Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Gewinner und Verlierer 2 Min Lesezeit 16 Kommentare

Apple drosselt iPhones, Royole faltet Smartphones

Es war ein langes Rennen, um das erste faltbare Smartphone, doch endlich steht der Sieger fest. Royole hat in dieser Woche mit dem Flexpai das erste Gerät mit faltbarem Display vorgestellt. Nicht mehr auf der Überholspur sind Apples 2017er iPhones, die mit schlechter werdendem Akku nun doch gedrosselt werden. 

Gewinner der Woche: Royole mit dem Flexpai

Seit Jahren hört man von Smartphones mit flexiblen Displays, die sich zusammenfalten lassen. Und eigentlich hatten wir und viele andere erwartet, dass Samsung mit der Präsentation des Infinity V das Rennen machen würde. Doch nix da, denn kurz vor der Ziellinie werden die Koreaner überholt. Und vorbei zieht der eher unbekannte Hersteller Royole mit dem in dieser Woche vorgestellten Flexpai. 

Bis zum Start des ersten Falt-Smartphones wird es wohl auch nicht mehr lange dauern, denn das soll bereits Ende Dezember an erste Kunden ausgeliefert werden. Alle Infos zum ersten echten Falt-Smartphone findet Ihr hier:

Wenig überraschend ist der Preis mit umgerechnet 1.388 Euro aber auch relativ hoch. Mit Blick auf die aktuellen Preis für die Flaggschiff-Smartphones der Konkurrenz relativiert sich das aber fast schon wieder.

Verlierer der Woche: Apple und die iPhone-Drosselung

Der Verlierer in dieser Woche ist Apple oder besser gesagt, sind es die Besitzer eines 2017er iPhones. Denn mit dem jüngsten Update auf iOS 12.1 vollzieht der Hersteller eine Kehrtwende. Denn anders als noch im Vorjahr angekündigt, werden das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus nun doch gedrosselt, wenn der Akku Zeichen von Altersschwäche zeigt.

Auf den ersten Blick scheint das auch nicht so schlimm, denn immerhin will man damit verhindern, dass das iPhone sich zum Beispiel abschalte, wenn der Akku nicht mehr genug Saft liefern kann und um Leistungsspitzen abzufangen. Einen bitteren Beigeschmack hinterlässt aber die Tatsache, dass bei Apple aus "Leistungsverwaltungsfunktion nicht notwendig" ein "die Auswirkungen der Leistungsverwaltung seien möglicherweise weniger spürbar" wurde. 

Was waren Eure Tops und Flops der Woche?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Woche

    Mein Verlierer diese Woche: mal wieder facebook:

    "Facebook kommt aus den schlechten Nachrichten aufgrund massiver Hackerangriffe nicht heraus. Nachweislich seien von einer erneuten Cyberattacke persönliche Nachrichten von mehr als 81.000 Facebook-Nutzern betroffen, berichtet die BBC. Die Angreifer haben demnach gegenüber dem Russland-Dienst des Senders angegeben, Details von über 120 Millionen Konten aus dem sozialen Netzwerk in ihre Finger bekommen zu haben."

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuer-Facebook-Hack-Angeblich-Daten-von-120-Millionen-Nutzern-erbeutet-4210182.html

  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Woche

    "Nicht mehr auf der Überholspur sind Apples 2017er iPhones, die mit schlechter werdendem Akku nun doch gedrosselt werden. "

    Sorry. Was für ein Schwachsinn. Die Drosselung kann aufgehoben werden. Das sollte man besser mal dazu schreiben. Ansonsten ist das wieder mal nur die halbe Wahrheit, die berichtet wird.

16 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Sorry, aber ich sehe da nur einen "Zeichentrickfilm", den hätte jeder Hersteller raushauen können. Ich glaube erst, dass es keine Vaporware ist wenn es in relevanten Stückzahlen lieferbar ist und der Bildschirm länger als eine Woche hält. Glaubt wirklich jemand, dass diese unbekannte Firma mehr Knowhow hat als Samsung? Andernfalls stellt sich die Frage, wer Zulieferer des Displays ist.


  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Warum wird eigentlich hierüber nichts bei AndroidPit berichtet?

    "Ganz fehlerfrei scheint Android 9 alias Pie nicht zu sein. Es häufen sich Klagen von Nutzern, dass Smartphones mit Android 9 eine erheblich verkürzte Akkulaufzeit haben. Die Nutzer müssen ihre Geräte mehrmals täglich laden...

    Auch Venture Beat hat das Ganze mit einem Pixel 2 XL und einem ganz neuen Pixel 3 bestätigen können. Beide Geräte weisen eine unterdurchschnittlich kurze Akkulaufzeit auf."

    Qualle: https://www.golem.de/news/android-9-smartphone-nutzer-beklagen-stark-verkuerzte-akkulaufzeit-1811-137514.html


  • Zum Thema Apple, nur mal so nebenbei, warum gibt's eigentlich von Samsung kein offizilles Statement, in dem die mal beweisen das die arsch in der Hose haben und ebenfalls zugeben die Geräte zu verlangsamen? Zumindest sollen die ja in Italien aufgeflogen sein!


  • Wie jetzt? Alle paar Wochen dreht sich der Spieß um die Drosselung der IPhones. Im Grunde genommen ist das ein Übel das sich Apple mit den von Anfang an fest verbauten Akkus selbst geschafft hat. Würde man merken wenn der Akku nachlässt, dann wäre es so leicht ihn einfach selbst zu wechseln.


    • Immerhin ist der Tausch des Akkus bei Apple (im Moment noch) mit 29€ relativ günstig.


      • Wie ist das eigentlich nach dem Tausch des Akkus, wird dann die Drossel wieder inaktiv oder kann man es selber irgendwie beeinflussen?


      • @Peter
        Laut Apple wird die Drossel nach dem Akkutausch deaktiviert und erst dann wieder aktiv, wenn der Akku nicht mehr leistungsfähig genug ist.


  • Das Apple der Verlierer sein soll 🙄.....Genauso Samsung und Konsortien.Ihr wühlt die „Apple drosselt seine Produkte „ Story immer wieder hoch obwohl das nun mittlerweile seit Wochen bekannt ist und nicht erst die Woche.
    „...das iPhone X, iPhone 8 und iPhone 8 Plus nun doch gedrosselt, wenn der Akku Zeichen von Altersschwäche zeigt.“

    Bis der Akku beim iPhone 7,8,X Altersschwäche zeigt und damit gedrosselt wird dürfte noch etwas Zeit vergehen. Ihr tut mit euren Aussagen ja so als ob die schon zum alten Eisen gehören aber in anderen Artikeln schreibt ihr das die es locker mit jedem neuen Android Flagschiff aufnehmen können.

    Schön für Royole mit dem Faltblatt aber die anderen ziehen schnell nach. Apple wird’s machen wenn es sich stabil entwickelt hat.Aber steht noch die Frage im Raum ob es noch 2019 rauskommt was ich mal stark anzweifel.


  • Apple hat keine "Kehrtwende" gemacht! Sie haben genau das gemacht, was sie angekündigt haben.

    Die Aussage von Apple in besagtem Brief auf die Frage des Kongresses, ob sie zukünftige Geräte auch drosseln, war weder ja noch nein. Sie haben lediglich geschrieben, dass sich die Hardware der neuen Modelle besser steuern lässt. Und genau das machen sie jetzt. Sie steuern die Hardware per Software, um Shutdowns zu verhindern.

    Tim


  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Woche Link zum Kommentar

    Mein Verlierer diese Woche: mal wieder facebook:

    "Facebook kommt aus den schlechten Nachrichten aufgrund massiver Hackerangriffe nicht heraus. Nachweislich seien von einer erneuten Cyberattacke persönliche Nachrichten von mehr als 81.000 Facebook-Nutzern betroffen, berichtet die BBC. Die Angreifer haben demnach gegenüber dem Russland-Dienst des Senders angegeben, Details von über 120 Millionen Konten aus dem sozialen Netzwerk in ihre Finger bekommen zu haben."

    https://www.heise.de/newsticker/meldung/Neuer-Facebook-Hack-Angeblich-Daten-von-120-Millionen-Nutzern-erbeutet-4210182.html



  • C. F.
    • Blogger
    vor 1 Woche Link zum Kommentar

    "Nicht mehr auf der Überholspur sind Apples 2017er iPhones, die mit schlechter werdendem Akku nun doch gedrosselt werden. "

    Sorry. Was für ein Schwachsinn. Die Drosselung kann aufgehoben werden. Das sollte man besser mal dazu schreiben. Ansonsten ist das wieder mal nur die halbe Wahrheit, die berichtet wird.


  • Das Drosseln lässt sich auch wenn der Akku älter ist, immer noch jederzeit ausschalten...

    und bei diesem Flexpai warte ich irgendwie lieber das kaufbare Produkt ab, denn allein der QSD855 und BT5.1 - beides nirgends offiziell - lassen mich immer noch zweifeln, dass das nicht nur eine Ankündigung ist, ohne ein Massenmarkttaugliches Produkt dahinter...
    Zumal auf der Webseite auch nur die Rede von einem "Snapdragon 8 series" die Rede ist und das könnte prinzipiell JEDER QSD8xx sein...

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern