Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 13 mal geteilt 38 Kommentare

iPad Air 2 vs. Nexus 9: Die neuen Tablet-Könige im Vergleich

Nahezu zeitgleich haben Apple und Google ihre neuen Tablets vorgestellt. Während Apple das iPad Air 2 in einem gesonderten Event geziegt hat, ging die Vorstellung des Nexus 9 durch Google wie gewohnt dezenter über die Bühne. Trotzdem: Das Nexus 9 und das iPad Air 2 haben darüber hinaus einiges gemeinsam, wie unser Datenvergleich zeigt. 

Entertainment am Smartphone auf dem Klo ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 1638
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 2194
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal
ipad air 2
Das neue iPad Air 2 ist hier! Schauen wir uns an, was es gegen das Nexus 9 ausrichten kann. / © Apple

Design

ipad air 2 apple release
Das iPad Air 2 nutzt Touch-ID und einen A8X-Prozessor. / © Apple

Bei Apples iPad Air 2 gibt es wie zu erwarten wenig Überraschungen, Apple bleibt seiner Designsprache treu. Aluminium und Glas dominieren das Gehäuse des iPad Air, wie schon sein Vorgänger ist es extram flach, die Ränder ums Display sind sehr schmal. Der Touch-ID-Sensor, der bei Apples iPhone 5s und iPhone 6 den Fingerabdruck des Nutzers scannt, ist beim iPad Air ebenfalls an Bord.

nexus 9 1
Nexus 9 mit Android 5.0 Lollipop: Endlich ist die Katze aus dem Sack! Wie schlägst sie sich gegen Apples neue Tablets? / © Google

Spannender ist aber das Nexus 9, denn von dem von HTC gefertigten Tablet waren bislang keine Bilder zu sehen, einen Vorgänger gab es ebenso wenig. Erfreulich ist, dass man dem Nexus 9 seine taiwanische Herkunft ansieht, das von HTC bekannte Premium-Design findet sich auch beim Nexus 9 wieder. Der gebürstete Metallrahmen und die Front aus Gorilla-Glas 3 versprechen edle Optik; der Boomsound klaren Klang. 

Display

Was ist die perfekte Displaygröße für ein Tablet? 7 Zoll, 10 Zoll oder gar 12 Zoll? Apple und Google setzen mit ihren neuen Tablets beide auf einen Wert in der Mitte. Das iPad Air 2 hat wieder ein Display mit 9,7 Zoll, das Nexus 9 bringt es, wie der Name andeutet, auf 8,9 Zoll. Die Auflösung beträgt beim iPad Air 2 2.048 x 1.536 Pixel, damit hat es eine Pixeldichte von 264 ppi. Das Nexus stellt gleich viele Punkte auf 8,9 Zoll dar, was in höheren 288 ppi resultiert. Das besondere am iPad Air 2 ist die besondere Beschichtung, die das Display besondes reflexionsarm macht. 

ipadair2 4
Das iPad Air 2 soll besonders reflexionsarm sein. / © Apple

Software

Auf Apples iPad Air kommt die neueste Version von Apples mobilem Betriebssystem, iOS 8.1, zum Einsatz. Googles Nexus 9 ist das erste Tablet mit der brandneuen Android-Version Android 5.0 Lollipop. 

Hardware und Ausstattung

Apple hält sich wie immer bedeckt, was Leistung und Taktraten seiner Prozessoren angeht. Was wir wissen, ist dass im neuen iPad Air ein A8X-Chip taktet, eine Weiterentwicklung des Apple-Chips A8, der im iPhone 6 zum Einsatz kommt. Der A8X soll eine verbesserte Grafikleistung bieten.

Das Nexus 9 kommt mit einem Nvidia-Prozessor, es ist das erste Tablet mit einem der neuen Tegra-K1-Denver-Chips mit zwei Kernen. Der Arbeitsspeicher fasst zwei Gigabyte. 

Beide Tablets sind mit ihren Prozessoren vor allem auf gute Grafikleistung ausgelegt. Dies soll bei Apple insbesondere durch Metal unterstützt werden. 

Des Weiteren will Apple beim iPad Air 2 die Akkulaufzeit auf zehn Stunden erhöht haben. 

Preis und Verfügbarkeit

Das Nexus 9 wird erstmals nicht nur über den Google Play Store verkauft, sondern ist auch im regulären Handel erhältlich. Die Preise bei Apple erstrecken sich von knapp 500 auf über 800 Euro, bei Google sind es knapp 400 bis 569 Euro. 

Technische Daten

  iPad Air 2 Nexus 9
System iOS 8.1 Android 5.0 Lollipop
Display 9,7'', 2048x1536, 264ppi 8,9 Zoll, IPS, 2.048 x 1.536 Pixel, 288 ppi
Prozessor Apple A8X Nvidia Tegra K1 Denver, Dual-Core
RAM n.a. 2 GB
Interner Speicher 16/64/128 GB 16/32 GB
Akku n.a. 6.700 mAh
Kamera 8 Megapixel (hinten), 1,2 Megapixel (vorne) 8 MP (Rückseite), 1,6 MP (Front)
Konnektivität HSPA, LTE, NFC, Bluetooth 4.0, WLAN ac WLAN ac, NFC, Bluetooth 4.1, HSPA/LTE
Abmessungen 240 x 169,5 x 6,1 mm 153,68 mm x 228,25 mm x 7,95 mm
Gewicht 437 g (WLAN), 444 g (LTE) 425 g (WLAN), 436 g (LTE)
Preis 489/589/689 Euro (WLAN), 609/709/809 Euro (LTE) 399 Euro (16 GB, WLAN), 489 Euro (32 GB, WLAN), 569 Euro (32 GB, LTE)

Fehlende Angaben, die bei Veröffentlichung noch nicht verfügbar waren, werden schnellstmöglich nachgereicht. 

Top-Kommentare der Community

  • Orly0815 16.10.2014

    Man muss einfach der Erste sein. Es geht darum Klicks zu generieren. Herzlich Willkommen in der echten Welt, in der man Geld verdienen muss. Die Redakteure können nicht nur von Luft und Liebe leben. Diese dämliche Aufregerei wegen nichts nervt so unendlich...

  • DiDaDo 16.10.2014

    "Fehlende Angaben, die bei Veröffentlichung noch nicht verfügbar waren, werden schnellstmöglich nachgereicht. "

    Oder ihr veröffentlich erst dann den Artikel, wenn die fehlenden Angaben verfügbar sind und man dem entsprechend auch ne Aussage machen kann, anstatt eine unvollständige Tabelle und offensichtliche oder schon ausgeschlachtete Fakten gegenüber zu stellen?

  • Christian S. 16.10.2014

    Und wenn der Artikel später kommt, meckern alle, dass das alles erst so spät kommt...
    Meckert doch alle einfach mal bisschen weniger!

  • Frank K. 16.10.2014

    Auf die Datenblätter muss man gar nicht erst schauen. Und über alles weitere gibt es nichts handfestes. Spekulationen über zwei Geräte, die weder die Redaktion noch die Leser jemals in der Hand gehalten haben. Wem soll das eigentlich helfen? Klar, Klicks und so. Aber ich hätte als Verfasser ein schlechtes Gewissen, so was unter meinem Namen zu veröffentlichen.

  •   23
    TomUL 16.10.2014

    Na dann kann man den Beitrag doch immer und immer wieder erneut mit nem Update bringen. Ist ja nichts neues. ;)
    In nächster Zeit kommt eh nur noch ein Vergleich nach dem anderen. Alles muss ja mit allem verglichen werden. Jedes Smartphone mit dem Nexus 6, jedes Tablet mit dem Nexus 9 und nochmal das ganze mit dem neuen iPad

38 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  •   51
    XXL 17.10.2014 Link zum Kommentar

    Was um Gottes Willen macht das Nexus 9 zum Tablet-König? Nur weil es das neueste ist? Ich hätte da eher ein Sony oder Samsung genommen, um einen Vergleich auf Augenhöhe zu machen.

  • Wie lange ist die Akkulaufzeit beim Nexus 9 mit 6.700 mAh bei normalem Gebrauch? Was denkt ihr?

  • Ich will ja nicht meckern aber das könnte man einheitlich schreiben

    Abmessungen 240 x 169,5 x 6,1 mm 153,68 mm x 228,25 mm x 7,95 mm

  • Ich bin Android-Entwickler und freue mich tierisch auf das neue Lollipop-SDK, das heute endlich veroeffentlicht wird. Ich finde Android einfach so viel cooler als iOS. Und wuerde mein Android-Phone mit Sicherheit niemals gegen ein iPhone tauschen!

    Aber als Konsument waehle ich das iPad und nicht das Android-Tablet. Weil Apple es naemlich geschafft hat, das Teil ordentlich zu vermarkten. Was wie fuer normale Menschen wie Selbstbeweihraeucherung aussieht (Apple's Marketing meine ich), wirkt beim Kunden. Und eine grosse Kundschaft zieht Entwickler an, die Tablet-Apps entwickeln, welche Apple's Tablet wiederum fuer den Nutzer noch attraktiver machen. Aus diesem Grund finde ich den Nexus vs. iPad Hardware-Vergleich reichlich sinnbefreit. Als Konsument will ich das Geraet schliesslich benutzen und nicht "wessen Tablet ist scheller" mit meinen Freunden spielen.

    • Für viele AP User ist es nicht wichtig, welches Tablet schneller ist, sondern welches Tablet auf dem Blatt bessere Komponenten hat. ;)

  • Ich finde den Titel Tablett Könige einfach lächerlich. Beim IPad möge das noch hinkommen , aber beim Nexus zweifle ich doch stark.

    • Bist du sicher?

      • Ja. Das Nexus möge im privaten Gebrauch ganz nett sein aber im Businessbereich sehe ich weder Ipad noch Nexus. Viele meiner Kollegen nutzen Ipads, aber die staunen dann immer wenn andere Kollegen wie ich mit ihren Note 8 , 10 und 12 oder Surface Pro Modellen loslegen, nach dem alten Schulmotto: Stifte raus.

      •   50

        Man kann sich auch günstig einen Stift für ein "normales" Tablet kaufen. ;-)

        Natürlich haben diese Stifte nicht die Funktionalität des S-Pen, aber da du von geschäftlich redest und somit u.a. wohl das Schreiben meinst, sind diese Spielereien des S-Pen abdingbar.

  • Ich finde die Unterschiede vom iPad Air 2 zum Vorgänger zu klein. Zudem könnte es mit seinen 6,1mm auch biegsam sein ;)

    • Was genau macht ihr mit Euren Tablets und Smartphones? Bei normaler Benutzung dürfte das bei keinem Gerät ein Problem sein. Im Gegensatz zum iPhone wird das doch keiner in der Hosentasche transportieren, oder?
      Die Hardware beim Air 2 ist besser, man wird das Tablet wahrscheinlich endlich auch draußen verwenden können durch die Anti-Reflexions-Beschichtung und man hat, was ich als einen großen Plus-Punkt sehe, TouchID: Damit kann man seinem iPad endlich ein sehr sicheres Passwort geben und muss dieses selbst nur nach jedem Neustart eingeben.

  • Also ich kenne das Ipad_air von meinem Vater. Absolut geiles Teil.
    Aber ich werde das nexus9 kaufen. Schon das n7 war auch super.
    Was ich sonst bei MM so sehe kannst leider nicht mit Ipad_air vergleichen.

  • Touch ID gibt es erst seit dem 5S...

  • Auf die Datenblätter muss man gar nicht erst schauen. Und über alles weitere gibt es nichts handfestes. Spekulationen über zwei Geräte, die weder die Redaktion noch die Leser jemals in der Hand gehalten haben. Wem soll das eigentlich helfen? Klar, Klicks und so. Aber ich hätte als Verfasser ein schlechtes Gewissen, so was unter meinem Namen zu veröffentlichen.

  •   44

    Das iPad wird mit Sicherheit nach wie vor die absolute Nr. 1 aller Tablets sein, so würde ich es mir wünschen, wenn es das Nexus 9 (endlich 4:3!!) und damit auch HTC schafft, sehr erfolgreich zu sein. Beide mit einem schönen Design und wertigen Materialien, wer will denn schon ein 8-10 Zoll großes Stück Plastik in der Hand halten... eben, kaum jemand - außer man bekommt es zu einem TV oder einer Zeitung usw. geschenkt, darüber holt sich Samsung ja seine Marktanteile...

Zeige alle Kommentare
13 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!