Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

1 Min Lesezeit 12 Kommentare

Android TV: So wird Dein Android-Gerät zum Game-Controller

Im Rahmen der GDC 2015 hat Google ein neues Multiplayer-Feature für Android TV angekündigt, bei dem das Android-Smartphone oder Android-Tablet zum Gaming-Controller wird.

googleplay
Das Android-Gerät wird zum Controller bei Android TV. / © Google

Auch Android-Spiele lassen sich am einfachsten mit einem Controller zocken. Wenn jedoch nur wenige Geräte zur Hand sind, können Spieler bald einfach ihr Android-Smartphone oder Android-Tablet als Controller verwenden. Dieses Feature wird durch die “Nearby Connections API” ermöglicht. Der Entwickler muss diese Multiplayer-Option einfach in seinem Spiel anbieten und so können mehr Gamer vor dem Fernseher mitspielen. Wie das genau funktioniert, zeigt ein neues Video.


Link zum Video

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  •   9
    Gelöschter Account 05.03.2015

    Komme noch aus der GameBoy Generation. Ich hab lieber Knöppe zum drücken, weshalb mir das Smartphone Display auch eher unsympathisch ist als Game Controller. Oft macht man einfach nen Fehler in nem Spiel weil man einen hauch zu lange in eine Richtung drückt, weil die Erkennung des Steuerkreuzes nicht gut genug ist.

12 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • finde diese Idee spitze da kommen Gedanken zu alten Mario Kart Zeiten auf dem Snes wieder auf


  • ipega Gamepad (20 Euro) über Bluetooth. Sieht aus wie ein xbox360 Controller und funktioniert hervorragend. Getestet mit R-Type, Star Wars KOTOR und Asphalt 8. 1a.


  • Xbox Controler per Bluetooth mit dem Smartphone verbinden und das Bild aufs TV,
    würde mir gefallen.


  • Ganz nett aber dann lieber wie bei der Wii U ein Hybrid aus Touchscreen und physischen Tasten.


  •   9
    Gelöschter Account 05.03.2015 Link zum Kommentar

    Komme noch aus der GameBoy Generation. Ich hab lieber Knöppe zum drücken, weshalb mir das Smartphone Display auch eher unsympathisch ist als Game Controller. Oft macht man einfach nen Fehler in nem Spiel weil man einen hauch zu lange in eine Richtung drückt, weil die Erkennung des Steuerkreuzes nicht gut genug ist.


    •   50
      Gelöschter Account 05.03.2015 Link zum Kommentar

      Eine Gamesteuerung auf Touch scheint vielleicht angesagt zu sein, ist aber von der Bedienung her ein Rückschritt in die Steinzeit...


      • da kann ich zu 100% zustimmen, kriege jedesmal wutanfälle wenn ich mit emulatoren spiele von daher lieber knöpfe


      • Mal daran gedacht, den Emulator zu wechseln?


      •   34
        Gelöschter Account 05.03.2015 Link zum Kommentar

        Welcher Emulator hat eine physische Steuerung?


      •   8
        Gelöschter Account 06.03.2015 Link zum Kommentar

        richtig. Ich finde touchsteuerung total sinnlos, man könnte nichts eingeben ausser umsehen/ herumgehen ohne aufs display zu schauen. Ohne haptisches Feedback/knöpfe/slider/joysticks sinds einfach nur so halbgare steuerung. von daher is die NVIDIA Shield Device geil.


    • Mir geht es ähnlich. mein, eigentlich fürchte ich um mein Handy. ^^ da gebe ich lieber 20 Euro aus und kaufe mir was analoges, das ich in Ruhe kaputt machen kann.

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern