Verfasst von:

Zu Weihnachten: Android-Zubehör für unter 50 Euro

Verfasst von: Nico Heister — 03.12.2012

Weihnachten steht vor der Tür und für viele Menschen gehören auch Geschenke zum Pflichtprogramm. Doch was kann man Technik-Freunden schenken? Ich habe fünf Vorschläge für Euch gesammelt.

Philips DLP7210B/10 - Qi-Ladegerät

Glaubt mir, kabelloses Aufladen wird schon bald zum Alltag gehören. Dank des Qi-Standards zum induktiven Aufladen gibt es eine einheitliche Technik, die eine große Kompatibilität verspricht. Mit dem Nexus 4 habt Ihr ein beliebtes Android-Smartphone, das die kabellose Aufladung unterstützt. Das offizielle Ladegerät von Google ist leider noch nicht erhältlich, aber zum Glück bieten andere Hersteller bereits Zubehör an. Das Qi-Ladegerät von Philips kostet knapp 40 Euro, sieht schlicht aus und das Nexus 4 lässt sich damit problemlos aufladen. Mit allen anderen Geräten, die den Qi-Standard unterstützen, soll es ebenfalls kompatibel sein. Und ein Adapter für iPhone 4/4S liegt ebenfalls mit im Paket. Somit muss auch Apple nicht außen vor bleiben. ;-)


Schlichtes Design und kompatibel mit allen Qi-Smartphones.

Smartphone-Taschen von fitbag

Meine Smartphones schütze ich am liebsten mit einer Tasche. Ich habe auch schon Display-Schutzfolien und Hüllen getestet, bin aber immer wieder bei der klassischen Tasche gelandet. Mein Lieblingshersteller, auf den ich schon seit Jahren vertraue, ist das deutsche Unternehmen fitbag. Die bieten Euch maßgeschneiderte Taschen, bei der die Innenseite aus Mikrofaser besteht. Die Taschen gibt es in verschiedenen Materialien und auf Wunsch wird Eure neue Tasche zusätzlich mit einer Android-Stickerei versehen. Preislich liegen die Taschen je nach Modell bei ca. 20 bis 30 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage müsst Ihr Eure Bestellung aber noch heute, also vor dem 4. Dezember, abgeben und bezahlen (beispielsweise via PayPal), wenn Ihr die neue Tasche vor Weihnachten erhalten wollt.


Diese Tasche ist aus Alcantara und hat die Stickerei "Android Light".

Senheiser-In-Ears CX 200 Street II

Die Standard-Kopfhörer, die bei Smartphones dabei liegen, klingen meistens ziemlich mies und sind zum Musikhören nur bedingt geeignet. Die In-Ears CX 200 Street II von Senheiser liefern einen guten Klang zu einem günstigen Preis und sind sehr widerstandsfähig. Ich besitze meine schon seit zwei über Jahren und sie leisten mir bis heute gute Dienste. Der Preis für die In-Ears liegt bei knapp 27 Euro.


Meine bewährten Begleiter im Alltag!

EasyAcc PB12000A

Wer viel unterwegs ist und sein Smartphone oder Tablet nur selten aufladen kann, für den ist ein Akkupack eine interessante Alternative zur Steckdose. Mit dem EasyAccPB12000A könnt Ihr gleich vier USB-Geräte auf einmal aufladen und mit 12.000 mAh bietet es auch genügend Saft. Und der Preis von knapp 43 Euro geht auch in Ordnung: Einziger Haken: Ein Ladegerät für das Akkupack selbst ist nicht mit dabei, aber Ihr könnt einfach das Micro-USB-Ladegerät Eures Smartphones oder Tablets verwenden und spart Euch so den Zukauf.


Damit geht Euch nicht so schnell der Saft aus.

Snakebyte idroid:con Controller

Wer so wie Klaus seine Probleme mit der Touchscreen-Bedienung von Spielen hat, der sollte mal den Controller Snakebyte idroid:con ausprobieren. Der kabellose Bluetooth-Controller ist mit Android und iOS kompatibel und funktioniert unter Android ab Android 3.2. Alle Android-Spiele, die den HID-Standard (Human Interface Device) unterstützen, sind mit dem Controller kompatibel. Dazu zählen unter anderem Titel wie: Dead Trigger, Drag Racing, GTA III (im Tastatur-Modus), Riptide GP, Reckless Getaway, Shadowgun, Sonic CD, Zenonia und viele mehr. Der Preis des Controllers liegt bei knapp 37 Euro.


Der Controller funktioniert auch mit allen Emulatoren und hat verschiedene Funktionsmodi.

(Foto im Teaser: Stefan Bayer/pixelio.de)

Begeisterter Android-User seit Dezember 2009 und dem Motorola Milestone. Außerdem allgemein technikinteressiert und immer auf der Suche nach den neuesten Gadgets, die ihm das Leben entweder leichter oder schwerer machen. Nico ist zudem bekannt dafür, zu viel Kaffee zu trinken und zu wenig zu schlafen. In seiner raren Freizeit genießt er einen guten Film und lange Spaziergänge am Strand. Der letzte Teil war gelogen.

31 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • Em Be 05.12.2012 Link zum Kommentar

    @Jürgen Ofner: Naja es kommt auch immer auf den persönlichen Anspruch oder auch die Erfahrung bzw. Die Wahrnehmung an, welche natürlich subjektiv ist. Ich bin mit meinem akg K3003 natürlich auch sehr verwöhnt. Daher kommt mit kein BT Kopfhörer mehr ins Haus :)

  • Christian Ide 04.12.2012 Link zum Kommentar

    Ein kabelgebundenes InEar-Headset mit super Verarbeitung, Materialien (gewebeummanteltes Kabel, Alu-Gehäuse) und inkl. comply Schaumstoff-Kappen* und Klang zum vergleichsweise günstigen Preis von ca. 32€ ist das Philips SHE9005A (A für Android :-).

    * http://www.complyfoam.com/

  • Christian Ide 04.12.2012 Link zum Kommentar

    @Felix: Die Preise bei raedan und fitbag nehmen sich nicht viel (und kommen auch beide aus Deutschland). Bei fitbag ist das Microfaser Inlet allerdings immer dabei und kostet nicht 2€ extra wie bei raedan. Die günstigste fitbag liegt auch schon bei 12€. Das Beispiel aus dem Artikel ist nun ausgerechnet die teuerste Tasche aus Alcantara mit aufgesticktem Androiden.

  • Felix Grelak 04.12.2012 Link zum Kommentar

    Kopfhöhrer müssen nicht eingespielt werden

    Guckt euch mal die Super.fi 5 von Ultimate Ears an, das sind vernünftige Kopfhöhrer.

    Gruß

  • Bagorolin 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Wie ist das denn jetzt? Sind beim Nexus 4 Kopfhörer dabei?
    Ich seh im Google Play Store nämlich nichts dazu im Lieferumfang.

    Dann wären die Senheiser ja super und wenn sie wirklich eine so gute Quali haben, so gut wie gekauft!

  • Max B. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    sennheiser sind gekauft und werden momentan noch leise eingespielt.
    die sind echt voll klein und die ersten, die mir perfekt passen ;)

  • Nico Heister 03.12.2012 Link zum Kommentar

  • Paul B. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Controller hab ich schon. PS3 und xBox :D

    Kann mir mal bitten einer erklären oder mr einen Link zu einer Erklärung schicken wie drahtlos Laden funktioniert?

  • Nico Heister 03.12.2012 Link zum Kommentar

    @Mirko Seidel Ja, hat es.

  • Mirko Seidel 03.12.2012 Link zum Kommentar

    hat das handy in der tasche noch empfang wenn das zu100%vor strahlung schützt?

  • Marcus B. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Die Induktionsspule für kabelloses laden hab ich mir direkt in den S3 Akkudeckel geklebt, ist von nem "PALM Pre" und funktioniert hervorragend mit dem Touchstone von Palm! Somit keine Extrahülle nötig ;)

  • Max B. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    in meinem media markt wird man hut beraten xd die haben da fortbildungen etc.
    meine in ears sind von skullcandy und da zahlt man nur fürs aussehen, die rutschen die ganze zeit raus

  • Jürgen Ofner 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Em Be: Tja ... dann ist Nokia wohl ein bichen Weiter als Sennheiser und Co. Meine BH-503 haben einen Klang da hab ich alle Kabel-Kopfhöher in den Müll geworfen (Sony, Sennheiser usw). Die Avatalk AS1 sind nur um einen Tick schlechter als mein BH-503 aber immernoch besser als alle Inear die ich ausprobirt habe.
    Und endlich keine Kabel mehr ... mein Gott ... wie hab ich nur früher mit Kabel leben können.

  • hoffi 03.12.2012 Link zum Kommentar

    die tasche habe ich ist gut

  • Nico S. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Ein InvisibleShield von ZAGG wäre sicherlich nicht schlecht für die Liste ;)

  • Emir F. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Vielen Dank für die nette Sammlung. Finde die Smartphone Tasche ziemlich interessant. Sieht mit dem Androiden wirklich cool aus.

  • Martin N. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Zu MediaMarkt um sich beraten zu lassen.....

    *muuuaaaaahahahahaha*

  • Lord Pommeroy 03.12.2012 Link zum Kommentar

    Zu den Kopfhörern die Sennheiser CX 400 II klingen sehr viel besser kosten allerdings auch etwas mehr 50-70€.

  • Jay 03.12.2012 Link zum Kommentar

    So ein Adapter wie für das iPhone wäre für weitere Androiden cool!

  • Max B. 03.12.2012 Link zum Kommentar

    ok danke, ich werde dann mal zum Media markt fahren und mich noch beraten lassen, was zu meiner Playlist passt. Bei Sennheisern soll es ja bekanntlich schnell zu kabelbrüchen kommen, anscheinend hattest du bis jetzt Glück.

Zeige alle Kommentare