Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können.

2 Min Lesezeit 52 Kommentare

Attacke auf Android: Windows Phone ist jetzt kostenlos

Es ist ein monumentaler Kurswechsel im Hause Microsoft. Kostenlose Software gehörte in der Vergangenheit nie zur Philosophie des alternden Giganten aus Redmond. Aber die Zeiten ändern sich, und um gegen Android und iOS zu bestehen, ist Flexibilität gefragt. In Zukunft können Gerätehersteller Windows Phone grundsätzlich kostenlos installieren.  

An iOS Win2
© AndroidPIT

Windows Phone ist eigentlich ein interessantes Betriebssystem, trotzdem hat Microsoft es sehr schwer auf dem mobilen Markt und kommt laut Marktbeobachter Gartner aktuell nicht über einen Anteil von etwa drei Prozent weltweit hinaus. Drei Viertel aller Smartphones im letzten Jahr wurden mit Android ausgeliefert, der Rest waren großteils Apple-Handys.

Was also tun? Wie wächst man im Angesicht einer solchen Übermacht? Sicherlich nicht, indem man Herstellern mit Lizenzgebühren die Entscheidung für Windows Phone erschwert. So denkt man offensichtlich auch in Redmond, und so hat sich Microsoft zu einem radikalen Kurswechsel entschlossen. Dieser wurde am Mittwoch auf einer Entwicklerkonferenz in San Francisco offiziell gemacht.

launcher 8 teaser
Wer den Look von Windows Phone mag, benötigt kein Original: Klickt das Bild, um zu Nicos Artikel "Windows Phone auf dem Android-Smartphone" zu gelangen. / © AndroidPIT

Hersteller von Geräten mit einer Displaydiagonale von unter neun Zoll dürfen Windows Phone künftig kostenlos installieren. Ob das einen Anreiz bietet, der groß genug ist, um der Verbreitung des Microsoft-Systems Vorschub zu leisten, wird die Zeit zeigen. In jedem Fall ist dieser Kurswechel eine Angleichung an eine heute allgemein gängige Praxis.

Android ist als System für die Hersteller kostenlos (auch wenn zahlreiche Bedingungen Googles daran geknüpft sind), iOS sowieso (da es nur auf Apples hauseigenen Geräten läuft), und selbst OS X wird den Mac-Nutzern mittlerweile kostenlos zur Verfügung gestellt. Gerade auf dem mobilen Sektor war es also höchste Zeit für Microsoft, umzudenken.

Was haltet Ihr von dem Schritt? Kann er Windows Phone den dringend benötigten Schub geben?

52 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:

  • Geschenkt immer noch zu teuer. Müll bleibt Müll.


  • @samtux meinst du dieses Ubuntu Touch, das seit Jahren nicht aus dem Quark, von Canonical, dass seinen Clouddienst komplett einstellt, weil man mit Ubuntu so erfolgreich ist? Na dann Prost.


  • Damit sich am grundsätzlichen Marktgefüge etwas ändert, muss erstmal ganz woanders angesetzt werden, nämlich bei zB in Android getätigten Transaktionen.
    Ich habe schon öfter über ein Lumia nachgedacht - schlussendlich scheiterte die Wahl eines weiteren Androiden an meinen bereits gekauften Apps sowie am fehlenden WP-Alternativen kostenloser Apps. Genau hier muss angesetzt werden. Solange ich 98% meiner App-Käufe erneut tätigen muss, macht ein Wechsel schlichtweg keinen Sinn.

    Vielleicht wollen mich jetzt hier einige steinigen, aber Android ist mir per se erstmal so egal wie WP, iOS oder WebOS. Idealismus gibt es bei keinem. Alle wollen Geld verdienen - das ist auch richtig so. Für alle die mir dann mit "Aber Android ist open source..." und blabla ankommen, habe ich nach einigen Jahren nur noch ein müdes Lächeln übrig. Google diktiert hier, Apple dort und der Strom kommt eben nicht aus der Steckdose, sondern aus einem Kraftwerk. Bittedanke.


  • Cool ich mag Windows 8 und das erste Bild ist euch gelungen


  • naja sollten lieber was tun das die haufen Apps (vorallem die nützlichen) auch bei Windows gibt. Das ist eher mein Problem das ich wohl kein WindowsPhone bis jetzt anschaffen werde, da fast alles was ich benutze, da gar nicht gibt. Weil ansich finde ich Windows Phone gar nicht so schlecht.


  • Microsoft wird damit nicht in den mobilen Markt kommen. Ich denke auch, dass sich Android und iOS nicht für ewig auf den ersten zwei Plätzen halten können. Die Zukunft gehört Systemen wie Ubuntu Touch.


  • Hoffentlich kommt es als flashbares custom rom für Android Devices *-*


  • Ich selber war lange Jahre mit Microsoft auf Smartphones unterwegs (erst WinMobile und dann WP8 u. 8) bin aber jetzt zu Android und dem Note 3 gewechselt! WP8 ist ein solides und sehr innovativ zu bedienendes OS welches dazu auch noch sehr schnell und stabil läuft...in diesen Punkten gibt es auch nichts zu meckern! Aber es ist halt ein geschlossenes System welches nun mal Einschränkungen mit sich bringt! Und auch WP8.1 bringt leider nur Neuerungen die bei Android schon länger zum "Alltag" gehören! Ich denke MS macht es richtig keine Lizenz Gebühren mehr zu erheben aber ist das auch nicht irgendwie ein kleines Eingeständnis des eigenes Scheitern?!?! Dennoch bin ich gespannt in welche Richtung es für WP gehen wird und ob sich durch den Wegfall der Gebühren andere Hersteller dazu bereit erklären auf den WP Zug aufzuspringen was für MS sehr wichtig wäre! Für mich kann ich im Moment nur sagen das ich den Umstieg nicht bereut habe und mit meinem note 3 sehr zufrieden bin. Ich werde aber die Entwicklung von WP im Auge behalten und mein Samsung Ativ S schön im Schrank liegen lassen um es Mitte des Jahres mit WP8.1 upzudaten!


  • hahah ...ach wen kostenlos = Gut wäre :)


  • Es ist ein guter Schachzug von Microsoft. Selbst wenn der Zug von Windowsphone abgefahren sein sollte, was ich jedoch nicht glaube. Microsoft verdient auch bei Androidgeräten von Htc, Samsung, LG etc. durch Lizenzabkommen schon kräftig mit. Je nach Entwicklung des Marktes kann Microsoft flexibel bei der Entwicklung von Betriebssystemen, Office, Kundschaft (geschäftlich und/oder privat) usw reagieren. Ich nehme an, dass dadurch der Anwender selbst den Appstore von Microsoft füllt, ohne dass Microsoft eigene Entwickler beschäftigen muss. Wenn dann der Appstore gut gefüllt ist und sich das Windowsphone dadurch zum Verkaufsschlager etabliert, wird die Tür wieder zu gemacht und kräftig abkassiert.


  • War jetzt etwas überrascht, weil ich angenommen hatte das die Entwickler es eh kostenfrei machen dürfen, da MS doch froh sein kann wenn sich jemand darum kümmert.
    Finde es übrigens schade das Win8 so vernachlässigt wird, denn von der Sache ist es ein gutes und stabiles OS.


  • Ich fände mehr dualboot geräte toll, android als unterhaltungs os (spiele usw.) und windows 8.1 fürs büro


  •   23

    Also ich finde ja iOS und Windows Phone zu eingeschränkt!!! Ich hatte 2 Jahre lang ein IPhone und ohne Jailbreak wäre das Ding unerträglich!!!! Aber was An Windows Phone Handys besser ist als an iPhones: Die Display Größe !!! aber sonst ist IOS besser als Windows Phone, aber Android ist am besten, meine ich. Ich will einfach ein System womit ich alles machen kann, so wie ich es will und nicht anders!!! Wenn Windows Phone mehr apps Hat und wenn sie dieses Kaxheldesign besser machen, so in Richtung Android oder iOS, dann ist es nicht schlecht. Aber es ist viel zu starr, viel zu langweilig und einfach Öde!!!!


    • Du sprichst mir aus der Seele!
      Android hat ganz klar auch seine Nachteile, aber seine Flexibilität ist für *mich* mit Abstand das Wichtigste, das alles Andere mehr als aufwiegt!
      Ich will definitiv nicht mehr darauf verzichten auch diverse Systemteile (z.B. Launcher, Tastatur, Lockscreen, ect.) oder direkt das ganze ROM ersetzen zu können!
      Für die breite Masse spielt das dagegen oft keine große Rolle...


    • Kacheln sind dir zu starr und öde, aber die einfachen Icons von ios sind das nicht? Sorry, aber dieses Argument kann ich nicht nachvollziehen.


      • Ich denke dass das nicht speziell auf das Kacheldesign sondern das ganze system bezogen war. Mir persönlich gefällt das Kacheldesign auch nicht so, aber der eigentliche Unterschied ist der, dass WP zwangsläufig Kacheldesign bedeutet, Android aber nicht zwangsläufig Icons&Widgets, da u.A. auch der Launcher durch Alternativen ersetzt werden kann...


      • Bei Android und den homescreens, ja. Er hat sich aber auch auf ios bezogen.


      • @Adrian:
        Also ich habe das so verstanden dass er WP & iOS zu eingeschränkt findet – der Schluss (der Teil mit "starr & öde") war dann aber nur noch auf WP bezogen – immerhin war da iOS ja auch als "besser-so" erwähnt. Zitat: »...so in Richtung Android oder iOS«


  • Es spielt doch auch keine Rolle, ob Hersteller das Betriebssystem nun kostenlos bekommen oder nicht!
    Der Kunde will es letztenendes doch sowieso nicht! ;-)

Zeige alle Kommentare

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu