Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Apple: iPad Mini und iPad Air mit Pencil-Unterstützung sind da
Apple iPad mini (2019) Hardware Apple 2 Min Lesezeit 28 Kommentare

Apple: iPad Mini und iPad Air mit Pencil-Unterstützung sind da

Seit Jahren warten die Fans des Miniformats auf die Rückkehr des iPad Mini. Es gab bereits viele Gerüchte dazu und jetzt ist es endlich soweit: Apple hat das neue iPad Mini zusammen mit einem neuen iPad Air herausgebracht, die beide den neuen Apple Pencil unterstützen.

Apple kehrt zu seinen Wurzeln zurück, indem es die Mini-Serie und die Air-Serie des iPads wieder aufleben lässt. Das neue kleine Apple-Tablet trägt den bescheidenen Namen iPad Mini (ohne weitere Zahlen) und kostet in der 64-GByte-Version mit Wi-Fi 449 Euro und bis zu 759 Euro in der Variante mit 256 GByte Speicher und Mobilfunkanbindung.

Ein ziemlich hoher Preis im Vergleich zum normalen iPad, das rund 100 Euro weniger kostet, obwohl auch im neuen Mini "nur" der Apple-Chip Bionic A12 steckt, er auch im normalen 9,7 Zoll großen iPad steckt. Das neue iPad Mini verfügt außerdem über ein 7,9 Zoll großes Display, (2.048 x 1.536 Pixel), eine 8-Megapixel-Kamera hinten und 7 Megapixel vorne, sowie Stereo-Lautsprecher und Touch ID.

androidpit ipad mini
Beide Geräte sind mit Bleistift kompatibel. Apple © Apple

Neben dem neuen iPad Mini gibt es auch ein neues iPad Air, das mit dem Slogan "Power is no longer the privilege of the pros" beworben wird. Auch hier dient der Bionic A12 mit Neural Engine als Antrieb, der unter dem 10,5 Zoll großen Retina Display werkelt.

Apple iPad mini (2019) vs. Apple iPad Air (2019): Technische Daten

  Apple iPad mini (2019) Apple iPad Air (2019)
Abmessungen: 203,2 x 134,8 x 6,1 mm 250,6 x 174,1 x 6,1 mm
Gewicht: 300 g 456 g
Display-Größe: 7,9 Zoll 10,5 Zoll
Display-Technologie: LCD LCD
Bildschirm: 2048 x 1536 Pixel (324 ppi) 2224 x 1668 Pixel (265 ppi)
Kamera vorne: 7 Megapixel 7 Megapixel
Kamera hinten: 8 Megapixel 8 Megapixel
Blitz: LED LED
Interner Speicher: 64 GB
256 GB
64 GB
256 GB
Wechselspeicher: Nicht vorhanden Nicht vorhanden
Chipsatz: Apple A12 Apple A12
Anzahl Kerne: 6 6
Konnektivität: HSPA, LTE, Bluetooth 5.0 HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 5.0

Alle iPads sind jetzt kompatibel mit dem Apple Pencil

Die große Besonderheit der beiden Apple-Tablets ist die Unterstützung für den Apple Pencil. Sowohl das iPad Mini als auch das iPad Air lassen sich damit bedienen. Darüber hinaus können Nutzern an das schlanke Air auch Apples  Smart Keyboard hängen. Wie das Mini bei der Stylus-Bedienung aussieht, zeigt auch Apple-CEO Tim Cook (oder Tim Apple, wie Trump ihn nennt) via Twitter - und bekommt schönste Memes als Replies.

Was sagt Ihr zu den neuen iPads? Habt Ihr auch sehnlichst auf ein neues Mini gewartet? Oder braucht es so was angesichts der immer größeren Smartphone-Displays gar nicht mehr?

Top-Kommentare der Community

  • Karsten 🍩😋🥛 vor 3 Monaten

    😍🍏 endlich, das Mini ist schon lange überfällig. Was heißt hier nur der A12? Das ist aktuell auch in den iPhone drin. Ich hätte eher mit dem A11 gerechnet. Aber für den Preis hol ich mir lieber das IPad Mini. iPad ist eh besser als jedes Android Tablet. Kommt nicht mal das Galaxy Tab ran mit miesen Updates. Der einzige Konkurrent wäre Windows. Wie sieht es beim Mini mit dem Akku aus? Hoffentlich komm noch ein ausführlicher Test.

  • Thomas Müller vor 3 Monaten

    Die neuen IPads müssen ein harter Schlag für alle Hardcore Android Tablet Fans sein. Mit diesen Geräten deklassiert man den kompletten Android Sektor für die nächsten Jahre. Wenn man sich dann noch die Mondpreise für Samsung Tablets anschaut, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Apple hat wieder mal alles richtig gemacht, und das war dazu noch ziemlich einfach.

  • Tim vor 3 Monaten

    Es ist schlicht der zweitleistungsstärkste ARM-Chip auf dem Markt. Nur der A12X ist noch besser, aber dass Apple den für die Pros exklusiv halten will, ist kein Wunder.
    Immer noch tausend mal besser, als der QSD670, den Samsung im tab S5e verbaut bzw. der QSD835 im Tab S4...

  • Tim vor 3 Monaten

    Welchen Knall? Das Ding hat die zehnfache Leistung von diesem Tab S5e und das kostet genauso viel, wie das Mini...

28 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Ich konnte es nicht lassen. Ich habe mir das Pro 11 geholt und nie ein besseres Tablet in der Hand gehabt. Was jetzt noch kommt dürfte nur etwas besser werden. A12 X ist Bombe. Außerdem ist der Akku klasse! Lange nicht mehr so einen super Akku gesehen. Am Kauftag (1.4.) voll geladen. Seit dem mehrere Folgen auf Netflix gesehen, Nachrichten gelesen gesurft und mein Spiel gezockt. Das Teil ist noch bei 60%!!!! Bei einem Tablet muss ich wenig personalisieren. Deswegen ist alles gut. Außerdem habe ich ja mein S9 Plus. Ich kann das Pad auch mit meinem Handy Hotspot verbinden. LTE Version muss also nicht sein. Onedrive funzt wunderbar, sodass ich für meine wichtigen Daten kein Itunes brauche. Top Teil.

    Das Tablet in 256 GB ist noch günstiger als das Iphone XS Max. Deswegen finde ich die Preis/Leistung angemessen. Zumal ich einen sehr langen Support erwarten kann. Sofern Iphones in Zukunft günstiger werden und bei ähnlicher Akkulaufzeit und Perfomance würde ich eventuell einen Iphone wieder eine Chance geben.


    • Sophia Neun
      • Admin
      • Staff
      vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Wobei es in diesem Artikel ja eigentlich um das neue Air und das neue Mini geht. :D
      Dennoch viel Spaß mit dem Tablet. :)

      Ich selbst habe mir das neue Mini gegönnt, hatte vorher aber auch schon ein iPad und habe mich auch als Pixel-Fan bewusst für ein Tablet mit iOS entschieden. Chrome OS und Android gefallen mir auf einem Tablet einfach nicht.


  • Ziemlich schwach einfach nur die aktuelle Technik in den alten Gebäusen zu präsentieren.
    Gerade das Mini wäre im Gehäuse eines iPadPro der Hammer geworden.
    Es zeigt sich also weiterhin das Apple immer noch Null Interesse und auch keine Notwendigkeit hat uns mit den neuen Geräten umzubauen.


    • gafu vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Genau das(den alten Formfaktor) finde ich so super, dass ich mir vlt zum ersten Mal in Apple-Gerät selber kaufen werde. Das erste iPad Mini hatte geschenkt bekommen und war mehr als zufrieden, bis es langsam wurde.
      Von der Haptik her ist es das beste Tablet, dass ich je genutzt habe!


    • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

      Apple hat viel mehr kein Interesse daran, ein iPad Mini für 700€+ anzubieten.
      Durch das alte Design (das auch viele mögen!) kann Apple den Preis vergleichsweise niedrig halten und das ist mir persönlich wesentlich lieber...


    • Gar nicht schwach! Eine ältere Verwandte von mir (70+) wollte unbedingt ein iPad mit Touch-ID. Sie ist eine begeisterte iPhone-8-Besitzerin und hat trotz ihres Alters viel gelernt. Jetzt will sie ein Tablet, das auf jeden Fall dieselbe Bedienung aufweist, wie das iPhone, lies: den Home-Button mit Fingerscanner statt Face-ID.

      Für solche Leute hat die alte Bauweise durchaus ihre Berechtigung – und sie wird geschätzt!


  • Schönes Teil und mit A12 Chip sehr zukunftssicher.
    "Alle iPads sind jetzt kompatibel mit Bleistift" stimmt aber nicht ganz 😉


  • Nick vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Schade, hatte mir mehr erhofft. Das Design hätte gerne mal dem neuen iPad Pro angepasst werden können. Da der Android-Tablet Markt aber quasi tot ist (Samsung, Lenovo und ein paar Hersteller aus China), konnte Apple es sich hier leisten und faul sein. Schade. Mich würde ja schon interessieren, warum der Tablet-Markt so eingebrochen ist @Apit


  • IPad Mini : gekauft. ✔️😀


  • Dank Androidpit werde ich es kaufen...Danke nochmal


  • Die neuen IPads müssen ein harter Schlag für alle Hardcore Android Tablet Fans sein. Mit diesen Geräten deklassiert man den kompletten Android Sektor für die nächsten Jahre. Wenn man sich dann noch die Mondpreise für Samsung Tablets anschaut, kann man nur noch mit dem Kopf schütteln.

    Apple hat wieder mal alles richtig gemacht, und das war dazu noch ziemlich einfach.


  • Ihr habt da einen Fehler im Datenblatt, die ppi Angabe stimmt nicht.
    Bei der Auflösung von 2224 x 1668 auf 10.5" müssten es 264 ppi sein, nicht 300.


  • Ich bräuchte ein neues iPad. Da kommt mir das Air gerade recht. Eigentlich wäre mir sowas wie das Surface Pro mit MacOs / iOS lieber... Aber Apple hat ja gesagt, dass MacOs und iOS nicht zusammengelegt werden wird - die Frage ist nur, wie lange ist bei Apple "Nie" ;)


  • Tim vor 3 Monaten Link zum Kommentar

    Freue mich ziemlich aufs neue Mini. Das alte Design ist in Ordnung (zumal die Klinke bleibt!) und für 450€ der A12 ist eigentlich heftig. Ein Tab S4 kostet wesentlich mehr und bietet einen Bruchteil der Leistung...
    Und wahrscheinlich bekommt das Ding bis mindestens 2023 Updates.


  • 😍🍏 endlich, das Mini ist schon lange überfällig. Was heißt hier nur der A12? Das ist aktuell auch in den iPhone drin. Ich hätte eher mit dem A11 gerechnet. Aber für den Preis hol ich mir lieber das IPad Mini. iPad ist eh besser als jedes Android Tablet. Kommt nicht mal das Galaxy Tab ran mit miesen Updates. Der einzige Konkurrent wäre Windows. Wie sieht es beim Mini mit dem Akku aus? Hoffentlich komm noch ein ausführlicher Test.


  • Nur 7,9 Zoll? 10,5 Zoll sind für mich schon an der Grenze. 7,9 Zoll ist zu klein.