Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.

Android-Smartphones: Deutschland, einig Samsung-Land

Android-Smartphones: Deutschland, einig Samsung-Land

Der Kampf unter den Smartphone-Herstellern im Android-Bereich ist hart. Doch bei aller Auswahl, die es auf dem Markt gibt, zeigen aktuelle Zahlen für den deutschen Markt: Die Vormachtstellung von Samsung ist ungebrochen.

Die Hersteller selbst geben ungern konkrete, nach Modell und Land aufgeschlüsselte Verkaufszahlen für ihre Smartphones heraus. Unter anderem der Android-App-Dienstleister AppBrain hat jedoch eigene Methoden, solche Daten zu ermitteln. Die aktuelle Auswertung zeichnet ein deutliches Bild: In Deutschland hat Samsung einen Marktanteil von 71,5 Prozent und ist so mit weitem Abstand der dickste Fisch im Android-Teich.

AppBrain stützt seine Daten auf ein Werbe-Netzwerk für Android-Apps, das laut eigenen Angaben von zehntausenden App-Entwicklern verwendet wird. Die aktuellen Daten fußen dabei auf weltweit über 100 Millionen monatlich aktiven Smartphone-Nutzern und besitzen dabei durchaus eine Relevanz, die man nicht wegdiskutieren kann. Für Deutschland ermittelt AppBrain einen Vorsprung von über 62 Prozentpunkten für Samsung gegenüber der Konkurrenz.

Marktanteile der Android-Hersteller

Marktanteile der Android-Hersteller in Deutschland laut AppBrain
Hersteller Marktanteil
Samsung 71,5 Prozent
Huawei 9,2 Prozent
Sony 6,5 Prozent
Motorola 2,5 Prozent
LG 2,2 Prozent
Lenovo 0,4 Prozent
Xiaomi 0,3 Prozent

Auch wenn man die zehn beliebtesten Smartphones in Deutschland betrachtet, gilt die Maxime: Samsung, Samsung, nichts als Samsung. Bei der absoluten Beliebtheit steht das Galaxy S7 ganz vorne, gefolgt von S7 Edge, S6, S5, S8, S3 (ja, tatsächlich das Galaxy S3 aus dem Jahr 2012), S6 Edge, S4, S5 Mini und A5 (2017). Interessant dabei: Die teuren Smartphones der Galaxy-S-Klasse dominieren den Markt, nicht die günstigeren Galaxy-A- oder Galaxy-J-Smartphones. Die Kunden hierzulande greifen offenbar gerne weit oben ins Regal.

s6s7
Das Galaxy S7 ist ein echter Verkaufsschlager. / © AndroidPIT

Doch es gibt einen dünnen Hoffnungsschimmer für diejenigen Smartphone-Fans, die sich ein wenig mehr Vielfalt wünschen. Da ist zum Einen Huawei. Der chinesische Hersteller hat, vor allem durch den Erfolg des P8 Lite und P8 Lite (2017) ordentlich Boden gut gemacht und sich fest auf dem zweiten Platz eingerichtet. Zudem verstecken sich hinter dem drittgrößten Wert von 7,5 Prozent die "anderen Hersteller", also kleinere Marken, die zumindest zusammengerechnet ein Stückchen vom Kuchen abbekommen. Hinter Sony, als Einzelhersteller auf Platz Drei und immer noch sehr beliebt, klafft dann aber schon ein ordentliches Loch.

Xiaomi feiert einen vielversprechenden Europa-Start

Spannend auch: Noch spielt Xiaomi mit 0,3 Prozent kaum eine Rolle hierzulande. Doch dafür, dass der chinesische Hersteller seine Smartphones in Deutschland gar nicht offiziell anbietet, ist das bereits bemerkenswert. Mit dem nun in Spanien erfolgten Start in Europa könnte sich hier eine interessante Dynamik entwickeln, denn auf der iberischen Halbinsel ist das Xiamoi Mi A1 bereits vor Verkaufsstart auf Platz Eins der Amazon-Listen. Das Interesse für die chinesische Marke ist also auch in Europa groß.

Auf absehbare Zeit wird aber in Deutschland und Gesamteuropa niemand Samsung entthronen. Die Koreaner haben sich diese Spitzenposition über Jahre hinweg erarbeitet, und trotz Ausfällen wie dem Galaxy Note 7 ist kein Ende des Höhenflugs absehbar. Das hat man allerdings auch lange Zeit von Nokia gedacht - das Ende ist bekannt.

Was glaubt Ihr? Wird Samsung in absehbarer Zeit von Huawei oder einem anderen Unternehmen an der Spitze des Android-Marktes in Deutschland abgelöst? Oder muss dafür etwas ganz anderes kommen?

Quelle: AppBrain

Empfohlene Artikel

Top-Kommentare der Community

  • Mia 16.11.2017

    Ich kann Samsung nicht leiden 😣
    Die müllen immer die Handys zu 😤😤

  • Merlin 16.11.2017

    Wie alle gegen Samsung und seine Nutzer haten. Würde mich als sehr versiert beim Thema Smartphone bezeichnen und habe bislang fast nur Samsung besessen, weil bei anderen Marken das Gesamtpaket oft nicht so stimmig ist. Die Marktaufteilung kommt nicht von ungefähr.

  • Tim 16.11.2017

    Samsung geht mit dem deutschen Markt wie Scheiße um, also können die doch eh machen, was sie wollen...

    - wir kriegen ausschließlich immer nur die aller kleinsten Speichergrößen und 1-2 Farben von vorgestellten 500 und kriegen im 4-Monatsrhythmus "neue" Farben zur UVP nachgeschoben
    - Updates kommen DEUTLICH später, wenn überhaupt.
    - wir bezahlen umgerechnet und trotz Mwst mit Abstand am meisten, obwohl wir wie gesagt die kleinste Hardware kriegen
    - Geräte wie das Note5 oder Monster-Akku-Smartphones wie das A9 Pro erscheinend hier einfach gleich gar nicht

  • Mia 17.11.2017

    So ein Schmarn 😬

  • Tim 16.11.2017

    Interessanter Text, indem du mal eben alle Samsung-Nutzer als Unwissend und Desinteressiert betitelst, aber dich gleichzeitig als informiert und Wissend hinstellst.. Nicht cool, nicht cool.

    Ich würde mich schon als "interessiert" und auch als "Kenner" bezeichnen, trotzdem nutze ich Samsung, weil ich Stock-Android, dessen Optik usw. einfach nicht mag.

    HTC ist desweiteren mittlerweile ein ziemlicher NoName ^^ So viel zu "von Marke"...

100 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!
Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Hatte seit 18 Jahren oder länger keine Samsung Handy.Hatte mein erstes Handy ein AlcaTel und dann 90er rum war Sony jeder hatte Sony Wulkmann dann karmen langsam die anderen Hersteller Samsung Nokia Appel ectr..Es wird sich sicherlich wieder ändern aber wenn ich in der Bahn sitze seh ich wirklich mehr Usern mit Appel Sitzen und net Samsung deshalb Frage ich mich stimmt es das das Beliebteste und das Beste ist ich meine nicht.Aber es ist ein Status wenn man ein Samsung oder Appel bei sich hat.Samsung scheist eigendlich auf uns.Unsere Meinung Intressiert die net.


  • Man sollte sich niemals auf eine Marke festlegen, finde ich! Ich nutze "Smartphones" schon bevor es das iPhone oder Samsung Smartphones gab. Ende der 90er war es vornehmlich Sony (Ericsson) mit dem P800, P900, P990 die zumindest mit einem Stift auf dem druckempfindlichen und echt gut funktionierendem Scrollrad bedient wurden. Dann kam Android und z.B. mit HTC echt tolle Geräte (das HD2 habe ich noch als wirklich gut in Erinnerung, das hatte, glaube ich, aber Windows als Betriebssystem). Samsung war mir zu der Zeit mit zu viel Plastik verarbeitet... dann kam Sony mit den wasserdichten Smartphones und recht guten Kameras. Als Samsung die Note- Serie auflegte war ich begeistert. Zwischendurch das S6 Plus war auch toll! Jetzt nutze ich, seit es auf dem Markt ist, das Note8 und finde es phantastisch, besonders weil es auch wasserfest ist (so kann ich Montainbike-Touren auch bei Regen machen und mich in unbekanntem Terrain navigieren lassen!)
    Ich bin aber nicht mit Samsung "verheiratet". Gesetzt den Fall, Apple würde sein Betriebssystem genauso öffnen wie Android (was wohl nie passieren wird...?), wäre das iPhone X wirklich eine gute Sache!
    Ein Smartphone mit Wechselakku ist eine aussterbende Spezies mit der man leider leben muss, der Wunsch "wasserdicht" macht dies nahezu unmöglich. Bei jährlichem Wechsel hat man damit natürlich kein Problem ;-)
    Zu dem Thema Bloatware kann ich nur sagen dass, nachdem ich einige Deaktivierungen vorgenommen habe, ich überhaupt keine Probleme damit habe. Das Gerät macht das was ich will :-)


  • Hab noch nie kapiert, warum sich so viele solche BloatwareHandys kaufen müssen... Aber naja, ohne Markenklamotten ist "man" ja auch nicht "in".
    Mir würde nie einfallen, nur für einem (extrem überschätzten!) Markennamen das Vielfache zu zahlen... deswegen kommt mir auch nie ein iDings in´s Haus.
    Mein Acer Liquid Z630S hat genauso wie mein Moto G5 kaum Bloatware, aber absolut ausreichend RAM und Power, aber v.a. auch einen Wechselakku, Dualsim und eine SD!
    DAS sind die wirklich wichtigen Dinge!
    Und das Ganze auch noch zu einem Bruchteil der Kosten für so ein Markending.

    So, und jetzt kann´s von mir aus losgehen mit dem Bashing... ;-)

    Nachtrag: das Schlimmste, was Samsung übrigens gemacht hat, war, die Weiterentwicklung des Galaxy S5 bzw. K Zoom einzustellen. Damals gab´s zumindest Wechselakku und eine geniale Kamera...


  • Habe seit dem Galaxy S3 kein Samsung mehr. Die Oberfläche ist mistig und zugemüllt. Ich bevorzuge nur noch Smartphones mit Stockandroid. Mit dem Eintritt von Xiaomi mit dem Mi A1 kann sich viel ändern, denn die Updatepolitik ist ebenfalls bei Samsung unterbelichtet.
    Für mich gilt seit Jahren > never Samsung.


  • Tja, in der Vergangenheit war ich auch ein "Nursamsungnutzer". Und ich war sogar der typische S3-Fan. Das hat allerdings einen ganz bestimmten Hintergrund. Samsung ist einer der Hersteller, die eine typische 2-Jahres-Nutzung anstreben, dann gibt's keine Updates mehr. Das S3 war und ist allerdings das Smartphone, welches, so zumindest mein Eindruck, von der Community geliebt und von der Programmierern mit unwahrscheinlich vielen Custom Roms bedacht worden ist und noch wird. Und es lebt noch heute. Leider macht sich das (technische) "Alter" so langsam bemerkbar. Es funktioniert zwar noch alles, die Updates kommen regelmäßig, aber trotz neuem Akku wird es etwas behäbiger - genau so wie ich selbst.
    Deshalb habe ich meine zwei S3 an Nutzer-Neulinge weiter gegeben (die lernen jetzt daran) und ich habe mir ein neues Smartphone gekauft - ein Honor 6X - in meinen Augen ein Gerät, dem sich hoffentlich die Programmierer mit dem gleichen Enthusiasmus widmen, wie ehemals dem S3.


  • Ich hoffe das andere Hersteller mehr Fuss fassen in Deutschland, und wenn man Mal die EK Liste sieht was die Großmärkte von Schwarz bis Metro bezahlen, dann ist es wohl klar, das Samsung Nummer 1 im Regal ist. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier, von s1 zu s2 zu s3..warum auch wechseln, ich jedenfalls für mich habe gesehen das wechseln sehr nützlich ist und auch Geld spart.


  • Ich bleib bei bei der Sony. Maximal Nexus. Son rungelutschtes Samsung kommt mir nicht ins Haus


  • Mein erstes Smatphone überhaupt war ein Galaxy S Plus. Das hat mir viele Jahre gute Dienste geleistet, allerdings nicht ohne 2-3 mal zurück auf Werkseinstellungen setzen zu müssen da irgendwann die Leistung doch stark nachließ. Gefolgt von einem S4 mit gleichem Erlebnis. Ich weiß Samsung also durchaus zu schätzen. Konnte anfangs gar nicht verstehen wieso Neuerungen von Gingerbread auf Honeycomb und Icecream Sandwich so gefeiert wurden. Das konnte mein Handy doch längst alles.
    Aber ich muss auch sagen dass mir TouchWiz absolut nicht gefällt und bei mir sehr schnell nur noch Launcher liefen. Die vielen vorinstallierten Apps wurden großteils deaktiviert, mehr geht ja nicht. In Spitzenzeiten waren das durchaus mal weit über 20 !!!!
    Heute nutze ich ein Moto Z Play und bin rundum glücklich. Hatte noch NIE so häufige Updates, viel Speicher, Akku hält 2 TAGE trotz fleißiger Nutzung und nur Stock Apps. Was ich von Samsung kenne und vermisse wird im Playstore geladen. Top.
    Ich denke Samsung bleibt noch lange der Platzhirsch denn sie machen vieles richtig, aber die Konkurrenz schläft nicht. Vor Allem Huawei sehe ich als Gegner und leider werden ihre Geräte immer teuerer.
    So mancher nutzt die Möglichkeiten seines Handys noch nicht mal ansatzweise aus und wird über kurz oder lang fragen : Muss ich so teuer zahlen wenn ich das alles nicht brauche - nutze ???


    • Da bin ich froh das ich beim Note 4 alles nutze, was es hergibt. Man kann alle apps von Samsung deaktivieren, auch ohne root.

      Peter


  • Ich hatte jahrelang samsung Geräte und war eigentlich zufrieden ausser ihre update Politik z. B. Beim S8 lauft immer noch 7.0.0 das ist eigentlich schon peinlich für Samsung. Dazu ihre x eigene Apps.
    Das S8 hab ich nach 2 Wochen weiter verkauft wegen der bescheidenen Position des Fingerabdruck. Dann habe ich mir das htc-u11 gekauft und bin sowas von begeistert es läuft irgendwie alles harmonischer, flüssiger und schneller.
    Aber es bleibt jedem selber überlassen


  • Da müssten die Mitbewerber schon ein Gerät mit Stift wie beim Note anbieten, und das bei gleicher oder höherer Qualität zum annehmbaren Preis. Dann könnte Samsung eventuell Probleme bekommen. Sollte Microsoft tatsächlich ein Surface-Phone auf den Markt bringen könnte mich das zum Umsteigen bewegen.


  • Habe dienstlich ein Samsung und nur Ärger damit, (schlechter Empfang, Bluetooth schaltet sich im Gespräch ein...) privat habe ich seit Jahren die Top Geräte von HTC und bin sehr zufrieden!

    H G


  • Das S3 ist zurecht noch beliebt. Hatte meins jetzt mal wieder rausgeholt. Das läuft immer noch wie am ersten Tag.

    Kiwi


  • Ich hatte alle Samsung Geräte Vom 1er bis zum 7er war wirklich immer damit zufrieden und habe die immer gekauft weil ich dachte
    ist das Maß aller Dinge. Habe dann mir erst ein Nubia und jetzt ein Honor gekauft und mus wirklich sagen ,daß ich keinen Unterschied merke nur im Portemonnaie. Glaube wenn Samsung
    Käufer mal was anderes ausprobieren würden dann wären sie erstaunt was man für relativ wenig Geld für Top Phones anderer Hersteller kriegen würde.


    • Wie viele dieser Marken bekommst du mit einem Vertrag über Provider? Das ist der Grund warum Samsung es so leicht hat den Markt zu überfluten.
      Und was passiert wenn du dir im Media Markt nur mal alle Geräte anschauen willst? Da werden dir irgend welche Geräte von Samsung regelrecht aufgezwungen musst ja nicht mal danach fragen.

      Und bevor jemand der Meinung ist das ich seine Lieblings Markte schlecht machen möchte, nein das mache ich nicht, das ist eine Erfahung die ich selber gemacht habe (mit dem Markt).

      Frk


      • Absolut richtig das sind auch meine Erfahrungen in solchen märkten um Samsung kommt man nicht herum da muss man klar verneinen das man etwas anderes möchte..


      • Also im Saturn Markt in Darmstadt da wird einem zur Zeit am häufigsten zu Huawei Smartphones geraten bzw. diese werden von den Verkäufern fast schon beworben..


      • Das hängt aber auch individuell von den einzelnen Verkäufern ab. Wenn ein Verkäufer selbst Vorlieben für Samsung hat, dann wird er das beim Verkauf auch so weitergeben. Samsung deckt aber auch alles ab was ein Kunde so in der Regel gern kaufen möchte. Von Billig bis teuer, von klein bis groß. Dazu noch einen guten und bekannten Ruf.


      • Nun ja, fragt sich, was dabei Huhn oder Ei ist... Wenn Samsung sich einen so großen Marktanteil verschafft hat, könnte es ja sein, dass deshalb so viele Samsung Phones im Laden angeboten werden: 7 Samsung : 1 Huawei... Ich glaube schon eher, dass die Nachfrage das Angebot regelt.

        Ähnliche Situation gab es mal bei Mobiltelefonen ohne "smart". Die hießen damals Nokia. Da gab es auch fast nur Nokias im Markt. Dann versuchten sie "smart", aber Nokia konnte kein "smart".

        Also bin ich umgestiegen auf Samsung mit ganz kurzem Umweg über HTC, die AUCH anfangs (und jetzt wieder) richtig gut waren und vermehrt in den Regalen lagen.

        Aber sich so auf dem Markt zu platzieren, ist ja nicht ausschließlich durch gutes Marketing zu erreichen, man muss schon auch (Qualität) liefern. Wenn sich die Phones schlecht vermarkten lassen, werden die Provider einen Teufel tun, sie weiterhin zu verkaufen.
        Flops oder Desaster bei den Flagschiffen schaden m. M. n. den Marktführern mehr als den anderen, allein schon, weil häufiger und intensiver darüber berichtet wird.


  •   7
    Gelöschter Account 17.11.2017 Link zum Kommentar

    Hallo wie lange kriegt das Samsung galaxy S7 noch Software Updates und Sicherheits Updates? Kann man das S7 die nächsten 3 Jahre noch ohne Probleme einwandfrei benutzen? Möchte mir das s7 holen und es die nächsten 3 Jahre nutzen ist das ohne Einschränkungen die nächsten 3 Jahre möglich ? freu mich auf eine Antwort LG Anna ☺


    • Nee wenn du glück hast bekommst du damit noch bis August Updates. Ich empfehle dir ein Xiaomi zu holen. Muss zwar importiert werden aber bekommen 4-5 Jahre Updates.


      • Das stimmt doch nicht!
        Momentan bekommt selbst das S5 noch Updates. Nicht monatlich aber trotzdem.
        Wer macht das bei einem so alten Gerät sonst noch außer Apple?

        Falco


      • Stimmt selbst mein Note 4 bekommt noch nach 3 Jahren Updates. Aber selbst nach 4 oder 5 Jahren wird es noch laufen, wie es jetzt läuft. Das kann man nicht wegen den Updates fest machen. Selbst das S2 läuft noch wie zum Anfang nur mit eine Custom Rom.

        Falco


      • Xiaomi macht das. Das Mi2s (2012) bekommt heute noch alle Updates.


  • Ich wechselte vom Nokia n900 mit Maemo zu Samsung.
    S1,2,4,5,6edge,
    Dabei war ich extrem zufrieden.
    Sehr gute qualität der Hardware, mitlerweile auch von außen hichwertige und durchais robuste Materialien.

    Meiner Meinung nach die mit abstand besten screens, cams. Und stets tonangebende Akku Laufzeiten.

    Der Support für Mods ist mit der besten, stets gibt es super aufs Original basierende Roms, mein s7 z.b läuft mit der s8 plus Software.

    Über updates konnte ich mich nie beklagen, insbesondere die on board apps werden richtig gut gepflegt und machen mitlerweile richtig etwas her.
    Tolles durchdachtes Multitasking oft neue Funktionen die später ins stock android eingeflossen sind.

    Als Beispiel zur App pflege kann ich den Browser nennen der Funktionen besitzt die kein anderer Browser bietet.
    Er wurde so gut das man nahezu keine Apps wie Facebook oder instagramm mehr benötigt werden, da der Browser es besser macht und dabei der akku geschont wird im gegensatz zu den Apps.

    Auch Sicherheitsupdates bekommt man mitlerweile recht zeitnah da gibt es nichts zu meckern.

    Selbst ältere Modelle laufen gut.
    Die Empfangsqualitäten lassen sich auch sehen.

    Dieses gesamt paket hat mich feste gebunden und wird mir von keinem anderen Hersteller so geboten.

    Wenn ein neueres Modell kommt kann man zu einer Spitzen Preisleisleistung den Vorgänger kaufen, so machte ich es dieses Jahr mit dem s7 edge.

    Auch wenn man jetzt ein s8 mit einem iphone x vergleicht steht Samsung in der Preisleistung doch mehr als gut dar und das mit besseren Akku werten, zusätzlichen fingerscanner und schnelllader wo rie apple kunden nochmals zur kasse gebeten werden was ich mehr als dreist finde.

    Von daher hat sich Samsung diese Stellung mehr als verdient eribert.

    Ein Ende sehe ich nicht da samsung nach wie vor extrem viel forscht und Tonangebend in der Hardware Herstellung ist. Eigene Chip fabriken sei dank.

    Auch die extrem Wandlungsfähige Oberfläche samt Theme Store empfinde ich als Spitze.

    Auch bewies Samsungbes auf die Kunden zu hören, das sah man am den speicherkarten, der äußeren verarbeitung, beim s7 an größeren Akkus und dickeren geräten.

    Desweiteren wird vieles an sinnvollen Original zubehör angeboten. Verschiedenste schutz cases, kamera civers, indukions cover, tastatur cover u.s.w

    Von daher machen die doch alles richtig. Hersteller wie Sony machten viele Fehler und sind nicht grundlos abgeschlagen.


  • Ich bin auch mit einem Galax S7 unterwegs. Ist mein 2. Gerät aus dem Samsung Regal, davor war seit 2009 das iPhone verschiedener Generationen angesagt.
    Ich bin absolut zufrieden mit meinem S7 und kann die ganze Aufregerei über Samsung einfach nicht nachvollziehen. Für mich ist das Gerät perfekt und hat alles was ein Handy braucht.
    Wer immer nur rumnörgelt oder unzufrieden mit Samsung ist, dem wird auch auf dem deutschen Markt einiges an Alternativen geboten....


  • Wahnsinnige Verteilung zugunsten Samsung in Deutschland, mit solch einer Dominanz habe ich nicht gerechnet!

    Die Nachfrage nach der Galaxy A sowie J Serie wird sicherlich den größeren Anteil ausgemacht haben???


  • Samsungs Erfolg kommt doch daher das die S Klasse sozusagen die "eierlegende wollmilchsau" im Smartphone bereich ist kann vieles richtig gut hinzu kommt das Samsung in diversen Elektronik-märkten bei denn Smartphones ganz vorn steht mit riesen werbung (auch im TV, Plakate) und auch Verkäufer unterstreichen diese präsenz. Zb mit extra schildchen am Hemd, andere marken sind da mehr versteckt bzw muss man schon suchen die Mühe machen sich viele nicht, ich hatte noch nie ein Samsung werde damit einfach nicht warm..


  • Beim Handykauf ist der Deutsche eben genau so dämlich wie beim Autokauf...


    • So ein Schmarn 😬


    • ...Ist der Deutsche genau so dämlich wie beim ...
      Was für eine dämliche Aussage...
      -Bild Niveau-
      Ähh warte mal...
      Beim Komentieren ist der/die/das? BuddyJeannyFly genauso Arogant wie beim ... ähh was machst du sonst noch so?
      Tzzz kaum zu glauben...


      • "... ähh was machst du sonst noch so?"

        BuddyJeannyFly geht gerne spontan in Mühldorf am Inn ohne Voranmeldung Essen, um dann das sehr gut benotete, ausgebuchte Restaurant bei online-tischreservierung.de schlecht zu bewerten, weil alle Anderen nicht so dämlich waren wie er und vorher ein Tisch reservierten.


      • Echt jetzt? Kennst du BuddyJeannyFly?


      • Ja das ist sein Freund, aber bleibt mal friedlich...... Danke 😚


      • Ja klar falls es nicht friedlich wirkte ... dann möchte ich mich entschuldigen... me7n Kommentar sollte direkt sein.

        Mia


      • Nein, ich kenne ihnsie nicht, aber meine alte Tante Google meint, ihnsie zu kennen.

        Peace, bro & sis!

        Mia


  • Samsung bietet in allen Preissegmenten doch kontinuierlich sehr gute Produkte an, weshalb das nicht sehr verwunderlich ist. Sie bieten genügend Innovation und optische Veränderungen an (im Gegensatz zu Sony) , bleiben aber Ihrer Linie treu (im Gegensatz zu LG). Ich denke, dass der Preisverfall bei den Topmodellen tut sein übriges,
    dass das S7 an der Spitze landet (300-400 Euro für ein Vorjahres Topmodell ist schon klasse). Ich selbst hab ein Huawei und ich denke, dass Huawei sich weiter als Alternative für den Massenmarkt etablieren wird.


  • Mich persönlich wundert es nicht, dass ein S7 (heute noch) so 'ne hohe Nachfrage hat.

    Man muß SAMSUNG gar nicht mögen, aber wenn man ehrlich ist und kritisch das Gerät mit allem vergleicht, was so im letzten Jahr auf den Markt gekommen ist (inklusive der SAMSUNG 8er Fails), muss man doch schon zugestehen, dass das Ding ein recht perfektes Gesamtpaket ist. Heute noch...

    Die Chinesen kommen (nicht nur in der CE) und die Kräfte können sich in den kommenden Jahren auch in Deutschland verschieben. Aber SAMSUNG wird mit Sicherheit weiter oben mitspielen.

    Ein funktionierendes Marketing und immer wieder volle WKZ-Töpfe schaffen halt Nachfrage.


    • Sehe ich auch so deswegen holte ich mir dieses jahr sehr preiswert ein s7 edge. Tolle cam, großer screen, riesen akku, geile verarbeitung und das zu dem preis. Alternativlos würde ich mal sagen.


  • Gar nicht so lange her, da war HTC ganz vorne mit dabei. Jetzt sind sie nicht mal mehr in der oben angeführten Liste. Samsung macht zur Zeit vieles richtig, auch was Vermarktung angeht. Ob sie jetzt die Besten sind muss jeder für sich entscheiden.


  • Zur Frage :
    Eine zeitlang gab es nur Nokia, Nokia und nochmal Nokia.... Siemens ganz wenig.....
    Buffff auf einmal war Nokia weg.... Könnte Samsung auch mal passieren, wenn sie mal aufs falsche Pferd setzen..... Und oder größenwahnsinnig werden 😎


    • Microsoft hat nokia kaput gemacht! B3i der übernahme hatten die 43% Weltmarktanteil. Microsoft drückte denen das ungewollte os aufs auge. Das wird samsung nicht passieren.


      • Sage niemals nie.... Geld regiert die Welt, einmal auf das falsche Pferd, einmal verspekuliert, dann Samsung pfutschi


      • Da hast du wohl recht, wobei Samsung bis jetzt sowas nicht passierte und wenn due neues pribieren erscheint es erst als randprodukt. Wie Damals das erste Note.

        Eventuell kommt a7ch noch etwas mit tizen, aber glaub mal das die s8ch erstmal nie ganz von Amdroid abwenden würden.


      • Nee das kann Samsung eben nicht passieren... da sie ja nicht nur Smartphones bauen und verhökern, sondern eine große Halbleiter Zuliefersparte haben sowie die Havy Metal Sparte und davon abgesehen besteht die Samsung Electronics Sparte nicht nur aus Smartphones sondern aus vielen anderen technischen Home Aplience Produkten.
        Kurz: weil sie so Breit aufgestellt sind ist die Chance eher gering.

        Sarah


      • Ich wiederhole gerne noch einmal, heutzutage ist eine Firma schneller aufgekauft, zerschlagen und weg vom Fenster wie man denkt.
        Es gab hier schon einige Firmen, die gedacht haben, wir sind Gott


      • Hmm kann ich mir bei Samsung echt nicht vorstellen, bei Apple würde ich es auch für faktisch unmöglich halten. Die haben eine größe wer soll solche Mittel zur verfügung haben?

        Kleinere Firmen wie Bmw oder ähnlichem da ist es möglich, aber Apple und Samsung sind zu groß und besitzen zu viel Bar Vermögen um feindlich übernommen zu werden.

        Falco


      • Zumal Sansung Stück für Stück Aktienanteile zurückkauft. Die Sie mal veräußert haben


  • Ich kann Samsung nicht leiden 😣
    Die müllen immer die Handys zu 😤😤


    • Dann holt man sich eben Apps wie Package Disabler Pro und weg ist die Bloatware. Wobei mittlerweile recht wenig vorinstalliert wird. Viele Leute haben auch einfach aus Prinzip was gegen Samsung...


      • Ich finde halt doof, dass einen ZUVIEL aufgezwängt wird.... Ich habe nix gegen Samsung, ich kaufe mir halt keins... Hatte mal ein Samsung Galaxy Nexus 😂😂😂

        Nerdy


      • <<< dass einen ZUVIEL aufgezwängt wird >>>
        Dafür ist iOS in sich geschlossen. Da ist man auf das Wohlwollen von Apple angewiesen. Und Jailbreak ist auch nicht mehr so einfach wie bei den älteren Apple-Geräten. Auch auf iOS ist mehr vorinstalliert als man benötigt, und vieles lässt sich nicht einfach enfernen. Bei Android kann man viel selber machen. Die Android-Community ist recht groß, und bietet viele Möglichkeiten mit denen man sich des "Herstellermülls" entledigen und gleichzeitig die Angriffsfläche schwächen kann. "Hirn einschalten" gilt natürlich bei allen Betriebssystemen, denn vor Dummheit schützt nur das eigene Denkvermögen.

        Mia


      • Jupp, Hirn einschalten ist das wichtige Stichwort aber stelle dir vor, du kauft deinem Kind ein Handy, schon hätte es Facebook, WhatsApp, Instagram, Twitter usw usw.....


  • Ich habe das Gefühl das, aus Gründen die sich mir nicht erschliessen, hier doch sehr viel Samsung "Hasser" äussern. Ich finde jeder sollte respektieren welches Handy jemand bevorzugt. Sonst könnte man ja auch schreiben was soll ich mit einem Handy von xxxx . Die sind alle schei.... . Damit disqualifiziert sich bei mir schon der Schreiberling als jemand der Ahnung hat oder zumindest nicht mit Fakten begründen kann


  • Meine Lieblingsmarke ist LG.
    Das G6 ist in Sachen Preisleistung für ein Flaggschiff unschlagbar.
    Ausserdem ist's mal was anderes, denn sonst hat ja fast jeder ein Samsung.


    • Dafür den Prozessor vom letztens Jahr und möglicherweise ein Major Update weniger. Bloß weil sie das G6 noch vor dem S8 bringen wollten. Wenn LG sich da nicht mal ein Problem gemacht hat...


    • Stimmt das g6 hat ja echt eine gute Preisleistung, hätte gedacht es kostet mehr. Ist bestimmt auch ein gutes Gerät und mal was anderes.

      Trotzdem finde ich das s8 optisch schicker joa und beim Screen denke ich ( ohne verglichen zu haben ) das Samsung da etwas besser sein dürfte.

      Würde das g6 eher mit einem s7 edge vergleichen.

      Aber keine frage die preisleistung ist alles andere als schlecht.


  • In Indien wo Samsung auch Marktführer war wurde Samsung von Xiaomi jetzt abgelöst..


  •   17
    Gelöschter Account 16.11.2017 Link zum Kommentar

    Also ob huawei oder andere Hersteller Samsung vom thron werfen weiß ich jetzt persönlich nicht aber eins ist fix meine liebligsmarke von den smartphone hersteller bleibt huawei und ich werde dieser marke treu bleiben


  • „Doch dafür, dass der chinesische Hersteller seine Smartphones in Deutschland gar nicht offiziell anbietet...“

    Was versteht man bei AP denn unter „offiziell“? Xiaomi-Geräte sind z.B. bei Amazon, Cyberport oder notebooksbilliger als EU-Ware mit 2 Jahren Garantie erhältlich.


    • Vieleicht meint Hr. Herget, dass Xiaomi seine Phones nicht Ofiziell zum Verkauf in D. anbietet weil sie hier keine deutsche Präsenz im Sinne von ner Zweigniederlassung haben und ihre Produkte hier auch nicht bewerben.


  • Xiaomi könnte mit Geräten wie A1 boden gutmachen

    Falco


  • Der Mensch ist eben ein Herdentier


  • Wie alle gegen Samsung und seine Nutzer haten. Würde mich als sehr versiert beim Thema Smartphone bezeichnen und habe bislang fast nur Samsung besessen, weil bei anderen Marken das Gesamtpaket oft nicht so stimmig ist. Die Marktaufteilung kommt nicht von ungefähr.


  • Solange es Leute gibt, die auf die Frage, "Ist das ein Android" antworten, "Nee, n Samsung", wird sich daran auch nichts ändern. Ist so ne Art "Asi-Marke" für alle, die sich mit dem Thema Smartphone nicht beschäftigen wollen. Kommt mit Vertrag, alles andere ist egal.


    • Ok... würdest du das gleiche auch von den iPhones behaupten ( Apple Ist so ne Art "Asi-Marke" für alle, die sich mit dem Thema Smartphone nicht beschäftigen wollen. Das iPhone Kommt mit Vertrag, alles andere ist egal.) ???
      Denn solche Aussagen passen auch auf viele Apple Kunden.

      PS: zu deiner Aussage "ist das ein Android nee n Samsung" ...
      Erstens ist schon die Frage dämlich bzw. falsch gestellt... denn Ergo gibt es kein Android als Handy... das Handy ist von einem Smartphonehersteller.. und nicht von einer Software...
      Zweitens: genau aus diesem Grund ist die einzige richtige Antwort die die du oben angegeben hast. Nämlich "nee n Samsung" .
      Zugegeben die Antwort ist zwar etwas Wortkarg (besser wäre sicherlich eine solche Antwort...:
      " Nee du trottel das ist kein Android... das ist ein Samsung S7 Smartphone und dieses läuft mit Android 7 als Software. Übrigens bietet Samsung in anderen Ländern auch Smartphones mit ner Software Namens Tizen an, leider noch nicht hier in Deutschland" 😂)
      Aber die Antwort ist vollkommen Sachrichtig

      Ich meine wenn man schon eine Aussage nachplappert die so im Raum umherschwirrt sollte man sich mal überlegen ob dann auch der Kontext stimmt... sonst wird es Peinlich.


      • Falco, muss ich deinen post jetzt verstehen??


      • Ja soltest du ... aber ich kann dir auch helfen ihn zu verstehen.
        Deine Ausage :" Solange es Leute gibt, die auf die Frage, "Ist das ein Android" antworten, "Nee, n Samsung", wird sich daran auch nichts ändern." Beschreibst Leute, die eine Sachrichte Antwort auf eine Dumme Frage geben. Du stellst es aber in dem Kontext mit dem 2 Teil deiner Aussage, nämlich, "Ist so ne Art "Asi-Marke" für alle, die sich mit dem Thema Smartphone nicht beschäftigen wollen. Kommt mit Vertrag, alles andere ist egal." so dar, als wäre dies eine Typische Antwort von " so ne Art Assi Leuten" ( Samsung Smartphone Nutzern) die sich nicht mit Smartphones beschäfftigen wollen.
        Deswegen meine Frage die darauf hinaus zielt, dass du ja auch viele Applekunden so darstellten könntest, da es für Sie auch nicht nicht wichtig ist sich mit ihrem Smartphone auseinander zu setzen, sonden eben "nur" ein iPhone mit Hilfe eines Handyvertrages zu kaufen. ( denn bei iPhones würde es niemand so darstellen, mal davon abgesehen, dass solch eine Darstellung dass Kunden eher eine "Assi-Marke" Kaufen und somit in den Zusammenhang mit- ein Assi zu sein - gebracht werden sowieso grober Unfug bzw. Einfach nur dämlich ist.)
        Kurz gesagt; dein Post verzehrt die Realiät, ist böswillig und beleidigend!
        Also Reiß dich mal bitte etwas zusammen.


      • Glaube kaum das Samsung so erfolgreich ist wegen marketing oder weils alle dummköpfe kaufen.

        Es liegt daran das sie sich zum spitzen Hersteller hoch gearbeitet haben. Hat auch sehr sehr sehr viel mit Forschung und inivation zu tun.

        Displays w8e Samsung hat keiner, keiner trieb die oled technik so voran.
        Auch bei eigenen chipsätzen setzte Samsung durch eigene Forschung und produktion masstäbe in der Energieeffiziens.

        Samsung war 2009 noch recht unbekannt mit Smartphones. Die sind nicht einfach so hoch gekommen und haben damalige Big player wie Apple, Sony Motorola, htc überholt.

        Das liegt sicherlich nicht an marketung und dummen leuten die das eindach kaufen.

        Falco


      • Es gibt tatsächlich viele Menschen die mit nein , das ist ein Samsung antworten würden. Nicht weil sie dumm oder asozial sind sondern weil es sie nicht die Bohne interessiert.
        Was sie aber wissen ist daß man mit einem Samsung nichts falsch machen kann außer zu viel zu bezahlen.
        Persönlich benutze ich ein Note 8 von Honor, direkt aus China und bin sehr zufrieden.
        Das wird einem aber nicht angeboten und es wird auch nirgends wie Samsung angepriesen.


    • "Asi-Marke" ist wohl ein bisschen überspitzt. Auch Leute die sich mit Smartphones beschäftigen kaufen Samsung.


      • Klar, deswegen hatte ich es in Anführungszeichen gesetzt.

        Benny


      • Diese Anführungszeichen ändern aber nichts an dem abwertenden Kontext deines Komentares, der wie gesagt, im Kern schon beleidigend gegenüber allen Samsung Nutzern ist.
        Wenn du so etwas aber nicht aussagen wolltest, dann ist dies gründlich daneben gegangen. Deswegen habe ich weiter oben geschrieben, dass man sich bitte auch immer mal Gedanken über den Kontext seiner Aussagen/Komentare machen sollte.


  •   45
    Gelöschter Account 16.11.2017 Link zum Kommentar

    Ich schwelge immer noch in den alten Zeiten, als Android endlich salonfähig wurde. Da war Samsung ein ganz kleines Licht... Ich hatte als erste 3 Smartphones allesamt HTC's... Hachja... Heute ganz in der Versenkung verschwunden. :(

    Hatte dann irgendwann das S3, dann gings weiter mit S6 Edge, S7 Edge und nun S8... Zwischendurch natürlich viele andere Smartphones von Samsung und anderen Marken...

    In meinem Freundeskreis wird auch immer nur gesagt, kauf dir ein Samsung oder ein iPhone. Irgendwann habe ich mich der Thematik mal angenommen, und heute rennt eine Freundin von mir mit dem G6 rum, eine mit dem ZTE Axon 7 und einer mit einem Huawei P10...

    Die waren ganz erstaunt, dass es noch soviele andere Smartphones abseits von Samsung und Apple gab. :D

    Zu Samsung: So schnell wird man die nicht mehr vom Thron stoßen. Dafür gibt es mittlerweile zuviele Fanatiker, die "ihre" Marke verteidigen, als ob es um die Familienehre gehen würde. :D


  • Samsung ist nicht das Smartphone das sich der Kenner kauft - Samsung wird hauptsächlich von Leuten gekauft die nicht wirklich interessiert sind.
    Der Kenner, der qualitätsbewusste User wird ein Smartphone mit wirklichen Qualitäten nehmen.
    Ich habe das HTC U11 und das ist ein Smartphone von Marke.

    Mr. N


    • Also ich bin sehr interessiert und kenne mich seit 2013 ganz gut mit Android smartphones aus.
      Desweiteren wiederlegt auch die große entwickler gemeinschaft die alles samt samsung Roms Modden deine Aussage. Denn die alle sagen dass sie Samsung Smartphones mögen..
      Achso.. ich wollte sagen...
      Ich als Kenner und Qualitätsbewuster User habe mir ein S7 mit wirklichen Qualitäten gekauft.
      .. Räusper ... ein Smartphone von Marke...


      • Du redest echt von oben herab, hast aber keine Ahnung wovon Daniel redet. Außerdem kennst du dich nicht gut mit Android Smartphones aus bei dem was du schreibst. Mit dem Samsung als Smartphone für uninteressierte ist gemeint dass es viele einfach so kaufen ohne überhaupt zu überlegen ob andere Marken nicht interessanter sind für die eigenen Interessen. Samsung ist nunmal nicht mehr als guter Standart, nix an den Dingen ist auch nur im Ansatz besonders. Jeder Hersteller hat quasi ne Eigenschaft deren Geräte ausmacht, nur Samsung nicht, außer die Edge lässt man durchgehen.

        PS: Viele Custom-Roms sind eigentlich ein eher schlechtes Zeichen, denn ein gutes Gerätebraucht keins, erst nach Jahren wenn es denn entsprechend dann noch gut ist.


    • Interessanter Text, indem du mal eben alle Samsung-Nutzer als Unwissend und Desinteressiert betitelst, aber dich gleichzeitig als informiert und Wissend hinstellst.. Nicht cool, nicht cool.

      Ich würde mich schon als "interessiert" und auch als "Kenner" bezeichnen, trotzdem nutze ich Samsung, weil ich Stock-Android, dessen Optik usw. einfach nicht mag.

      HTC ist desweiteren mittlerweile ein ziemlicher NoName ^^ So viel zu "von Marke"...


      • HTC Handysparte gehört jetzt wohl Google.
        Ausserdem ist NoName die bekannteste Marke der Welt.


    • Das ist jetzt subjektiv deine Einschätzung. Ich glaube kaum das es beweisbar ist


    • So nebenbei: HTC ist ein Außenseiter. Und das vollkommen berechtigt. Das Gesamtpaket ist nun mal bei Samsung am besten.


    • @Falco sehr gut argumentiert. Aber klar sind alles voll die nicht kenner bei xda die überwiegend für Samsung Moden. Ich selber beschäftige mich seid 2002 intensiv mit Smartphones hatte damals viele Zeitschriften darüber im Abo und hatte eigene modding Websites.

      Ich würde jederzeit von Samsung weg gehen wenn es etwas gäbe was auch alles genauso bietet. Gibt es aber nicht.

      Es ist das gesamtpaket. Display, Display on zeiten, qualität der inneren Werte, Modding möglichkeiten, Custom Roms.

      Bei diesen genanten Sachen hat man schon mal total das nachsehen, jedes jetzt verkaufte Htc ist Softwaretechnisch schon in kurzer Zeit vergessen.

      Falco


  • Samsung geht mit dem deutschen Markt wie Scheiße um, also können die doch eh machen, was sie wollen...

    - wir kriegen ausschließlich immer nur die aller kleinsten Speichergrößen und 1-2 Farben von vorgestellten 500 und kriegen im 4-Monatsrhythmus "neue" Farben zur UVP nachgeschoben
    - Updates kommen DEUTLICH später, wenn überhaupt.
    - wir bezahlen umgerechnet und trotz Mwst mit Abstand am meisten, obwohl wir wie gesagt die kleinste Hardware kriegen
    - Geräte wie das Note5 oder Monster-Akku-Smartphones wie das A9 Pro erscheinend hier einfach gleich gar nicht


    • Da stimme ich zu. Samsung ist auch nur so erfolgreich in Deutschland, weil nahe zu jeder Technik Laie sagt: "Kauf dir ein Samsung". Nicht einmal :"Kauf dir ein S8, oder Note8.". Ne, einfach:"Kauf dir ein Samsung". Wenn ich so etwas höre könnte ich ausrasten.


      • Da bin ich bei Euch, und Ihr habt völlig Recht. Mein letztes Gerät war damals das S3, danach bin ich zu Sony gewechselt (und auch wenn das Aussehen nicht jedermanns Sache ist) bin ich zufrieden das gemacht zu haben. In Sachen Update sind Sie derzeit nach Google auf jeden Fall die schnellsten auf dem Markt.


      • Das ist wirklich einer der Momente wo ich am liebsten in das Gespräch einschreiten würde und so lange diskutieren würde, bis sie verstehen das andere Marken dasselbe oder besseres bieten können ;)


      • Okay welcher Hersteller bietet Hardware auf 9 nanometer an ( was auf jeden Fall Energie spart bei gleicher leistung )
        Welcher Hersteller bietet solche Displays?

        Welcher Hersteller hat derart qualitativ hochwertigen ram und ufs 3.0 speicher?
        Die Lese und schreib geschwindigkeiten überzeugen...

        Es ist das gesamtpaket, wer Bot 2016 etwas so perfektes woe das s7? Riesen Akku, bestes Display, quickcharge 3.0, qi charge, Wasserdicht, referenz Kamera, speicherkarten, Außergewöhnliches edge design was sich ab hebt, eigene Hardware wie cpu im 14nano meter verfahren, sehr sehr gutem ram und ufs. Wirklich lange Laufzeiten, extrem wenig wärmeentwicklung unter Last.

        Nennt mir ein Gerät was all dies geboten hat ohne einen abstrich? Klar sind Geräte dabei die hier und da auch etwas gut machen, aber nennt mir doch bitte eines was lückenlos diese Daten auf weist?

        Sei es das Display, die Display on zeiten, empfangsqualitäten, kamera, fehlendes qi oder quick charge, standart cpu die überall drin sitzt.
        Energie gefrässige Displays, ram, gpu oder cpu's

        Kein Gerät macht alle punkte zusammen genommen so gut woe Samsung.

        Falls doch, dann nennt es mir mit Begründung.

        Falco


    • @Tim ja da haste Recht.
      Um so erstaunlicher dass so viele Leute ein Samsung Smartphone kaufen.. features ... ja gut... die haben das ein oder andere gute im Angebot und auch nicht selten, früher als Google.. aber bis zur Experience ui fand ich die Standard App icons grotten hässlich und nur die Themestore option hat es wieder rausgerissen...
      Ich persönlich bin damals nur wegen der größe und dem s Amoled display zum s4 mini gewechselt. Für mich zwei harte Argumente. Mittlerweile bin ich beim S7 und bin hochzufrieden... mit der Hardware und habe die Software selbständig angepasst..
      Und das war jetzt auch nicht sonderlich schwer..


      • Ich kaufe ja auch Samsung-Geräte und nutze sie recht gern. Aber genauso oft regen sie mich halt auch auf ^^
        Nur für mich gibt es keine Alternative. Ich hasse jede Oberfläche, die sich an Stock-Android orientiert. Darum benutze ich auch nicht sowas wie den Nova-Launcher...

        Bei mir ist der ausschlaggebende Punkt halt der S Pen udn Dinge wie die Musik-App ^^
        Ansonsten mag ich die Software aber auch immer weniger... Samsung macht aktuell ALLES rückgängig, was man beim S6 und dessen Software noch groß beworben hat... Menüs werden wieder länger, Beschriftungen verschwinden zugunsten von verwirrenden Symbolen, das System wieder wieder langsamer mit der Zeit, das RAM-Management ist auch wesentlich schlechter usw...

        Mit meinem S7 edge bin ich seit etwa 2h nicht mehr zufrieden ^^ LADE DIR NICHT DEN NOVEMBER-PATCH! (Falls du die Originale Software nutzt) Der hat mein S7 edge komplett zerschossen und ich kann nicht mehr auf den Homescreen und selbst das Aufwecken ist ein Krampf, wenn es überhaupt geht. Es ploppen ständig Pop-Ups mit sowas wie "IMS Service wurde angehalten" auf, immer, immer, immer wieder...


      • Ohh na dass hört sich ja nicht so toll an...
        VoLTE Probleme .. tja da hilft nur via Odin die die Firmware neu installieren... ( kannst du dir von sammobile runterladen ) und wie es funzt dazu gibt es tausende U Tube anleitungen... und du verlierst auch nicht deine Garantie solange es du den Bootloader nicht öffnest und dass passiert bei Original Firmware instalation nicht.

        Ich nutze ne Custom Rom von Grifo Development. ( Tkkg1994) aktuell ein Note8 Port. Diese läuft sehr gut (fast besser als die Originale) und gibt mir zusätzlich noch ein paar Software Features des Note 8


      • Danke für die Info. Habe zwar kein S7 mehr aber meine Söhne haben sie. wir benutzen allerdings unsere eigene Rom. Mal sehen was wir aus der neuen machen


    • Ja, das nervt mich auch. Ich bestelle mir jetzt das Note 8. Allerdings bin ich gezwungen auf einen Importeur zu setzen, der die Geräte aus Frankreich versendet. Natürlich ohne Samsung-Garantie. Aber was will ich machen. Ich will keine 64 GB Version, ich möchte 256 GB haben. Bietet Samsung in Europa aber einfach nicht an. Na ja, LG ist da ja noch schlimmer, man denke an das G6.


  •   35
    Gelöschter Account 16.11.2017 Link zum Kommentar

    Weil samsung seine A, J und S- Reihe für 1€ mit vertrag raushaut deswegen hat auch jeder ein samsung. Mein nächstes wird definitiv das htc u11 plus


    • Ähhh Hallo? Beinahe jeder Smartphone Hersteller der auf dem Deutschen Markt aktiv ist bietet seine Smartphones mit Verträgen an. Und ob du 1 € oder 50€ oder 100€ zahlst das kommt auf den Vertrag respective Netzanbieter an.
      Da hat Samsung nicht die Finger im Spiel.


      • Es geht darum dass Samsung den Markt mit irgendwelchen EInsteiger bzw. Mittelklassegeräten überschwemmt während andere Hersteller wenn überhaupt nur 1 pro Anwendergruppe haben.


    • nunja, die Geräte anderer Hersteller gibt es auch so gut wie immer für 1€... Nur die iPhones gibt es da oftmals für 199 oder ähnliches.
      Das note8 kostet bei 1und1 einmalig bspw. auf 369€, während ein V30 für 70€ drin steht und ein Mate10 Pro für 0€...
      Daran liegt es wahrscheinlich eher weniger

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!