Im Rahmen unserer Websites setzen wir Cookies ein. Informationen zu den Cookies und wie Ihr der Verwendung von Cookies jederzeit widersprechen bzw. deren Nutzung beenden könnt, findet Ihr in unserer Datenschutzerklärung.
Android Q packt Untertitel in alle Eure Videos
Apps Google IO 2 Min Lesezeit 4 Kommentare

Android Q packt Untertitel in alle Eure Videos

Das neue Feature für Android Q, das Google auf der Google I/O 2019 vorstellte, dürfte viele Menschen begeistern. Mit Live Caption könnt Ihr Untertitel für alle Videos und Sounds, die Ihr hört, in Echtzeit anzeigen. Eine Option, die für Hörgeschädigte, aber unter bestimmten Umständen auch für viele andere Benutzer nützlich sein kann.

Diese Untertiteloption funktioniert natürlich mit allen von Euch verwendeten Anwendungen (YouTube, Pocket Casts, Skype, Instagram...), aber auch mit Videos und Sounds, die Ihr selbst mit Eurem Smartphone aufgenommen habt. Sie muss in den Einstellungen für die Barrierefreiheit aktiviert werden und kann dann einfach mit einer der Lautstärketasten des Smartphones aktiviert werden. Die Untertitel werden dann als kleine schwarze Box auf den Videos oder Soundfiles angezeigt. Es ist auch möglich, sie auf dem Bildschirm zu verschieben sowie die Größe zu ändern.

Screenshot 85
Android Q wird Echtzeit-Untertitel auf Videos anbieten. / © Screenshot: AndroidPIT

Dazu verwendet Google das maschinelle Lernen auf dem Gerät selbst, ganz ohne Netz. Das Unternehmen erklärt, dass Live Caption keine Internetverbindung benötigt, um zu funktionieren, aber Untertitel werden dann nicht automatisch aufgenommen.

Die Demonstrationen während der Konferenz waren beeindruckend, mit ausgezeichneter Qualität in der Transkription. Es bleibt abzuwarten, ob Live Caption in anderen Sprachen genauso gut funktioniert wie in Englisch.

Die Einführung dieses Features ist Teil des Engagements von Google, seine Dienste so vielen Nutzern wie möglich ohne jegliche Diskriminierung anzubieten. Google erklärt, dass "für 466 Millionen gehörlose und schwerhörige Menschen auf der ganzen Welt sind Untertitel mehr als nur ein Komfort: Sie machen Inhalte zugänglicher."

Wie gefällt Euch diese neue Funktion?

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern

4 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben:
Alle Änderungen werden gespeichert. Änderungen werden nicht gespeichert!

  • Egal Gehörlos ist Gehörlos und sehr schlimm für die vielen die es betrifft. Ich verstehe nicht die fiese Diskustion hier. Danke an Google die Lebensqualität zu verbessern der vielen Mensch ob jung oder alt. Ich freue mich schon darauf😀♥️


  • Von den 466 Millionen dürfte der Großteil altersbedingt schwerhörig sein. Und die werden auch weiterhin lieber die Lautstärke hochdrehen. Aber in der Präsentation klingt jeder 15. natürlich toll.


    • Ich verstehe deine grundlegend negative Einstellung nicht. Ich bin selbst gehörlos, 29 Jahre alt und kann dir sagen was google da schafft ist der absolute Wahnsinn, der Anstieg an Lebensqualität und Teilhabe ist riesig für jemanden wie mich. Man kann glücklich sein für jeden Untertitel den Netflix bietet und Dankbar dafür das jedes Video bei Youtube automatisch Untertitel bekommt und jetzt soll ich überall und immer Untertitel bekommen?! WTF Das ist einfach nur Wahnsinn. Ich finde deine Aussage als Betroffener einfach anmaßend. Man kann auch einfach mal glücklich sein und Respekt zollen für solche technischen Errungenschaften. Vor wenigen Jahren war automatischer UT noch grauenhaft und jetzt haben wir sowas.


      • Gehörlos und altersdedingt schwerhörig sind zwei unterschiedliche Sachen. Und alte Leute drehen tatsächlich einfach die Lautstärke hoch, weil sie sich entweder kein Hörgerät leisten können/wollen oder UT nicht einstellen wollen. Die Folge davon ist, dass Nachbars Fernseher den eigenen übertönt. Gehörlos zu sein ist da ganz anders, hier sind UT ein wichtiger Schritt und von vielen herbeigesehnt

Dank ist diese Seite frei von Werbebannern