Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Kommentar 2 Min Lesezeit 69 Kommentare

Android-Updates: Andere reden, Nokia liefert

Nokia ist wieder da, und derzeit läuft es blendend für die finnische Traditionsmarke und deren neuen Eigentümer HMD Global. Das liegt unter anderem daran, dass die Finnen in einem Punkt abliefern, an dem andere Hersteller regelmäßig schwächeln: bei den Android-Updates.

Es ist immer wieder ein Trauerspiel mit den Android-Updates, und viele Hersteller ziehen alle Register, um sich die lästigen Aktualisierungen zu sparen. Nicht so HMD Global bei den Nokia-Smartphones. Juho Sarvikas, Chief Product Officer bei HMD Global, verkündet auf Twitter bereits die nächsten großen Updates, und zwar auf das neue Android P für das Nokia 5 und das Nokia 6, die Anfang 2017 vorgestellt wurden. Ja genau, Anfang 2017, also noch lange bevor überhaupt Android Oreo verfügbar war. Und für das Nokia 5 und Nokia 6, also keine 1.000-Euro-Smartphones, sondern Geräte aus der Mittelklasse.

Man muss das einfach loben, denn während selbst Flaggschiff-Smartphones aus dem Vorjahr einer unsicheren Zukunft in Sachen Software entgegen sehen, darf sich hier die Mittelklasse über die Zusage für das nächste große Android-Update freuen - und das lange bevor Android P überhaupt fertig ist. In Zukunft, wenn HMD Global bei den Nokia-Smartphones noch stärker auf Android One setzt als bei den ersten Modellen, dürfte die Lage bei den Updates nicht schlechter werden, im Gegenteil. Gute Aussichten also für die neuen Nokia-Fans!

Nokia zurück in der Spitzengruppe

Dass HMD Global derzeit viele Dinge richtig macht, wenn es um Nokia-Smartphones geht, zeigt sich nicht nur in unseren Testberichten und Eindrücken vom Design der Smartphones, sondern auch in nackten Zahlen. Die Marktforscher von Canalys sehen Nokia mit einem Marktanteil von 3,5 Prozent in Europa bereits in den Top 5 der Smartphone-Hersteller. Nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass der Neustart erst zum MWC 2017 erfolgt ist.

Klar, um in der Rangliste aufzusteigen, muss HMD Global eine Menge tun. Der Anfangserfolg wird dabei aber helfen. Die Marke Nokia hat ganz offensichtlich noch immer eine ziemliche Strahlkraft und kommt bei den Kunden an - aber nur, weil der Hersteller es momentan schafft, gute Geräte, verlässlichen Support und ordentliche Preise zu vereinen. Wenn HMD Global so weiter macht, kann Nokia zu neuen Höhenflügen starten. Ich würde mich darüber freuen!

Was meint Ihr, geht es mit Nokia und HMD Global weiter nach oben?

Top-Kommentare der Community

  • Thomas H. vor 4 Monaten

    Nokia ist einer der wenigen Hersteller derzeit die wirklich die Fehler der Konkurenz aufgreifen und es besser machen. Das muss HMD der Neid lassen, die haben nicht einfach einen großen Namen gekauft, die liefern auch ab.

    Es gibt einen Punkt den ich mir noch wünschen würde : Das man mit Google ins Geschäft kommt über einen festen Port der Google Kamera. Mein Kollege hat einen inoffiziellen Port der Google Cam auf seinem Nokia 7 Plus und die Bilder sind unglaublich viel besser.
    Auf meinem OnePlus 3 nutze ich auch eine Portierung und auch hier : Top Ergebnisse im Vergleich zur Hersteller Kamera. Würde sich Nokia hier mit Google einig, das wären die Flagschiffe für jeden Geldbeutel ohne schwere Einbußen im Kamera Bereich.

  • Sebo vor 4 Monaten

    Kann man sagen was man will, aber HMD bzw Nokia ist auf dem richtigen Weg um ganz vorne mitzuspielen. Das Know How ist jedenfalls da.
    Man stelle sich vor die Finnen hätten sich damals nicht an Microsoft verkauft (größter Fehler) und hätten direkt auf Android gesetzt....
    die könnten heute gut und gerne über Huawei oder Samsung stehen.

    Abwarten was noch kommt. Wie gesagt, der eingeschlagene Weg ist richtig.

  • Martin Skipper vor 4 Monaten

    Ich habe das erste Model nicht gekauft, wollte auf das zweite warten.
    Nokia 7 Plus...! Ich update das jetzt auf Android P. Bin super zufrieden.
    Nokia ist Back and I love it

  • Mr. Android vor 4 Monaten

    Sehr gute Arbeit von HMD Global und wenn es so weiter geht, wird der Erfolg noch größer!

    Gefühlt sind die Nokias fast wie "Nexus" Devices von Heute 📱👍

    Vielleicht führt dies dann zum Umdenken der restlichen faulen Hersteller!

    Immer schön 800+ Euronen verlangen und dann den Support kläglich fallen lassen! 😕😡😤

  • Jens M vor 4 Monaten

    Fehlt nur noch die konkurenzfähige Kamera... Dann bin ich sofort wieder dabei.

69 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • ich habe mein Samsung Galaxy s8 verkauft und mir von dem geld das Nokia 7 plus geholt
    ich bereue es auf keinen Fall
    schnelle Updates (Android p)
    Länge Laufzeit
    großer Bildschirm
    ich finde es super


  • Nach etlichen Samsung treuen Jahren hat mich die hier allseits gelobte Update Politik ins Nokia Lager getrieben. Und ich muß ehrlich sagen dass ich mehr als zufrieden bin. Das Nokia 8 sirocco ist ein Klasse Gerät. Ich habe bis jetzt nur 2 Kritikpunkte gefunden. Der Email- und Kalender Client von Samsung war schon sehr gut. Da können sich die Google Apps 2 Scheiben von abschneiden! Hier habe ich jetzt mit "Nine" eine vergleichsweise gute Lösung gefunden. Der "Secure Folder" fehlt, da er auf Samsung Knox aufbaut. Aber auch hier habe ich eine Lösung mit Boxcryptor gefunden, da es mir nur darum ging Daten verschlüsselt abzulegen.


  • Schade Nokia hat bisher noch nichts, vom einem neuen High End durchblitzen lassen...

    Einem Nachfolger vom Nokia 8 ,mit einer mal hoffentlich konkurrenzfähigen Kamera .


  • Mich würde ja das Nokia 8 Siroccco interessieren, aber alle versuche das Nokia mal in die Hand nehmen zu können scheiterten bisher. Es ist nirgends auf Lager und auf Glück kaufen will ich bei dem Preis (Amazon: 750€) auch nicht. Aber es kauft keiner die Katze im Sack. Von einem Media-Shop-Mitarbeiter habe ich erfahren, das die Nachfrage nach Nokia so gering sei, das diese keine Modelle ausstellen (außer den ganz billigen). Schade, aber ohne ein Gefühl für das Gerät zu haben gebe ich diese Preise nicht aus. Glaube auch nicht, das sich Nokia die Preise auf Dauer leisten können wird. Denke die werden nicht über die Einsteiger- und vielleicht noch Mittelklasse hinaus kommen. Ein Nokia das teurer ist als das aktuelle Samsung Galaxy S9? Preisunterschied von 120€! Das wird so nichts werden, zumindest nicht in der gehobenen Klasse. Eigentlich Schade, hatte früher viele Nokia Handys.... Aber solange nur die Einsteigergeräte in den Läden stehen werden die besseren Modelle keine Chance auf dem Markt haben. Wie gesagt, keiner kauft die Katze im Sack.


    • Aries vor 4 Monaten Link zum Kommentar

      Du hast doch beim Onlinekauf ein Rückgaberecht. Ich würde zwar auch zuerst die Märkte vor Ort aufsuchen und dann wahrscheinlich auch dort kaufen, aber wenn ein interessantes Gerät nicht anders angefasst werden kann, warum nicht?


    • Bestell halt online und wenn es dir dann doch gar nicht zugesagt, schickst du es einfach zurück? Man kann sich Probleme machen.


  • Was wohl gerade Elop denkt?
    Die hätten besser von Anfang an auf Android gesetzt dann hätten sie jetzt ein Fuss in dem Bereich wobei sich gerade Microsoft nicht schlecht macht in ihrer Entwicklung soweit ich das einschätzen kann. Vielleicht wäre nach einer gewissen Zeit Platz gewesen für ein Windows Phone OS.


  • Sehr guter Kommentare. Genau deshalb bin ich nach vielen Samsung-Jahren zu Nokia gewechselt und bisher bin ich mit dem Nokia 5 sehr zufrieden.


  • Odo vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    hier wird schon von android P gesprochen ? seht euch mal im offiziellen Nokia-Forum um, da sind einige mit den 7 plus die nicht einmal auf auf Android 8.1 sind geschweige den April Sicherheitspatch haben.Von wegen schnelle update


  • Bisher finde ich das was Nokia abliefert auch recht beeindruckend.
    Für mich persönlich fehlt aber noch immer das Modell mit der Top Kamera um wieder Nokia Kunde zu werden.


  • Bin seit kurzem stolzer Besitzer des Nokia 7 Plus und begeistert.

    Aber: bei aller Euphorie darf man eines nicht vergessen: Markennamen verkaufen Produkte in der Masse. Nokia hat in der Vergangenheit viel an seinem Namen kaputt gemacht. Das wird schwer diesen Namen wieder aufzubauen. Samsung ist ein Top Brand. Es gibt im Handel so ein Sprichwort: "Hast Du ein Ladenhüter von einer Marke die sich nicht verkauft, dann klebe den Namen Samsung drauf und das Ding ist in 2 Stunden verkauft!".

    Ich hoffe und wünsche mir für Nokia dass sie wieder ein Bigplayer werden!


  • Nokia ist auf einem sehr guten Weg zurück nach oben. Gute Qualität zum angemessenen Preis. Dazu das neueste Betriebssystem beim Kauf ( habe mir vor 1 Monat das Nokia 6.1 zugelegt ) mit 2 Jahren Garantie auf Betriebssystem - Updates. Ist ja nicht selbstverständlich, wie wir von Samsung gelernt haben.
    Ich bin voll zufrieden.


  • T. S. vor 4 Monaten Link zum Kommentar

    Nokia ist super. Leider fehlt mir eine ordentliche E-Mail App auf dem Gerät, da werkseitig leider nur Gmail mitgeliefert wird. Hat hier jemand Empfehlungen?


  • Sehr gut von HMD diese alte Marke wieder so gut aufleben zu lassen. Wenn das mit den Updates so positiv weitergeht, auch bei nachfolgenden Geräten, dann bekommen sicherlich noch mehr Leute Interesse daran, sich ein Nokia zu kaufen.

    Mich persönlich sprechen die Geräte vom Design her noch nicht so wirklich an, aber mal sehen was die sich noch so einfallen lassen.

Zeige alle Kommentare

Empfohlene Artikel