Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
3 Min Lesezeit 22 mal geteilt 8 Kommentare

AndroidPIT-Quick-Charge: Die Stories, die Ihr womöglich verpasst habt

Einen schönen guten Morgen und willkommen zum AndroidPIT-Quick-Charge! Hier bringen wir Euch auf den neuesten News-Stand bezüglich der News aus der Nacht. Also, los geht’s!

Endlich unbeschwert mobil streamen, das wär's!
Stimmst du zu?
50
50
3359 Teilnehmer

HTC BlinkFeed wird zur Reklametafel

HTC muss wahrlich in der finanziellen Misere stecken: Bisher war es nur ein Gerücht gewesen, nun ist es offiziell. In verschiedenen Märkten, so auch Deutschland, wird der HTC-Dienst BlinkFeed ab sofort dem Nutzer gekaufte Inhalte - also kurz gesagt: Werbung - vorsetzen. Noch ist es ein Test, doch wenn der Rubel rollt und Nutzer sich nicht abgeschreckt abwenden, soll das neue Monetarisierungskonzept ausgeweitet werden.

HTC verspricht, dass die Masse an angezeigter Werbung sich im Rahmen halten und Nutzer sie tatsächlich sogar deaktivieren können sollen. Das sind gute Neuigkeit, wenn es auch bedeutet, dass Werbung zunächst standardmäßig angezeigt wird. Schön ist der Gedanke nicht, aber mal ehrlich, Google macht es, Facebook macht es, AndroidPIT macht es gelegentlich. So läuft der Hase nunmal.

Quelle

blinkfeed ads
@upleaks hat es herausgefunden: Werbung kommt in den BlinkFeed. / © @upleaks

Voll flach: Ultimate Ears stellt sehr dünne Bluetooth-Lautsprecher vor

Normale Bluetooth-Lautsprecher sind Euch zu groß? Wenn ja, könnten die neuen Lautsprecher von Ultimate Ears genau das Richtige sein. Die hören auf den Namen UE Roll und sind lediglich 140 Millimeter breit und 40 Millimeter hoch. Sie sind somit nicht wirklich größer als ein aktuelles Smartphone. Laut Hersteller halten die Lautsprecher bis zu neun Stunden durchhalten, für Klangqualität sollen 85 dBA 108Hz-20kHz sorgen. Mit dabei ist auch ein 360-Grad-Feature, wodurch jeder in einem Raum in den Genuss der Musik kommen sollte. Die Bluetooth-Lautsprecher, die es unter anderem in den Farbenvarianten Blau und Grün gibt, kosten aktuell 99 US-Dollar und sollen noch in diesem Monat auch nach Europa kommen.

Quelle

Willkommen zurück! Lara Croft Go offiziell angekündigt

Im Rahmen der E3 zeigte Square Enix neue Impressionen zum potenziellen Hitspiel Rise of the Tomb Raider. Auch wurde ein neuer Titel für Mobile-Plattformen angekündigt. Lara Croft Go hat aber nur wenig mit dem Spiel für PlayStation 4 und Xbox One zu tun, sondern orientiert sich in Sachen Gameplay eher an Puzzlespielen und an Hitman Go. Viel gibt es zum Titel für Android und iOS noch nicht zu sagen, ein erster Trailer macht aufgrund des ansprechenden Grafikstils aber durchaus Lust auf mehr.

Beta-Version von Cortana erscheint bald für Android

Wir wissen bereits, dass Microsoft die hauseigene Sprachsteuerung Cortana auch für Android veröffentlichen wird. Heute teilte die Windows-Macher offiziell mit, dass eine Beta-Version von Cortana im Juli 2015 für Android-Geräte erscheinen soll. Wann die finale Version veröffentlicht wird, sagte Microsoft leider noch nicht. 

Quelle

Konkurrenz für Diablo: Titan Quest erscheint auch für Android

PC-Spieler kennen sicher den Actiontitel Titan Quest, der sehr an die Spiele der Diablo-Reihe erinnert. Anstatt jedoch sich durch die Hölle zu prügeln, haut der Held im antiken Griechenland, Ägypten und Asien ordentlich zu und verkloppt dort diverse Monster. Titan Quest soll schon bald auch für Android erscheinen und mit allen Extras aufwarten, die einst für die PC-Version erschienen sind.

8 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Wie, so läuft der Hase nun mal?
    Es ist schon ein riesiger Unterschied, ob ich mich dazu entscheide kostenlose Dinge wie Facebook oder Google zu nutzen, und dafür Werbung in Kauf zu nehmen, oder mehrere hundert Euro für ein Gerät zu bezahlen, bei dem der Hersteller dann noch meint, mich mit Werbung belästigen zu müssen.

    Ich würde gerne mal die Reaktionen von den Leuten sehen, wenn so ein Verhalten erst mal Schule macht und man beim Einschalten des TVs erst mal einen Werbeblock des Herstellers und seiner Partner über sich ergehen lassen muss.

    Das sollte man als Kunde gleich boykottieren und notfalls sich bei anderen Herstellern bedienen, damit solche Unternehmen gleich lernen, dass man nicht alles mit dem Kunden machen kann.

    Das ist also nicht: So läuft der Hase nun mal, sondern eine absolute Frechheit seitens HTC!

  • Naja, das mit der Werbung hatte ich jetzt schon eine ganze Weile, genauso beim Lockscreen von HTC, da hatte es mir ständig Restaurants in der Nähe angezeigt... Nervt schon ganz schön!

    • Das hab ich z.B. nicht, hast du die yelp app?

      • Nö, hab ich nicht, das ist ja das interessante, normal heißt es ja dass es von der kommt.
        Bei dem einen neuen Widget ist ja auch ein haufen Werbung mit dabei. :\

      • Ich glaub, ich hab da eine Lösung für dich.
        Geh auf BlinkFeed, Einstellungen, Benachrichtigung im Sperrfenster und dort den haken abwählen.
        Ich hoffe das ist die Lösung für dich 😊

      • Danke ... mal hoffen dass da jetzt auch nix mehr kommt :)

  • "Google macht es, Facebook macht es, AndroidPIT macht es gelegentlich"

    Ich musste schmunzeln ;)

  • Hab das Update heute bekommen und deinstalliert, BlinkFeed aktualisiert, Werbung gesehen, Werbung deaktiviert, fertig.

22 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!