Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 11 mal geteilt 82 Kommentare

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Vergleich der kleinen Premium-Phones

Das Sony Xperia Z3 Compact und das Apple iPhone 6 spielen nicht nur in der gleichen Display-Liga, auch technisch sind beide auf dem neuesten Stand. Und sogar beim Design haben sie Ähnlichkeiten. Wir zeigen iPhone 6 und Xperia Z3 Compact im Vergleich.

Entertainment am Smartphone an der Haltestelle ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1439
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2211
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
apple iphone 6 xperia z3 compact
Das iPhone 6 und das Xperia Z3 Compact: Zwei auf Augenhöhe. / © Apple, Sony, ANDROIDPIT

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Design

Sony hat das Z3 Compact gut hinbekommen, trotz größerem Display ist es nicht größer als sein Vorgänger. Die Ausnutzung der Oberfläche ist besser, die Displayränder schmaler. Sonys OmniBalance-Design wirkt edel und hochwertig, einziger Dämpfer ist der Gehäuserahmen aus Kunststoff, den wir uns wie beim Z3 auch gut in Metall vorstellen könnten. Das iPhone 6 zeigt insofern Ähnlichkeiten zum Z3 Compact, als es einen ebenfalls gerundeten Rahmen hat. Hier gehen Sony und Apple in die gleiche Richtung. Davon abgesehen ist das iPhone 6 zwar deutlich schmaler, dafür aber viel länger und auch breiter als das Z3 Compact. Die 0,1 Zoll mehr Display entschuldigen diese Platzverschwendung nur bedingt. Im Vergleich iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact geht der Punkt für Ästhetik an Apple, der für Effizienz jedoch ganz klar an Sony.

iphone6 side crop
Das iPhone 6 ist ziemlich flach. / © Apple

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Display

4,7 Zoll misst der Bildschirm des iPhone 6, das Z3 Compact bleibt mit 4,6 Zoll leicht darunter. Die Auflösung ist beim iPhone 6 etwas höher und beträgt 1.334 x 750 Pixel, das entspricht einer Pixeldichte von rund 326 ppi. Das Z3 Compact hat eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel und damit eine Pixeldichte von rund 319 ppi. Im Vergleich zwischen iPhone 6 und Sony Xperia Z3 Compact macht sich dieser Schärfeunterschied jedoch nicht bemerkbar,  

sony xperia z3 compact 8
Das Display des Xperia Z3 Compact löst nur geringfügig niedriger auf als das des iPhone 6. / © ANDROIDPIT

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Hardware

Das Xperia Z3 Compact ist das einzige aktuelle Android-Smartphone mit weniger als 5 Zoll Displaydiagonale, das mit Top-Technik ausgestattet ist. Das iPhone 6 steht dem als aktuelles Apple-Flaggschiff natürlich in nichts nach. Ein Vergleich auf dem Papier ist bei Apple und Android immer schwer, wir wagen ihn aber trotzdem: Das iPhone hat 1 Gigabyte Arbeitsspeicher und einen von Apples 64-Bit-A8-Chips verbaut, dahinter steckt ein Dual-Core-Prozessor mit 1,4 Gigahertz Taktrate, ein separater Motion-Chip (M8) ist für die Berechnung und Erkennung von allem zuständig, was mit Bewegung zu tun hat. Das schont die CPU und spart Energie. Das Z3 Compact kommt mit Qualcomms Snapdragon 801, einem Quad-Core-Chipsatz mit 2,5 Gigahertz Taktrate, flankiert von 2 Gigabyte Arbeitsspeicher. Damit ist das Z3 Compact im Vergleich mit dem iPhone 6 auf dem Papier überlegen, die Erfahrung zeigt aber, dass das noch nichts über die tatsächliche Performance der Geräte aussagt. 

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Extras

Seit dem iPhone 5s haben Apples Smartphones einen Fingerabdruck-Scanner an Bord, so auch das iPhone 6. Außerdem ist erstmals in einem iPhone ein NFC-Chip verbaut. Ein Barometer zum Messen des Luftdrucks gehört ebenfalls zur Ausstattung des iPhone 6. Das Z3 Compact hat ebenfalls NFC an Bord, bei Sony gehört das schon seit 2012 zum Standard. Außerdem ist es wie alle Geräte der Z-Reihe gegen Staub und Wasser geschützt und übersteht halbstündige Tauchgänge in bis zu 1,5 Meter Tiefe problemlos. 

sony xperia z3 compact 9
Mit seinem dedizierten Kamera-Button taugt das Xperia Z3 Compact auch als Unterwasser-Kamera. / © ANDROIDPIT

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Kamera

Das Sony-Smartphone ist mit einer maximalen Auflösung von 20,7 Megapixeln dem iPhone 6 haushoch überlegen, jedoch hat unser Test gezeigt, dass die höchste Auflösung nur eingeschränkt nutzbar ist. Das ist ärgerlich, und auch sonst bleibt Sony bei seinen Smartphone-Kameras seit Generationen hinter seinem Potenzial zurück - die Bildergebnisse werden den technischen Möglichkeiten nicht gerecht. Ganz anders Apple: Die iPhone-Kameras gelten trotz der geringen Auflösung zu den besten Smartphone-Kameras, und das iPhone 6 wird hier mit seiner 8-Megapixel-Linse keine Ausnahme darstellen. Im Vergleich liegt es also vorne.

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Akku

Die Akkulaufzeit bei den letzten iPhones ist durchschnittlich, mit Ruhm hat sich Apple damit bislang nicht bekleckert. Sonys Z3 Compact hingegen hat für ein 4,6-Zoll-Display einen relativ großen Akku - 2.600 Milliamperestunden ist ein ordentlicher Wert, in unserem Test konnten wir dem Z3 Compact überdurchschnittliche Laufzeit bescheinigen. Über die Kapazität des Akkus vom iPhone 6 schweigt sich Apple wie immer aus. Die Laufzeit wird im Standby mit bis zu 250 Stunden angegeben (3G), die Gesprächszeit soll bis zu 14 Stunden betragen. Sony gibt für das Z3 Compact Laufzeiten von bis zu 920 Stunden an (3G), die Gesprächszeit soll ebenfalls bis zu 14 Stunden betragen. 

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Technische Daten

  Sony Xperia Z3 Compact Apple iPhone 6
System Android 4.4.4, Xperia UI iOS 8
Display 4,6 Zoll, LCD, 1.280 x 720 Pixel (319 ppi) 4,7 Zoll, LCD, 1.334 x 750 Pixel (326 ppi)
Abmessungen 127,3 x 64,9 x 8,64 mm 138,1 x 67 x 6,9 mm
Gewicht 129 g 129 g
Akku 2.600 mAh n.a.
Kamera 20,7 MP (hinten), 2,2 MP (vorne) 8 MP (hinten), 1,2 MP (vorne)
Prozessor Qualcomm Snapdragon 801, 2,5 GHz, Quad-Core Apple A8, 1,4 GHz, Dual-Core + M8
RAM 2 GB 1 GB
Interner Speicher 16 GB + microSD 16/64/128 GB
Konnektivität HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.0, WLAN HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.0, WLAN
Besonderheiten Wasserdicht nach IP 65/68 Fingerabdruck-Scanner
Preis ab 499 EUR UVP ab 699 EUR UVP

iPhone 6 vs. Sony Xperia Z3 Compact: Fazit

Im Android-Universum gibt es kein anderes Smartphone in dieser Größenklasse, das dem iPhone 6 wirklich das Wasser reichen kann. Das Z3 Compact aber spielt mit Apples Flaggschiff auf Augenhöhe. Auf dem Papier ist es dem Apple-Smartphone in fast jeder Kategorie überlegen oder nahezu ebenbürtig. Zudem ist es besser ausgestattet und bietet mit dem Schutz gegen Wasser und Staub einen echten Mehrwert. Mit seinem Hersteller-Preis von 499 Euro ist es zudem noch deutlich günstiger als das Premium-Prestige-Smartphone iPhone 6. So wie Apple mit den neuen iPhones all jenen den Boden entzieht, die sich bislang aufgrund der zu geringen Displaygröße gegen ein iPhone ausgesprochen hatten, entzieht Sony allen Kritikern die Argumentationsgrundlage, die ein Fehlen von echter Premium-Hardware unterhalb der 5-Zoll-Grenze beklagten. Android oder Apple - zumindest bei der Hardware schmelzen die Unterschiede dahin.

Top-Kommentare der Community

  •   14
    späschgordan 21.09.2014

    @bait - TOP Kommentar von einem echten Kenner!

  • Frank K. 21.09.2014

    Wieder mal so ein Vergleich, ohne beide Geräte überhaupt mal getestet zu haben. Datenblätter nebeneinander legen und dann wild drauf los spekulieren, kann wohl jeder. Der letzte Satz unter Kamera treibt es auf die Spitze:

    "Die iPhone-Kameras gelten trotz der geringen Auflösung zu den besten Smartphone-Kameras, und das iPhone 6 wird hier mit seiner 8-Megapixel-Linse keine Ausnahme darstellen."

    Mit anderen Worten: Wir haben keine Ahnung, aber dies und das halten wir für wahrscheinlich.

    Genauso beim Akku. Beide Laufzeiten werden mit einem 'soll' im Satz verpackt. Also auch nichts anderes, als die Herstellerangabe in Textform wiederzugeben. Bringt das jetzt einen weiter im Vergleichsprozess? Übrigens ist die Kapazität des iPhone 6 Akku 1.810 mAh. Weiß nicht, warum man im Artikel so tut, als sei diese unbekannt.

    Wie auch sonst immer, sagt der Vergleich eigentlich nichts aus. Kein klares Ergebnis. Irgendwelche Zahlen werden genannt und dann ein bisschen rum spekuliert. Bestenfalls kommt man zum Ergebnis, dass beide auf Augenhöhe sind und das wiederum heißt doch nur, dass der Artikel zu keinem richtigen Ergebnis kommt. Von einem Vergleich erhofft man sich ja mehr. Und genau hier könnte man doch ansetzen. Drei Sätze darüber, dass die Hardware im Grunde genommen auf Augenhöhe ist und dann der eigentlichen Kernfrage auf den Grund gehen: Wenn man mir beide Smartphones in die Hand drückt ohne diesen ganzen Quatsch auf den Datenblättern, was sind die wirklichen Unterschiede? Da interessiert es doch nicht, ob es jetzt 326 oder 319 ppi sind. Oder 1 oder 2 GB RAM sind. Wenn man es beim Nebeneinander-liegen und (tatsächlichen) Vergleich nicht bemerkt, ist es auch nicht relevant.

  • Ralph Wiggum 21.09.2014

    dont feed the troll

  • Dominik Delic 21.09.2014

    Xperia Z3 Compact!!!

  •   14
    späschgordan 21.09.2014

    Ich tendiere klar zum Z3 C, alles andere - ich belüge mich ja nicht selbst.

82 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • C. F.
    • Blogger
    19.07.2015 Link zum Kommentar

    Ich möchte gerne mal auf den Artikel eines Umsteigers vom iPhone 6 auf das Xperia Z3 compact hinweisen: schaut bei android-hilfe.de im Unterforum Sony Experia Z3 compact den Artikel "Kleiner Erfahrungsbericht" an.

  • Also Leute, wenn der Artikel nicht eindeutig ist?
    Es wird halt vorsichtig formuliert, aber letztlich ist er eindeutig eine Kaufempfehlung für das Z3C.

  •   18

    Beide sind zu groß.

    Sie sind einfach riesig und haben nichts mehr mit "klein" zu tun.

    Aber es gibt noch keine Alternative zu iPhone und iOS.

    Android? Immer noch ein schlechter Witz.

    Also bleibe ich beim iPhone, auch wenn es viel zu groß ist und ich diese gezwungene Vergrößerungsentscheidung von Apple hasse.

  • mich würde es extrem nerven...
    wenn ich mit jedem update... eine andere,
    vor allem 'unabänderliche oberfläche bekäme...

    heisst...apple entscheidet ohne mich zu fragen, vor allem ohne mir
    auch nur den minimalsten einfluss zu lassen, wie meine tägliche
    arbeitsoberfläche aussieht...

    mir ist jedenfalls nicht bekannt, dass das iphone eine art themenauswahl hat.
    schon verwunderlich für die 'designGötter'.....
    oder haben sie nicht die ressourcen um wenigstens 3-5 verschiedene farbschemata
    anzubieten...... oder ist das genauso ein sicherheitsrisiko wie das anschliessen einer hdd,
    wie mir der spinner vom applesupport auf meine nachfrage einreden wollte

    wer so devot ist.....bitte schön....
    dem gönne ich es...

    • Hast anscheinende noch nie ein iPhone in der Hand gehabt, sonst würdest du wissen das sich das Farbschema entsprechend der App die du nutzt ändert

  • ich hoffe mal, der satz betr. iPhone kameras, bezieht sich auf die neueren modelle.
    zumindest beim IP3 war dies garantiert nicht so !
    sowas von unterirdisch schlecht. meine uraltkamera am SE S700i war um welten besser...
    und wie war das beim IP5 ? Violett stich...

  • Tipp an die Redaktion. Tippfehler unter einem Bild.
    Kmaera statt Kamera

  • Ganz ehrlich, technische Daten sollte doch jeder vergleichen können ohne Euch. Das der Akku vom IPhone nicht annähernd hält, was Apple versprochen hat, ist es doch einfach Schrott.

  • Ich freu mich auf das i phone 6. Ihr wollt doch nicht ernsthaft IOS8 mit einem Sony vergleichen? 😂😂😂

  • Nach hisheriger Erfahrung mit aktuellen Xperias dürfte die Bildqualität der Z3 allerdings sehr weit vorne liegen. Zumindest im Vergleich mit allen anderen Androiden. Übrigens stammt die iPhone Kamera ja auch von Sony. Aber natürlich andere Software und andere Auflösung und Pixelgrösse.

  • Ganz schöner brummer das iPhone 6. In fast den selben Maßen verbaut LG 5.2 Zoll Displays ;)

  • Völlig sinnfreier Vergleich, der ausschließlich auf Spekulationen beruht!

  • Der Vergleich zwischen iPhone und Androidphone ist völlig sinnlos. Da das iOS und das iPhone beieinander harmornieren und eins sind. Bei Android sieht das anders aus.

  • die technische Ausstattung ist wohl gut beim Sony
    aber warum investieren sie nicht in umfangreiche Software.
    Wer das Sony schon mal versucht hat mit dem Outlookkonto auf dem Exchangeserver der eigenen Firma zu synchronisieren,
    der wird schnell merken, dass Hardware nur die hübsche Hülle einer unzureichenden Anwenbarkeit darstellt.

    • Das funktioniert einwandfrei bei mir. inkl. VPN Zugang.
      man muss jedoch die zugangsdaten haben.

      und die meisten Firmen mögen es nicht wenn man mit Android Geräten auf ihr Netzwerk zugreift.
      Jedoch bei Apple es zulassen.

  • Naja mal abwarten

  • Das alpha ist viel besser mit Sicherheit sogar.viele aus .meinem Umkreis wollen sogar das alpha haben

Zeige alle Kommentare
11 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!