Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
AndroidPIT Awards: Die Gewinner auf dem MWC 2017!
Huawei Watch 2 Hardware Community 5 Min Lesezeit 52 Kommentare

AndroidPIT Awards: Die Gewinner auf dem MWC 2017!

Das Ende des MWC 2017 kommt schnell näher. Auch in diesem Jahr gab es viel Neues zu bestaunen und wir konnten uns viele neue Geräte ansehen. Eins ist klar, der MWC öffnet sich immer mehr für ganz neue Produkte und Bereiche: Virtual Reality, Internet of Things, Connected Zubehör, Bildtechnik, etc. Nach einigen laufintensiven (viel Rennen war auch dabei…) Tagen, wie in jedem Jahr, möchten wir Euch heute hier die Gewinner der AndroidPIT Awards vorstellen.

 In folgenden Kategorien haben wir die AndroidPIT Awards verliehen:

MWC 2017: Bestes Smartphone

Der Gewinner: LG G6

Nach dem modularen Experiment, dem LG G5, hat LG den Nachfolger auf dem MWC in Barcelona vorgestellt - das LG G6. Der südkoreanische Hersteller hat das Konzept eines modularen Smartphones aufgegeben. Die besonderen Features des neuen Smartphones: Ein neues Display-Verhältnis von 18:9 und die native Integration des Google Assistant. LG hat keine andere Wahl als Innovationen zu finden, um mit anderen Big Playern konkurrieren zu können. Laut Gartner befand sich LG nicht mehr unter den globalen Top 5 Herstellern im Jahr 2016.

AndroidPIT mwc awards 2017
Unsere Redakteure Jessica und Pierre bei der Preisübergabe mit Jens-Olaf Offhaus (Mitte), Head of Marketing Mobile Communication Western Europe. / © AndroidPIT

Mit dem LG G6 macht der Hersteller aber sehr viel richtig. Das neue Smartphone ist eines, das man nicht ignorieren kann und das den besten Eindruck auf dem MWC hinterlassen hat. Das Design betont den neuen 5,7-Zoll-Bildschirm mit QHD+-Auflösung. Angetrieben von einem Snapdragon 821 mit 4 GByte Arbeitsspeicher und 32 oder 64 GByte internem Speicher, lässt Euch das G6 im Alltag mit Sicherheit nicht im Stich. LG hat sich endlich entschieden, dem G6 eine IP68-Zertifizierung zu spendieren. Auch Dolby Vision und HDR 12 ist für die beste Display-Darstellung an Bord. Die Konkurrenz war groß, aber LG bietet einfach das beste Gesamtpaket.

MWC 2017: Bestes Budget-Smartphone

Der Gewinner: Nokia 6

Das Nokia 6 ist der große Neustart des finnischen Herstellers in Europa. HMD Global heißt die Firma, die die Lizenz des wohl bekanntesten Handy-Herstellers der Welt aufgekauft hat. Mit den neuen Smartphones könnte HMD die Android-Welt verändern. Natürlich kennen wir das Nokia 6 schon seit knapp zwei Monaten, da es schon früher in China in den Verkauf gegangen ist. Die offizielle Ankündigung für Europa hat aber hier beim MWC 2017 in Barcelona stattgefunden.

AndroidPIT mwc awards 2017 NOKIA
Patrick Mercanton (3.v.l.), Global Head of Marketing Strategy and Planning, nimmt den AndroidPIT Award für das beste Budget-Smartphone entgegen. / © AndroidPIT

Und wir können bestätigen: Das Nokia 6 hat alles und noch mehr, was ein sehr gutes Budget-Smartphone ausmacht. Die Konkurrenz im Mittelklasse-Bereich ist aktuell stärker denn je, aber das Nokia 6 hat ein paar Argumente, die uns letztlich überzeugt haben: Nokia ist ganz klar zurück. Mit einem Preis von 229 Euro, bekommt man sehr viel Technik fürs Geld. Zum Beispiel einen 5,5-Zoll-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, ein Snapdragon 430 Prozessor mit satten 4 GByte Arbeitsspeicher und eine 16 Megapixel Kamera, die einen guten ersten Eindruck hinterlässt. Die Sahnehäubchen? Das Nokia 6 wird direkt mit Android Nougat ausgeliefert!

MWC 2017: Bestes Wearable

Der Gewinner: Huawei Watch 2

Mit der Huawei Watch 2 wollen wir auch die neuen Smartwatches in 2017 Willkommen heißen. Diese Uhr hat ein paar interessante Features, eines der wichtigsten ist natürlich Android Wear 2.0. Ein weiterer Vorteil: die IP68-Zertifizierung, die mittlerweile auch immer mehr Smartphones bieten. Die Huawei Watch 2 ist also wasserdicht. Ihr könnt die neue Smartwatch auch zum Musik hören nutzen (dank Bluetooth und entsprechender Kopfhörer).

AndroidPIT mwc awards 2017 Huawei Watch 2
Preisübergabe mit William Tian (Mitte), VP, WEU Consumer BG, von Huawei. / © AndroidPIT

Die Smartwatch ist Sport- und Fitness orientiert und nutzt mehrere Sensoren, um verschiedene Werte wie Nutzeraktivität, Herzschlag und Kalorienverbrauch zu ermitteln und so die Fitness des Trägers zu unterstützen. In Sachen Design setzt Huawei auch auf einen eher sportlichen Look. Glücklicherweise hat Huawei aber die Verarbeitung nicht vergessen: Die Qualität der neuen Smartwatch ist sehr gut.

MWC 2017: Beste Innovation

Der Gewinner: 3-layer Stacked Sony Exmor RS Sensor

Sony hatte den neuen Exmor-RS-Kamerasensor Anfang Februar auf der ISSCC-Konferenz der Öffentlichkeit präsentiert. Das Sony Xperia XZ Premium und Sony Xperia XZs sind nun die ersten Smartphones, die mit dem neuen Chip ausgestattet sind. Der 19-Megapixel-Sensor ist in der Lage, Full-HD-Videos in Slow Motion mit 960 Bildern pro Sekunde aufzunehmen.

AndroidPIT mwc awards 2017 Sony
Preisübergabe mit Silke Schild (2.v.l.), Senior PR Manager Global Communications and PR, und Susanne Burgdorf (3.v.l.), PR Manager Market Unit Germany, von Sony. / © AndroidPIT

Um eine solche Performance möglich zu machen, wurde dem neuen Sensor ein eigener Zwischenspeicher für Bildinformationen spendiert. Neben den Slow-Motion-Videos kann man dank dieses gesonderten Speichers auch Bilder schon aufnehmen, ohne das der Auslöser überhaupt betätigt wurde. Sony nennt das Predictive Shot. Der Anwender verpasst keinen Moment mehr und kann im Nachhinein das beste Bild ganz einfach auswählen. Die Präsentation dieser neuen Technik hat uns sehr beeindruckt und wir können es kaum abwarten, die neue Kamera ausführlich testen zu können!

Das waren sie also, die Gewinner der AndroidPIT Awards auf dem MWC 2017! Stimmt Ihr mit uns über ein? Oder welche neuen Angebote der Hersteller sind Eure Favoriten?

Facebook Twitter 9 mal geteilt
Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

  • Tim 01.03.2017

    "Die Konkurrenz war groß, aber LG bietet einfach das beste Gesamtpaket."
    Falsch. Vor allem nicht in Europa.
    Für mich ist das G6 obwohl es riesiges Potential hatte, DER Verlierer, weil LG wieder alles völlig verbockt.
    Wie kann man so kundenunfreundlich vorbei entwickeln? LG-Fans wird sauer aufgestoßen, weil der Wechselakku gekillt wurde (und der Akku im gleichen Atemzu kaum größer wird (schon das G2 hatte 3000 mAh...))
    Und der Rest der Welt bekommt kastrierte Geräte:
    Korea: HiRes-Audio, 64GB, kein kabelloses Laden
    USA: kein HiRes-Audio, 32GB, kabelloses Laden
    Europ: kein HiRes-Audio, 32 GB, kein kabelloses Laden. Dürfen aber 749€ dafür hinlegen

    LG musss sich echt nicht wundern, wieso die Stück für Stück in der Versenkung verschwinden

  •   21
    Gelöschter Account 01.03.2017

    P10 Plus ist das beste von allem!

  • Christoph Rothert 01.03.2017

    Ganz klare Sache für mich.

    Das P10 Plus. Das beste Gesamtpaket. Die Kamera, die mit Sicherheit zum schon hervorragenden Mate 9 nochmal ein Schritt nach vorne sein wird. Die Verarbeitung/Haptik und kein verdammtes, zerbrechliches Glas als Rückseite, ein vernünftig dimensionierter Akku, großzügige 128GB.

    Was waren doch gleich die Argumente für das G6...?

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Mein nächstes wird auch das P10 Plus werden...


  • Für mich war das BB KeyOne das interessante Smartphone, weil ich auf eine echte Tastatur stehe! Nur der Preis muß erst unter 400€ fallen, ehe ich zuschlage!


  • Hier meine Gewinner der MWC 2017!!!

    Top Hardware:
    -Sony ZK Premium

    Top Charme:
    -Nokia 3310 reboot, Nokia 6 durch HMD Global

    Top Preis/Leistung:
    -Lenovo Moto G5 Serie

    Top Wearable:
    -LG Watch Sport mit Android Wear 2.0

    Leider LG mich mit der Europa Version zum G6 enttäuscht, vielleicht ändert sich da noch was?!


  • Definitiv Huawei p 10 plus, bin schon lange Lg Benutzer und war eigentlich immer zufrieden. Das g5 ist schon ein sehr zuverlässiges Smartphone und hat mich nie im Stich gelassen aber das was sie jetzt vom Stapel lasssen ist ein Witz. Vorallem diese Unterschiede von Land zu Land, unter aller Sau. Deshalb auf jeden Fall Huawei p 10 plus


  • Das beste Smartphone ist immer das, von dem man selber überzeugt ist, da kann jemand Anderes schreiben was er will. Das Gleiche gilt für alle anderen Artikel wie Smartwatch, Laptop etc. Die Geschmäcker sind eben unterschiedlich und die Bedürfnisse des Einzelnen auch. Daher sind Bestenlisten ein Graus für mich.
    Was soll ich also mit einem LG, wenn ich mit HTC zufrieden bin? Schneller, höher, weiter, das zählt für mich nur beim Sport.


    • Einfach einmal ein sehr guter Kommentar, besser hätte ich es nicht ausdrücken können. Die Berichterstattung sollte immer frei von persönlicher Wertung sein wenn es um Geräte geht.


    • Und selbst beim Sport gibt es immer irgendwem, der es schneller, höher und weiter schafft.


  • Schade das hier nichts von ZTE berichtet wird... Haben mit dem "Gigabit-Smartphone" ein meiner Meinung nach sehr interessantes Gerät vorgestellt, das mit Snapdragon 835, 5G und einer Downloadgeschwindigkeit von 1 Gbps kommen soll.


  • "Die Konkurrenz war groß, aber LG bietet einfach das beste Gesamtpaket."
    Falsch. Vor allem nicht in Europa.
    Für mich ist das G6 obwohl es riesiges Potential hatte, DER Verlierer, weil LG wieder alles völlig verbockt.
    Wie kann man so kundenunfreundlich vorbei entwickeln? LG-Fans wird sauer aufgestoßen, weil der Wechselakku gekillt wurde (und der Akku im gleichen Atemzu kaum größer wird (schon das G2 hatte 3000 mAh...))
    Und der Rest der Welt bekommt kastrierte Geräte:
    Korea: HiRes-Audio, 64GB, kein kabelloses Laden
    USA: kein HiRes-Audio, 32GB, kabelloses Laden
    Europ: kein HiRes-Audio, 32 GB, kein kabelloses Laden. Dürfen aber 749€ dafür hinlegen

    LG musss sich echt nicht wundern, wieso die Stück für Stück in der Versenkung verschwinden


    • Ja, der Kunde scheint nicht mehr zu zählen.

      Peter


    • Stimmt leider. Eure Wahl zum Smartphone kann ich nicht ganz verstehen. LG macht zwar mit dem Display vieles richtig, weil das Gehäuse nicht weiter gewachsen ist 5,3 Zoll Display Gehäuse sind echt mehr als genug, alles drüber ist ein Damenschuh, aber das wäre dann auch. Ich kaufe mir lieber ein v20, das ist mal innova, wenn der fingerabdrucksensor vorne wäre. Oder das HTC u ultra... Ne, auch zu groß


  • Wieso müsst ihr den Artikel eigentlich 3-mal ohne sichtbare Änderungen nej posten?


  • Mehr hatte der MWC 2017 nicht zu bieten? Wochenlang freute ich mich auf coole Neuheiten und präsentiert wurde nichts.


  •   21
    Gelöschter Account 01.03.2017 Link zum Kommentar

    P10 Plus ist das beste von allem!


    • aber auch nur, weil es (intelligenter Weise) den Fingerscanner vorn hat und weil LG das G6 durch diese länderspezifische Aufsplittung kaputt gemacht hat


  • aus neugier, wurden denn noch andere Smartwatches gezeigt?


  •   54
    Gelöschter Account 01.03.2017 Link zum Kommentar

    Die Sportsfreunde dürfen sich auf die Huawei Watch 2 freuen 🏃🎽


  • Persönlich hätte ich das Xperia XZ Premium als Gewinner gerne gesehen. Aber das die Wahl auf das G6 gefallen ist, kann ich durchaus nachvollziehen. Ich bin weit Jahren ein großer Sony Fan. Das Z5 Premium war für mich bisher eines der besten Smartphones. Einen Nachfolger zu sehr der fast alle Kriterien erfüllt war sehr spannend. Das Sony aber wieder auf eine Glasrückseite setzt, kann ich nicht verstehen. Auch wenn sie endlich mal Corning Glas verbauen. Wäre das XZ Premium mit einer Metall Rückseite wäre es für mich der klare Gewinner gewesen.


    • Sony müsste vor allem ml endlich dünne Display-Rahmen verbauen... und damit meine ich nicht so einen Schrott, wie beim XA, wo man zwar seitlich keinen, oben und unten dafur drei mal so viel hat, sondern eben auf Niveau der Konkurrenz (nicht Apple).


  • MWC 2017 enttäuschend !


    • @Jörg W.:Warum war die MWC 2017 enttäuschend für dich?

      Was gibt es den an Smartphones auch noch zu verbessern? Akku? Display? Hardware? Software? Kamera? Speicherplatz?

      Wenn du der Meinung bist, es besser machen zu können. Bau doch selber ein Smartphone und präsentier es auf der MWC, dan bist du wenigstens nicht ohne Grund enttäuscht.

      Die Hersteller, können nicht jedes Jahr eine Revolution entwickeln, ist halt nicht mehr drinnen, nur noch Kleinigkeiten sind gegeben. Ein Smartphone ist halt kein Computer.

      Sarah


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    01.03.2017 Link zum Kommentar

    Mich würde interessieren, welches Smartphone bei euch den Award gewonnen hätte und warum. Nur zu sagen, dass es das G6 nicht gewesen wäre, finde ich irgendwie nicht spannend. :D

    Frk


    • Zuerst muss man mal Tests abwarten wie gut oder schlecht die neuen Smartphones überhaupt sind. Das g6 hat leider in manchen Bereichen einen Rückschritt gemacht. Bei der Kamera zb. wurde statt den Sensor zu vergrößern einfach die Megapixel reduziert. Und bei der Verarbeitung hat man leider den Negativtrend von Samsung nachgemacht.
      Für mich wäre es eventuell Sony mit dem XZ premium. Aber gerade da muss man abwarten wie sich die Kamera in der Bildqualität schlägt und wie die Akkulaufzeit ist. Kritikpunkt bei Sony : sie verbauen trotz größerem Gehäuse gegenüber Huawei p10 plus einen deutlich kleineren Akku. Alles in allem einfach mal abwarten, weil es ist normal das alle Hersteller bei Präsentationen ihre Produkte als die besten anpreisen.


    • Ganz klare Sache für mich.

      Das P10 Plus. Das beste Gesamtpaket. Die Kamera, die mit Sicherheit zum schon hervorragenden Mate 9 nochmal ein Schritt nach vorne sein wird. Die Verarbeitung/Haptik und kein verdammtes, zerbrechliches Glas als Rückseite, ein vernünftig dimensionierter Akku, großzügige 128GB.

      Was waren doch gleich die Argumente für das G6...?


      •   21
        Gelöschter Account 01.03.2017 Link zum Kommentar

        Stimme ich 100 % zu. P10 Plus ist eigentlich das beste aus allem. LG G6 mit alter Hardware nur Design anders.


      • auch mein Favorit!!


      • Absolut auch mein fast selber gedanke das für mich das, das p10 plus vor dem G6 liegt was auch sicher nicht schlecht ist nur von gefühlten gesamten weniger bietet.


  • immer wieder witzig zu lesen, dass die Redaktion und Leser in Bezug auf die Wahl des besten Smartphones unterschiedlicher Meinung sind 😄.
    Und das jedes Jahr auf's Neue.
    Ich kann mich dem Rest der Leserschaft nur anschließen, dass das LG G6 für mich persönlich auch nicht unbedingt als No.1 zählt. Also da fehlt noch ein klein wenig.
    Zum Beispiel in Bezug auf die Haptik, denn es wird nach einiger Zeit in der Hand genauso ein glitschiger Aal, wie die restlichen Phones mit so einer glatten Oberfläche. Und über Sinn und Zweck der abgerundeten Display Ecken lässt sich auch streiten.
    Aber! Nichts desto trotz muss man fairerweise ein Lob für LG da lassen. Display und Display Technik sind super, Kamera ist auch gut und IP68 hat's auch, Design generell auch gut. Also all in all riesen Fortschritt. Von dem her für ihre Leistungen im Vergleich zum Vorgänger eindeutig Top. Aber im Vergleich zum Rest nicht das Top Gerät... leider.


  • Also wenn das LG G6, bei dem man nicht mal mehr den Akku wechseln kann, der Gewinner ist dann möchte ich nicht den 3. Platz sehen. Die sind dann wohl noch mit Wählscheibe.
    Gruß
    Oli


  • Das g6 ist für mich die Enttäuschung des Jahres. Es ist eindeutig ein Rückschritt und eine Fehlkonstruktion. Das kommt leider raus, wenn Hersteller zu sehr auf Design und Haptik setzen. Sonys Exmor RS Sensor muss sich auch noch beweisen.


    • Bastian Siewers
      • Admin
      • Staff
      01.03.2017 Link zum Kommentar

      In wie weit ist es eine "Fehlkonstruktion"?

      HEB


      • Verklebte Rückseite aus Glas. Das man selbst nicht mehr zum Akku kommt. Schlechter kann man glaub ich ein Smartphone gar nicht konstruieren.


      • Is aber nicht so das auch Sony und Samsung auch auf Glasrückseiten setzen und gerade Samsung Phones verkaufen sich bekanntlich mehr als gut


      • Ich hab mich genau deswegen seit 2015 von Samsung abgewendet. Leute kaufen leider zu sehr mit dem Auge.


      • Bastian Siewers
        • Admin
        • Staff
        02.03.2017 Link zum Kommentar

        Nach deiner Definition ist dann praktisch jedes aktuelle Smartphone eine Fehlkonstruktion. Auch wenn ich selber kein Fan des fixen Akkus bin, würde ich das nicht als Fehlkonstruktion bezeichen, eher als ärgerliche Entscheidung und nicht im Sinne des Kunden.


      • Ja, das natürlich auch. Für mich sind diese verklebten Rückseiten einfach ein absolutes nogo. Huawei zb. hat das mit nur 2 Schrauben fixiert und man kann das Gehäuse relativ einfach abheben.


  • Ich persönlich habe mir mehr erhofft vom G6. Außerdem kostet es genauso viel wie das XZ Premium, bietet dafür aber deutlich weniger. Ihn deswegen als Gewinner zu krönen, kann ich persönlich nicht nachvollziehen.


    • Nun das wird dann wieder am aussehen fest gemacht, so wie es alle gerne haben möchten. Möglichst sehr wenig bis gar kein Rand (ob das im Alltag praktisch ist? Aber es sieht halt schick aus.).


  • Na, wenn dass alles ist!? Dann müssen wir wohl doch auf Samsung und Apple warten.
    Da erhoffe ich mir mehr, oder ich kaufe für dieses Jahr ein hochgerüstetes günstiges China-Phone.


  • Das LG G6 mag zwar einige Innovationen mit sich bringen aber so wie es ja ausschaut nicht das High-Endpaket für Deutschland bzw Europa. Deswegen für mich unverständlich das es als bestes Smartphone des MWC's abgeschnitten hat. Hab ja schon in anderen Threads mein Statement zum XZ Premium abgegeben, welches ich persönlich besser finde auch wenn das Gehäuse für das Display zu groß ist. 😂


    • das vorgestellte ist gut ist nur nicht Deutschlandtauglich was ne Logik...

      was ein Aufwand ein gerät in mindestens 3 verschiedenen Ausführungen zu bringen wenn der asiatische markt mit besserem sound auch nochmal ein anderes modell bekommt...

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern