        vor 1 Monat Link zum Kommentar

        Gibt's doch? Live und dynamisch? Bei mir funktioniert beides.


      • @Karsten die url sagt mir was anderes.


    • Naja andersherum ist es unter Android ja auch nicht so viel besser. Zwischen den einzelnen Herstellern funktioniert auch vieles nicht, so wie eben bei den iPhones zu Android... und von Android zu iOS wechseln ist genauso schwer, wie umgekehrt und das liegt nicht nur an iOS ^^

      Meiner Meinung nach kann man dieses "Gefängnis" recht gut aushebeln, wenn man sich etwas damit beschäftigt. Natürlich, es kommt trotzdem bei weitem nicht an bspw. das tolle und simple Datei-Management unter Android heran, aber vieles geht trotzdem mehr oder weniger gut... Ich fand bspw. den Wechsel von meinem Note8 aufs V30 nicht viel einfacher, als dann zum iPhone 8 Plus ^^

      iPhones sind mMn eher für Leute, die es halt einfach simpel wollen. Für Leute, die sich nicht ständig mit dem Design, Einstellungen usw. befassen wollen, sondern es einfach nur einschalten und nutzen wollen. Hat alles seine Vor- und Nachteile.


      • Die Launcher unter Android sind schön und sorgen für Abwechslung nur kann man sich schwer entscheiden.Ich wollt immer den iPhone Look auf einem Android aber das war nie das gleiche wie mit einem richtigen IPhone ähnlich dem Windows 95 Launcher.Witzig Windows 95 auf einem Smartphone zu haben im Querformat mit Sounds und so oder den Commodore 64 Basic Launcher.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern