Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 3 Min Lesezeit 74 Kommentare

Android wird 10 Jahre alt: Zum Geburtstag die Weltherrschaft

Android wird zehn Jahre alt! Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist - zumindest bei Google, denn das System ist eine Erfolgsgeschichte, wie es kaum eine andere im Bereich der mobilen Technologie gibt.

Die Entwicklung von Android ist natürlich noch älter, doch heute vor zehn Jahren ging der Spaß bei Google so richtig los. Mit dem HTC Dream kam das erste Android-Smartphone auf den Markt, und zurückblickend war das ein echter Meilenstein.

Das Premieren-Android-Smartphone hieß in Deutschland T-Mobile G1 statt HTC Dream, und die Specs muten im Vergleich mit den Smartphones von heute geradezu lächerlich an. Der Prozessor hatte einen Kern und maximal 528 MHz, 192 MByte RAM waren an Bord, das Display hatte 3,2 Zoll und 480 x 320 Pixel. Der Clou beim G1, auch im Vergleich mit dem ersten iPhone, war die echte Tastatur, die HTC hinter dem Display versteckt hatte, das zur Seite weggeschoben wurde. Das T-Mobile G1 kostete zum Start 450 Euro, im Vergleich zu heutigen Android-Flaggschiffen gerade einmal die Hälfte.

connaissez vous le tout premier smartphone android htc dream g1 t mobile image hero 07
So sahen Android-Smartphones tatsächlich einmal aus. / © HTC

Bei dem einen Smartphone ist es mit Android natürlich nicht lange geblieben, im Gegenteil. Das Google-Betriebssystem verbreitete sich in atemberaubenden Tempo auf einer Unmenge von Gerätschaften aus allen Preisklassen und rund um den Globus. Android ist, anders als iOS, kein exklusives Vergnügen für vergleichsweise teures Geld, sondern für die meisten Menschen in der einen oder anderen Form erschwinglich.

Von einem einzigen Smartphone zur digitalen Weltherrschaft

Die Grenzen der Smartphone-Displays hat Android dabei schnell verlassen. Zuerst wurden die Bildschirme größer, als die ersten Android-Tablets auf den Markt kamen, dann wieder kleiner, als Google die Wearables ins Visier nahm. Fernseher, Konsolen, Laptops - alles mögliche sollte mit den Jahren folgen.

Nur konsequent, dass Android das Pendant von Apple schon ziemlich bald abgehängt hatte. Schon 2011 hatten die Android-Nutzer mehr Apps aus dem Play Store heruntergeladen als die Apple-Fans, außerdem hatte sich Android mehr als die Hälfte des Marktes bei Smartphones gesichert und diese Spitzenposition nie wieder abgegeben. Auf satten 81 Prozent der Smartphones dieser Welt läuft heute Android, auf dem Rest iOS. Andere Plattformen spielen keine Rolle mehr, die hat Android mit seiner Vormachtstellung einfach plattgewalzt.

Dabei konnten auch negative Schlagzeilen, die immer wieder auftauchen, Android nicht stoppen. Egal ob Sicherheitslücken, Werbung auf dem Smartphone, noch mehr Sicherheitslücken, Verstöße gegen Gesetze und Richtlinien oder noch mehr Sicherheitslücken, es geht immer weiter vorwärts. Auch das ist ziemlich bemerkenswert.

Und was könnten wir dem Geburtstagskind nun schenken? Beim zehnten Geburtstag kommt man ja nicht mehr mit einem Spielzeugauto aus der Nummer raus. Für ein echtes Auto ist Google natürlich eigentlich noch zu jung, das gibt's meistens erst mit 18. Aber selbst das scheidet als Geschenk aus, denn Google hat sich ja schon selbst mit einer Kooperation und damit Millionen von Autos beschenkt. Na gut, dann belassen wir es einfach bei einem "Herzlichen Glückwunsch, Android!" - und der kommt tatsächlich von Herzen! Ich bin sehr gespannt, wo uns alle diese Reise noch hin führen wird.

Was war Euer erstes Android-Smartphone?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

Top-Kommentare der Community

74 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Android und Weltherrschaft… Ich glaub mal nicht. Eher wird Skynet versuchen die Weltherrschaft zu übernehmen mit seinen Terminatoren.😵💥🔫🤖


  • Mein erstes Smartphone war ein Nokia n97, zwar mit Symbian aber war trotzdem cool. Sowas mit heutiger Technik würde ich mir nochmal zulegen. War im wahrsten Sinne mein mobiles Büro


  • ich bin mit einem HTC Hero eingestiegen - man, ist das lange her. Es liegt noch in der Schublade 😃


  • HTC Desire war mein erstes Smartphone 😂😂
    ich war so geflasht vom Display damals 😅😂 Mein erstes Handy war ein Sagem 😁


  • Das G1 war der ganz große Wurf- was war das doch für ein großer Schritt in der Handyentwicklung.
    Und Fabien war (fast) von Anfang an dabei. Eine aufregende Zeit war das 2009.


  • R.I.P Win10mobile


  • Mein aktuelles Handy Nokia 6.1 ist auch gleichzeitig mein erstes Android Handy. Vorher hatte ich Windows Phones, aber die sind ja jetzt raus aus der Auswahl. Die wenigen, teils veralteten Apps hatten mich bei Windows auch immer mehr geärgert, so daß ich dem nicht nach trauer ;-)


  • Bei mir war es zuerst ein C7 mit Symbian.

    Dann kam ein Samsung s3 für Jahre.

    Dann ein S5N.
    Nun sterben so langsam die ersten Kamerapixel.
    Mal sehen was 2019 so ansteht.

    Android wird es bleiben.


  • Mein erstes war ein Motorola Defy. Von Android 2.1 bis 4.4. Dank XDA.


    • Bis 4.4 bin ich auch gekommen. Kurz darauf ist mir das Defy runtergefallen und das Display war defekt. Der Nachfolger wurde dann das Moto G.


  • Mein erstes Smartphone war das Motorola Defy.


  • Ach du heilige ich kann mich gar nicht mehr an alle meine Smartphones erinnern. Zuerst hatte ich ein Blackberry Pearl, dann etwas von Samsung, Samsung, Samsung, HTC Sensation XL,... (ich kann nicht mal alle Geräte die ich von HTC hatte benennen... Zumal ich die Desire Geräte relativ schnell an Verwandte und Bekannte weitergegeben hab) und bin mittlerweile beim HTC u11+.

    Am meisten geliebt habe ich aber mein m4 (emotionaler Wert ungemein hoch, da ein Geschenk von HTC USA) und das m8 weil es perfekt war (wird jetzt von meinem Sohn benutzt und er will auch kein neues).

    Ich bin durch und durch google Fan habe auch ein Chromebook und auch auf meinem Yoga Book ist Android drauf. Also happy birthday... Auf die nächsten 10 Jahre.


  • So ein "Schiebe-Handy" hat was, da hat man wenigsten eine physische Tastatur, und echte Tasten zum Annehmen und Auflegen (würde ich mir wieder wünschen).


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Hast du in letzter Zeit mal auf so einer Smartphone-Tastatur getippt? ^^ Ich fand sowas früher auch top und heute bin ich mit einer physischen Tastatur eines Key2 bspw. Zehn mal langsamer mit dem Tippen (selbst ohne Swipe und Co.)

      Bei manchen Smartphones kannst du übrigens die Tasten an der Seite zum Annehmen und Auflegen nutzen. Ich glaube bei Samsung kann man einstellen, dass man mit Power ablehnt/auflegt und mit Lautstärke annimmt. Bei LG und einigen anderen geht das glaube ich auch.


  • Sony Play war mein erstes Android


  • Ich weiß es noch, als ich im 1.ten Lehrjahr war, und zwei aus dem 3.ten, einer hatte das G1 der andere das iPhone, und dort wurde schon "gekämpft" welches besser ist :D Ich war am Anfang auch iPhone-Fan und dann auch mit dem 3GS, 4, 4S und 6Plus Nutzer, zwischem drinnen immer wieder Android wie das Galaxy S1, S3, S4, irgend ein HTC, LG G3 und Axon 7. Ich mag Android einfach lieber :D


  • "Das T-Mobile G1 kostete zum Start 450 Euro, im Vergleich zu heutigen Android-Flaggschiffen gerade einmal die Hälfte."

    Ja, ist richtig.

    Nur was hatte man damals und heute für einen Gegenstand in der Hand. Heute hast du für 450€ ein Top Smartfone mit Super Display, tollem Sound, einer tollen Kamera in deiner Hand.

    Damals war das - rückblickend betrachtet - auch schon ein Lacher


  • Nokia Lumia; es fühlte sich echt grandios an 🙂

    Happy Anniversary ANDROID WELT!

    Schritt für Schritt werde ich euch verlassen; eure Update Politik sieht kein Land gegen die Konkurrenz; und bitte kopiert kein IOS / APPLE mehr...


    • Tim vor 2 Monaten Link zum Kommentar

      Man soll Apple nicht mehr kopieren, aber die Update-Politik indirekt schon. Widerspricht sich etwas ^^

      NilsD


  • Mein erstes (Android-) Smartphone war das Motorola Razr i (😀), das ich 2015 durch einen blöden Zufall geschenkt bekam. Danach ein Samsung Galaxy S4 (😡) und ein LG G2 (😄) genutzt, bis ich letztes Jahr wieder zu Motorola zurückkehrte💪😃.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern