Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. OK
2 Min Lesezeit 10 mal geteilt 30 Kommentare

Tablets sollen Konsolen schon bald überflügeln

Spiele für Android-Tablets und Android-Smartphones werden für Publisher und Entwickler immer interessanter und laut Electronic Arts CFO Blake Jorgensen überflügeln mobile Geräte in wenigen Jahren den klassischen Konsolen-Markt. Eine gewagte These, hier die Details.

nvidia shield tablet controller teaser
EA glaubt an den Gaming-Erfolg von Android-Smartphones und -Tablets. / © ANDROIDPIT

Mit Spielen für Android lässt sich auch sehr viel Geld verdienen und in den Markt dürfte in den kommenden Monaten und Jahren noch mehr Bewegung kommen. Auch richten schon einige Hersteller ihre Produkte speziell auf Gamer aus - man denke an das Nvidia Shield Tablet. Dass dieser “Mobile-Markt” aber bald so groß oder sogar noch größer als der der für Konsolen wird, ist mehr als fraglich. Ich glaube aufgrund der derzeitigen Entwicklung eher nicht daran!

Etwas anders sieht das Electronic Arts CFO (Chief Financial Officer) Blake Jorgensen, der im Rahmen der 2015 Technology, Internet & Media Conference mitteilte, dass Tablets in drei Jahren mehr Erfolg als klassische Konsolen haben werden.


Link zum Video

Diese Prognose begründete er damit, dass mobil Geräte immer mehr leisten können und deswegen schon bald Konsolen überholen werden. Auch wird Tablet-Gaming für Konsolen-Spieler laut Blake Jorgensen immer interessanter, weil das Gameplay auf einem Tablet sich mehr an dem orientiert, was Spielern bei einer Konsole zu schätzen wissen. Diese Spielerfahrung kann man aufgrund der Mobilität mit einem Tablet oder Smartphone auch überall mitnehmen, so der der EA-Manager.

Ob das alles ausreicht, um Sony, Microsoft und Nintendo in Bedrängnis zu bringen, bleibt abzuwarten. Vielleicht wünscht sich EA auch einfach nur einen starken Mobile-Markt, um so mehr Spieler anzusprechen, die dann natürlich auch mehr Titel von Electronic Arts kaufen.  

Via: Gamezebo Quelle: Gamespot, Gamezebo

Top-Kommentare der Community

  • Christian W. 13.02.2015

    Neulich hieß es noch „Das Tablet ist tot"

  •   18
    Arjab 13.02.2015

    Wer will denn unterwegs einen AAA-Titel auf seinem 10"-Tablet spielen? Für mehr als eine kurze Runde Candy Crush an der Bushalte reicht es doch eh nicht.
    Konsolen bzw. eher PCs bieten immer das bessere Spiel-Erlebnis. Im trauten Heim am Monitor mit Hifi-Anlage, Controller oder Maus & Tastatur und vor allem weitaus höherer Rechenleistung und stabiler Internetverbindung.
    Ich gucke mir auch keinen Blockbuster auf dem Weg zur Arbeit an oder Esse meine Dose Kaviar während ich in der Mittagspause durch die Stadt gehe..

  • Martin 13.02.2015

    Guter Witz.

30 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
  • ich spiele gerne auf meinem taplet glaube aber nicht das es an meine ps4 und meinen alienware 18 ran kommt auch nicht in Zukunft

  • wenn man das aktuelle Modern Combat mit Battlefield oder Call of Duty vor 5 Jahren vergleicht, sieht man wie weit hinten die Tablets noch sind.

    • Wenn ich die Mercedes A Klasse von vor 5 Jahren mit dem Aktuellen Opel Astra vergleiche sieht man wie zurück entwickelt Mercedes ist. Auch wenn Battlefield deinen vergleich immernoch locker gewinnt😂

  • Weiterentwickeln werden sich alle.Und ich denke auch das Mobile Anwendungen eine sehr gute Qualität erreichen werden.Aber Konsolen -PC in 3D Dimensionen würden hier dann auch wenig Sinn ergeben.Ganz unabhängig ob es technisch irgendwann möglich wäre.Die letzte Messe hat ja gut aufgezeigt wohin die Reise gehen wird.Wegen der großen Anzahl an Usern hat Android und Co.aber einen großen Innovations -Vorteil.....den sollte man nicht unterschätzen.Dagegen ist die Xbox und Playstation geradezu winzig .Was mich persönlich angeht werden beide ihre Berechtigungen behalten aber aus noch ganz anderen Gründen.

  • Wenn EA die Mobilität der Spieler so am Herzen liegt, dann frage ich mich, warum EA die erfolgreichste mobile Spieleplatt so vernachlässigt. Ja, selbst die Nr. 2 wird nicht ernsthaft bedacht.

    Ahh, stimmt ja... Nintendo und Sony verlangen Lizenzabgabe.
    Da erscheint die Aussage von EA in einem anderen Licht.

  • als man Spiele für den pc bereitstellte, war man auch der Meinung, dass die pc nie die Leistung der Konsolen erreichen würden. heute belächelt ein pcler den consolero.

    die Prognose, Mobile Geräte könnten in den nächsten Jahren die Konsolen überflügeln glaube ich ohne Zweifel. warum? Konsolen können nur eine Sache gut und das auch nur weil sie bestimmte Franchise bedienen, die es auf anderen Geräten nicht gibt. löst man diese Grenzen bleibt ausschliesslich die Frage der Technik, und wie sich mobilgeräte entwickeln, sind wir nicht mehr weit von den Leistungen eines vollwerigen pc.

    • Natürlich werden sich Konsole und PC in den nächsten Jahren auch weiter entwickeln. Entscheidend ist die Entwicklungsgeschwindigkeit mit welcher das von statten geht. Ob Android hierbei das performante System ist bleibt fraglich. Aber es gibt ja auch noch andere Betriebssysteme und alles ist möglich.

  • Wurden vor ein paar Tagen Tablets hier nicht erst tod gesagt?

  • Eben das halte ich für sehr weit her geholt. Warum sollte dem so sein? Weil mit dem X1 ein potentiell leistungsfähigerer Prozessor vorgestellt wurde? Dann sollte ja in 1- 2 Jahren GTA 5 in mindestens 900p kein Problem sein. Wie gesagt, Leistung braucht Platz. Prozessor, Grafikeinheit, RAM, Speicher, Kühlung und und und. Auf dem Papier sah schon vieles viel versprechend aus😉
    Wäre es so leicht möglich potente Leistung so kompakt unterzubringen, wären die NextGen Konsolen A: entweder um einiges kleiner oder B: so leistungsfähig wie aktuelle HighEnd PC's bei gleicher Baugröße wie jetzt. Und dann soll ein Tablet, welches gerade mal 1/10 der Größe einer aktuellen Konsole hat eben diese überholen? Ich kann mir das nicht so recht vorstellen, sorry.

    • Wo ist denn das Problem? Du tust ja so, als würde Stillstand bestehen, bis es wieder eine neue Konsole gibt. Vor 3 Jahren war es eben noch nicht möglich, so viel Leistung unterzubringen. Seitdem hat sich die Leistung von ARM-Chips verfünffacht. Im Vergleich zu 2007 sind wir im ARM-Bereich bei über dem 100-fachen der Leistung. Man muss nur nochmal die Leistung verdreifachen, dann ist man auf Xbox One Niveau, was die rohen GFlops angeht. Die Technologie entwickelt sich weiter, während eine PS4 in 5 Jahren immer noch den gleichen Chip, RAM usw haben wird. Was früher einen ganzen Raum Platz benötigte, passt heute in einen Prozessor kleiner als ein Euro-Stück. Jedes High End Smartphone hat schon heute die Leistung einer Xbox 360. Nennt sich einfach nur Fortschritt.

      "Wäre es so leicht möglich potente Leistung so kompakt unterzubringen, [...]"

      Das ist überhaupt nicht leicht. Momentan ist es sogar unmöglich. Aber aufgrund der vorangegangenen Entwicklung kann man prognostizieren, dass es in 2-4 Jahren möglich sein wird.

      • Wo mein Problem ist? Mag ja sein das sich Tablets weiterentwickeln, aber selbiges tun auch Konsolen und Desktop PC's ;) Ihr könnt aber gerne weiter träumen um dann wieder mal über die "Enttäuschung" zu meckern. Ich steh dem ganzen nach wie vor skeptisch gegenüber👍 Das heutige Top Smartphones den CurrentGen Konsolen ebenbürtig oder gar überlegen sein sollten mag vielleicht auf dem Papier stimmen, das wars dann auch wieder. Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt, das Tablets in 4 Jahren mind. genauso potent sind wie PS4/XboxOne, hinkt dieser Vergleich auch wieder. Es vergleicht ja auch keiner Autos/Smartphones/Waschmaschinen etc. pp. die 6 Jahre Entwicklungszeit auseinander liegen😉

      • Ich sehe das genau so.

        Außerdem: Leistung bedeutet Wärme. Wärme bedeutet Kühlung. Kühlung bedeutet Platz (Physik). Und das wird erstmal so bleiben. Entwicklung bleibt in keiner Sparte stehen. Auch PC-Prozessoren werden immer leistungsfähiger. Oder schaut auf die neuen Maxwell-Karten von NVidia. Immer mehr Leistung bei höherer Stromersparnis und besserer Kühlung. Als wenn man da einfach drüber hinweg sehen könnte.

      • @Patrick

        "Mag ja sein das sich Tablets weiterentwickeln, aber selbiges tun auch Konsolen und Desktop PC's"

        Das Apostroph nennet man übrigens Deppenapostroph, da es sich einfach nur um den Plural handelt. Nein, Konsolen entwickeln sich nicht weiter. In 4 Jahren wird man immer noch die gleiche Xbox One kaufen wie heute. Erst mit der nächsten Generation wird die Hardware wieder up-to-date sein. Du tust so, als würden Tablets irgendwann Konsolen generell überholen und für immer führen. Darum geht es aber gar nicht und das steht so auch nicht im Artikel.

        "Das heutige Top Smartphones den CurrentGen Konsolen ebenbürtig oder gar überlegen sein sollten mag vielleicht auf dem Papier stimmen, das wars dann auch wieder."

        Ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, dass du den Artikel gar nicht gelesen hast oder von der Materie an sich auch kaum Ahnung hast. Heutige Smartphones hängen noch deutlich hinterher. Was du mit "auf dem Papier" meinst, weiß ich nicht. Falls du von GHz und Kernen sprichst, scheinst du wirklich das Thema verfehlt zu haben.

        "Selbst wenn der unwahrscheinliche Fall eintritt, das Tablets in 4 Jahren mind. genauso potent sind wie PS4/XboxOne, hinkt dieser Vergleich auch wieder."

        Warum soll der Vergleich hinken? Weil du es lieber so hast? Wenn man ein Tablet an den Fernseher anschließt und mit einem Controller verbindet, hat man genau das gleiche wie eine Konsole. Kann einem doch piepegal sein, was neben dem Fernseher liegt, ob eine Konsole oder Tablet. Eher dein Vergleich mit dem Auto/Waschmachinen-Vergleich hinkt.

        @Flummi

        "Leistung bedeutet Wärme. Wärme bedeutet Kühlung. Kühlung bedeutet Platz (Physik). Und das wird erstmal so bleiben."

        Nein, wird es nicht. ARM-Prozessoren kommen sehr gut ohne aktive Kühlung aus. Was heute ein kleiner ARM-Chip ohne Kühlung schafft, war vor 10 Jahren nur mit großem Tower PC, dickem Lüfter und unter Höchstlast möglich. Also nochmal: Technologischer Fortschritt. Es wird immer leistungsfähigere Prozessoren geben, die weniger Hitze entwickeln, effizienter arbeiten und kleiner sind. Irgendwie redet ihr die ganze Zeit über ein Argument, welches ihr nicht glaubt, aber de fakto einfach nur die exakt gleiche Entwicklung der letzten 20 Jahre ist.

      • Das Problem liegt wohl eher daran das du keine Ahnung von dem hast was du schreibst. Zitat "Heutige High End Smartphones haben die Leistung der Xbox 360" Mein letzter Kommentar bezog sich nicht auf den Artikel, wenn man das erst sagen muss tuts mir leid für dich👍 Natürlich ist die PS4 in 4 Jahren noch die selbe, genauso gut kann ich jetzt schon Prophezeien das das iPhone 8 um Längen besser sein wird als das Nexus X 2017. Welch eine Kunst.

        Was die Kühlung angeht, was muss ein mobiler Prozessor denn großartig leisten um ihn mit einer i5/7, AMD etc. Einheit vergleichen zu können?

        Go home, you are drunk!

  • Besser mit dem Tab als mit Konsole Zocken... Es gibt Mega Games fürs Tab.. Es gab nie Geräte die so Mobil sind und so Vielseitig...Wer das Richtige Tab hat Zocke auch mit diesen. was ich nicht Glaube ist das die Tabs einen PC Überholen.. Das wird nie Passieren...

  • Man bedenke wieviele Milliarden Leute auf der Welt Smarfones haben.

    Wieviele im Vergleich haben Konsolen.

    Was für ein Markt eröffnet sich dadurch für gute und hochwertige Android Spiele, wenn diese gerade im MultiPlayer Bereich zulegen. Man denke an solche Konsolenspiele wie BF oder COD bzw PC Spiele wie WOW

    Ich denke, in zwei bis drei Jahren könnte die These zutreffen m.M.n

Zeige alle Kommentare
10 mal geteilt

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Nutzungserlebnis bieten zu können. Mehr dazu

Alles klar!