Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
4 Min Lesezeit 3 mal geteilt 11 Kommentare

AndroidPIT-Quick-Charge: Diese Neuigkeiten habt Ihr in der Nacht verpasst

Guten Morgen liebe AndroidPIT-Leser, es ist wieder etwas kühler in Deutschland, aber das heißt noch lange nicht, dass wir keine heißen Neuigkeiten aus der Android-Welt für Euch haben. Heute geht es weniger um E3-News, aber dafür mehr um Android-Geräte und Updates.

Welcher Streaming-Typ bist Du?

Wähle Der Genießer oder Der Gesellige.

VS
  • 3798
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Genießer
  • 1152
    Stimmen
    Ooops! Etwas ist schiefgelaufen. Aktualisieren sollte helfen.
    Der Gesellige

Moto 360 Update endlich unterwegs

Wer von Euch hat alles eine Motorola Moto 360 und wartet schon händeringend auf das Update auf Android 5.1.1? Nach einigen Verzögerungen wegen diversen Problemen geht es nun endlich los. Mit dem dem Update auf Android 5.1.1 erwarten Euch zahlreiche neue Funktionen und Features, darunter neue Gesten, um durch die Karten zu navigieren, die Möglichkeit Apps auf Always-On zu schalten und auch ein neuer frischerer Look bei den  Menüs. Motorola wird das Update Stück für Stück ausrollen, deshalb sollte Ihr euch Eurer Moto 360 öfters in Einstellungen - Info - Sytemupdates nachschauen, ob für Euch das Update zur Verfügung steht. 

Quelle

Nest Cam: Googles Auge in Eure Wohnung 

Mit Android und Android Wear begleitet uns Google auf Schritt und Tritt! Der Suchmaschinengigant aus Mountain View in Kalifornien will nicht nur ständig bei uns sein, sondern auch uns in den heimischen vier Wänden eindringen. Mit dem Kauf von Nest holte sich Google den Thermostat- und Feuermelderhersteller bereits das notwendige Know-How ins Haus. Nest wiederum hat im vergangen Jahr dann das junge Startup Dropcam gekauft, um auch deren günstiges Überwachungskamera-System ins eigene Portfolio zu übernehmen. Nach all den Übernahmen kommt nun mit der Nest Cam das erste Produkt unter gemeinsamer Flagge auf den Markt. Die kleine WLAN-fähige Überwachungskamera schiesst nun Videos in Full HD und kann dank Infrarotlicht auch im Dunkeln aufzeichnen. Die Videos von der Kamera werden per WLAN in der Nest Aware Cloud abgelegt und bleiben dort bis zu 30 Tage einsehbar. Die Nest Cam kann ab sofort für 199,- US-Dollar vorbestellt werden, aber leider nur in den USA.

Quelle

Android TV made by Razer

Nur im Google Play Store in den USA ist auch das jetzt gerade vorgestellte Razer Forge TV erhältlich. Der Gaming-Spezialist steigt mit dem Forge TV nun auch in die Android TV-Welt und platziert sich preislich mit 149,99 US-Dollar genau zwischen den Nexus Player von Google und Nvidias Shield TV. Befeuert wird die Razers Forge TV von einem Snapdragon 805 mit 2,5 GHz, einer Adreno 420 GPU, 2 GB RAM und 16 GB internem Speicher. Mal schauen ob diese etwas ältere Hardware ausreicht, um mit Nvidias Shield TV mitzuhalten. Sobald beide Android-TV-Boxen auch auf dem deutschen Markt erhältlich sind, werden wir diese für euch ausführlich testen.

Quelle 

Xiaomi Redmi Note 2 kommt 

Apropos vorbestellen: Ab den 29. Juni wird der Shooting-Star unter den chinesischen Smartphone-Herstellern Xiaomi, das Redmi Note 2 vorstellen. Die zweite Generation des günstigen 5,5 Zoll Smartphones wird endlich ein Full-HD-Display erhalten und intern auf einen MediatTek Achtkern Prozessor aktualisiert. Von den anderen Xiaomi Smartphones, wie dem Mi4i, übernimmt es dann auch die guten 13 Megapixel Hauptkamera und die 5 Megapixel Selfie-Kamera (vorne). Noch unklar ist, ob das Redmi Note 2 nicht auch noch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite unterhalb der Kamera erhält, ähnlich wie Huawei es schon beim Ascend Mate 7 getan hat. Sobald die finalen Daten bekannt sind, werden wir Euch natürlich auch auf AndroidPIT darüber berichten.

Quelle 

Game Recorder+ für Samsung Smartphones

Let´s Player, die ein Samsung Galaxy, S4, S5, S6, S6 Edge oder ein Note 2 oder 3 haben, können nun auch Let´s Play Videos von Android Games auf diesen Samsung Smartphones aufzeichnen. Der Game Recorder+ ist von Samsung in der vergangenen Nacht in den Google Play Store gebracht worden und erspart euch das lästige Rooten Eures Samsung Smartphones. Ältere Samsung Smartphones, die nicht oben aufgelistet worden, können leider Game Recorder+ nicht nutzen, da die Hardware dafür nicht ausreicht.

3 mal geteilt

11 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!