Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

3 Min Lesezeit 13 Kommentare

Animal Crossing Pocket Camp: Jetzt für Android und iOS

Bereits im Oktober hat Nintendo auf einer Nintendo Direct Animal Crossing für iOS und Android angekündigt und nun steht das Spiel, bereits einen Tag vor dem offiziellen Release, im Play Store und App Store zum Download bereit. Wir geben Euch einen ersten Einblick.

Animal Crossing war schon immer ein Spiel, welches mobil perfekt funktioniert und vermutlich auch deshalb seinen größten Erfolg auf dem Nintendo DS und Nintendo 3DS feierte. Das Spielkonzept ist dabei sehr simpel gehalten und regt aufgrund der knuddeligen Grafik zum Verweilen ein. Ein festes Spielziel gibt es nicht und jeder kann das Spiel gestalten, wie er möchte. Nun hat Nintendo Animal Crossing überraschend bereits einen Tag vor offiziellem Release freigeschaltet und lädt Euch zum virtuellen Urlaub auf einem Campingplatz ein. 

AnimalCrossingStartbildschirm
Nach dem Start und einem kurzen Download wartet der beliebte K. K.  auf Euch.  / © AndroidPIT

Animal Crossing startete bisher immer mit einem Umzug und der Reise zu einem neuen Ort. Auch bei Pocket Camp ändert sich diese Spielemechanik nicht grundlegend und Ihr seid anfangs auf dem Weg zu einem Campingplatz, um dort als Zeltplatz-Manager die Führung zu übernehmen. Dabei könnt Ihr diesen nach Euren Wünschen gestalten und lernt dabei viele tierische Zeltplatzbewohner kennen. Diese haben natürlich Aufgaben für Euch, welche sie Wünsche nennen. Dabei müsst Ihr einmal Früchte von einem Baum pflücken, ein anderes Mal Fische angeln oder auch Insekten mit Eurem Netz fangen. Wirklich anspruchsvoll sind diese Aufgaben eigentlich nie, doch sind diese nötig um Sternis - so nennt sich die Währung im Spiel - zu sammeln. 

Dank Eures Wohnmobils seid Ihr allerdings nicht an einen Campingplatz gebunden und könnt verschiedene Orte auf der Karte besuchen. Zu Beginn lässt Euch das Spiel dabei nicht viel Freiraum, doch nach dem Tutorial könnt Ihr Euch frei bewegen. Da es sich um einen Free-2-Play-Titel handelt, gibt es natürlich auch die Möglichkeit, für Echtgeld Inhalte zu kaufen. Auf den ersten Blick wirkt es aber nicht so, als ob das unbedingt notwendig ist, um das Spiel genießen zu können. Sie stellen lediglich einen Weg dar, um schneller an sein selbst gestecktes Ziel zu kommen. 

AnimalCrossingStartbildschirm2
Im Spiel trefft Ihr alte Bekannte und geht gewohnten Aufgaben nach. / © AndroidPIT

Das Spiel findet Ihr ab sofort im Play Store und natürlich auch im App Store.

Habt Ihr das Spiel schon heruntergeladen? Lasst uns in den Kommentaren diskutieren, ob der Teil für Smartphones eine gelungene Abwechslung zu den alten Teilen für Handhelds und Konsolen darstellen kann.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

13 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern