Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
5 Min Lesezeit 9 mal geteilt 122 Kommentare

iPhone 5s vs. Galaxy Alpha: Es kann nur ein iPhone geben

Seit letzter Woche sprechen wir nur noch über das Galaxy Alpha von Samsung. Keine Sorge, wir werden unseren Namen nicht von AndroidPIT in AlphaPIT umbenennen, sondern nur herausfinden, ob dieses neue Smartphone wirklich die Exklusivität bietet, die Samsung ihm zuschreibt. Der erste Vergleich, den wir in diesem Magazin mit dem Galaxy Alpha vorgestellt haben, ließ das Alpha gegen das Spitzenmodell der gleichen Marke, das Galaxy S5, antreten. Jedoch ähnelt das Galaxy Alpha aufgrund der Designwahl eher dem iPhone 5s. Aus diesem Grund starten wir an dieser Stelle den ersten Vergleich zwischen dem iPhone 5s und dem Galaxy Alpha.

Dual-SIM oder Metall-Unibody - was ist DIR wichtiger?

Wähle Dual-SIM oder Metall-Unibody.

VS
  • 6229
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Dual-SIM
  • 8984
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Metall-Unibody
iphone alpha
iPhone 5s vs. Galaxy Alpha - Welches Smartphone überzeugt mehr? / © ANDROIDPIT/ Samsung/ Apple

Design

Samsung versucht mit dem Galaxy Alpha zum ersten Mal, sich von dem ursprünglichen Look der Galaxy-Reihe zu entfernen und sich in einer neuen Designsprache zu verorten. In der Pressemitteilung zum Alpha benutzt Samsung Begriffe wie “Glamour”, “Chic”, “Extravaganz” oder “elegant”. Leider ist es nur ein einziges Detail, welches dieses Smartphone von den anderen Galaxys unterscheidet und das ist der Metallrahmen. Damit sieht es wiederum dem iPhone oder, wenn man einen Sprung in die Vergangenheit machen möchte, dem Samsung Galaxy S2 zum Verwechseln ähnlich. Sicherlich, die Rückseite des Alpha ist ein bisschen zarter und eleganter in der Aufmachung, jedoch ist es am Ende des Tages immer noch der gleiche gepunktete Kunststoff wie bei dem S5. 

samsung galaxy alpha press 1
Die Rückseite des Galaxy Alpha ist nicht mit der des iPhones zu vergleichen. / © Samsung

Ein Metallgehäuse entspricht sicherlich nicht dem Geschmack aller - es macht das Gerät schwerer und nicht so ergonomisch, aber trotzdem empfinden viele das iPhone als exklusiver als das Galaxy Alpha. 

forDaria iPhone5 1
 Viele halten Apple für stilvoll und exklusiv. Kann Samsung das kopieren? / © ANDROIDPIT

Wenn man sich auf das Verhältnis von Display zu Rahmen konzentriert, hat das iPhone klar das Nachsehen, da die Ränder des Galaxy Alpha schmaler sind. Darüber hinaus ist das Alpha um einige Zentimeter schlanker als sein ewiger Rivale (oder seine Muse?) und wirkt sehr elegant und ergonomisch.

Display

Samsung hat sich dazu entschlossen, das Galaxy Alpha mit einem kleinen Bildschirm von 4,7 Zoll auszustatten. Ob Erleichterung für die einen oder Rückschritt für die anderen, das Display des Alpha ist immer noch größer als das des iPhone 5s, welches in der Diagonalen nur 4 Zoll misst. Das Alpha besitzt einen Super-AMOLED-Bildschirm, das iPhone ein Retina-Display (LCD). Wenn Ihr wissen möchtet, was diese beiden Display-Arten unterscheidet, könnt Ihr das in diesem Artikel nachlesen.

TONI7847
Im Gegensatz zum Galaxy S5 ist das Display des iPhone 5s weniger hell. / © ANDROIDPIT

Da es das Samsung Galaxy Alpha noch nicht auf dem Markt gibt, können wir die beiden Displays beziehungsweise deren Auflösung und Kontrast natürlich nicht direkt vergleichen. Was wir wissen, ist, dass das iPhone 5s mit 1.136 x 640 auflöst und eine Pixeldichte von 326 ppi hat. Das Samsung hat eine Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln, was einer Pixeldichte von 312 ppi entspricht. Das sind zwar nur Zahlen, jedoch ist es sehr wahrscheinlich, dass der Bildschirm des Alpha sattere Farben und eine höhere Helligkeit bietet. 

Betriebssystem

Die Frage des besseren Betriebssystems wird unmittelbar auf den alten Kampf zwischen iOS und Android zurückfallen - geschlossenes System gegen offenes System. Welches man nun bevorzugt, muss jeder für sich selbst in Erfahrung bringen. Ich persönlich bevorzuge Android, da ich mir die Möglichkeit eines unkomplizierten Roots und der damit zusammenhängenden Personalisierung nicht nehmen lassen möchte.

galaxy s5 watermark 22
Das Interface des Alpha wird sicherlich dem des Galaxy S5 ähneln. / © ANDROIDPIT

Besonderheiten

Beide Geräte haben einen Fingerabdruckleser im Homebutton verbaut. Wir haben den des Galaxy Alpha zwar noch nicht getestet, aber er ist sicherlich dem des Galaxy S5 sehr ähnlich, welcher bei manchen Nutzern zu Schwierigkeiten führte. Wir hoffen, dass Samsung diese Fehler im Scanner des Galaxy Alpha ausgemerzt hat und es zu keinerlei neuen Problemen kommt.

iphone5s galaxyS5 fingerscanner
Der Fingerabdruck-Sensor des S5 brachte einige Probleme. / © ANDROIDPIT

Das iPhone hat nur diese eine Besonderheit. Das Alpha soll laut Hersteller Samsung einen Pulsmesser haben, dessen Sensor sich in der gleichen Einbuchtung wie der LED-Blitz befindet.

Technische Daten

Im Hinblick auf die technischen Daten können wir zu diesem Zeitpunkt nur eine Vergleichstabelle liefern. Auch können wir natürlich noch keine Angaben zur Akkulaufzeit machen oder feststellen, welche Kamera qualitativ hochwertige Bilder macht.

  Samsung Galaxy Alpha iPhone 5s
System Android 4.4.4 TouchWiz iOS 7
Display 4,7 Zoll Super AMOLED, 1.280 x 720 4 Zoll Retina, 1.136 x 640 
Prozessor Octa-Core, Quad 1,8 QHz + Quad 1,3 GHz Apple A7 64bit + M7 Dual-Core a 1,3GHz
RAM 2 GB 1GB
Interner Speicher 32 GB, nicht erweiterbar 16/32/64GB, nicht erweiterbar
Akku 1.860 mAh 1.560 mAh
Kamera 12 MP (rück), 2,1 MP (front) 8 MP (rück), 1,2 MP (front)
Konnektivität GSM/HSDPA/LTE, Wi-Fi 802.11 b/g/n/ac, Bluetooth 4.0, NFC, USB 2.0 HSPA, LTE, Bluetooth 4.0
Abmessungen 132,4 x 65,5 x 6,7 mm 123,8 x 58,6 x 7,6 mm
Gewicht 115 g 112g
Preis 599 € (UVP) 699 €  für die 16GB-Version (lauf offizieller Homepage)

Schaut man sich lediglich die Zahlen an, scheint das Galaxy Alpha mehr Qualität zu bieten, darunter eine leistungsfährigere Kamera und einen stärkeren Akku. Außerdem ist das iPhone teurer und wie bei jedem Apple-Produkt bezahlt man zu großen Teilen auch für das Image der Marke mit. 

Fazit

Für den Moment ist es schwer, ein abschließendes Urteil zu fällen, vielleicht ist es auch noch zu früh dafür. Beide Marken haben ihre Energie auf die Gestaltung und das Design gelegt - Doch wem ist es besser gelungen? Das iPhone 5s ist im Vergleich der technischen Daten schwächer und teurer, warum strebt Samsung danach, mit diesem Gerät verglichen zu werden? Was denkt Ihr, wird das neue Samsung-Flaggschiff Apple den Rang ablaufen oder haben es die Koreaner gar nicht nötig?

Top-Kommentare der Community

122 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • wie kann Mann man Apple einem Samsung gerät vorziehen?? wenn ich mir bei den iPhones die fetten Balken oben und unten anschaue die ein Drittel des Displays einnehmen könnt ich schon loskotzen

  • ... sorry war falsch

  • Kann eig jemand mit praktischer Erfahrung was dazu sagen, ob die Funkverbindungen durch einen Metallrahmen geschwächt werden?
    Ich gehe mal stark davon aus und will deshalb eigentlich gar kein Phone mit Metallrahmen.

    •   23

      Ich hatte für mein 4s lange einen dicken Metalbumper. Der hat dafür gesorgt, das ich fast nie vollen Empfang hatte. In der Stadt war das nicht weiter schlimm, sind halt eben 4 statt 5 Balken. Nur auf dem Land sollte man es sich überlegen. Trotzdem habe ich an sich nichts bemerkt. Man konnte surfen und telefonieren ohne Probleme!

  • Auch wenn ich Android bevorzuge, würde ich mich hierbei fürs 5S entscheiden, da ich das Alpha absolut hässlich finde...da bleibe ich doch lieber bei HTC!

  • Langsam wird es langweilig, ich hatte ein I-Phone und werde mir mit 100%tiger Sicherheit kein Apple Gerät mehr zulegen, andere sind von Android, Windows zu Apple umgestiegen. Muss doch jeder für sich selbst Entscheiden. Welches Gerät das beste ist muss auch jeder für sich selbst herausfinden, diese ganzen Tests beeindrucken mich überhaupt nicht.

  • Das Ding sieht aus wie ein s2 und soll doch mit dem iphone 6 konkurrieren oder? Und nicht mit dem 5s. Aber im allgemeinen gefällt mir dann ein LG G3 oder G3s um Welten besser.

  • Das Samsung sich traut den billigen pulsmesser überhaupt zu bewerben. Das kann jeder drittklassige Smartphone-Cam per passenger app.
    Das alpha wirkt nicht im Ansatz wertig. Die Rückseite ist ein absolutes nogo.

  • Ein Vergleich eines noch nicht erhältlichen Smartphones gegen eins, das eigentlich gar nicht das Vergleichsobjekt sein darf. Keine Ahnung, was AndroidPit seit einiger Zeit reitet, aber die Qualität der Tests ist teilweise lächerlich - sowohl den Inhalt als auch das journalistische Können betreffend...

    •   15

      Das kann ich fast kommentarlos unterschreiben, einzige Einschränkungen, .... welche AndroitPit Tests ?

  • Würde mich mal ein namenhafter Hersteller ein Gerät bauen lassen , würde ich Design mäßig sowie Software mäßig das Beste Handy raushauen . Und wenn ich Google sagen könnte was die wie implementieren sollen, würde auch kein Schwein mehr Ios kennen. Und wenn ich bei Apple wäre wäre das genau umgekehrt

    •   44

      Wenn Du von dir selbst so überzeugt bist, dann mache es doch einfach, ein Risiko gibt es deinen Schilderungen zufolge ja nicht!

      Aber wenn's ans eigene Geld geht, man selbst das Risiko für den Erfolg/Misserfolg tragen muss, sieht die Welt schon wieder anders aus...

  •   13

    Wie immer die selbe Laier, Samsung gegen Apple, wie VW gegen Opel. Beide finden ihre Kunden und technikfreaks kaufen beide Systeme. Aber danke für Eure Artikel. Immer interessant und Diskussionen

  • Hab ich das wirklich richtig gelesen? ...das Galaxy Alpha mit einem kleinen Bildschirm von 4,7 Zoll auszustatten... - aha, 4,7 Zoll sind also klein? Da wird die Einhandbedienung (schönes Wort :D) schon schwierig. Das iPhone hätte dann, wenn man diese Logik konsequent weiterdenkt, einen "mikroskopischen" 4"-Bildschirm. Wenn 4,7 Zoll "klein" sind, was ist dann eine durchschnittliche Größe? Galaxy Mega (6,3")?

  • nox 19.08.2014 Link zum Kommentar

    Wen kümmert's vs. Wen interessiert's ;-)

  • Neben dem, was hier alles schon an Kritik genannt wurde, will ich eins noch ergänzen:

    "Die Frage des besseren Betriebssystems wird unmittelbar auf den alten Kampf zwischen iOS und Android zurückfallen - geschlossenes System gegen offenes System."

    Kann AndroidPIT das mal sein lassen? Reicht doch, wenn sich die Fanboys in den Kommentaren die Mäuler zerreißen. Muss man doch nicht jedes mal unermüdlich thematisieren, breit treten und diesen Leuten mehr Bedeutung zukommen lassen, als sie es verdienen.

    Kommen wir mal zurück zur Realität und überlegen uns jetzt ein paar Minuten in Ruhe, was man tatsächlich im Alltag mit einem Smartphone macht... Surfen, Telefonieren, SMS, Chatten, Spielen, Navigieren, Social Media Apps, Musik hören. Seid doch mal ehrlich: Beide Betriebssysteme können Pi mal Daumen alles gleich gut. Android ist hier und da was besser, iOS bietet an anderen Ecken einige Vorteile. Den Kunden interessiert das System kaum noch und selbst ich als Flash- und Rooting-Nerd kann sagen: Im Alltag kommt man mit beiden Systemen gleich gut zurecht. Die großen Unterschiede von 2010 oder 2011 sind längst marginalisiert und der Kampf kann mal langsam vorbei sein. Verschiedene Philosophien hin oder her. Beide erfüllen ihren Zweck.

    •   34

      Volle Zustimmung, Frank.
      Aber ob's hier was hilft?

    •   13

      Danke Frank, ich kann es auch nimmer Lesen. Ausser das M7 hat mich noch kein Handy wirklich enttäuscht und ich hatte einige. Die machen was sie sollen, Apple für den einen Samsung für den anderen. Ich mag alles von Apple, PC's sind Klasse. Aber die haben nicht den Stylus von der Samsung Note Reihe. Soll heissen, alle bieten für jeden Kundenwunsch etwas, auch wenn der über die Jahre wechselt

  • Was regen sich hier einige Leutchen denn so auf?
    Ich habe Apple und Samsung und beide sind zu etwas zu gebrauchen. Apple ist halt nur idiotensicher zu bedienen, während Android dem User mehr Möglichkeiten bietet, und zwar zum Glück, denn die Update-Politik von Samsung ist nun mal grottig.
    Allerdings ist ein iPhone auch nicht fehlerfrei und Apple bietet halt mehr Support an, weil man vorher auch reichlich Geld für so ein iPhone hingelegt hat.
    Dieses Fanboy-Gejalle auf beiden Seiten bringt absolut nichts.
    Als Endverbraucher interessiert es einen im Prinzip auch nicht, allerdings soll es ja auch Menschen geben, die so ein Teilchen als Must-Have brauchen, die damit eh nur posieren, whatsappen und Musik hören, und ab und zu telefonieren, wenn das Akku dann noch reicht.
    Für ein Samsung zahlt man ca. 200 Euro und erhält neue Technik und genügend Power, mit der man halt das Gleiche wie mit dem iPhone machen kann, nur eben preiswerter.
    Mein S4 mini für 199 Euro bietet mehr Power als mein 4S mit 16 GB. Als User bin ich eher an Erweiterung des Speichers und vernünftige Akkulaufzeit interessiert.
    Die Verarbeitung mit Plastik stört doch eher solche Menschen, die ihre Smartphones ohne jegliche Hülle oder Displayschutz in der Hosentasche transportieren, davon gibt es eh zu viele, also Smartphone User ohne Hirn.

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!