Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 5 mal geteilt 5 Kommentare

App der Woche: Das verrückte Tanzspiel für Zwei

Mit fast zwei Monaten Verspätung erschien am 3.Juli die App Bounden endlich auch für Android. Bounden ist eine App, die einem das Tanzen beibringt. Alles was man dazu braucht ist ein Telefon, die App und einen Tanzpartner.

bounden
© Game Oven

Das mobile Tanzspiel Bounden wurde in Kollaboration mit dem niederländischen Staatsballett entwickelt und soll zum gemeinsamen Tanzen einladen. Das Prinzip dabei ist ganz einfach: Jeder Mitspieler hält mit je einer Hand das Smartphone fest, sodass der Daumen den Touchscreen berührt. In der Mitte des Displays befindet sich eine Spirale mit Ringen, die man mit einer Kugel abfährt. Um das zu schaffen, muss man sich und das Telefon bewegen und Arme und Körper wie beim Twister miteinander verknoten. Ehe man sich versieht, tanzt man. Die App hat eine Gyroskop-Steuerung, welche die Bewegungen des Smartphones misst und aufzeichnet. Es gibt sechs verschiedene Tänze, die mit klassischer Musik unterlegt sind, die eigens für die App komponiert wurde. Wer von sich behauptet, zwei linke Füße zu haben und nicht tanzen zu können, wird trotzdem Gefallen an Bounden finden. Durch die Einführungskapitel und das spielerische Wesen der App wird jeder zum Tänzer.

Wir finden die Idee der App großartig und kreativ. Sie ist ein Spaß für Verliebte und alle, die es noch werden möchten. Es ist jedoch zu empfehlen, das Smartphone vor dem nächsten Tango De La Muerte mit einer Hülle zu sichern, damit bei einem Sturz nichts kaputt geht.

Bounden Install on Google Play
5 mal geteilt

5 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!