Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 67 mal geteilt 45 Kommentare

Der Vater von Android will seine eigene Smartphone-Firma gründen

Es bahnt sich ein sehr interessantes Comeback an: Andy Rubin, einer der Mitentwickler des Android-Betriebsystems, will angeblich seine eigene Smartphone-Firma gründen. Da er bei Google an einigen sehr interessanten Technologien mitgearbeitet hat, könnte diese Rückkehr neuen Schwung in die Android-Welt bringen.

Entertainment am Smartphone im Fitnessstudio ist für mich...?

Wähle unverzichtbar oder egal.

VS
  • 582
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    unverzichtbar
  • 1334
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    egal

Der Amerikaner Andy Rubin ist auch bekannt als Vater des Android-Betriebssystems. Er gründete 2003 das Unternehmen Android Inc., zwei Jahre später wurde es dann von Google übernommen und die Erfolgsgeschichte nahm Fahrt auf. Bis Anfang 2013 blieb Andy Rubin bei Google und kümmerte sich in führender Position um die Weiterentwicklung von Android. Danach verließ er das Unternehmen und legt eine Pause ein.

In seiner Freizeit war Rubin aber anscheinend nicht untätig. Wie nun bekannt wurde, plant er laut theinformation.com seine eigene Smartphone-Firma aufzubauen. Demnach sucht er bereits nach Mitarbeitern für dieses Projekt und sammelt Startkapital.

Andy Rubin Android Bugdroid
Kann der Vater von Android das Betriebssystem weiter pushen?  / © Google

Wie weit fortgeschritten diese Pläne sind und wann wir das erste Smartphone von Andy Rubin und seiner Firma zu Gesicht bekommen werden, bleibt natürlich abzuwarten. Auch ob es überhaupt realisiert wird.

Dieses Vorhaben hat aber durchaus Potenzial, denn Andy Rubin hat wohl einen ganz besonderen Einblick in das Android-Betriebssystem und durch den engen Kontakt zu Google und die Industrie könnte das Smartphone von ihm etwas ganz Besonderes werden. Denkbar wären also Features, die man so noch nicht in einem Android-Smartphone gesehen hat.

Frage an Euch: Kann Andy Rubin frischen Wind in die Android-Welt bringen oder sollte man seinen Einstieg nicht überbewerten?

67 mal geteilt

45 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!