Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

2 Min Lesezeit 92 Kommentare

Das ist Android und Windows 10 in einem Highend-Smartphone

Windows Phone bzw. nun Windows 10 ist an und für sich ein interessantes Betriebssystem. Ein Gerät zu kaufen, auf dem dieses läuft, und sich komplett von Android zu verabschieden, ist jedoch immer hoch gepokert. Endlich entsteht hier ein Mittelweg.

Denn das Elephone Vowney aus China wird ein Highend-Smartphone, auf dem ein Dual-Boot-System läuft, zumindest hat Elephone das versprochen. Kurz zu den bekannten Fakten: Das Elephone Vowney soll in zwei Varianten kommen, die mit unterschiedlicher Hardware ausgestattet sind. 

Das starke Modell kommt mit 3 GB RAM daher, einem 5,5 Zoll großen 2K-Display (das sind 535 ppi), 64 GB Datenspeicher plus microSD-Option, einer schnellen 21-MP-Kamera mit Dual-Blitz, 8-MP-Frontkamera, einem Fingerabdruck-Scanner und einem Akku mit weit überdurchschnittlichen 4.200 mAh Kapazität.

Der Prozessor ist ein 64-bit-fähiger Octa-Core von MediaTek (MTK6795). Der Startpreis wird mit 299 Dollar angegeben. Wenn das stimmt und auch deutsche Nutzer an dieses Gerät herankommen, muss man wirklich von einem Geschenk sprechen, auch wenn man von Elephone erfahrungsgemäß keine leichten, superschlanken Premium-Geräte erwarten kann .

elephone vowney images
Das Elephone Vowney - Dual-Boot mit Android und Windows. Hoffentlich. / © Elephone

Doch das eigentlich Spannende ist natürlich das Dual-Boot-Versprechen. Doch gibt es keine genaueren Angaben zum Startermin dieser Variante, tatsächlich erwähnt Elephone sie aktuell auch nicht auf der Produktseite. Doch angekündigt ist sie, und sie soll Android 5.1 neben Windows 10 bieten.

Das wäre die ideale Möglichkeit, in den Genuss des mobilen Windows-Systems zu kommen, ohne sich von Android verabschieden zu müssen. Wie gut das Ganze dann tatsächlich funktioniert, ist selbstverständlich eine völlig andere Frage.

Könnte eine solche Dual-Boot-Lösung Euch reizen?

elephone vowney hero2
Auf den ersten Blick wirkt das Elephone Vowney halbwegs edel. Wie bei dem niedrigen Preis aber zu erwarten, muss man mit einer Verarbeitung und Haptik rechnen, die nicht gerade auf iPhone-Niveau ist. / © Elephone

Via: GSMArena Quelle: Elephone

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

92 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Windows UND Android auf einem Handy? Ich bin inzwischen kurz vor dem Umstieg auf Windows 10.
    Mit Windows 10 ist MS aus meiner Sicht ein ganz großer Wurf gelungen. Und die Kopplung des Handys mit Maus, Bildschirm und Tastatur per Continuum Dongle ist der nächste pfiffige Schritt.

    Ich habe mir zum Testen für 129.- 💶 ein Lumia 640 DS gekauft und bin restlos begeistert. Von den Specs her handelt es sich bei diesem Gerät wohl um ein 2013 Handy, aber das ganze System läuft absolut flüssig.
    Helligkeit und Auflösung sind ein Rückschritt, aber das fällt nur wirklich in direktem Vergleich mit meinem LG G3 auf. Intuitiver gehts m.E. kaum noch mit der Bedienung....

    Lumia 950 XL im nächsten Jahr? Ich glaube ja.


  • Also für mich machte es schon auf dem PC keinen Sinn mehr, zwei Betriebssysteme auf Dauer zu nutzen. Hatte Windows und Linux im Dualboot.
    Zwischen Windows und Linux ewig zu wechseln nur um Updates einzuspielen war später nur noch ätzend. Daher jetzt aktuell nur noch Windows 10 und Ruhe ist. Kann ich bestens mit arbeiten.
    Genau so mit dem Smartphone. Von Android auf Windows Phone umgestiegen und ich bin begeistert. Mich interessieren nicht hunderttausend Apps in einem Store, sondern ein sehr gut funktionierendes geschmeidig laufendes Phone. Welches auch noch nach Jahren mit Updates versorgt wird und nicht nach kurzer Zeit auf einem Lolli stehen bleibt.
    Also wäre es auch hier wie mit dem PC.


  • Hmm...also als ich gestern so durchs Web gesurft bin , bin ich auf ein Update gestossen laut welchem das Vowney in einer A und B Variante erscheint. Die erste soll für Android sein und auf dem Helio X10 Chipsatz basieren, was nicht so schlecht ist, denn dieser bietet immerhin LTE 800 und hat eine gute Performance und soll Android unterstützen. Die Version B soll unter einem Intel Chip laufen und Windows 10 unterstützen.
    Allerdings stand im Artikel nichts mehr von "beiden Systemen" auf einem Phone. Ist natürlich schade, da ich diese Kombination gerne mal gesehen hätte, allerdings hatte ich auch schon fast damit gerechnet, nachdem man von dieser Kombinummer immer weniger gelesen hatte.
    Das erste Vowney welches der www.elephonestore.com listet läuft auch als reines Android 5.1 System im Angebot was die Aussage des Artikels wohl bekräftigt.


  • endlich !!!
    lange drauf gewartet .


  • Wer will schon 2 schlechte Betriebssysteme in einem Smartphone???


    •   22
      Gelöschter Account 21.09.2015 Link zum Kommentar

      Was ist den deiner Meinung nach besser ?

      Jetzt komm mir aber nicht mit Apple??

      Da ist die Hardware leider oft veraltet und mit nur 1GB Ram im I Phone 6/6 plus und nun endlich 2 GB im neuem 6s/6s plus auch nicht grade das wahre und das zu welchen Preisen?

      Bei Android habe ich die bessere und größere Auswahl ,je nach Hersteller und Ausatz ,ist halt das eine bessere und das andere eben schlechter,das sollte man sich eingestehen können ,auch als Apple Jünger. :-)

      In Sachen Hardware (die in der heutigen Zeit veraltet ist ) und Design ,ist Apple schon lange nicht mehr das non plus ultra.

      Das ein Dual Boot System nicht immer jeden anspricht,sag ich mal so bin(wäre ), ich da noch deiner Meinung .


  •   22
    Gelöschter Account 20.09.2015 Link zum Kommentar

    Was nutzt es aber wenn die Portierung von Apps in Win 10 schlecht ist,weil einige Apps die Google Dienste benötigen ,diese aber in Win 10 nicht vorhanden sind .(siehe wparea dazu und der Preview)

    Irgendwie klingt auch das zum scheitern verurteilt und treibt einen doch wieder zum reinen Android!!

    Der IE lahmt und schwächelt unter WP 8.1 und nur 1GB Ram ist der Seitenaufbau ziemlich schlecht und das schreiben unter Forenbeiträge wie hier, geht mal gar nicht . Bei whats app verschwinden die Nachrichten einfach mal so bei Erhalt .

    Alles nichts halbes und nichts ganzes das WP.

    Obwohl ich es auch sehr mag ,aber ich muss gestehen ,das es unter mein huawei p8 doch weit geschmeidiger läuft und das mit Android .

    Ich habe mich selbst dabei erwischt ,das ich mir das auch noch eingestehe,ist schlimm genug. :-\

    Ich kann von mir aus sagen,mich würde momentan so ein Dual Boot System nicht reizen ,da ich beide OS kenne und ihre Stärken und Schwächen.


  •   43
    Gelöschter Account 19.09.2015 Link zum Kommentar

    dualboot wäre nicht schlecht aber ios und android.ruft jemand an den ich mag könnte ich mit android annehmen und diejenigen die ich nicht mag mit ios


  • Also ich selber kann mir weniger vorstellen ständig zwischen zwei OS zu wechseln.
    Da muss muss man schon seinen Spass dran haben. Sonst ist das dual boot mehr Spielerei als sonst sonst was. Natürlich gibt es auch Vorteile wenn man es Job bedingt nutzen kann.
    Ich hab hier derzeit drei Geräte liegen. Ein Tablet und zwei Handy's. Eins davon IOS und zwei mit Vanilla Android. Und obwohl mir IOS gut gefällt nutze ich aus der Gewohnheit heraus fast immer Android.
    Interessantes Gerät, aber nix für mich. Selbst wenn ein großer Name (Hersteller) dahinter stehen würde.
    Ich möchte nur ein praktisches funktionierendes und voll supporttetes Gerät. Nach Jahren des ausprobieren und pimpen reicht mir ein nexus voll aus.


  • Interessantes Gerät.

    @ Stephan
    "Auf den ersten Blick wirkt das Elephone Vowney halbwegs edel. Wie bei dem niedrigen Preis aber zu erwarten, muss man mit einer Verarbeitung und Haptik rechnen, die nicht gerade auf iPhone-Niveau ist."

    Spekulation, Stephan.
    Und: iPhone Niveau ist für die meisten von uns hier im Forum, nicht für die 99 % Androiduser draußen, für die Android und Samsung deckungsgleich sind, doch vermutlich kein Ziel. Das wäre mit sehr viel höherem finanziellem Einsatz verbunden, weil 'hier' offenbar sehr viele ihre Handys kein Jahr behalten.

    Ich bin ein, wenn ich diese 'Unsinnszahl' hier mal benutzen darf, 300 %iger Windows 8 Hasser.
    Ich würde Bill Gates am liebsten erwürgen.
    Es mag Leute geben, die Windows als 'gutes' Betriebssystem bezeichnen. Der ewige Zwang zur Neueinrichtung aller Programme auf PC oder Laptop wegen der sch...DLL Dateien hat mich aber schon 30 Jahre geärgert, so dass meine Mordgedanken mit Windows 8 nicht unbedingt noch höher gekocht sind.

    Vielleicht ist es MS ja wirklich gelungen, Windows 10 besser zu machen und es wird auch Leute geben, die mit Bahn oder Bus zum Büro fahren und mit Windows OS auf ihrem Smartphone oder Tablet weiterarbeiten wollen. Von daher finde ich zwei Betriebssysteme auf einem Gerät schon eine tolle Idee.

    Und wenn/falls man doch eines Tages mal ausgespielt haben sollte mit immer neuen Oberflächen, könnte diese Dualboot Idee dazu führen, dass wir eines Tages nur noch Windows Smartphones benutzen. (Ich weiß, Stephan, Spekulation 😆).
    Ich hatte mal den Windows 8 Klon auf dem Handy. Das hatte was. Am Ende ganz minimalistisch nur noch einige wenige Tiles auf dem Bildschirm für Mails, Wetter (bei den Damen 😍),Blitzer.de, Internetbrowser, GestureSerch und die bevorzugten Online Pressedienste und - that's it.

    Schaun mer mal.


  •   13
    Gelöschter Account 19.09.2015 Link zum Kommentar

    Schon wieder ein Vergleich mit iPhone. Warum.? Wo steht das iPhone das beste Gerät der Welt ist? Bevor ich wieder meckere nehme ich das Teil erstmal in die Hand und probiere es aus. Berichte und Tests werden sowieso immer nur mit iPhone verglichen. Und die Tests sind für normal Nutzer gänzlich ungeeignet.


  • Na ja, warum nicht?
    Windows 10 hat durchaus auch seine Vorzüge, gerade in Hinsicht auf die Verbindung zum PC.


  • Das Teil fällt eindeutig in die Kategorie "Dinge die die Welt nicht braucht".


  •   43
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    was muss man jetzt die eine Hälfte rooten und die andere hälfte unlocken?


  • hab ein China Tab von Teclast;
    läuft mittlerweile Win 10 + Android im Dual Boot.
    (Original vom Hersteller Win 8 + Android.)

    Nutze es mit Win alsDesktop Ersatz im Büro ( Produktiv) ;
    und unter Android für I-Net und sonstiges, meist Privat ( Konsum)

    Insgesamt ein gutes Paket finde ich, noch dazu für den Preis.

    PS: Gerät hat 64 GB RAM, SD-Card und SIM Schacht .


  • Schönes Gerät und auch noch zwei Betriebssysteme in einem, die sich hoffentlich gut ergänzen.

    Allerdings leider ein China-Phone und das heißt, solange sich die chinesische Regierung sich weiterhin nicht Android bzw. Google, also einem Symbol des "kapitalistischen Westens" sich nicht öffnet, haben diese Smartphones das "ewiggleiche" Android drauf.
    Das bedeutet, nach spätestens einem Jahr wird diese Version allzu attraktiv für die, die NICHTS an einem Smartphone zu suchen haben und man muss jedes Jahr viele, auch kostenpflichtige Sicherheits-Apps drauf installieren, weil Android auch "permanente Netzwerkverbindung" heißt.
    Aber auch sonst finde ich die "Rollout-Politik" von Android von Smartphones, Tablets, Smartwatches oder Fitnessbänder sehr "durchwachsen". Wer kauft schon alle 3 Jahre ein neues Smartphone, nur weil die meisten Geräte gerade mal 3 Jahre mit dem aktuellsten Android "versorgt" werden? 2018 wird mein neues Smartphone ein "Mittelklasse-Gerät" für 150-200 Euro werden. Da ist es nicht so schlimm, wenn es gerade mal diese drei Jahre hält.


    •   43
      Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

      schön wäre es. wie alt ist das s5 und bekommt es noch android 6.0


    • Ich verstehe deinen Beitrag überhaupt nicht. Was ist jetzt dein konkretes Probleme mit Smartphones aus China? Du spricht von Kommunismus und Kapitalismus und kommst dann zurück auf die schlechte Update Politik der Hersteller? Bitte?!
      Ja viele chinesische Hersteller lassen ihre Geräte oft softwaremäßig verwahrlosen, oft hat man standardmäßig keine gapps drauf aber ich finde das ist bei solchen Preisen alles gar kein Problem,zumindest letzteres übernimmt eigentlich jeder seriöse Importeur. Ich installiere eh auf beinahe jedes China Smartphone eine custom Rom um das Maximum heraus zu ziehen, und dafür gibt es eigentlich für jedes halbwegs beliebte Gerät eine riesige Community die es immer besser macht. Bei HTC z.B. wird einem ein Update versprochen welches dann irgendwann ein halbes Jahr später erscheint, nein danke.

      Übrigens viel Spaß bei der Suche nach einem guten Gerät unter 200€ auf dem deutschen Markt, diese muss man nämlich mit der Lupe suchen, in China ist man da schon fast im High End Bereich.


      • Das wäre noch das Beste. Aber wie gesagt: Oftmals ist es so, dass Custom-Roms auf Basis des aktuellsten Androids "nachzüglerisch" kommen. So basiert ausgerechnet die neueste Cyanogen-Mod 12.1, die auch im Herbst zusammen mit Android 6.0 erscheinen soll, noch auf Android 5.1.1. CM13 kommt dann erst so 1/2 Jahr später, wenn auch der große "Rollout-Run" bei Samsung, LG oder HTC losgeht. Das habe ich sogar mal auf androidpit.de gelesen.
        Und was ist, wenn die CR mehr "Sein als Schein" ist, sprich, so jedem "Idioten" "Tür und Tor offen lässt"?

        Ja, hier spricht der "Geizhals" für Außenstehende. Aber für mich ist das "zweckgebundene Sparsamkeit". Von meinem Geld muss ich auch noch die Reisen mitbezahlen, bei denen mit meinen Eltern und alle paar Jahre mit einer sog. "Reisegruppe" von meinem Arbeitgeber mitgehe. Außerdem habe schon noch das eine oder andere "Projekt" wie im nächsten Jahr eine neue Fliegengittertür für gut 500-600 Euro "am Laufen". Und meinen PC rüste ich auch immer wieder mal auf. Damit wird es VERDAMMT schwer, 400 Euro für ein Smartphone auszugeben, so wie das nächste noch einmal eins wird.
        Und daher wird mein übernächstes Smartphone nur halb so teuer! Vielleicht wird es sogar ein recht preiswertes Win-10-Phone mit genug Leistung für ein "200-Euro-Gerät", auch im Jahr 2018.

        Und @Markus Riedberger: Hallo, das S5 ist gerade mal ein Jahr alt. Und das heißt, ab Android 7.2 sollte man es entweder "klagenden Herzens" wegwerfen oder ein "Rundum-Sorglos-Paket", welches zum Beispiel von McAfee stammt auf den PC installieren bzw. eine Zusatz-Mod davon auf das Smartphone. Custom-Roms nur, wenn sie auch WIRKLICH aktualisierbar sind und neben einem "schicken" Aussehen auch für recht guten Schutz sorgen.


      • Zudem hat die Sympathie zu Google mit dem Hersteller und nicht der Nation zu tun, zum Beispiel Huawei. Wahrscheinlich Bild-Leser und AFD-Wähler bei so einer Argumentation.


      • Das interessiert hier denke ich niemand welche Investitionen du in den nächsten Jahren tätigst.

        Irgendwie logisch, dass es gerade dann wenn Google erst den neuen Kernel frei gibt noch keinen finalen cm am selben Tag geben kann.
        Viele custom roms bauen übrigens auf die Hersteller roms auf, von CM kann man da nur träumen. Gerade auf MediaTek Smartphones ist es so gut wie gar nicht verbreitet. Ob das Vowney jemals Android M bekommen wird, mag ich auch zu bezweifeln, zumindest vom Hersteller , aber und jetzt wiederhole ich mich nochmal: ist das bei einem 280€ Smartphone schlimm? Nein überhaupt nicht. Wer stetig Software updates will kauft sich eben ein Nexus, bei wirklich jedem anderen Hersteller ist es doch jedes mal reine Spekulation ob und wann ein update auf die nächste Iteration kommt.

        Ich verstehe leider mal wieder überhaupt nicht worauf du in deiner Argumentation hinaus willst, deswegen lasse ich es jetzt mal gut sein.


      • Eigentlich schon. Denn ich glaube kaum, dass außer Huawei irgendein "kontinentalchinesischer" Mobiltelefonhersteller es ermöglicht, dass alle "naslang", wenn auch "kurz vor knapp" wie bei Huawei der neueste "Android-Zweig" draufkommt. In diesem Fall also "Android 6 - Marshmallow".


      • Guten Abend, Gerrit.

        Es geht darum, nicht ständig Geld für ein Smartphone beiseite legen zu müssen. Und mit ständig meine ich so einmal im Jahr oder so. Ich habe noch andere Sachen mit meinem Geld vor. Das neue Smartphone ist nur eine Sache von fast unendlich vielen Sachen, für die man Geld sparen kann. Aber wie gesagt: Es ist ein "Will-Kauf" von mir und daher werden zwischen Oktober und November sobald mein neues "Will-Handy" da ist, die "großen Scheine" gezückt und danach erst wieder im Frühjahr, wenn ich meine neue Insektenschutztür kaufen möchte.
        Ihr versteht gar nicht, dass ich IN WIRKLICHKEIT "von der Hand in dem Mund" lebe. Ich muss sogar noch 300 Euro im Monat als "Quasi-Miete" an meine Eltern abgeben. Jedes Jahr ein Handy für 200-300 Euro hätte ich mir auch dann nicht gekauft, wenn ich auf dem "primären Arbeitsmarkt" wäre und 1.200 Euro netto verdienen würde. Da hätte es noch MEHR "Sparmöglichkeiten" als bereits jetzt schon gegeben.
        Und wie gesagt: Auch die anderen Hersteller sorgen für Software-Updates. Zwar später als bei den Nexus-Geräten, aber immerhin. Nur sind "vernünftige" Smartphones von den ganzen Herstellern wie Samsung, LG oder Sony so teuer, dass man ältere Geräte kaufen muss, die gerade mal noch das Update auf das nächste Android bekommen. Da kann man nur hoffen, dass die CRMs, also die Custom-Roms "sinnvoll" weiter entwickelt werden, damit ich wenigstens ein Jahr länger als geplant meinen aktuellen "Androidling" nutzen kann. Und auch, dass es gute und preiswerte Sicherheitssoftware bis zum Update auf die nächste Custom-Rom-Version gibt.


      • Secruity Apps schließen keine einzige Lücke.Die sagen nur, nach der Installation einer App ob diese gefährlich ist. Sonst nix.


      • @ Cenexxis
        zu Absatz 1
        Dir ist schon klar das in CM Versionen meist Lücken/Fehler geschlossen/behoben sind,
        welche in Android oft erst in der nächsten vollen Version behoben werden?


      • Das ist natürlich der Vorteil der ganzen CRs. Und ich meine, Security-Apps so einsetzen zu wollen, dass sie auch ein älteres Android auf meinem Smartphone für "unberechtigte User" "unattratkiv" sein lassen.

        Sagt mal, ist AP jetzt abgestürzt oder was?


      • Das ist natürlich der Vorteil der ganzen CRs. Und ich meine, Security-Apps so einsetzen zu wollen, dass sie auch ein älteres Android auf meinem Smartphone für "unberechtigte User" "unattratkiv" sein lassen.


  •   58
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    Ich befürchte, bei solch einem Gerät wäre bei mit die Gefahr groß, irgendwann Android komplett zu deinstallieren.


  • Was Elephone sagt bzw schreibt und was am Ende wirklich verbaut wurde sind ja zwei Paar Schuhe.


  • Win10 und ARM-Prozessor?? Der war gut :D
    Das funktioniert auf keinen Fall. Da muss schon ein Atom genutzt werden

    Ausser es ist die mobile variante gemeint


    • Natürlich ist die mobile fassung von windows 10 gemeint


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        ... und selbst die funktioniert am besten auf Intel-Hardware.

        Angesichts der Dock-Pläne seitens Microsoft (Smartphone in ein Dock mit entsprechenden Schnittstellen stecken ... und fertig ist der Desktop-PC) würde ich auf ein nicht-x86-kompatibles Windows-Smartphone keinen roten Heller setzen.


      • welche mobile Fassung soll das sein? in allen Versionen nutzt ein 10 die gleiche Kernel. es gibt also keine mobile Fassung mehr.
        Wer mir nicht glaubt, der schließt ein Win 10 handy an einem Monitor und staunt nicht schlecht. mit Bluetooth Tastatur und Maus wird das Handy zum vollwertigen Netbook.


      • @MAcdroid
        Guck mal Teclast Tab 98, hat Win u. Android, funzt bei mir Super als Desktop Ersatz, auch im Büro.


    • Windows 10 unterstützt die Arm Architektur! Es läuft selbst auf einem raspi. Erstmal informieren und dann am besten nichts schreiben.


  • für den preis...


    • Ja, der Preis ist attraktiv und hoffentlich gibt es gute Custom-Roms dafür, damit das Arbeiten damit ETWAS sicherer wird.


  •   26
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    Hauptsache man hat die Dual Boot Möglichkeit.


  •   43
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    eine frage wäre noch zu klären.
    kann es schwimmen?


  • Sophia Neun
    • Admin
    • Staff
    18.09.2015 Link zum Kommentar

    Ich würde Dual-Boot eher bei einem Tablet bevorzugen. Wobei es auf einem Smartphone sicher auch spannend sein kann.


  • Unglaublich, zu welchem Preis!


  • Dual-Boot finde ich auf einem Smartphone überflüssig. Windows würde ich nur zum Arbeiten verwenden und da fände ich ein 10" Tablet sinnvoller. Also wenn Dual-Boot dann auf einem Tablet.


    • Sehe ich genauso, ich habe das Teclast x98 Air 3G, ebenfalls mit Dual Boot, es ist nett zu wissen, dass man wenns sein muss auf Windows zurück greifen kann, dennoch kommt es kaum zum Einsatz, da man mittlerweile fast alles mit Android machen kann.


      • @ Gerrit Gogel,
        Nutze es auch aoft mit Android, bei mir im Büro meist mit Win 10,
        wegen spezieller Software vom Betrieb, welche es nur für Win gibt.


  • Das ganze war schon Ende Juli bekannt. Eigentlich hätte es bereits verfügbar sein sollen. Mit dem Release kann Mitte Oktober gerechnet werden. Abgesehen von der für mich eher uninteressante Dual Boot Option hat das Smartphone einfach unglaubliche Specs, fast zu schön um wahr zu sein. Es wird sich zeigen ob Elephone an den Erfolg des p8000 anknüpfen kann oder ob es wieder Berg ab geht.


  • Dual-Boot sollte auch für andere (bevorzugt ältere) geben und dann nicht mehr nur für Android und Windows sondern auch andere OS und Roms.

    Für 300 € ist das Handy ein Schnäppchen und ich würde es holen


  • Würde ich sofort kaufen, also das ist für 300€ echt geschenkt!


  • gibt ja viele die das schön können. Ich habe auch ein tablet wo beides läuft. ist sinnvoll, schade gibt es nicht Top heretelller die das machen


  • Naja,endlich mal ne neue gute Idee. Freue mich aufjedenfall drauf,ist ein sehr interessantes Teil!


  • Wozu braucht man diese Funktion? Abgesehen von der mangelnden App-Auswahl bietet Windows Phone gegenüber Android fast nur Vorteile. Und dadurch, dass Windows Phone 10 auch Android Apps unterstützt ist die geringe Auswahl an Apps auch wieder egal. Daher ist ein Dual Boot von Windows Phone und Android meiner Meinung nach vollkommen überflüssig.


    • Ist es auch, Windows 10 runterwerfen und Android drauf lassen, schon ist alles gut.

      Gelöschter Account


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        ... oder anders herum.


  •   54
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    Die Sätze unter dem letzten Foto sagen sehr viel aus. Daraus lässt sich ableiten, dass das beschriebene Smartphone keine Schönheit in Sachen Design wird. (Beginnt mit Plastikgehäuse...)

    Völlig korrekt, dass es in den unteren Preisleveln Smartphones, die ordnungsgemäß funktionieren, gibt. Aber Schönheiten findet man nicht. Für schön aussehende Smartphones muss man mehr investieren.


    • "Schønheit liegt im Auge des Betrachters."
      Ich finde z.B. das Design von HTC und Samsungs Notereihe huebsch. Sony und Edge ist fuer mich hæsslich.

      Design finde ich hat nix mit Preis zu tun sondern mit Geschmack des Einzelnen. Was ich schøn finde finden andere vielleicht hæsslich. Und umgekehrt.


      • Schließe mich nur zu gern deiner Meinung an Holger Kropp, mehr gibt es zum Thema Schönheit, Design und Geschmack eigentlich nicht zu sagen! Wäre ja entsätzlich wenn alle den gleichen Geschmack hätten und das gleich schön finden würden! Alle tragen die gleichen Klamotten, vielleicht auch noch in der gleichen Farbe .... *Koppkratz* ne ne ik will auch mal was anderes als immer nur Linsensuppe!


  • Erinnert mich an glorreiche S2 Custom Rom Tage, wo ich über den Siyah Kernel ein Dualboot System eingerichtet hatte und dann zwei verschiedene Roms liefen.
    Allerdings hab ich nach kurzer Zeit immer nur das (für mich) bessere Rom benutzt und das andere lag brach.
    Könnte hier auch passieren.
    Wenn ihr wirklich in den Genuss von WP kommen wollt, benutzt z. B. den WP8 Launcher. Glaubt jemanden der grad einen vierwöchigen WP-Selbstversuch hinter sich hat; mehr als die Oberfläche wollt ihr von dem Betriebssystem nicht haben. Damit wird man als Android User nicht glücklich. Zuviele Abstriche und zu lieblose Umsetzung. (Schade ums Lumia 930, welches ich für eines der besten und elegantesten Smartphones auf dem Markt halte!)


  •   19
    Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

    Interessanter wäre ein neues OS als Mischung aus Android und WinPhone.
    Natürlich nur mit den guten Eigenschaften aus beiden Welten.
    Das wäre sehr interessant, sowohl für private als auch berufliche Nutzung.
    Die ersten Ideen hierzu finden sich auch schon im Netz.


    •   19
      Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

      Kannst du mir die Ideen zeigen, würden mich interessieren:D

      Vega


    • Da Microsoft ja immer mehr seine Apps auf Android pusht, wird eine konkrete Zusammenarbeit immer wahrscheinlicher. Microsoft hat einfach erkannt, dass sie auf dem Markt mit einem eigenen Betriebssystem keine Chance haben. BlackBerry betrifft das ebenfalls.


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        Deine Aussage steht der Ausrichtung von Windows 10 und Microsofts Marktstrategie 180° entgegen.


      •   19
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        Naja, vielleicht hören sie damit aus, wenn Microsoft 10 Mobile erfolgreich wird. Vllt weil es vielleicht nicht klappen wird.


  • Wenn man das jeweilige Betriebssystem immer erst booten muss, wird das kaum ein Anwender nutzen wollen. Mir wäre es zu umständlich. Nur ein springen zwischen den Betriebssystemen, wie zwischen apps ist interessant. Aber dann würde ich letztlich lieber die Systemresourcen für ein System nehmen, als es aufzuteilen zu wollen.
    Erst wenn die Smartphoneprozessoren und der Speicherplatz zwei Betriebssysteme wie zwei kleine apps problemlos gleichzeitig ausführen können und der User trotzdem nie Speicherprobleme hat, dann ist so ein System interessant.


    • Die schlechte Verarbeitung kann ich nicht bestätigen. Ich habe das P8000, es ist super verarbeitet und alles funktioniert. Die Kamera ist gut und der Akku hält mal eben 2-3 Tage. Für 150€ ist es quasi ein Geschenk.


  • An sich, wie immer bei Elephone, sieht das Smartphone auf dem Papier ziemlich gut aus. In der Praxis ist das wieder was anderes. Die Verarbeitung bei den Elephone Geräten ist einfach so schlecht, dass sich das P7000 bei mir in der vorderen Hosentasche beim hinsetzen komplett verbogen hat. Nach 1er Minute googeln habe ich herausgefunden, dass ich nicht der einzige bin (siehe gizchina). Elephon bringt im Jahr gefühlt 100 Geräte auf den Markt (etwas übertrieben) ob wohl sie es nicht einmal hinbekommen das System von einem Smartphone richtig zum laufen zu bringen und falls dann doch mal ein Update kommt, gitb es noch mehr Probleme als vorher. Da frage ich mich wie die es hinbekommen sollen ein dualboot Gerät herauszubringen, wenn sie es nicht mal schaffen ein einziges Betriebssystem richtig anzupassen.

    Ich bin keiner von den "China Smartphone hatern", ganz im Gegenteil ich bestelle meine Geräte fast nur aus China wie zum Beispiel mein jetziges Lenovo k3 note, aber Elephone kann man momentan einfach nur vergessen.


    • Da sprichst Du meine Hauptsorge an. Wenn Elephone für etwas bekannt ist, dann das, oder wie ich es mal nannte " Smartphones für Abenteuerlustige. Jedoch hoffe ich , wenn sich die Geschichte bewahrheitet, das andere Hersteller nachziehen. Xiaomi z.B. wäre doch ein ganz heisses Eisen und die haben ja bereits in Cooperation mit Microsoft Windows Phone auf dem Mi4 am laufen. Die Idee ist also gut und machbar, es muss ja nicht unbedingt Elephone sein.


      •   43
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        und was soll jetzt daran gut sein wenn andere hersteller nachziehen und auch smartphones bauen die sich verbiegen?


    • Genau.
      Habe mir zum Launch des Oneplus 2 erstmal ein Oneplus One, recht günstig ergattert.
      Das teil geht ab wie Schmitz Katze.
      Hellaufbegeistert.


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        Gut zu wissen, aber was hat diese "Information" hier zu suchen?

        Gelöschter Account


  • wenn das win10 darauf microsofts continuuum unterstützt bin ich dabei :D


  • Absolut ja, denn so könnte ich Beruf und Privat perfekt trennen. Ich bräuchte mein Android nicht mit diesen MS Apps vollmüllen. Ich empfinde Windows Phone als sehr sinnvoll für Menschen die Produktivität in den Vordergrund stellen und es hat noch einen Vorteil : Bisher war Windows Phone immer sehr Akku und Ressourcen schonend. Das wäre eine weitere Möglichkeit das System sinnvoll auf langen Reisen zu nutzen. Unterm Strich, wenn solch ein Gerät günstig zu haben wäre würde ich sicher nicht nein sagen. Potenzial hat die Sache, wenn auch sicher nicht für jeden.


  • Wofür sollte man das gebrauchen? Letztendlich bleibt man doch immer bei seinem Hauptsystem. Wer macht sich die Mühe zwei Systeme auf einem Gerät einzurichten und dann noch zu pflegen, dazu kommt dass man einige APPs doppelt kaufen müsste, da man sich in 2 Ökosystemen bewegt. Ich sehe das schon am PC, um Windows 10 zu testen habe ich dort einen Dualboot eingerichtet aber letztendlich wird Windows 10 nur sehr selten gebootet und ich verbringe meine PC Zeit nur mit Debian.
    Meiner Meinung nach ist Dualboot auf dem Smartphone nur eine grobe Verschwendung von Speicherplatz oder wechselt irgendwer ständig am Telefon zwischen den Systemen?
    Zudem macht Microsoft WP selbst obsolet, da sie alle APPs, insofern man MS APPs überhaut benötigt, auch für Android anbieten.
    Die ganze Sache ist einfach nur eine unnütze Spielerei.


    • Es würde mich nicht wundern wenn WP in spätestens 5 Jahren weg vom Fenster ist.

      Nerdy


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        So, wie es gerade rund um die Themen Sicherheit, Update- und Versionsverfügbarkeit, Fragmentierung und Ausschluss älterer Geräte von wichtigen Bugfixes aussieht, sehe ich eher arge Probleme auf Android zukommen.


      • Ich bin vor einer Woche zurück ins Android-Lager gewechselt. Habe mich 15 Monate auf das "Experiment Windows" eingelassen. Und kann bestätigen.... Diese Angst macht auch grade in der Windows-Community die Runde. Es gibt diverse Anzeichen, dass man bei MS selbst nicht mehr so richtig an den Durchbruch auf dem Markt glaubt. Trotz absoluter Kampfpreise (das ganze Projekt entwickelt sich für MS zu einem Faß ohne Boden) macht man kaum große Zuwächse in den Marktanteilen. Windows 10 mobile ..... die Veröffentlichungen der Previews verschieben sich immer weiter; Termine (warum Nadella sie twittert, weiß wohl nur er selbst) können häufig nicht eingehalten werden. Apps sind häufig schlecht umgesetzt/veraltet gegenüber den iOS/Android-Pendants. Mal davon abgesehen, dass viele Hersteller von Apps, Armbändern, Uhren die Windows-devices links liegen lassen. MS selbst bringt besser umgesetzte Apps für iOS und Android raus als für seine eigenen Phones.
        Das soll keine generelle Kritik an WP sein. WP 8.1 läuft wunderbar flüssig selbst auf vermeintlich schwachen Geräten. Es gibt einige Apps, die von ihren Herstellern gut gepflegt werden und sauber laufen. Der Energie-Durst der Devices ist so gering, dass man auch mit weniger als 2000 mAh locker über den Tag kommt, teilweis 1,5 bis 2 Tage aushält.
        Was mich trotzdem zur Rückkehr ins Android-Lager bewegt hat..... habe ich oben teilweise schon beschrieben. Ich habe einige Apps vermisst. Ich habe Freiheiten in der Nutzung/Gestaltung des Phones vermisst. Dann habe ich mich an den billig wirkenden Einheits-Look der Lumias satt gesehen, den ich zuvor eigentlich noch ganz cool fand. MS überschwemmt den Markt mit Phones im Preissektor 70 bis 160 €. Man vermisst mal Geräte aus Glas & Alu. Als mein Phone dann aus der Hosentasche fiel und einen unschönen Riss ins Gorilla-Glas bekam.... hat es nicht sehr lange gedauert, bis ich mich wieder in einen Androiden verliebt habe.


  • Wäre eine Überlegung wert.
    Warten wir mal ab was dann wirklich kommen wird


  • So eine Dual-Boot-Funktion ist sicher mal interessant, aber am ende ist halt eher unnütz finde ich. Wenn ich ein Smartphone habe, soll es ständig funktionieren und machen was es soll. Da möchte ich nicht extra neustarten müssen um die ein oder andere Funktion zu haben oder zu nutzen. An sich ist Windows 10 sehr interessant und ich bin gespannt wie es sich entwickelt. Bis dahin bin ich sehr zufrieden mit Android.


  • Man darf gespannt sein. Es gab schon zu oft solche Gerüchte um dualboot-Geräte die dann im Sande verliefen. Ansonsten mag ich WP, und auch mein Lumia. Aber nachdem ich jetzt mit dem S6 auch wieder einen Androiden nutze, merke ich was mir alles gefehlt hat. Wer Android hat benötigt an sich kein WP. Dualboot-Geräte bietet bei sowas tatsächlich keinen realen Mehrwert. Zumal es langsam alle MS-Apps auch für Android und ios gibt.


    •   22
      Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

      Kann ich etwas mitreden ,hab das Lumia 640 LTE und LTE XL dual sim ,von der Androidseite her arbeite ich mit dem Huawei P8 .

      Ich vermisse diese gewisse Schnelligkeit beim L640 ,das merkt man insbesondere beim surfen mit dem IE .Hier ist deutlich zu spüren das 1GB Ram viel zu wenig sind und die ganzen Vorgänge ewig dauern,also Seitenaufbau usw.

      Das geht beim P8 und seinen 3GB Ram.doch deutlich besser von statten ,oder der IE ist halt in die Jahre gekomme.

      Ich warte nun mal ab was,Win 10 und sein neuer Browser so bringen .


      •   58
        Gelöschter Account 18.09.2015 Link zum Kommentar

        Das P8 mit dem Lumia 640 zu vergleichen ist aber auch etwas sehr unfair, oder? Nimm mal das Lumia 930 (oder auch nur das 830er) zum Vergleich ... und schon dürfte die Sache ganz anders aussehen.


      •   22
        Gelöschter Account 19.09.2015 Link zum Kommentar

        Nein als unfair sehe ich das nicht an,den wie ich sagte das der IE sehr träge läuft mit nur 1GB Ram und das P8 hier deutlich flüssiger läuft .

        Alles andere ist hier Sinn und Unsinn im eigentlichen.

        Das 830 hat die gleichen specs ,CPU und Ram wie das 640 auch,das mal dazu.

        Das Android mehr Ram und CPU braucht ist jeden klar,aber das der IE hier so versagt unter WP ist schon verwunderlich.

        Daher bin ich auch wieder rübergewechselst.

        Ich denke aber wohl ehr,das der IE schlecht gepflegt wird.


  • Ich finde es super. Wäre diese Hürde nicht, wäre ich schon beim windowsphone.. Die lumias sind Klasse und es würde auch super mit meinem Surface pro 3 harmonieren.


  • Abwarten wie es konkret aussieht, aber auf jeden Fall sehr interessant.
    Ich würde es testen!


  •  "in den Genuss des mobilen Windows-Systems zu kommen"

    Nein Danke ! auf den Genuss kann ich verzichten. 😲


    • Weil?


      • Schon mal vom optischen (Kindergarten GUI)
        Zuwenig Apps
        Und Microsoft bekommt ja nicht mal Windows auf dem PC richtig hin.
        Bin ja kein Apple fan, aber wenn ich die Wahl zwischen PC und Mac hätte wüsste ich schon was ich nehme.


  • Hallo Stephan, sehr interessantes Gerät.

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern